Ergebnis 1 bis 7 von 7

Wer verdient an GOLD?

Erstellt von richling, 25.05.2008, 12:21 Uhr · 6 Antworten · 1.238 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von richling

    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    48

    Wer verdient an GOLD?

    Hallo,
    habe mal eine Frage, weil ich die Zusammenhänge nicht richtig verstehe:

    meine Freundin kaufte im letzten Urlaub in einem Goldladen einen Armreif(nur Gold, keine Steine) für 18500 THB. Nach 2 Monaten ging sie zu einem anderen Goldhändler und verkaufte(belieh) diesen Armreif für 16000 THB.
    Als ich sie wegen der kleinen differenz (2500 THB) ansprach, sagte sie das ist normal.
    Sie erzählte mir das sie schon Goldringe für knapp 10000 THB gekauft hat und diese nach 1-3 Monaten später für 8000-8500 THB abgegeben hat.

    Jetzt ist meine Frage: wo verdient da der Händler?

    Mir erscheint die Handelsspanne zu gering oder übersehe ich hier ein Detail.

    Wenn jemand etwas weiss bitte melden.

    Danke, Gruss
    uwe

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Der hohe Wertverlust, den man in den Farang-Ländern beim Kauf und dann Wiederverkauf von Goldschmuck erleiden muß, entsteht durch die hohen Arbeitskosten für die Juweliere (die natürlich alles Künstler sind).
    Die Umwandlung von Gold in Goldschmuck ist hingegen in Thailand nicht sehr kostspielig (geringe Labour-Costs). Deshalb kommt es - insbesondere auch während der Gold-Preis beständig weiter ansteigt - zu sehr geringen Verlusten beim Wiederverkauf.

    Deshalb ist Goldschmuck - anders als in z.B. D - auch ein Medium der temporären Geldanlage. Ist nicht nur zur Zierde oder zur Geltendmachung von Status-Ansprüchen da.

  4. #3
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Mann muss da auch noch den aktuellen Goldpreis auf dem Weltmarkt berücksichtigen, der kann in zwei Monaten schon mal 10-20% nach oben wie nach unten gehen. Das geht bei den Händlern natürlich in die Kalkulation mit ein.

    Goldpreis der letzten zwölf Monate:


    resci

  5. #4
    Avatar von richling

    Registriert seit
    28.04.2008
    Beiträge
    48

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Hallo,
    besten Dank für die Infos und auch die Grafik.

    Gibt es da eine Faustregel für den Aufschlag den der Thai-Juwelier auf den Goldpreis vornimmt.

    Dann kann es also mit meinen Zahlen die ich am Anfang genannt habe stimmen?

    Gruss
    richling

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Sie erzählte mir das sie schon Goldringe für knapp 10000 THB gekauft hat und diese nach 1-3 Monaten später für 8000-8500 THB abgegeben hat.
    es geht auch andersrum...
    Meine Schwägerin hat seinerzeit insgesamt 5 Baht Gold für damals ca. 8000 Baht /p.Baht gekauft und dieses nun vor ein paar Wochen um fast das doppelte verkauft.

  7. #6
    Avatar von resci

    Registriert seit
    20.01.2004
    Beiträge
    6.957

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Zitat Zitat von Bukeo",p="593023
    es geht auch andersrum...
    Meine Schwägerin hat seinerzeit insgesamt 5 Baht Gold für damals ca. 8000 Baht /p.Baht gekauft und dieses nun vor ein paar Wochen um fast das doppelte verkauft.
    wo Verlierer, da auch Gewinner...

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Wer verdient an GOLD?

    Der Aufpreis, also die Herstellungsgebuehr fuer Ornamentgold, betraegt je nach Qualitaet um 300-XXX Baht auf den Tagespreis.

    Desweiteren gilt Thaigold als 24 K ist aber tatsaechlich nur 96.5% rein!

    Der Preis aber der volle (halbe Unze = 1 Baht = 15.2 G) Weltmarktpreis fuer 99.9% !

    Hier schon mal ein "Verdienst" von 3.4% plus xxx Machgebuehr.

    So ist auch bei kleineren Schmuckstuecken die Gewinnmarge um einiges hoeher, als bei Baht-Gewichten.

    Dann sind die Goldshops traditionell Pfandleihen, die Kredite auf Goldsicherheit leisten oder eben fuer einen fixen Ankaufpreis Gold wieder ankaufen.

    Ist der Tagesankaufpreis fair, ist er nur um die "Herstellungsgebuehr" heruntergesetzt.

    Bei der Kreditnahme, werden Zinsen faellig, die sind suendhaft hoch, wird bei Faelligkeit nicht bezahlt ist die Enlage futsch!

    Das duerfte die Haupteinnahmequelle darstellen.

    In ganz Thailand ist das Ornamentgold aus Yaowarat/Bangkok sher beliebt, angeblich sei es das "reinste"...

Ähnliche Themen

  1. Gold verkaufen
    Von fieberglascoyote im Forum Treffpunkt
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 23.06.14, 05:01
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 23.02.09, 18:18
  3. Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 10.01.06, 12:18
  4. Zeilen aus Gold
    Von meryl-cassie im Forum Sonstiges
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.11.05, 22:49
  5. Was verdient ein th.Beamter ?
    Von Otto-Nongkhai im Forum Thailand News
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 07.09.02, 09:12