Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 37

Zurück in den Isaan

Erstellt von waanjai_2, 28.02.2009, 13:29 Uhr · 36 Antworten · 2.022 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Zurück in den Isaan

    Wie bei fast allen wichtigen Entwicklungen in Thailand werden diese zuerst von den ausländischen Medien berichtet. Nun auch hier wieder bei der Rückkehr der inzwischen arbeitslos gewordenen Arbeiter in die Großfamilien des Isaan.

    Eins gilt als sicher:
    “It won’t take them long to lose their bellies”

    Hier der längere Bericht der NYT - Asia Pacific

    http://www.nytimes.com/2009/02/28/wo..._r=2&ref=world

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Zurück in den Isaan

    Wie bei fast allen wichtigen Entwicklungen in Thailand werden diese zuerst von den ausländischen Medien berichtet. Nun auch hier wieder bei der Rückkehr der inzwischen arbeitslos gewordenen Arbeiter in die Großfamilien des Isaan.
    nicht nur in den Issaan, auch Indonesien, Philippinnen, Malaysia u.a. SEA-Staaten sind von der Weltwirtschaftskrise betroffen.
    Die EU und die USA überigens auch.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Zurück in den Isaan

    Aber wir sind hier in einem Thailand-Forum oder?

  5. #4
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Zurück in den Isaan

    Like Mr. Paisarn, he left when his factory eliminated overtime, reducing his salary to about $115 a month. “I would have had only debt if I stayed,” he said.
    Das wirft doch die Frage auf, wer macht demnächst die wenige Arbeit, die es noch gibt? Wenn sich die Arbeiter vom normalen Lohn das Leben in BKK nicht mehr leisten können, muss es doch ein systemisches Problem geben. Sind es vielleicht die allgemeinen Lebenshaltungskosten die, gemessen an der Produktivität und Ertrag, generell zu hoch sind? Oder findet die Verteilung vom Ertrag nur zu falschen Teilen statt?

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Zurück in den Isaan

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="696101
    Aber wir sind hier in einem Thailand-Forum oder?
    ja, aber nur reisst einen Bericht auseinander, der die SEA-Staaten betrifft - damit es den Anschein erweckt, Abhisit wäre schuld an der Krise in Thailand.

  7. #6
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Zurück in den Isaan

    Huch? Vielleicht liest Du den Artikel doch erst einmal.

  8. #7
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Zurück in den Isaan

    Zitat Zitat von Bukeo",p="696112
    Zitat Zitat von waanjai_2",p="696101
    Aber wir sind hier in einem Thailand-Forum oder?
    ja, aber nur reisst einen Bericht auseinander, der die SEA-Staaten betrifft - damit es den Anschein erweckt, [highlight=yellow:61ee5f3d04]Abhisit wäre schuld an der Krise in Thailand[/highlight:61ee5f3d04].
    Kann den Vorwurf nicht finden!

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Zurück in den Isaan

    Zitat Zitat von Bukeo",p="696091
    nicht nur in den Issaan, auch Indonesien, Philippinnen, Malaysia u.a. SEA-Staaten sind von der Weltwirtschaftskrise betroffen.
    Die EU und die USA überigens auch.
    dank pad-terror ists aber in thailand einen zahn schärfer und wird auch länger brauchen bis es wieder hochkommt. auch wenn die demos nu friedlich sind, ändert das nix an der sichtweise im ausland auf thailand.

  10. #9
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Zurück in den Isaan

    Zitat Zitat von J-M-F",p="696116
    Zitat Zitat von Bukeo",p="696091
    nicht nur in den Issaan, auch Indonesien, Philippinnen, Malaysia u.a. SEA-Staaten sind von der Weltwirtschaftskrise betroffen.
    Die EU und die USA überigens auch.
    dank pad-terror ists aber in thailand einen zahn schärfer und wird auch länger brauchen bis es wieder hochkommt. auch wenn die demos nu friedlich sind, ändert das nix an der sichtweise im ausland auf thailand.
    Das halte ich für ein Gerücht. Die politische Situation in Thailand wird nach der Krise, sofern sie sich bis dahin stabilisiert hat, kaum noch jemanden interessieren. Irgendwann wird die Weltwirtschaft wieder anfangen zu boomen und dann zählt nur noch der Mammon.

  11. #10
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Zurück in den Isaan

    Zitat Zitat von petpet",p="696117
    Das halte ich für ein Gerücht. Die politische Situation in Thailand wird nach der Krise, sofern sie sich bis dahin stabilisiert hat, kaum noch jemanden interessieren. Irgendwann wird die Weltwirtschaft wieder anfangen zu boomen und dann zählt nur noch der Mammon.
    Dies ist als Beschreibung der weltweiten Krise sicherlich richtig.
    Aber nicht als Beschreibung der Entwicklungen in Thailand bis zum Ende der derzeitigen Legislaturperiode in Thailand. Wenn sich die frommen Wünsche und Gebete von Abhisit und Korn nicht bewahrheiten sollten, dass schon im 2. Halbjahr es wieder aufwärts geht, sondern z.B. der PM von Singapore Recht behalten sollte, dass die Krise gut 3 Jahre lang andauert, dann wächst der Ruf nach anderen Politikinhalten. Dann wird nicht nur arme Landbevölkerung nach mehr Hilfe schreien, sondern auch der sich verarmend fühlende Bangkoker Mittelstand. Ob dann die Democrats die Wahlen gewinnen können. Denn die Gelder werden inzwischen schon längst in die ..... Wirtschaft ab- und weggeflossen sein.

    Wir müssen also differenzieren zwischen den Sinuskurven von Weltwirtschaftskrisen und natinalen Binnenprozessen. Dies beschreibt die NYT.

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 13.12.13, 15:21
  2. Ich bin zurück !
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.08.05, 14:25
  3. Wieder zurück aus LOS
    Von wingman im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 19.08.05, 21:25
  4. Ich bin zurück aus Thailand
    Von Testare im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 25.01.04, 10:06
  5. Zurück
    Von Mang-gon-Jai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 19.05.03, 16:02