Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 67

Wieder ein Todesspringer in Pattaya

Erstellt von Arno.HH, 09.11.2012, 17:58 Uhr · 66 Antworten · 13.566 Aufrufe

  1. #41
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen


    Damit es durch meine Kommentare nicht gaenzlich OT wird, will ich meine Asicht zum Thema "Wieder ein Todesspringer in Pattaya" schreiben.


    Ich nehme es nicht auf die leichte Schulter, wenn jemand so leidet, dass fuer ihn der Tod als einziger Weg erscheint.

    Es ist einige Jahre her als ein Member des TIP-Forums diesen Weg beschritten hat. Mich hat das traurig gemacht.

    Ich schaeme mich nicht das zu schreiben.


    Du bist kein Buddhist. Du bist ein Gutmensch, was ich persoenlich nicht als sehr weise erachte.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von raksiam

    Registriert seit
    10.08.2006
    Beiträge
    2.827
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Habe die Bangkok Post aboniert und lese sie jeden Abend. Meist mit verwundertem Kopfschuetteln ueber die stetig wachsende Idiotie in der Welt. Was meine Mitmenschen jedoch so treiben ist fuer mich ohne jegliche Relevanz. Warum sollte es auch? Manchmal sind aber auch Informationen von Interesse in der Zeitung enthalten. Z. B. die Meldung, dass sich illegal im Land aufhaltende Migrantarbeiter registriert und dadurch legalisiert werden koennten, bis zu einem bestimmten Stichtag. Wir nutzen die Gelegenheit und registrierten unsere laotische Haushaelterin.

    Ansonsten hat die Zeitungs einen reinen Unterhaltungswert fuer mich. So wie eine Novelle oder ein Spielfilm. Die Cartoons mag ich am liebsten und sonntags kommen sie ja in Form eines mehrseitigen Beilagenblattes in Farbe. Der Hauptgrund, dass ich die Bangkok Post der Nation vorziehe.

    Die Nachrichten schaue ich nicht, bekomme bestenfalls mal einen Eindruck wenn im Fitness Center oder bei der Massage ein Fernseher laeuft. Haben selbst zwar einen Fernseher mit einem DVD-Recorder, doch ist an den keine Antenne noch ein Kabel angeschlossen. Warum? Nun ja, im Fernsehen reflektiert sich ja meist die Hohlheit der Menschheit noch krasser als in der Zeitung. Warum sollte man sich dies also antun?
    Also wir beziehen die Thai Rat im Abo. Lese taeglich und wundere mich immer mehr ueber Thailand und die Medien hier. Muss nur immer aufpassen das ich die Zeitung nicht schief halte beim lesen sonst laeuft das Blut raus.

    Unser Hausmaedchen ist immer die erste die sich die Zeitung durchschaut Bei Bildern die Sie interessiert muss man dann immer sofort ihr vorlesen um was es da wieder geht. Sehr interessiert ist Sie immer an Unfaellen und Totschlag.

    Wenn ich nach unten komme merke ich meistens sofort das wieder was sehr interessantes in der Zeitung steht. Sie drukst dann immer so schoen rum und die Zeitung liegt direkt an meinen Fruehstuecksplatz. Dann weiss ich sofort was sie wieder will. Dann muss es schnell gehen den wenn Tip kommt ist nox mehr mit vorlesen.

    Auch die Geschichten ueber die VIP's muss Sie sofort immer wissen. Habe ihr gesagt Sie soll gefaelligst thailaendisch lesen lernen.
    Danach war Sie sauer auf mich.

    Auch die Nachrichten im Fernsehen schaue ich mir fast taeglich an. Zum einen um auf den laufenden aus thailaendischer Sicht zu sein. Zum anderen um mehr Thai zuverstehen zukoennen. Die reden so schnell das man genau hinhoeren muss um alles zu verstehen.

    Habe immer noch die Hoffnung das ich dadurch auch den thailaendischen Homur besser verstehen kann.

  4. #43
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Du bist kein Buddhist. Du bist ein Gutmensch, was ich persoenlich nicht als sehr weise erachte.

    Lieber Tramaico,

    ein Gutmensch ist ein Mensch der vorgibt gute menschliche Eigenschaften zu haben, aber in der Praxis ein Pharisaer ist.

    Die geradezu inflationaere und falsche Verwendung des Begriffes GUTMENSCH erstaunt mich nicht, denn wer hinterfragt die Bedeutung (?)

    Sicherlich bin ich kein Buddhist mehr, denn die Lehre ist mir wie ein zu kleingeratenes Floss, auf dem ich nicht mehr auf dem Ozean des Lebens

    schippern will. (Fuer mich war die Floss-Sutra seinerzeit von grosser Bedeutung.)




    Mancher glaubt erleutet zu sein, dabei ist er nur verblendet.



    PS:

    Ich versuche Christ zu sein und nicht mein eigener Gott.

    Scheinbuddhisten und Scheinchristen u.a. beten tote Figuren an, die weder hoeren, sehen, riechen schmecken oder reden koennen,

    geschweigedenn denken oder Dinge erschaffen.

  5. #44
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Deine Interpretation des Begriffs Gutmensch.

    Fuer mich ist ein Gutmensch jemand, der sich staendig veranlasst oder verpflichtet fuehlt sich "human" zu geben. Das heisst, den Antagonisten zum Egoisten zu demonstrieren. Dieses kann tatsaechlich aufrichtig oder auch nur zum reinen Selbstzweck geschauspielert sein. Manchmal sehr schwer zu hinterblicken, da es ja viele gibt, die Wasser predigen aber Wein trinken.

    Wie auch immer, "Gutmenschlichkeit" ist fuer mich ein Extrem und egal in welcher Variante es kommt, es ist problembehaftet. Der wahre Gutmensch leidet sehr leicht fuer nichts und wieder nichts. Siehe Deine Aussage im Vorpost. Du bist traurig wegen des Schicksals eines toten Mitmenschen. Du leidest, er nicht mehr. Das ist nach meiner Ansicht Verstandsverweigerung.

    Lasse die Toten ruhen, kuemmere Dich um die Lebenden. Das ist wiederum buddhistisch.

    Ueber die zweite Variante des "Gutmenschen" muessen wir uns sicherlich nicht auslassen. Es ist nur ein Heuchler, dessen Kartenhaus natuerlich zusammenbricht, sobald man ihm hinters Licht gekommen ist. Nein, kein himmlische Strafe sondern eine irdische. Wer will mit solch einer .......... schon was zu tun haben oder ihr gar in einer Notsituation zur Seite stehen? Hoechstens ein wahrer, unbelehrbarer Gutmensch. Das ist jetzt wieder buddhistisch, nur etwas sehr salopp ausgedrueckt. Vermutlich gibt es den Ausdruck .......... in Pali nicht.

  6. #45
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von joachimroehl Beitrag anzeigen
    Keiner hat das Recht über andere zu richten - zumal die Stunde jedem schlägt.
    Dann soll er sich da umbringen, wo niemand den Dreck wegmachen muss oder noch schlimmer, sich den Mist ungefragt anschauen muss. Im schlimmsten Falle fällt so ein Depp noch auf nen Unbeteiligten und reisst ihn mit in den Tod.
    Sollen sie sich doch im Wald die Kugel geben oder im offenen Meer vom Boot springen, aber doch nicht so.

  7. #46
    Tramaico
    Avatar von Tramaico
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Scheinbuddhisten und Scheinchristen u.a. beten tote Figuren an, die weder hoeren, sehen, riechen schmecken oder reden koennen,

    geschweigedenn denken oder Dinge erschaffen.
    Ja, wobei dann der Glaube, dass dieses bizarre Wirken einen positiven Einfluss hat Basis fuer das Ganze ist. Glaube ist oftmals der Widersinn zur Vernunft, welche wiederum Grundlage fuer die buddhistische Lehre ist. Somit ist hier der Gott der Verstand. Auch der meinige. Also somit Buddhismus und nicht nur lediglich Tramaicoismus.

  8. #47
    Avatar von Monta

    Registriert seit
    09.04.2012
    Beiträge
    771
    Jo mei, Ritchi, was kannst Du einem zuweilen auf den Geist gehen mit Deinem eitlen Geschwurbel.
    Und in letzter Zeit immer öfter.

  9. #48
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Naja - auf'n Geist gehen tut er mir noch nicht. Ich hoffe auf den Tag, wo er mal etwas konkreter wird in seinem praktizierten Buddhismus, denn bisher sind es nur Allgemeinplaetze, die ich lesen konnte.

  10. #49
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Ich hoffe auf den Tag, wo er mal etwas konkreter wird in seinem praktizierten Buddhismus...
    Ich glaube, du hast es noch nicht ganz verstanden. Buddhismus ist ein Hilfsmittel, mehr nicht. Das ganze aufgeblasene Drumherum ist nicht notwendig, auch wenn es gleichzeitig nicht "verboten" ist, an irgendwelche Götter oder Rituale zu glauben und diese zu Praktizieren.
    Wie man die Erleuchtung findet, ist letztendlich also ziemlich egal. Wenn dir Carlos Castaneda was sagt, dann weisst du sicherlich, dass er anfangs auch psychedelische Pflanzen als Hilfsmittel genutzt hat, um in einen gewissen Zustand zu gelangen.
    Es geht auch ohne, nur ist es dann schwieriger und nicht für jeden erreichbar.
    Wenn du also weiter meinst, mit dem Anbeten eines vermutlich nicht existenten Gottes besser durchs Leben zu kommen, dann mache so weiter. Wenn du dich weiterentwickeln willst, überdenke deine Taten.

  11. #50
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von Tramaico Beitrag anzeigen
    Ja, wobei dann der Glaube, dass dieses bizarre Wirken einen positiven Einfluss hat Basis fuer das Ganze ist. Glaube ist oftmals der Widersinn zur Vernunft, welche wiederum Grundlage fuer die buddhistische Lehre ist. Somit ist hier der Gott der Verstand. Auch der meinige. Also somit Buddhismus und nicht nur lediglich Tramaicoismus.

    Na ja - den Verstand zum Gott erheben -------> Hmmmm ?

    Nach dem Motto bischen Verstand ergibt auch ein bischen Gott ?

    Wahrscheinlich haben sich deshalb meine Ex-Akademiker-Kollegen als Paepste, Halbgoetter und andere Himmelsbewohner gesehen .

    Irgendwie sollten wir Menschen mal die "Kirche im Dorf lassen".

    Leute die unentwegt davon reden wie intelligent sie sind, im Vergleich zu Anderen, lassen mich hellhoerig werden.

    Von den wirklich intelligenten Menschen die ich in meinem Leben kennen gelernt haben, hat keiner seine Intelligenz betont...

Seite 5 von 7 ErsteErste ... 34567 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Mal wieder ...
    Von Lao Wei im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.10.09, 14:43
  2. Oh, gleich 2 Deutsche ... wieder gut was los in Pattaya!
    Von SamuiFan im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 11.03.09, 20:46
  3. Wieder da
    Von im Forum Treffpunkt
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 10.01.02, 12:46