Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 47

Wenn du redest, schicke ich dich zurück

Erstellt von Rene, 09.09.2005, 10:56 Uhr · 46 Antworten · 2.698 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    @kal

    welcher effekt?

    bei dir scheinen fehlinterpretationen keine seltenheit zu sein
    mein liebster.


    mfg elethiomel

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.998

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Eletiomel,

    der Kali hat sich doch voellig klar und unmissverstaendlich ausgedrueckt.

    Gruss Dieter

  4. #23
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    @dieter1

    mit was hat er sich klar ausgedrückt?

    das ich mit diesem thema effekthascherei bezwecke?

  5. #24
    Avatar von ling

    Registriert seit
    07.02.2005
    Beiträge
    1.761

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Ham noi ab(!)mit stumpfem Messer vesteht sich.

    Was auch noch eine Alternative wäre: Den Psychopath gefesselt in einen Raum und dann die arme Tochter (am besten in Begleitung der Mutter) in den gleichen Raum. Ich könnte wetten, dass der Mann dies nie wieder machen würde.

    Grüße vom ling

  6. #25
    Fiftyish
    Avatar von Fiftyish

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Hi,
    nicht mit dem stumpfen messer.

    Mit Honig einschmieren und kleine gefraessige Tiere in den Raum...
    yeah...MAKE MY DAY.... :bravo:

    und dann als Nachschlag Sahne......mmmmhhhh

    have a nice day......

    Fiftyish

  7. #26
    Avatar von

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Zitat Zitat von Kali",p="274267
    Dann können wir irgendwann wieder einen neuen (Hinrichtungs-)Thread aufmachen

    Um Missverständnissen vorzubeugen: Ich habe absolut kein Verständnis für diejenigen, die meinen ihre Phantasien mit Kindern ausleben zu müssen.

    Ich maße mir aber auch nicht an, selbstjustitiabel das Messer zu wetzen
    Hallo Kali,

    dein Hinweis bzgl. mögl. Mißverständnisse ist völlig überflüssig, wenngleich ich ihn gut nachvollziehen kann.

    Auch ich habe kein Funken Mitgefühl für solche Typen, auch mir täte jeder Baum leid an dem dieser Kerl hinge.
    Aber muß man das den wirklich immer wieder explizit herausstellen oder sollte man nicht viel mehr davon ausgehen?

    Im Endeffekt sind diese Threads genau das was du beschrieben hast, eine Ansammlung von Hinrichtungsphantasien.
    Was bringt es aber? Die Todesstrafe schreckt solche Typen erwiesenermaßen nicht ab.
    Deshalb ist es imho nicht ausreichend - wenn man sich schon solchen Themen widmet - sich nur damit zu begnügen verschiedene Exekutionsmethoden durchzuspielen.
    Sind da nicht noch ein paar andere Fragen, die einem bei diesem Thema in den Kopf kommen könnten?
    Welche Begleitumstände haben dies zu gelassen? Wie kann eine Frau in diesem Lande sich so erpressen lassen, dass sie den Mißbrauch ihrer eigenen Tochter, in ihrem "Zuhause" erduldet?

    Habe ja schon mal ´nen Ansatz in diese Richtung versucht, aber...


    Schönen Abend noch,
    Yaso

  8. #27
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    auch wenn mir jetzt wieder irgentwelche sensatzionseffekte vorgeworfen werden...

    auch in mir regen sich wut und selbstjustitz gedanken,bei der vorstellung von 5exueller gewalt gegen kinder.

    ich frage mich nur,als nichtbetroffener,inwieweit sind die täter nicht auch einstückweit opfer?
    ist das eine krankheit,eine störung,ist es von den tätern vermeidbar?
    sind sie selbst opfer ihrer neigungen,irgentwie gestörten biochemie?
    sind sie für ihre handlungen voll zurechnungsfähig?

    ich kann es mir nicht vorstellen,wie ein mensch einem anderen,trotz schmerzen und wiederwillen,eine 5exuelle handlung aufzwingt,geschweige den an einem kind.

  9. #28
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Geht das schon wieder los?

    Ich bin mir nicht sicher was unappetitlicher ist, die Tatberichte oder die Rufe nach dem Henker.

    X-Pat

  10. #29
    Avatar von khon jöhraman

    Registriert seit
    18.11.2003
    Beiträge
    1.068

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    x-pat, eine Meinung mit der ich mich 100% identifizieren kann. Schlimm genug, dass das eingangs geschriebene geschieht. Das zu veröffentlichen, das empfinde ich als gerechtfertigt und richtig. Hier könnte sogar der Name des Täters stehen. Aber ein Thema wie Selbstjustiz, Henker und Todesstrafe gehört m.E. nicht in ein Thailand-Forum. Eher sollte diskutiert werden, wie einem solchen Opfer geholfen werden kann oder welche präventiven Maßnahmen hier eingreifen könnten. Dass die Todesstrafe abschreckend wirken soll, empfinde ich nur zu eine ganz kleinen Teil als Präventivmaßnahme. Das Thema Todesstrafe evt. dann, wenn diese in Thailand ausgesprochen wird.

    Aber ich sehe, jetzt beteilige ich mich selbst an dieser Diskussion.

    K.J. erhält in diesem Thread ein Schreibverbot

    Gruß aus Pattaya
    K.J.

  11. #30
    Avatar von mipooh

    Registriert seit
    01.06.2005
    Beiträge
    6.152

    Re: Wenn du redest, schicke ich dich zurück

    Die Todesstrafe schreckt solche Typen erwiesenermaßen nicht ab.
    Vermutlich trifft das nicht uneingeschränkt zu.

    Ich sehe immer wieder in Soaps ..............en oder ..............sversuche. Im extremsten Fall neulich gab es einen Kinnhaken eines entrüsteten Freundes und eine vergleichsweise lächerliche Zahlung des Vaters des Täters, einem organisierten Kriminellen.
    In einer anderen Soap wurde dem Mädel angeboten die Polizei einzuschalten, das Mädel hat abgelehnt, alle sind zufrieden...

    So lernt die Thaijugend ..............en zu werten. Es ist zwar nicht ok, aber Konsequenzen hat es keine. Gleichzeitig werden immer stärker die erotischen Werte der Frau in der Werbung in den Vordergrund gehoben. Es gibt eigentlich kaum noch etwas anderes als Erotik oder Attraktivität junger erotisch wirkender Frauen.

    Diese zwei Gewaltbeispiele stammen etwa aus den letzten zwei Wochen. Das ist aber schon seit ich Soaps gucke so, dass immer wieder ..............en keine sonderlich negative Konsequenz haben.

    Da wird man sich nicht wundern müssen, wenn ein Wertesystem entsteht oder gestärkt wird, in dem .............. genau diesen Stellenwert hat. Freizügigkeit, auch in der Darstellung von Erotik, die ja vielbejubelt ist hat nunmal die Konsequenz, dass der Eindruck von Verfügbarkeit entsteht. Da wird nicht jeder Fernsehzuschauer und Zeitungsleser sich hinterher mit seinem Psychiater zusammensetzen und all die nichtrealen Ideen wieder aus dem Bewusstsein entfernen.
    Im Gegenteil, wenn dadurch übererregte Gemüter dann Bedürfnisse entwickeln, die ansonsten auf einem ganz anderen Niveau ebenso vorhanden gewesen wären, dann stimmt man dem freudig zu und hält das noch für eine Weiterentwicklung der Kultur.
    So heiraten jetzt gleichgeschlechtliche, Sado-Maso ist ok, wenn es nicht tödlich endet, die Ware Liebe ist längst erfunden und geht wie warme Semmeln, ....... werden gesellschaftsfähig, und dann sitzt man staunend vor dem Fernseher und wundert sich, wie denn das nur passieren konnte, dass jemand seinem Trieb eben noch perverser als geduldet Ausdruck verleiht.

    Die Gleichgültigkeit einer Bundesrepublik, die eben beim Zurückschicken durchaus behilflich sein würde, weil man sein Diebesgut aus Jahrhunderten vor den Halbmenschen aus der armen Welt verteidigen muss, trägt auch ihren Teil bei zu dem was wir bejammern.

    Es gibt nur einen Planeten, und Grenzen und Länder sind künstliche Gebilde, die lediglich der Aufrechterhaltung von Machtmissbrauch dienen. Ich habe jedenfalls bisher nur Menschen gesehen und wenn ich mal im Flugzeug aus dem Fenster geguckt habe, habe ich keine einzige Grenze oder Nation oder sowas entdecken können.

    Eine verfahrene Situation und einen Ausweg sehe ich bisher nicht. Jedenfalls keinen der mich auch nur halbwegs zufriedenstellen könnte. Ich muss mich auch Typen beugen, die von mir Pass, Visum und Geld verlangen und selbst für sowas banales wie ein akzeptiertes Zusammenleben mit meiner Frau durfte ich hinblättern und mich zum Narren halten lassen. Alles allgemein akzeptiert... und man hat sogar die Dreistigkeit mir das als Schutz zu verkaufen. Schutzgelderpressung sozusagen...

    Nachdenklich zu sein ist vielleicht ein Anfang, mehr aber nicht.

    Gruss
    mipooh

Seite 3 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 14.01. 20:15 SWR3 Wenn Rentner zurück müssen
    Von tira im Forum Event-Board
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 26.01.09, 18:56
  2. wenn dich was nervt im isaan..........
    Von kodiak im Forum Literarisches
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 23.06.06, 00:08
  3. Erkenne dich selbst...
    Von phimax im Forum Sonstiges
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 21.04.05, 15:05
  4. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.01.05, 20:37
  5. Wie schicke ich meine Unterlagen sicher!!??
    Von octallus im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 03.11.03, 21:52