Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 112

Westerwelle in 2 Tagen in Bangkok

Erstellt von DisainaM, 26.04.2012, 00:13 Uhr · 111 Antworten · 6.994 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich habe verpasst, Deutschland dem Erdboden gleich zu machen, als dieser Scheiß eingeführt wrde. Das haben wir falsch gemacht. Comprende?
    unerträglichen menschenverachtenden Staat nicht mehr wohnen.
    die sich nicht so einfach von Familie und Freunde trennen können.
    Kannst du eigentlich noch laufen vor lauter Kraft?? Mir scheint, deine Futterluke hat die Weite eines Scheunentors!!

    In Deutschland gibt es sicher menschenverachtende Unerträglichkeiten (brauchst nur in die Bangkoker D-Botschaft zu gehen), aber wenn das ein Kriterium ist, einem Staat den Rücken zu kehren, dann würde ich Thailand unter Hinterlassung einer Staubwolke verlassen!

    Wenn das für dich einfach war, hast du wahrscheinlich keine Freunde gehabt - bei deinem Gegeifer auch schwer vorstellbar! Sowas fängt man nicht in TH an, das ist angeboren...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Wenn das für dich einfach war, hast du wahrscheinlich keine Freunde gehabt - bei deinem Gegeifer auch schwer vorstellbar! Sowas fängt man nicht in TH an, das ist angeboren...
    Du irrst gewaltig. Ich gehörte jahrelang zu einem sehr ruhigen und äußerst friedfertigen braven deutschen Bürger, den so schnell nichts aus der Ruhe bringt. Den Krieg hat dann aber Deutschland gegen mich begonnen. Und wenn ich eines nicht ausstehen kann, dann ist das staatliche Willkür gegen friedfertige Bürger. So unterstützte ich moralisch schon immer die schwarzen Südafrikaner, die Chinesen, Tibeter, Birmesen, Ägypter, Isaaner usw.

    Aber das ist ja im Grunde gar nichst gegen die Menschenrechtsverletzungen in Deutschland. Und das ist dann eben umso schlimmer, zumal ich ja als Kind genauso dachte wie alle: Deutschland sei ein Vorbild. Es ist so ein mieses Gefühl, dass man mich derart getäuscht hat. Das ist im Prinzip so, als wwenn du feststelen musst, dass dein bester Freund ein Selbstmordattentäter ist und gleich dein Elternhaus in die Luft sprengen will. Würdest du in der Situation ruhig bleiben? Nee, mein Lieber. Ich lasse mir viel gefallen, aber ich lasse mir sicherlich nicht von einem dämlichen Staat vorschreiben, mit wem ich zusammen leben möchte. Und deshalb ist der deutsche Staat auch der einzige Feind, den ich habe. Dieter1 ist mir egal, ansonsten habe ich nur Freunde.

    Ich werde mal mit Amnesty International darüber plaudern. Die lassen sich ja leider auch veräppeln und erkennen nichts.

  4. #33
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von kcwknarf Beitrag anzeigen
    Ich habe verpasst, Deutschland dem Erdboden gleich zu machen...
    Na - da bin ich aber froh .

  5. #34
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    @kcwknarf Lies das hier mal durch, auch wenn es lang ist:

    Isaan - Forum • Thema anzeigen - meine Erfahrungen mit der deutschen Botschaft in Bangkok

    Auch ich habe meine Gründe für bleibenden Hass! Aber der macht sich konkret an den Verantwortlichen fest und nicht an Deutschland pauschal - das gibt es nämlich nicht, sondern es gibt dort 80 Mio Menschen....(wenn mir allerdings - rein theoretisch - xxxxxx morgen ungeschützt über den Weg liefe, säße ich morgen mittag vermutlich für lange Zeit im Gefängnis...)

    zu Deinem und unserem Schutz (§126 SGB)

  6. #35
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Auch ich habe meine Gründe für bleibenden Hass! Aber der macht sich konkret an den Verantwortlichen fest und nicht an Deutschland pauschal - das gibt es nämlich nicht, sondern es gibt dort 80 Mio Menschen
    Du sagst ja, Deutschland sei eine Demokratie. Wenn dem so wäre, dann Vertritt die deutsche Regierung nicht nur den Bundestag, sondern eben auch das komplette Volk. Demnach wäre jeder einzelne Bürger für das Verhalten der Regierung verantwortlich!
    Da du diese Verantwortung aber verneinst ist es genau der entscheidende Punkt, zu sagen, dass Deutschland eben keine Demokratie ist.

    Allerdings ist die Mehrheit der deutschen Bevölkerung nicht bereit, die bestehende Heuchler-Demokratie zu verändern. Diese Mehrheitsmeinung ist dann wiederum echte Demokratie. Und DESHALB muss sich dann auch das deutsche Volk dafür verantworten, was nicht nur die Regierung so treibt, sondern auch die Opposition. Und daher kann ich im Sinne der Demokratie durchaus die Verantwortung für Menschenrechtsverletzungen auf das gesamte deutsche Volk übertragen (zumal ja auch tatsächlich der größte Teil des Volkes für das Erzwingen der deutschen Sprache in deutschen Betten ist), selbst wenn Einzelne dagegen sind.

    SO funktionierte echte Demokratie! Meine berechtigte Wut muss das deutsche Volk also durchaus ertragen.

  7. #36
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Welche Staatsangehörigkeit hast du? Wenn deutsch, bekommst du auf dieser Basis dein Visum in TH - Pfui Deibel, Scheißopportunist!!
    Allerdings musst du dich ja dann auch selbst ertragen - da wäre ich überfordert...

  8. #37
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041
    Zitat Zitat von gerhardveer Beitrag anzeigen
    Hasse einen an 'ne Bieerne???
    Du verstehst ihn nur noch nicht.
    Die Visafreiheit braucht man doch, damit die Thais mit ihren Autos herfliegen können.
    Fliegende Autos: es ist soweit

    Apropo, es ist ja schon soweit:
    "Nach dem erfolgreichen Testflug soll das fliegende Auto 2012 serienreif sein."

  9. #38
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Ich bin eben noch zu kurz im Nitty - hätte mir aber denken können, dass der Dachschaden nicht ganz neu ist

  10. #39
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Die deutsche Botschaft in Singapore ist sehr kompetent, freundlich und hilfsbereit. Liegt nicht am Land, sondern daran wie man selbst auftritt. Bei den ganzen Pattaya und Co. Pennern in Thailand verwundert es wenig, wenn die Botschaft sich an deren Niveau anpasst.

  11. #40
    Avatar von gerhardveer

    Registriert seit
    14.01.2012
    Beiträge
    2.698
    Nein - liegt daran, dass die visumbeantragende Klientel eine ganz andere ist. Thais mit finanziellem Status wie Antragsteller in Singapore bekommen das Visum auch problemlos.
    Es gibt übrigens viele Farangs, die alles andere als Pattaya-Penner sind...
    Auch in Bangkok können sie nett und hilfsbereit sein, wenn du was anderes als ein Visum willst.

    Wieviel Ahnung hast du eigentlich von dem Procedere? "Man selbst" wird im Normalfall gar nicht vorgelassen, sondern nur die Antragsteller(innen).

Seite 4 von 12 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Westerwelle will Zuwanderung erleichtern
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 19.03.12, 11:00
  2. Westerwelle heiratet
    Von Bajok Tower im Forum Politik und Wirtschaft außerhalb Thailands
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 22.09.10, 18:47
  3. Das politische Bangkok in diesen Tagen
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.03.10, 05:56
  4. Bangkok in 2 Tagen...
    Von Paulderzweite im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.06.05, 17:52
  5. Thailand in 10 Tagen - Bangkok und dann??
    Von Hagi im Forum Touristik
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.08.04, 04:38