Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 49

Vorsicht! Deutscher Betrüger in Bangkok/Thailand!

Erstellt von tomtom24, 11.03.2011, 19:16 Uhr · 48 Antworten · 9.756 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Cool

    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ....Einen Bettler wegen Betruges zu belangen duerfte nicht ganz einfach werden, koennte ich mir vorstellen.
    moin,

    ..... ein farangbettler ggf. mit overstay kann sich auf eine bevorzugte behandlung der men in black freuen

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Nimmt er aber nicht damit einem Thailaender einen Arbeitsplatz weg?
    Was dann doch sicher auch strafbewehrt waere.
    Oder irre ich?
    Schwer zu sagen. Fakt ist, er spricht Farangs mit der bitte um Hilfe an.

    Stell Dir mal die Situation vor, wir sitzen bei mir in Bangkok und Du haust mich um 50 Euro an und ich geb sie Dir, oder eben umgekehrt.

    Faellt das unter illegale Beschaeftigung? Ich weis nicht so recht.

    Natuerlich alles unter der Vorrausetzung eines gueltigen Aufenthaltstitels.

    Das Problem mit dem "Betrug" ist der, man muesste ihm Nachweisen, dass er sich das Geld "leiht" mit der konkreten Absicht es nicht zurueckzuzahlen.

    Er kann ja immer behaupten, er haette es gerne zurueckgezahlt, war aber leider nie finanziell dazu in der Lage, weil immer irgendwas dazwischen kam. Schon ist das ganze juristisch kein Betrug mehr, weil der Vorsatz zum betruegen entfaellt.

    Zumindest nach deutscher Rechtssprechung.

    Wenn mich in so einem Fall jemand anspricht helfe ich immer gerne, mit der Telefonnummer der deutschen Botschaft.

  4. #13
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Der Betrug besteht ja schon darin, dass er nicht mal ansatzweise versucht mit dem Geld ein
    Rueckflugticket zu kaufen.
    Ich denke schon, dass ein deutsches Gericht das als Masche erkennt.

  5. #14
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ich denke schon, dass ein deutsches Gericht das als Masche erkennt.
    Denke ich auch, aber das Erkennen der Masche und die korrekte strafrechtliche Wuerdigung des vermutlichen Vergehens als Betrug wie es im StGB festgelegt ist, das sind zwei paar Dinge.

    Er zwingt ja niemand ihm gegen den eigenen Willen Geld zu geben und er verkauft auch keine Leistung, die er nicht erbringt. Bestimmt kein einfacher Fall, ihm da einen "Betrug" daraus zu konstruieren.

  6. #15
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011
    Zitat Zitat von Dieter1 Beitrag anzeigen
    ... Wenn mich in so einem Fall jemand anspricht helfe ich immer gerne, mit der Telefonnummer der deutschen Botschaft.
    Guter Hinweis.
    Ich sass aml abends in Phnom Phen mit einem deutschen Barbesitzer aus Pattaya auf ein Bier zusammen.
    Der erzahelte, dass er immerzu von abgebrannten deutschen Landsleuten wegen Geld angegangen wurde.

    Da die meisten erzaehlten, dass sie gerade beklaut worden seien, war seine Standardantwort: "Und ich wollte dich gerade bitten mir Geld zu leihen, da ich ebenfalls vor Stunden ausgeraubt wurde!".
    Damit war das Thema dann - so seine Rede - immer vom Tisch.

  7. #16
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Ist es nicht gerade das Wesen von Betrug jemanden unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu
    zu bringen freiwillig Geld rueber wachsen zu lassen?

    Wenn er die unfreiwillige Gelduebergabe erzwingen wuerde kaeme das meiner Sicht nach eher
    aus der Ecke Noetigung/Erpressung.

    Den Status Bettler kann er jedenfalls nicht fuer sich in Anspruch nehmen. Ich habe noch nie erlebt,
    dass ein Bettler die Rueckzahlung verspricht und eine Kopie vom Pass aushaendigt.

  8. #17
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014
    Zitat Zitat von Volker M. aus HH. Beitrag anzeigen
    Ist es nicht gerade das Wesen von Betrug jemanden unter Vorspiegelung falscher Tatsachen dazu
    zu bringen freiwillig Geld rueber wachsen zu lassen?
    Ganz genau, aber da liegt auch das Problem der Beweisfuehrung und um die Sache juristisch konkreter sehen zu koennen, braeuchte man wesentlich mehr Details.

  9. #18
    Avatar von Chak

    Registriert seit
    02.06.2010
    Beiträge
    16.511
    In dem Link ist aber von Unetrschlagung eines Mietwagens die Rede. Da müssten die Men in Brown doch tätig werden.

  10. #19
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781
    Fuer den deutschen Steuerzahler natuerlich besser wenn der Typ sich mit den Thais anlegt.
    Bangkok Hilton soll ja nett sein.
    Anschliessende Abschiebung und in Frankfurt klicken dann wieder die Freundschaftsringe.
    Som nam na.

  11. #20
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552
    Ich habe mir mal das Bild in mein e-mail Postfach gelegt und wenn ich morgen in einer Woche in BKK ankomme und eine Zigarette schnalze, halte ich mal Ausschau nach dem Kameraden und mache den nächsten Herrn in braun darauf aufmerksam.

    Es geht ja weniger um den Geldbetrag des Geschädigten. Geschädigt wird ja vielmehr unser Vertrauen in die Mitmenschen. Das, was der Typ da anrichtet, wiegt viel schlimmer.

Seite 2 von 5 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht vor Abflussreinigern in Thailand
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 19.11.11, 05:36
  2. vorsicht thailand
    Von atze im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 29.10.09, 12:14
  3. deutscher privatlehrer in bangkok
    Von donkrawallo im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.11.08, 17:32
  4. Deutscher Student in Bangkok ermordet
    Von Landei im Forum Thailand News
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 18.03.07, 15:10
  5. Thailand liefert Smart-Betrüger an die Schweiz aus
    Von Peter-Horst im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 05.09.03, 09:59