Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 13

Wieder PAD Proteste

Erstellt von Silom, 24.10.2009, 12:16 Uhr · 12 Antworten · 802 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Wieder PAD Proteste

    Es wird der PAD wohl wieder langweilig,
    come out and fight

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wieder PAD Proteste

    Die Spitzen-Politiker werden das zu verhindern wissen. So wie die Spitzen-Diplomaten schon seit langem das allerbeste Auskommen der beiden Laender erreicht haben. Haben die wenigstens immer gesagt.

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wieder PAD Proteste

    Das muss man sich erst mal so richtig vorstellen. Da beginnt ein Gipfeltreffen auf thailaendischen Boden. Im Vorfeld der Eklat wegen Thaksin zwischen Kambodscha und Thailand. Ein duennhaeutiger Abhisit beisst sich nicht nur auf die Lippen, sondern reagiert auch noch falsch. Sagt das bilaterale Treffen waehrend des Gipfels ab. Eskaliert somit den Konflikt weiter, der ja schon letzten Jahres/ Anfang dieses Jahres mit dem tollpatschigen Kasit begann, der nichts Besseres drauf hatte, als den kambodschanischen Regierungschef zu beleidigen.

    All das kann Thaksin genuesslich nutzen, um Abhisit in seiner Rolle als "elder statesman" zu mehr Hoeflichkeit zu auslaendischen Gaesten aufzufordern. Richtig von Abhisit, sich zuerst den Schaum vorm Mund wegzuwischen, bevor er sich ablichten lies.

    Aber was bringt das alles auf mittlere Sicht? Schaun wir uns noch einmal den direkten Vergleich zwischen Abhisit (A) und Thaksin (T) in der ABAC-Umfrage an.

    Da schneidet Abhisit ganz, ganz schlecht in Fragen des Verhaeltnisses zu den direkten Nachbarn ab. Vielleicht war es ja geplant, mit dem ASEAN-Gipfel das Image von Abhisit gewaltig aufzupolieren. Vielleicht.

    Aber Abhisits Reagieren ganz im Sinne der Rechtskonservativen (PAD) bringt nur neue Probleme fuer Thailand. Kambodscha hat seinen Tempel laengst in trockenen Tuechern.

    Hier noch einmal die Umfrage von ABAC:

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="760444
    Die restlichen Zahlen sind raus. Auch die Nation kann sie nicht verschweigen, will sie nicht weiter an Glaubwürdigkeit verlieren (was schon einigermaßen schwer fallen würde, bei ihrem Zustand).

    Die weiteren Ergebnisse: Welcher Politiker steht zu....
    * dem demokratischen Prinzip A: 67 T: 52
    * öffentlichen Interesse A: 65 T: 36
    * hat Charisma A: 65 T:54
    * ist vertrauenswürdig A: 61 T: 58

    Vielleicht hatte man ja auch gehofft, dass die Leute nicht weiter lesen könnten....

    * hat Kompetenz T: 82 A: 62
    * Kommunikationskompetenz T: 68 A: 53
    * Weltgewandtheit A: 72 T: ?
    * erreicht die Herzen der Menschen T: 65 A: 51
    * Management Skills T: 76 A: 40
    * löst Probleme schnell T: 74 A: 38
    * hat größeren Einfluß auf die Nachbarländer T: 71 A: 25

    Wenn man sich das so anschaut, dann gewinnt man den Eindruck, dass der Abhisit ein toller Typ für "Friedenszeiten" und wirtschaftlicher Prosperität wäre. Leider sind aber die Zeiten anders und man braucht einen energischen, zupackenden Problemlöser.

    Die weitere Tragik von Abhisit ist halt, dass als er es endlich geschafft hatte - mit allen Unterstützungen anderer: Putsch des Militärs, Parteiauflösungen durch Gerichte, Absetzung von PMs etc etc. - die Weltwirtschaft sich - für ihn unvorhergesehen - verschlechterte. Na ja, er ist ja noch jung und kann es noch einmal in ca. 10 Jahren versuchen.

    Andererseits heißt es jetzt aus dem Abhisit-Lager. Was wollt ihr eigentlich? Der Wirtschaftsaufschwung steht doch schon um die Ecke (progress is around the corner)
    Aktueller Quiz des Tages: Wer ist der Zwerg hinten im Bild?


  5. #4
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wieder PAD Proteste

    Hehe Waanie, du glaubst wohl immer noch an den Endsieg

  6. #5
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wieder PAD Proteste

    An den Sieg der Vernunft, die in einem langfristigen
    Abbau der oekonomischen Disparitaeten in Thailand liegt. Dies wollen die alten Eliten und ihre Marionettenregierungen eher verhindern als befoerdern. Deshalb ist es gut, dass die Mehrheit des Wahlvolkes auf diese Reformen weiterhin besteht. Sie muss allerdings darauf achten, dass sie ihr Wahlrecht nicht verliert.

  7. #6
    woody
    Avatar von woody

    Re: Wieder PAD Proteste

    Abhisit ist ja nun schon ein Garant für die Fortschreibung der Demokratie und der erste saubere PM nach Chuan.

    Dass du da noch immer dem faschistoiden rot-braunem Klüngel die Fahne hältst, wundert mich schon.

    Naja, einige im NO brauchen halt etwas länger.

  8. #7
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wieder PAD Proteste

    Dann soll er sich 'mal zur Wahl stellen. :-)

  9. #8
    Avatar von mai-bpen-rai

    Registriert seit
    07.11.2005
    Beiträge
    74

    Re: Wieder PAD Proteste

    Zitat Zitat von woody",p="788309
    Abhisit ist ja nun schon ein Garant für die Fortschreibung der Demokratie und der erste saubere PM nach Chuan.
    Insbesondere hervorzuheben ist die demokratische Art und Weise, mit der er an die Macht gekommen ist. Alles in fetten Grossbuchstaben, und unterstuetzt vom Volk, aber leider nur von dem Volk, das was zu verlieren hatte, naemlich der reaktionaeren, geldmachenden und machtgewohnten Eliten, die Angst hatten, dass es ihnen etwas schlechter gehen koennte. Sufficiency economy - YEAH, aber nicht fue UNS . Teilen tut halt weh.

  10. #9
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wieder PAD Proteste

    Thai protesters yesterday threatened to surround the Cambodian Embassy in Bangkok next month unless Prime Minister Hun Sen withdrew troops and removed Cambodian community from the disฌputed area adjacent to Preah Vihear.
    Mehr hier

    d.h. die PAD möchte ein Gebiet erobern, welches vor über 100 Jahren eindeutig den Kambodschanern zugesprochen wurde. Erst als Kambodscha das Geschäft ankurbelte, standen den Thais die Dollarzeichen in den Augen und möchten auf den fahrenden Zug aufspringen.

  11. #10
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Wieder PAD Proteste

    Sie arbeiten mit allen Tricks. Nun wird versucht durch Somsuda Leyavanija als Komiteeangehöriger für Weltkulturerbe, den Streit zu "lösen"

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mae Sot hat jetzt auch seine Proteste
    Von tomtom24 im Forum Thailand News
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.05.10, 06:18
  2. Touristen & Ferien während Proteste in Bangkok
    Von Racer77 im Forum Touristik
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 23.04.10, 23:06
  3. Rothemden-Proteste und kein Ende?
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 62
    Letzter Beitrag: 16.02.10, 10:29
  4. Die Proteste gehen weiter
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 256
    Letzter Beitrag: 19.05.09, 07:16
  5. Auch in Thailand Proteste gegen Mohammed-Karikaturen
    Von Khun Sung im Forum Thailand News
    Antworten: 57
    Letzter Beitrag: 08.03.06, 22:27