Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 45

Chonburi Stadt

Erstellt von chonburi, 28.11.2016, 17:47 Uhr · 44 Antworten · 3.507 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von Helli

    Registriert seit
    23.02.2013
    Beiträge
    5.639
    Zitat Zitat von rolf2 Beitrag anzeigen
    Beeindruckend was man so mit Sand anstellen kann.
    Das ist phänomenal, aber kann das wirklich halten nur mit (wahrscheinlich nassem) Sand?

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494
    Zitat Zitat von Helli Beitrag anzeigen
    Das ist phänomenal, aber kann das wirklich halten nur mit (wahrscheinlich nassem) Sand?
    moeglich scheint es schon



    Ob die den Sand einfach nur vom Strand hochschieben oder sich bringen lassen , hab ich allerdings selbst noch nicht mitverfolgt.

  4. #33
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Khao Khiao Gebirge – Nordseite -

    Ereignisse wie das zurückliegende Songkran wenn die Küstenabschnitte etwas voller sind, bieten sich an einmal in die entgegen gesetzte Richtung zu blicken .

    Dazu starten wir auf unserer heutigen Tour von der Chonburi Railway Station




    Und das nicht ohne Grund , denn hinter dem Bahnhof, am linken Bereich des Gebirges erahnt man durch die unterschiedlichen Höhen des Bergverlaufs , dass sich dort eine Schneise befinden muss , die wir uns mal etwas genauer ansehen .





    Auf einer unweit dahinter liegenden nach südost abgehenden Strasse überqueren wir zunächst den Highway 7 und schauen kurz danach beim Wat Samanrat Samakkhi mit seiner zentralen auffälligen Statue vorbei





    Auf dem Weg zurück zur Karre hat uns ein älterer Mönch abgefangen , der uns vermutlich gerne noch sehr viel mehr ueber den Tempel und den Tamarind-ähnlichen Baum erzählt hätte , in dessen Schatten wir geparkt haben .

    Doch sich auf dem Markt mit ein paar erlernten Begriffen das Abendessen zu holen und sich spontan mit einem älteren Mönch zu unterhalten, sind zwei gänzlich unterschiedliche Ligen .

    Also haben wir , nach Aufforderung, von der Tamarind-ähnlichen Frucht probiert und uns dann auf den weiteren Weg gemacht .


    Kurz nach einer CableSki Anlage

    https://www.facebook.com/pg/Chilling...=page_internal


    erreichen wir das Chonburi Mountain





    Hier hat es sich zunächst einmal angeboten die doch etwas klebrige Frucht aus den Zähnen zu spühlen , welche wir gerade im Wat gegessen haben






    Das Chonburi Mountain beeindruckt nicht nur durch seine Lage










    sondern bietet auch Möglichkeiten zum JetSki , eine kleine schwimmende Resortanlage , Kanu/Kajak oder auch Tretbootfahren









    Die Kuchenstücke im Caffee kosten 85 THB , zu diesem Preis kann man natürlich keine Sahne -Torte mit “echten” Zutaten erwarten , doch schmeckt besser als das oft viel zu süsse Farbstoffgematsche

    Aber von einem Stück Erbeertorte aus einer Konditorei natuerlich Welten entfernt ,
    zumindest konnte der Tiramisuverschnitt geschmacklich halbwegs überzeugen .






    Frisch gestärkt setzen wir unsere Fahrt bis ans Ende des Schneise fort und erreichen nochmals einen See





    An dem eine breite Treppe sowie kleine Rastplätze am Uferbereich eingerichtet sind





    Während man einen Blick auf die Aussicht wirft







    Fällt unterdessen auf , dass der See nicht unbewohnt ist







    Und grosse Seen mit grossen Fischen , welche nicht einfach mal so abgefischt werden , bedeuten oftmals dass ein Wat in der Nähe sein könnte und tatsächlich entdecken wir zwischen den Baeumen versteckt den Wat Pa Ampawan





    Bereits am Eingang drängt sich der Eindruck auf, dass es sich hier nicht um einen gewöhnlichen “GemeindeWat” handelt





    Und dieser Eindruck setzt sich auch beim weiteren herumlatschen fort.

    Die Anlage besticht nicht wie manch andere durch eine Vielzahl von Statuen, sondern mehr durch seine gepflegte , saubere Erscheinung und die friedvolle Ruhe beim Aufenthalt







    In Kombination mit der Lage des Wat , nicht der unangenehmste Ort zur Meditation .


    Kurzum , einen Abstecher in die nördliche Schneise des Khao Khiao , gerade mal 4 km vom Highway 7 entfernt, kann man durchaus mal mitnehmen.

  5. #34
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    18.116
    Das letzte Bild gefällt mir außerordentlich gut.

  6. #35
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Hell Garden – Bangsaen

    Auch wenn manch einer mit “Hell Garden” Bangsaen spontan Fotos vom Strand erwartet ,
    so steht in diesem Abschnitt “Hell Garden Bangsaen” fuer einen von mehreren Spitznamen
    fuer den Wat Saensuk Suthi Wararam, etwa 800 Meter landeinwaerts vom noerdlichen Ende Bangsaen Beach entfernt .








    In diesem Wat werden neben klassischen Figuren auch Motive dargestellt , die zum nachdenken anregen sollen

    Manche Aussagen der Abbildungen sind durchaus zu erraten





    Bei anderen hingegen waere es vorteilhaft , die jeweilige Beschilderung lesen zu koennen



























    Der Bereich der “Hoellenabteilung “ ist schon durch die Groesse der beiden Figuren nicht zu uebersehen















    Wer sich hier oder da von Darstellungen angesprochen fuehlt kann ja , auch wenn’s bei dem ein oder anderen etwas teurer werden koennte, mal was in die jeweilige Spendenbox schmeissen

  7. #36
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Khao Sammuk – Aussichtspunkt

    Da die Arbeiten am Aussichtspunkt weitestgehend abgeschlossen sind , schliesse ich fuer mich an dieser Stelle den Khao Sammuk auch ab .

    Wir erinnern uns an das Eingangsbild aus # 22 und unser Ziel liegt heute genau dort oben auf der Spitze des Khao Sammuk





    Auf dem Weg dorthin gilt grundsaetzlich






    Und man kann unterwegs den Bewohnern beim baden zuschauen







    Das Fuettern ist gestattet , was an dem ein oder anderen auch nicht ganz spurlos vorbeigeht






    Die Folgen ungezuegelter Lust


    (obiges Bild aus dem Internet)



    sind ueberall zu sehen






    Die erste Aussichtsplattform hat ein huebsches neues Schild erhalten







    Doch anstelle eines Biergartens befindet sich hier offenkundig des Koerperpflegebereich der Einheimischen






    sowie der Massage und Wellnessbereich , ob mit oder ohne Happy End sei dahingestellt






    Verlassen wir also den unteren Aussichtspunkt und setzen unseren Weg zur Spitze fort






    ….Nachdem wir wie ueblich die Karre freischaufeln muessen






    aber es haette uns auch schlimmer erwischen koennen






    Der alte Treppenaufgang zur Spitze war ein wenig in die Jahre gekommen






    Und wurde durch einen neuen ersetzt






    Oben angekommen schauen wir uns zunaechst die nette Statue fuer die Einheimischen an






    An den Gebaeuden vorbei , welches man von weitem auf Bild 1 erkennen konnte






    befindet sich am Ende des Fusswegs diese Gedenkstaette









    Da es an dieser Stelle jedoch kein Gelaender gibt , bleib ich da lieber nen Schritt von der Kante zurueck






    Von hier oben hat man einen sehr schoenen Blick auf weite Teile der Stadt .

    Eigentlich ein guter Ort fuer prickelnde Stimmungbilder , doch die Zufahrt zu diesem Bereich wird vor Sonnenuntergang geschlossen und erst nach Sonnenaufgang geoeffnet .

    Und so schliesse ich diesen Teil des Khao Sammuk mit einem Blick von ganz oben auf Laemtan aus meiner Sicht ab .


  8. #37
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Veranstaltungshinweis

    Fuer die Freunde der gepflegten Beschleunigung aus der Region steht vom 27.Juni bis 02 Juli der Porsche Carrera Cup und die TCR Asia Series in Kuerze an






    Streckenverlauf wie ueblich zwischen Bangsaen und Khao Sammuk

  9. #38
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Bangsaen Beach – aus Junior’s Sicht

    Da unser Jüngster in letzter Zeit wachsendes Interesse an Strandbegehung entwickelt , hat sich irgendwie von selbst ein entsprechender Faden ergeben , den ich hier mal in diesem Absatz zusammenknote .

    Da wir selbst ja ständig in dieser Ecke herumgurken bieten sich natürlich die Morgenstunden in Bangsaen an , wenn man keinerlei Probleme hat , einen Platz fuer die Karre zu finden und die Promenade fast für sich alleine hat .





    Wenn es Junior gelungen ist , Papa zu einem Abstecher zu bewegen , so ist ein gewisses Siegerlächeln nicht zu verkennen





    Auf dem Weg zum Strand kann man dann den tierischen Palmenbewohnern beim Frühsport zuschauen





    Zu dieser Tageszeit ist der Strand noch nicht ganz so überlaufen








    Und die Gummibootkollegen trudeln unter der Woche zumeist erst im Verlaufe des Vormittags ein





    Bis auf die Frühaufsteher ……






    Zur frühen Stunde werden ansonsten erst einmal die Rettungsschwimmhunde aufgewärmt







    Falls uns Junior auf nachfolgenden Bild zu verstehen geben möchte , dass man nach Strandgut mit der Lupe suchen muss





    ….so wollen wir die Kirche dann doch mal im Dorf lassen .
    Manches angeschwemmte eignet sich mitunter als vorübergehendes Spielgerät






    Anderes hingegen weniger






    Wenn das angeschwemmte Spielgerät zu sperrig ist






    so marschiert Junior auch schon mal rüber zu den Jungs mit den grösseren Aufräumgeräten um denen den Marsch zu blasen





    Juniors Anweisungen sind fuer gewöhnlich klar und unmissverständlich






    Und sollte doch mal jemand aus der Reihe tanzen , ist kurzzeitige Frustration nicht ausgeschlossen






    Die Schlussabnahme erfolgt dann vom Chef persönlich






    Und man kann sich wieder hochinteressanten Untersuchungen des Erdreichs widmen






    Und wenn mal wieder irgendein Angeber ein neues Profilbild für seine Facebook Seite macht , so wird er von Junior keines Blickes gewürdigt





    Das war’s auch schon von Junior’s Strandtour und schönen Gruss


  10. #39
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    26.516
    Schön finde ich, dass Junior zu seinen Emotionen auch immer das passende Outfit hatte.

  11. #40
    Avatar von chonburi

    Registriert seit
    26.02.2014
    Beiträge
    1.494

    Fuer die Gartenfreunde

    Fuer die Gartenfreunde

    Jene die sich weiterhin fuer Inhalte Thailands interessieren , nehme ich heute mit in das Verwaltungsviertel der Stadt , denn hier zur linken des Provincial Court findet zur Zeit ein Markt fuer Gartenfreunde statt .





    Dieser Markt laeuft aktuell noch bis Sonntag und kehrt alle paar Monate wieder in die Stadt zurueck , leider konnte ich jedoch kein Programmheft mit den kommenden Terminen finden .

    Hier kann sich der Gartenfreund mit Blumen , Obstbaeumchen oder Dekoratives eindecken .

    Ich lasse die Bilder in der Folge einfach mal unkommentiert durchlaufen .

































































































    Sicherlich geht niemand davon aus , dass jetzt jemand hunderte Kilometer fährt , auch wenn er ein Obstbäumchen gesehen hat , dass er schon lange gesucht hat .

    Aber dieses Forum kann ja auch von Gaesten besucht werden , die vielleicht einfach nur mal schauen möchten .

    In diesem Sinne , bis die Tage .

Seite 4 von 5 ErsteErste ... 2345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Ban Bueng – eine kleine Stadt in der Provinz Chonburi
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 10:44
  2. Chonburi's Michael ist gluecklich
    Von Chonburi's Michael im Forum Literarisches
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.11.04, 21:40
  3. Besuch bei Chonburi Michael
    Von Johann43 im Forum Literarisches
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 06.07.04, 17:35
  4. Stadt gesucht.
    Von CNX im Forum Sonstiges
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.04.04, 20:16
  5. in innen stadt bangkok mit auto fahren kann ?
    Von Thaistar im Forum Treffpunkt
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 15.09.03, 09:51