Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 37

You Tube in Thailand gesperrt

Erstellt von Viktor, 04.04.2007, 16:49 Uhr · 36 Antworten · 1.853 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Frank, der kluge Koenig hat fuer sich die alten Zoepfe abgeschnitten. Sein Volk ist da noch nicht ganz so weit.

    Ich koennte mir vorstellen, dass der Koenig den Vorfall mit dem Schweizer nicht so eng sieht, wie es das Urteil vermuten laesst.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kodiak

    Registriert seit
    06.02.2006
    Beiträge
    221

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Das scheint ja wohl eher eine billige Retourkutsche der eines schweizer Mediums auf die gerechtfertigte Verurteilung eines schweizer Staatsbürgers wegen Majestätsbeleidigung zu sein.

    Auch wenn der Autor dieses schlecht inszinierten Schmähvideos anscheinend aus den Staaten kommt, zeugt es doch von Geschmacklosigkeit, dies so in Szene zu setzen. In dem Kommentar bei 20minuten.ch von veralbern zu schreiben ist in Verbindung der gemeinsamen Darstellung von Kopf des Königs und Füßen außerst bedenklich.

    Gruß Kodiak

  4. #13
    Avatar von Tommy

    Registriert seit
    27.11.2003
    Beiträge
    856

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Also man sollte doch auf dem Teppich bleiben. Dieses primitive herumgemale in den Bildern können schon vierjährige am Computer machen. Ich weiß nicht ob man daraus eine Majestätsbeleidigung konstruieren kann. Vielleicht hätte man mal Buhmipol fragen sollen, ob er das als Beleidigung empfindet oder mitleid mit dem Macher dieses Schnipsels hat.

    So ganz helle kann der Ersteller doch nicht sein. Erst so eine bescheuerte kritzelei machen und ihn dann auch noch zu veröffentlichen. Aber damit hat er wohl erreicht was er wollte: Breite Aufmerksamkeit.

    Gruß Tommy

  5. #14
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Also mir tun so Menschen, die solcherlei Videos machen auch schrecklich Leid. Gekonnte stilvolle Satire könnte ich noch verstehen, aber das ist einfach nur Dreck. Ob es beleidigend ist? Das mit den Füßen finde ich beleidigend, doch es ist so schlecht gemacht, dass man es einfach sperren lassen sollte, sonst findest es noch Nachahmer.

    LG, ling

  6. #15
    Avatar von Ekkehard

    Registriert seit
    27.02.2006
    Beiträge
    41

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Ich kann schon nachvollziehen, dass dieses (wenn auch recht kurze) Video den Tatbestand der Majestätsbeleidigung erfüllt. Schließlich wird der König verunglimpft. Und das ist aus Thai-Sicht ein Tabu. Ich glaube, es gibt kaum eine(n) Thailänder(in), der/die das Video nicht zumindest unangemessen findet, jedenfalls die Grenze des Erlaubten überschreitet.

    Ich finde es erschreckend, wie ignorant die meisten Kommentare von Farangs zu dem Video auf YouTube sind und wie wenig sie anscheinend von der Thai-Kultur verstehen.

  7. #16
    Avatar von fauxpas

    Registriert seit
    28.07.2003
    Beiträge
    215

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Auch wenn das Video schlecht gemacht ist und auf einen eher geringen Intellekt des Erstellers schliessen lässt: es wird langsam Zeit dass die Thais lernen mit Kritik umzugehen. YouTube und das Internet überhaupt sind globale Plattformen, da darf jeder sagen was er will, Gesetze einzelner Länder kommen zum Glück nicht zur Anwendung.

    Und überhaupt, dass jemand wegen Majestäts-Beleidigung für 10 Jahre in den Knast wandert lässt einen ans tiefste Mittelalter erinnern. Was wollen da die Queen Elizabeth oder z.B. auch unsere Bundesräte dazu sagen, die werden fast täglich parodiert über sie lustig gemacht? Da würden ja 70% der Bevölkerung im Knast sitzen.

  8. #17
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    @fauxpas, vollste Zustimmung.
    Was in Thailand gültig ist, gilt noch lange nicht für den Rest der Welt. Durch die Sperrung findet nur eine Aufwertung einer Primitivität statt, die täglich millionenfach auf der Welt stattfindet. Würde man da Thailand als Maßstab nehmen, hätte es ein Internet nie gegeben.

  9. #18
    Avatar von Christan G

    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    271

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    ich sag euch nur eines.thailand kann es sich leisten, diesen nationalstolz nach aussen zu tragen. dieses land wurde schliesslich nie kolonialisiert. und wir haben die klappe zu halten wegen 2 verlorenen kriegen. dämmert euch was?? ich bin stolz auf thailand, eine freundin aus thailand zu haben, und stolz, diese mentalität mir anzueignen. und wenn jemand meint, dies verunglimpfen zu müssen....dann sollen se des scheiss you tube zu machen. jedem land seine rechte! und nicht immer ur nach unseren maßstäben denken, wie so viele hier.

  10. #19
    Avatar von Christan G

    Registriert seit
    27.05.2006
    Beiträge
    271

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    aber wie ich euch kenne, wird manch einer wieder was falsches aus meinem beitrag lesen, und mir versuchen, einen strick zu drehen.naja.....nur zu:-))ich weiss wie ich ticke.

  11. #20
    Monta
    Avatar von Monta

    Re: You Tube in Thailand gesperrt

    Zitat Zitat von Christan G",p="468116
    ...und nicht immer ur nach unseren maßstäben denken, wie so viele hier.
    Aber nach Deinen Maßstäben. Lächerlich.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thai Movi auf You Tube
    Von nakhon im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.06.10, 00:20
  2. Google in Thailand gesperrt?
    Von Lupus im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.08, 11:53
  3. Wikipedia in Thailand gesperrt?
    Von kcwknarf im Forum Thailand News
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 21.11.07, 12:16