Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 38

Weitere vier Jahre Thaksin?

Erstellt von x-pat, 24.01.2005, 16:58 Uhr · 37 Antworten · 2.316 Aufrufe

  1. #21
    Chak2
    Avatar von Chak2

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Zitat Zitat von brecht",p="209752
    ab wann haben sie die Zwei-Drittel Merheit? Erst bei 75% oder?
    Zweidrittel-Mehrheit haben sie, wie der Name schon sagt, bei zwei Dritteln, was gleich 66,67% sind. Sonst hieße es ja, wenn deine Vermutung richtig wäre, Dreiviertel-Mehrheit. Aber ich glaube auch in Thailand brauchen sie letztere, um die Verfassung ändern zu können.

    Meine Frau würde auch Thaksin wählen, aber sie kann ja nicht weil sie hier ist. ;-D

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Thaksin wird es machen ,habe sein Wahlplakat auch bei mir im Zimmer haengen.

    Dann wird der Sed wieder stigen und ich kann meine Aktien mit Gewinn verkaufen.

  4. #23
    Avatar von dermitdemEseltanzt

    Registriert seit
    28.07.2004
    Beiträge
    452

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Hi,
    das Dingens heißt SET nurmalso, wenn man schon solche Aktien handeln will sed war mal

    Jep hoffe auch das er das rennen macht, mal sehen wieviel man verdienen kann.

    Gruß

  5. #24
    Rawaii
    Avatar von Rawaii

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Zitat Zitat von Otto-Nongkhai",p="211119
    Thaksin wird es machen ,habe sein Wahlplakat auch bei mir im Zimmer haengen.
    Haste wenigstens ein paar ordentliche moepse dran editiert? ;-D ;-D

  6. #25
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    @x-pat:

    Guter Artikel! Merci!

    Kommt noch hinzu das sein Imperium im Zeitraum seiner ersten Legislaturperiode sein Vermoegen verdreifacht hat!

    @All
    Welcome to Toxinomics!

    Das wahrhaft Kranke an dieser de facto Toxinoditatur ist, das um diese absolute Macht erhalten zu koennen, er all die Haie um sich scharen musste und um nicht gefressen zu werden , muss er diese staendig fuettern - mit Auftraegen und Geschenken aus dem Staatssaeckchen - weiss nicht, wenn ich mir so die Situation betrachte kommt mir immer wieder die Paralelle zu Argentinen und Evita Peron in den Sinn - die haben auch alle geliebt und verehrt - bis die Kassen und Banken leer waren.

  7. #26
    Avatar von Thaiman

    Registriert seit
    24.01.2004
    Beiträge
    2.168

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Erste Meldungen besagen 399 von 500 Sitzen, die Endabrechnung folgt erst Jahre später, denke ich. :???:

    X-pat, danke klasse Bericht.

  8. #27
    Avatar von nicknoi

    Registriert seit
    29.05.2003
    Beiträge
    320

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Gibt es BRAUCHBARE Alternativen zu Taksin, ich glaube nicht.

    Er ist meiner Meinung nach schon der richtige, ich hoffe trotzdem dass die Thai Rak Thai Partei nicht allzuviele Sitze dazugewinnt obwohl es danach aussieht.

  9. #28
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    nach Hochrechnungen mindestens 399 der 500 Sitze im Parlament
    Quelle:

  10. #29
    Rene
    Avatar von Rene

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Kali,

    guck mal hier

    René

  11. #30
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Weitere vier Jahre Thaksin?

    Zitat Zitat von x-pat",p="209475
    ... Aber es soll niemand sagen, es hätte keine keine Alternative gegeben!
    Danke x-pat, so habe ich mal einen informativen Einblick in die politischen Verhältnisse in Thailand bekommen.

    Ein Psychogramm dieses Herrn Thaksin wäre mal interessant, obwohl es natürlich - ohne entsprechende Behandlung - nichts an den Verhältnissen ändern würde.

    Die Sorge, dass er aus einer populistischen Zuneigung des Volkers heraus nicht so recht durchschaut wird - von denen, die ihn gewählt haben - habe ich auch.

    Was seine Ausländerpolitk betrifft, habe ich weniger die Befürchtung, dass sie sich pogromartig ausbreiten könnte, sie wird sich auf restriktivere Auslegung bestehender Gesetze beschränken - zumindest solange, wie er selbst noch Kohle dadurch machen kann.
    Ich befürchte eher eine innenpolitisch härtere Gangart, die publkumswirksame Ahndung der Drogenvergehen, die Pseudokorruptionsbekämpfung, sonlange sie nicht seine bzw. die Interessen seiner Vasallen berührt, alles ein wenig kaschiert durch Unterstützungsprogramme für die Armen und entsprechende Bildungsangebote für eine tendenzielle Niveausteigerung.
    Nicht zu vergessen den muslimischen Beelzebub im Süden und die burmesichen Schwarzarbeiter, die ja seinen ach so geliebten Thais die Arbeit wechnehmen.
    OK, the show must go on...
    Was allerdings extrem-nationalistische Ambitionen letztendlich bewirken, wird ihn die Geschichte lehren - insbesondere, weil er nicht ganz frei zu sein scheint von persönlicher Interessenverfolgung...

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Stellv. PM und 12 weitere DP-MPs vor dem Aus
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 19.07.09, 11:19
  2. Vier Jahre verheiratet - und nun???
    Von Sioux im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 17.01.06, 08:52