Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 51 bis 60 von 78

Wasser Coup d'etat!

Erstellt von Samuianer, 21.10.2011, 09:25 Uhr · 77 Antworten · 5.794 Aufrufe

  1. #51
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303
    Aus den Medien:


    ThaiFlood, a large civic network, has pulled out, the media and the public are left wondering what will be done with the donated supplies. Paramate Minsiri, chief of ThaiFlood, said his group had pulled out because FROC was refusing to tell the truth about the situation. FROC, on the other hand, said in a statement that ThaiFlood pulled out because its representatives were not allowed to take part in all the meetings.
    However, Paramate countered that ThaiFlood was being discriminated against when it came to distributing supplies. He said that his group of volunteers did their best to hand out flood relief items to victims, they had to queue up for a long time, while the red-shirt groups were able to get their supplies much faster.



    ...Quelle:
    ..ach ja "The Nation" klar betrieben die nur wieder propaganda.... gegen die "gute Sache" klar... die haben bestimmt auch die Burberry Gummistiefel gesponsert...

  2.  
    Anzeige
  3. #52
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Viel wichtiger ist die Frage warum wurde und wird nicht der Notstand ausgerufen? Warum muss das Militär immer wieder betonen das der Notstand nicht erforderlich ist? Warum agierten Militär und BKK-Administration nicht zusammen mit der Regierung? Wieso kamen vom Militär andere Aussagen als von der Regierung?
    Da versuchst du es schon wieder, dem Militär und dem Gouverneur von Bangkok (Demokrat) die Schuld zuzuschieben. Die versuchen doch nur eigenmächtig zu agieren, weil von der Regierung nicht genug kommt. Eine starke Regierung hätte stattdessen proaktiv die Beteiligten zusamemn gerufen und sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen.

    Stattdessen in teuren Gummistiefeln ein betroffenes Gesicht zu machen hilft hingegen keinem.

  4. #53
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    ... Eine starke Regierung hätte stattdessen proaktiv die Beteiligten zusamemn gerufen und sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen. ....
    Hier macht sich dann der offensichtliche Mangel an Fuehrungserfahrung der Regierungschefin tatsaechlich tragisch bemerkbar.
    Entschlossenheit und Entscheidungskraft zeichnen qualifizierte Leute aus.
    Die wird aber in TH wohl auch anders definiert als bei uns.

    Das es hier um jahrzehntelange Versaeumnisse geht wird wohl jedem klar sein.
    Umso wichtiger waere die Konsequenzen entschieden zu managen.
    Und dies sehe auch ich nicht.

    Selbst wenn ich heute morgen in einem Interview PM Yingluck Shinawatra mehr habe hoeren sagen als "Kha, Kha, Kah, ... ".
    Wenn man immerzu nur Fehler vermeiden moechte, macht man am Ende zuviele.

    Schade .....

  5. #54
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen

    Stattdessen in teuren Gummistiefeln ein betroffenes Gesicht zu machen hilft hingegen keinem.
    genau viel wichtiger war da, das abhishits haare richtig lagen und ja auch alle Transparente angebracht waren

    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Da versuchst du es schon wieder, dem Militär und dem Gouverneur von Bangkok (Demokrat) die Schuld zuzuschieben. Die versuchen doch nur eigenmächtig zu agieren, weil von der Regierung nicht genug kommt. Eine starke Regierung hätte stattdessen proaktiv die Beteiligten zusamemn gerufen und sich nicht das Heft aus der Hand nehmen lassen.
    tja wann müssten diese Herren (Militär und dem Gouverneur von Bangkok) sich fügen, richtig wenn die Notstand da wäre. also kann die Regierung rufen was sie möchte, es interessiert keinen.

    Wer zetert laufend rum (nun ja auch schon öffentlich, wie ich es verlinkte), dass man die Notstand nicht braucht, richtig das Militär.

  6. #55
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.492
    Nun regiert Abhisit aber nicht, sondern Yingluck.

    Und wenn der Notstand deiner Meinung nach notwendig ist, dann stimmst du mir ja zu, dass es ein sträfliches Versäumnis war diesen nicht auszurufen, ja im Gegenteil zu behaupten, der sei nicht nötig.

  7. #56
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    Zitat Zitat von Chak Beitrag anzeigen
    Nun regiert Abhisit aber nicht, sondern Yingluck.

    Und wenn der Notstand deiner Meinung nach notwendig ist, dann stimmst du mir ja zu, dass es ein sträfliches Versäumnis war diesen nicht auszurufen, ja im Gegenteil zu behaupten, der sei nicht nötig.
    Das der Notstand notwendig ist, habe ich nicht abgestritten.
    du weisst aber schon, dass es zuerst vom Militär kam, dass der Notstand unnötig ist?

  8. #57
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990
    Zitat Zitat von J-M-F Beitrag anzeigen
    Das der Notstand notwendig ist, habe ich nicht abgestritten.
    du weisst aber schon, dass es zuerst vom Militär kam, dass der Notstand unnötig ist?
    Du verstehst auch verdammt wenig von der Mentalitaet hier.

    Wie haette es denn ausgesehen, wenn man von Seiten der Militaers auf die schnelle Verhaengung des Notstandes gedraengt haette?

  9. #58
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.160
    .........als wenn diese Flut nicht Notstand genug wäre.........

  10. #59
    Avatar von Pitmacli

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    569
    Notstand entsteht halt in aussergewöhnlichen Ereignissen auch in den Köpfen aller und trampelt dann halt immer mehr einer kaum mehr zu unterbietenden Meinungsvielfalt jegliche Vernunft nieder. Ist aber nicht die Schuld des Einzelnen - sondern entsteht ähnlich wie ein gemischter Salat. Je gemischter, desto Verwirrender - immer noch besser als Schweigen schlussendlich - auch wenn dadurch eine Lösungsfindung immer schwieriger wird...
    Aber immerhin - je mehr Schuldige sich herauskristallisieren, desto grösser die Wahrscheinlichkeit, dass am Schluss niemand mehr die Verantwortung tragen muss. Ja, auch gut so - das Leben ist nun mal nicht ein Wunschzettel, der alle Wünsche und Verstellungen erfüllt. Und wers besser weiss und kann - niemand hindert ihn daran, seine Erkenntnisse und Weisheiten in die Praxis umzusetzen... Also dann - die Zeit dafür wäre reif - Pit

  11. #60
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.710
    moin

    es wird sowieso keine schuldigen geben,weder von er einen noch von der anderen seite. so war es immer und so wirds auch immer bleiben. die politik
    in thailand ist so ineinander verschachtelt wie ein irrgarten,dass es eigentlich immer mehrere politer geben müsste die schuldig sind,aber durch dieses
    unüberschaubares politisches sytem wird dieses immer verhindert, und das ist das dilemma.

Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. grosser Drogen Coup auf Samui aufgeflogen!
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.08.08, 13:00
  2. USA verbieten neuen Militär Coup in Thailand
    Von DisainaM im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.06.08, 13:31
  3. "der nächste Militär-Coup kommt !"
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 71
    Letzter Beitrag: 20.01.07, 15:10
  4. Militär Coup in BKK
    Von Bukeo im Forum Thailand News
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 13.09.06, 20:26
  5. Wasser - nam
    Von UAL im Forum Treffpunkt
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 18.03.04, 09:46