Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 16

Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

Erstellt von J-M-F, 29.01.2009, 15:32 Uhr · 15 Antworten · 1.273 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    schon lange ...



    so der herr satit wongnongtaey möchte mehrere medienunternehmen verbieten die regierungskritisch sind.

    unter anderem soll der bkk-sender der bei taxi und lkwfahren beliebt ist auch sein fett weg bekommen.

    so wo sind hier die pad anhänger, die der meinung waren, bei der trt gab es zu wenig pressefreiheit. warum hört man hier jetzt nichts von denen???

    so wie es ausschaut gibts bald gar keine pressefreiheit mehr

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von lucky2103

    Registriert seit
    30.09.2008
    Beiträge
    11.393

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Wir erleben jetzt nur das Umgekehrte, was unter Thaksin die Regel war.

    Richtig gerecht ist keine Regel, ist halt Siegerjustiz.
    Ich war ja früher immer für die Demokrats, bloss da die auch nur dasselbe machen können wie Thaksin damals, haben die bei mir auch verloren.

    Thailand war nie richtig in einen Weltkrieg verwickelt oder oder eine Kolonie.
    Malaysia ist erst 1957 unabhängig geworden, Singapur erst in den 60'ern.
    Südkorea ist ein weiteres Beispiel.
    Wo stehen diese Staaten denn heute und wo steht Thailand ????

    Thailand ist eindeutig ein "Underperformer".

  4. #3
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Nun laßt doch mal die Sieger ein bißchen mehr zur Luft kommen. :-)

    Sie beißen schon jetzt täglich auf ihren Fingernägeln herum. Hatten sich den Triumphzug in das "harte Regierungsgeschäft" halt wirklich einfacher und vor allem pompöser vorgestellt.

    Aber mit jedem Tag wird das Politiker-Leben in Thailand irgendwie frustrierender. Und nächste Woche reist der Abheesit gar nach Genf, um - oh my Buddha - schon wieder über die, na Ihr wißt schon, reden zu müssen.

    Ich mache deshalb hier einmal einen neuen Vermittlungsvorschlag: Reden wir mehr über Wein, Weib und Gesang. Über die wahren Stärken Thailands. :-)


    ----- und nur noch zwischendurch über so häßliche Dinge, wie Medienzensur, Einschränkung der Meinungsfreiheit und was noch sonst sich die Farangs halt einfallen lassen könnten. Wen interessiert dies schon? Unsere über-angepaßten Expats werden es schon richten. :-)

  5. #4
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    so der herr satit wongnongtaey möchte mehrere medienunternehmen verbieten die regierungskritisch sind.
    nein, nur die Sender - die agressiv zu Straftaten aufrufen.
    Wäre auch bei uns verboten.
    Ebenso wenn Thaksin über den neuen TV-Sender zu Gewalt aufruft.
    Volksverhetzung trägt sicher nicht zur Stabilität des Landes bei.
    Manche hier bevorzugen wirklich einen Bürgerkrieg

  6. #5
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Sie beißen schon jetzt täglich auf ihren Fingernägeln herum. Hatten sich den Triumphzug in das "harte Regierungsgeschäft" halt wirklich einfacher und vor allem pompöser vorgestellt.
    ich denke eher, Thaksin beisst zur Zeit auf seine Nägel rum und überlegt, in welches billigere Hotel er nun umziehen soll. Das nächste wird wohl nur 3 Sterne haben - zum Schluss bleibt ja noch der YMCA

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Zitat Zitat von lucky2103",p="684656

    Thailand ist eindeutig ein "Underperformer".

    Und deswegen lebst du hier?

    Oder ist der weit leichtere Zugriff auf das weibliche Geschlecht massgeblich gewesen?


    Thailand war keine Kolonie, stimmt, aber de facto von den Japanern besetzt, jahrzehnte franzoesischen Einfluessen aus dem besetzen "Indochina" ausgesetzt, danach unter starkem amerikanischen Einfluss.

    Ohne Vietnamkrieg und US Wirtschafts-wie Militaerhilfe, waere Thailand heute in der Entwicklung mit Sicherheit auch politisch, irgendwo zwischen Laos, Myanmar und Kambodscha zu finden!

  8. #7
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Zitat Zitat von J-M-F",p="684612
    so wo sind hier die pad anhänger, die der meinung waren, bei der trt gab es zu wenig pressefreiheit. warum hört man hier jetzt nichts von denen???


    Hier Genosse Schnuerschuh!



    Was willst du?

    Bei den Taxinistas hagelte es Klagen in Millionenhoehe wenn dem Haeuptling was nicht gepasst hat, oder etwas nicht vertuscht werden konnte!

    Der unbequeme iTV Sender wurde von Sin.Corp (Taxin) aufgekauft, unbequeme Redakteure gefeuert!

    So wurden Zeitungen die sich wagten Kritik an dem Herrn seinen Geschaefte, Geschaeftsgebahren, Verbindungen, Aeusserungen oder sonst wie zu ueben, den wurde mit Entzug von Werbung und Klagen begegnet!


    PM's Office Minister Sathit Wongnongtaey, who threatened to close rogue stations for airing programmes deemed to sow divisiveness and insult the monarchy.
    Auszug aus http://www.nationmultimedia.com/brea...closure-threat

    Und eine kritische Stimme, Supinya Klangnarong (Thai Medien Rechtsadvokat, Chula), warnt die Regierung vor Schritten zu denen sie nicht berechtigt sei, gibt aber gleichzeitig den Hinweis das dazu sehr wohl die "National Telecommunications Commission" berechtigt ist.

    Den Landesfrieden bedrohende, verleumdende, hetzerische Medien, verstossen gegen bestehende Gesetze, das ist uebrigens auch in D. so....


    Un da wir gerade bei "freien Medien" unter TRT sind noch folgendes dazu:

    Shin.Corp. Klage gegen Supinya Klangnarong

    1. On 6 September 2004, the Criminal Court scheduled the first hearing into this libel suit for 19 July 2005 which indicates that the case will start after the next general election scheduled in early 2005. On 22 June 2004, the Criminal Court had previously decided to let the suit against Ms Supinya. (See further: UP-31-2004)

    A delay would politically benefit Prime Minster Thaksin, as the anticipated hearings could strew potentially damaging information and explode side issues such as the defendant's call for him to take the stand.

    2. Meantime, Shin Corp has also filed a Bt 400 million libel suit in Civil Court against Ms Supinya and the Thai Post on 24 August 2004, after winning Criminal Court approval. Shin Corp has claimed financial institutions downgraded its creditworthiness and that its credibility in the stock market was affected as a result of her comments in the article.
    Quelle: http://www.defendingwomen-defendingr.../libelsuit.php


    mehr zu Supinya aus dem Wiki:

    In the path of struggle against the elected Prime Minister of Thailand, Supinya joined the People Alliances for Democracy (PAD), anti-Thaksin movement in 2006, and accordingly, was allegedly a part of the pro-coup activists in Thailand. When PAD revives again in 2008, Supinya denies to join them, she has also been criticised by the member of PAD.

    On July 16, 2003, the Thai Post, a Thai-language daily newspaper, published comments from Supinya who said that Shin Corporation, then majority owned by the family of Thai Prime Minister Thaksin Shinawatra had benefited because of favorable policies by the Thaksin government.

    [highlight=yellow:13466a3dca]Shin Corp. filed a criminal libel lawsuit over the article, naming Supinya and the paper as co-defendants. A civil suit filed by Shin sought 400 million baht in compensation.
    [/highlight:13466a3dca]
    After the Thaksin family sold its shares in Shin Corp to Singapore's Temasek Holdings, the company offered to drop the lawsuit on the condition that Supinya apologize for her comments. Supinya refused the offer.

    [highlight=yellow:13466a3dca]On March 14, 2006, the Criminal Court threw out the criminal lawsuit, saying the article in the Thai Post was presented in good faith and in the public's best interest[/highlight:13466a3dca]. On May 8, 2006, Shin Corp. asked that the civil lawsuit be withdrawn. Neither Supinya nor Thai Post had any objections, so the court withdrew the civil suit. It should be noted that the court has never endorsed the content of Supinya's interview, i.e., it is wrong to presume that her interview was reasonable.

    The cases were the subject of the 2007 independent documentary film, The Truth Be Told: The Cases Against Supinya Klangnarong, filmed over the course of nearly three years and directed by Pimpaka Towira.[1]



    Willkommen im Fettnapf!

  9. #8
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Zitat Zitat von Samuianer",p="684849
    Willkommen im Fettnapf!
    ich kann nur sehen, dass ihr dinge der trt jetzt noch kritisiert die die "demokraten" 1zu1 kopieren.

    also ist doch mehr von gelber binde mit 3 schwarzen punkten zu berichten und nicht von fettnapf

  10. #9
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    ich kann nur sehen, dass ihr dinge der trt jetzt noch kritisiert die die "demokraten" 1zu1 kopieren.
    ich kann wiederum nur sehen, dass Abhisit versucht - Stabilität ins Land zu bringen.
    Dazu sind u.a. auch tw. Aktionen von Thaksin notwendig, um ihn von der politischen Bühne fernzuhalten und aus dem Gedächntis der Issaaner zu tilgen.

    Bis dato sehe ich noch keine persönliche Bereicherung Abhisits, noch keine Auftragsmorde, noch keinen Amtsmissbrauch usw.

    Erst wenn er eines der o.g. Delikte nachweislich verübt, müsste man ihn anders bewerten.

    Momentan macht er seine Sache sehr gut, auch wenn nicht alle mit seinen Ideen einverstanden sind.

    Ich wiederhole nochmals meine Frage:
    Was findet ihr an Thaksin so toll?

  11. #10
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Weiterer Brüller, was TRT kann - können die "Demokraten"

    Zitat Zitat von J-M-F",p="684870
    Zitat Zitat von Samuianer",p="684849
    Willkommen im Fettnapf!
    ich kann nur sehen, dass ihr dinge der trt jetzt noch kritisiert die die "demokraten" 1zu1 kopieren.

    also ist doch mehr von gelber binde mit 3 schwarzen punkten zu berichten und nicht von fettnapf

    mangels bahnbrechender, ueberzeugungskraeftiger Rhetorik kommst du leider mit billigen, abgeflachten Anmerkungen, und wie die meisten Propagandisten ohne echte Argumente!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="684890
    ich kann nur sehen, dass ihr dinge der trt jetzt noch kritisiert die die "demokraten" 1zu1 kopieren.
    ich kann wiederum nur sehen, dass Abhisit versucht - Stabilität ins Land zu bringen.
    Dazu sind u.a. auch tw. Aktionen von Thaksin notwendig, um ihn von der politischen Bühne fernzuhalten und aus dem Gedächntis der Issaaner zu tilgen.

    Bis dato sehe ich noch keine persönliche Bereicherung Abhisits, noch keine Auftragsmorde, noch keinen Amtsmissbrauch usw.

    Erst wenn er eines der o.g. Delikte nachweislich verübt, müsste man ihn anders bewerten.

    Momentan macht er seine Sache sehr gut, auch wenn nicht alle mit seinen Ideen einverstanden sind.

    Ich wiederhole nochmals meine Frage:
    [highlight=yellow:7140b68561]Was findet ihr an Thaksin so toll?[/highlight:7140b68561]
    Fans halt, da gibt es keine Rationalitaet!

    Ausserdem, einmal "Ja" immer ja!

    Sind halt so, lieber blackmailing und sich selbst unglaubwuerdig machen als der neuen Regierung erstmal etwas Zeit zu zugestehen und wenn dann die Weichen alle wieder in Richtung Taxinomics stehen, DANN kann Mensch sich immer noch kritisch aeussern!

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Weiterer Tourismus-Rückgang
    Von waanjai_2 im Forum Touristik
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 03.06.10, 11:09
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.05.10, 14:30
  3. Der Brüller, Demokraten kaufen Stimmer per Gesetzt
    Von J-M-F im Forum Thailand News
    Antworten: 127
    Letzter Beitrag: 30.11.09, 10:38
  4. Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 10.08.09, 22:52
  5. Ein weiterer Schritt zum Polizeistaat
    Von x-pat im Forum Treffpunkt
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 24.04.04, 08:36