Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 89

Wie man sich in Thailand als Farang gekonnt zum Narren macht

Erstellt von Grüner, 27.02.2015, 10:06 Uhr · 88 Antworten · 13.498 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von fastburner

    Registriert seit
    23.01.2005
    Beiträge
    237
    benjamin h. hat sich mal richtig zum idioten gemacht.

    http://der-farang.com/de/pages/deutscher-obdachloser-vergnuegt-sich-in-pattaya

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Samuirai

    Registriert seit
    24.08.2008
    Beiträge
    503
    Zitat Zitat von Grüner Beitrag anzeigen
    Man kann das nützliche Idiotentum in Thailand echt auf die Spitze treiben.

    Ich wette, zu diesem Thema fällt fast jedem was ein!

    Ich fang mal an mit dem da: Deutscher kümmert sich um die Sauberkeit der thailändischen Telefonzellen: Aktuelle Nachrichten über Thailand

    Meine Güte, warum spendet der Typ nicht 300 Baht am Tag einem armen (legal eingewanderten) Birmanen, oder Laoten, der das genausogut kann? Kann den Schwachmaten nicht mal einer bei der Immigration wegen verbotener Tätigkeiten melden?
    Immerhin übt der Mann seinen Job gerne aus, beweist seine Hilfsbereitschaft und bekommt sogar Anerkennung.
    Was bekommst Du für Deinen arroganten bis überflüssigen Post? Ich persönlich find es lächerlich sich so auszulassen. Aber jeder muss selbst wissen wie er seine Freizeit gestaltet. Der eine mit zynischen Kommentaren in anonymen Foren, der andere mit Hilfsbereitschaft im real existierenden Leben.
    Da fragt mann sich doch wer hier "Schwachmat" ist ...
    Wie verbittert muss man sein?

  4. #13
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    11.461
    wobei sich die Frage stellt, ob diese Aktion als Hilfsbereitschaft zu qualifizieren wäre, oder waren andere Gründe ausschlaggebend?

  5. #14
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von benni Beitrag anzeigen
    [...] oder waren andere Gründe ausschlaggebend?
    Krankhafter Putzfimmel

  6. #15
    Avatar von Franky53

    Registriert seit
    07.11.2010
    Beiträge
    12.532
    Zitat Zitat von ccc Beitrag anzeigen
    Krankhafter Putzfimmel
    du meinst er ist ein frustrierter Hausmann?

  7. #16
    Avatar von Piratzel

    Registriert seit
    18.02.2014
    Beiträge
    89
    Mal wieder typisch Deutsch!

    Einer macht mal was relativ vernünftiges, und irgendein Miesjodler macht daraus einen negativ Thread!

    Was hat der Typ denn nun angerichtet???

    Er macht in TH was sauber!

    Toll, darüber müssen sich nun Farangs aufregen!

    Die Thais finden es lustig und tolerieren das!

    Wenn ich dann Sätze wie die von @ Grüner lese:

    Man kann das nützliche Idiotentum in Thailand echt auf die Spitze treiben.

    kann ich eigentlich nur noch kotzen, so ein arroganter Affe!

  8. #17
    ccc
    Avatar von ccc

    Registriert seit
    09.07.2011
    Beiträge
    3.949
    Zitat Zitat von Piratzel Beitrag anzeigen
    Mal wieder typisch Deutsch!

    Einer macht mal was relativ vernünftiges, und irgendein Miesjodler macht daraus einen negativ Thread!

    Was hat der Typ denn nun angerichtet???

    Er macht in TH was sauber!

    Toll, darüber müssen sich nun Farangs aufregen!

    Die Thais finden es lustig und tolerieren das!
    Kann man durchaus so sehen. Dennoch, eines bleibt trotzdem anzumerken 'Normal is des ned!'

  9. #18
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.002
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    Soziale Tätigkeiten von Touristen, die dafür keine Arbeitsgenehmigung haben, sind ein Gesetzesbruch, egal, ob man es im jetzigen Fall toleriert oder nicht.
    Du hast mit deiner Argumentation ja völlig recht. Was der Rudi in UT gemacht hätte für ihn zu erheblichen Problemen führen können. Deshalb hätten wir ihm sehr wahrscheinlich abgeraten, wenn er uns nach unserer Meinung dazu gefragt hätte.

    Hat er aber nicht, er hat einfach losgelegt, und sich damit jede Menge Freunde gemacht.

    Menschen wie Rudi bereichern uns alle. Die Thais die mit ihm zu tun hatten haben das verstanden.

    Und er hat noch etwas mehr getan als Telefonzellen zu reinigen: Er hat auch gezeigt wie sinnlos diese thailändischen Gesetze sind, die anderen Nationalitäten das Recht auf Arbeitstätigkeit verweigern.

  10. #19
    Avatar von Loso

    Registriert seit
    14.07.2002
    Beiträge
    7.005
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    bei einem Verstoss gegen das Arbeitsrecht, ist es egal, ob eine Vergütung fliesst oder nicht,
    d...
    Vollkommen richtig. Ich vermute aber mal, das ist aus pragmatischen Gründen so, weil der Geldfluss kaum nachweisbar ist. Bei offensichtlich dem Gemeinwohl dienender unentgeltlicher Tätigkeit ist die Chance daher recht gross, dass man sich damit ausschliesslich Freunde macht. Kommt sicher auch immer auf den Einzelfall an, und Vorsicht bei Denunzianten ist in Thailand immer geboten.

  11. #20
    Avatar von Hans.K

    Registriert seit
    15.08.2010
    Beiträge
    2.323
    Und Denunzianten gibt es in Thailand viele, auch sehr viele aus eigenen Reihen, die ihrem Landsmann, leider noch nicht mal den Dreck unter ihren Fingernägeln gönnen. Wechselkurse wie zurzeit, sorgen noch mehr für Hinterlistigkeit und Missgunst untereinander

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wie man sich die Rückkehr Thaksins nach Thailand vorzustellen hat
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 366
    Letzter Beitrag: 22.09.13, 17:50
  2. Antworten: 53
    Letzter Beitrag: 01.01.13, 15:33
  3. Antworten: 350
    Letzter Beitrag: 24.10.11, 20:24
  4. Kann man sich in TH über Politik informieren?
    Von dawarwas im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.05.03, 01:30