Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 27 von 27

Kamera Profis

Erstellt von gerhard3105, 20.11.2014, 17:59 Uhr · 26 Antworten · 2.537 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Was hat Werbung mit Dokus zu tun? Und was hat eine kleine studentische Firma mit grossen TV-Produktionsfirmen zu tun?
    weil Werbeagenturen Werbefilme erstellen ?
    Weil das Thema nicht Dokus, sondern das Thema Bildschnitt war,
    wo man vom Unterschied zwischen Musikvideos und Dokumentationen sprach ???
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Daran ändert sich ständig etwas, und in den letzten 6, 7 Jahren ist nochmal alles ziemlich umgekrempelt worden. Der Workflow hat sich komplett geändert, die Eingreifmöglichkeiten schon beim Dreh sind viel grösser. Und es ist schon ein Riesenunterschied, ob du 100 Stunden auf Film oder digital drehst, müsstest doch die Filmmaterialpreise kennen bei deiner umfangreichen Produktionstätigkeit vor 30 Jahren...

    und wieder hast Du nichts verstanden,

    ein Vertrag regelte vor 30 Jahren, was in einem Film sein soll,
    ein Vertrag regelt heute, was in einem Film sein soll.

    Die Werkzeuge, das Medium, der Workflow wird der jeweiligen aktuellen Technik angepasst,
    ist doch klar,
    aber an dem System, das der Vertrag die Rahmenvorgabe für die Arbeiten bestimmt,
    bleibt unverändert, und wird auch in 100 Jahren so sein.

    Eine Werbeagentur bekommt einen Produktionsauftrag und erstellt ihr Werk.

    Weitere Vertiefung hat keinen Sinn, Du drehst Dich im Kreis.

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.778
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    genau deswegen hat man für jeden Themenbereich, den man als Sender verwertet,
    unterschiedliche Zielgruppen,

    gerade bei Dokumentationen, die nicht ausschliesslich für die Jugend, sondern für jedermann gemacht sind, vermeidet man es,
    von der konservativen Schnitttechnik abzuweichen.

    Viele Sender kaufen allerdings fertige Produktionen ein, wo alles schon vorgefertigt ist,
    dann haben wir eine Dokumentation über Bienenvölker, wo am Ende keiner mehr Lust hat, zuzusehen,
    weil alles schlecht zusammengestellt wurde,
    aber das ist dem Sender egal, der spult nur das eingekaufte Material ab.

    Anders ist das bei Eigenproduktionen, und da haben die Sender noch Einflussmöglichkeiten,
    allerdings gibts es dann eben wirklich Chaoten als Produktionsleiter, ober als als Editoren,
    die dann als Messias, ihre Vorstellungen von richtiger Produktion den Zusehern vorsetzen.
    Das war dein Ausgangspunkt, wo bitte steht was von Werbefilmen? Und was hat Werbung mit richtigen TV-Produktionen zu tun?

  4. #23
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    Zitat Zitat von Maenamstefan Beitrag anzeigen
    Das war dein Ausgangspunkt, wo bitte steht was von Werbefilmen? Und was hat Werbung mit richtigen TV-Produktionen zu tun?

    weiss nicht, was Du von der Materie verstehst.

    Eine Dokumentation wird gemacht, ein Auto erscheint im Bild (dafür gibts Kohle vom Autohersteller, sowas nennt man product placement),
    am Ende ist die Dokumentation fertig, in der stecken 5 product placement "Angriffe" drinnen,
    Angriffe, weil man ein Spiel treibt, weil es möglicherweise angemahnt wird,
    möglicherweise aber auch nicht.

    Ein Interview der Heute Nachrichten, Wagen fahren vor Brüsseler Hotel vor, (- dafür gibts Geld vom Autohersteller),
    wird es rausgeschnitten, sieht man den Fahrzeugpark nicht, sondern nur Konferenzräume, gibt es kein Geld.

    Gerade wegen product placement werden Dokumentationen von Herstellerfirmen gesponsert,
    weil sie nichts anderes sind, als versteckte Werbung.

    was hat Werbung mit richtigen TV-Produktionen zu tun?
    ja, was hat Werbung damit zu tun,
    Du hast von BMW jedenfalls keine 50% auf den Einkaufspreis abgestaubt,
    als Du für den Schnitt verantwortlich warst.

  5. #24
    Avatar von Maenamstefan

    Registriert seit
    20.06.2005
    Beiträge
    3.778
    Und wieder wech vom Thema, kannst du ja gut. Ich lass es ...

  6. #25
    Avatar von didiking

    Registriert seit
    13.05.2015
    Beiträge
    23
    Seid ihr jetzt endlich fertig mit eurem blöden Kompetenzgerangel? Ihr habt beide das Thema verfehlt, sehr weit. Noch nie habe ich soviel geistigen Dünnschiß auf eine simple Anfrage zu lesen bekommen. Ich kann gar nicht soviel essen, wie ich kotzen möchte.

    Zur Erinnerung, meine Anfrage lautete: Hallo Forummitglieder, ich suche Videofilmer zum Erfahrungsaustausch. Videocam und Software für Videoschnitt und -bearbeitung vorhanden. Ich habe auch schon erste Erfahrungen mit Videoschnitt.
    Vorteilhaft wären Videofilmer in und um Chum Phae, 50 km Umkreis.

    Damit war mir auch klar, das ich in und um Chum Phae kaum fündig werde. Aber mit den heutigen Komminikationsmitteln, könnte es trotzdem zu einem konstruktiven Erfahrungsaustausch kommen.
    Was habt ihr gemacht? Eine Diskussion über Fernsehsender, Filmschnitt bei Fersehanstalten und deren Programmgestaltung.
    Der nächste Schritt ist eine Diskussion über die GEMA?

    Liebe Moderatoren, wenn ihr mich jetzt sperrt, ist mir das egal. Ich habe hier noch nie eine sachliche Korrespondenz erlebt. Es gab immer nur sinnloses Gequake

  7. #26
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    24.368
    das Forum ist keine Wunschveranstaltung, und Du hast keinen Beitrag gezahlt, und hast daraus einen Erfüllungsanspruch.

    Ich habe Dir erklärt, das Dein verwendetes Schnittprogramm bei der zeitgemäßen 4k Bearbeitung zu häufigen Programmabstürzen führt.
    Hast Du daraufhin weiterführende Informationen geliefert ? - Nein -

    Also,
    entweder
    - ich schneide 4k, weil ich aber nur sehr kleine Sequenzen (unter 1 Minute) schneide, kann ich mit dem Problem leben,
    - ich schneide 4k, weil ich alle Zwischenschritte dauernd abspeicher, kann ich mit den Programmabstürzen leben,
    - ich schneide nicht 4k und hab keine Programmabstürze.

    Hab Dir verständlich gemacht, daqss Du Dein Interessenfeld über Deine Arbeit transparent machen solltest, damit andere erkennen, ob ein gemeinsamer Interessenhorizont beim Filmthema besteht, - also zB. gemeinsames Interesse Autorennen zu filmen,

    aber auch zu dem Filmthema kam gar nix.

    Das der Thread sich so entwickelte, ist in Foren typisch, wo Leute unsachlich angemacht werden.
    Dir steht es frei, ein neues Thema zu eröffnen, und Dich etwas genauer zu definieren,
    stell ein paar Deiner bisherigen youtube Fime vor,
    denn die Angabe, das Du Anfänger bist, assoziiert eine Person, die nur Informationen saugen will, und damit für fortgeschrittene Filmer zunächst uninteressant ist, Ansatzpunkt wäre allenfalls ein gemeinsames Thema.

    Hier könntest Du Profil gewinnen,
    indem Du in Deiner Gegend, ähnlich wie ein Location-Scout, zB. verschiedene geeignete Orte vorstellt,
    ohne das die GPS Daten im Foto ablesbar sind,
    also als Tip, mach Dich transparent, und definier Dein Anliegen genauer,

    auch damit andere sehen können,
    ob Du denselben Kommunikationshorizont hast.

  8. #27
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    20.318
    Die Frage von didiking wurde abgetrennt und ist jetzt ein eigenes Thema. Damit hier erledigt.

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Homepage Tools für Profis
    Von a_2 im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.05, 21:27
  2. Neue Dig. - Kamera "Keine Bilder" !!!!
    Von Sammy33 im Forum Computer-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 20:00
  3. Hallo Viren-Profies
    Von Jens im Forum Computer-Board
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 14.01.05, 20:17
  4. Thailand Profis......erleuchtet mich ;-)
    Von Ricci im Forum Treffpunkt
    Antworten: 144
    Letzter Beitrag: 26.05.04, 18:49
  5. Versteckte Kameras ???
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 14.12.01, 18:02