Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 11 bis 18 von 18

Vorsicht !

Erstellt von Otto-Nongkhai, 25.12.2003, 21:21 Uhr · 17 Antworten · 1.488 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Tschaang-Frank

    Registriert seit
    26.05.2004
    Beiträge
    4.213

    Re: Vorsicht !

    @pef


    Wer schon mal Magenschmerzen hatte empfehle ich das weiße Zeug in kleinen Plastikflaschen hilft super
    100% ich komm jetzt nicht auf den Namen - da gibt es auch 2-3 verschiedene Sorten von Platikflaschen - die haben aber alles eines gemeinsam:

    Magnesiumhydroxid
    Saccahrin Natrium
    Sorbitol


    und einige andere Bestandteile

    und genau der gleiche Kramm ist in dem uns bekannten "Maloxan" und "solugastril" drinn!!

    Der einzige unterschied:

    ne Plastikpulle in Thailand kostet 70 Baht
    ne Flasche Maloxan in Deutschland kostet 13 Euro!!



    In meinem naechsten leben werde ich Pharmaproduzent

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von tantrapan

    Registriert seit
    24.09.2002
    Beiträge
    64

    Re: Vorsicht !

    Zur Strafe wird Ihr hundert!!!
    Das habt Ihr davon.

  4. #13
    Chonburi's Michael
    Avatar von Chonburi's Michael

    Re: Vorsicht !

    Ich bin nun auch schon fast neun Jahre hier :-)
    Importiere keine Medikamente und LEBE noch


  5. #14
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Vorsicht !

    Nah ,macht euch keine Sorgen !

    Wer eine lebenswichtige Faelschung erwischt hat bestimmt keine Gelegenheit mehr ,hier im Forum darueber zu berichten.

    Gruss

    Otto

  6. #15
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Vorsicht !

    @ Frank-Tschaang
    Danke für Deine Richtigstellung bzw. Hintergrundinformation.
    :bravo:

    Man sollte ja auch inzwischen wissen, dass die internationale Pharmaindustrie ein Mafia ist, die nicht nur die jeweiligen Regierungen erpresst. Vor dem Hintergrund muten die Wehklagen über die Lizenzverletzungen für Nachahmerprodukte recht perfide an, auch wenn sie aus dem Munde der WHO kommen.

    Leider ist es eine Tatsachen, daß sich die Armen dieser Welt keine echten Markenmedikamente leisten können, weil die preise dafür unverschämt hoch gehalten werden, da sonst die gigantischen Zuwachsraten der CEO-Gehälter nicht mehr zu sichern wäre. Deshalb ist die Sterblichkeit unter den Armen dieser Welt, auch in Thailand eben höher. Es lohnt sich auch immer zunächst nachzudenken, bevor verbal losgedroschen wird, wieso - weshalb - warum.
    Jinjok

  7. #16
    Avatar von Armin

    Registriert seit
    13.10.2001
    Beiträge
    1.415

    Re: Vorsicht !

    Dieser Anschiß läuft ja nun leider in allen Bereichen.
    Eine neue Farbkartusche für z.B. hp Drucker kostet 1500 Baht. Ein neuer Drucker mit sw und farb Cartuschen costet 2300 Baht.
    Das ist natürlich nicht vergleichbar mit dem Gesundheitsbereich, und doch alles zusammen kann das doch nur zu Chaos und Anarchie führen!

    frohes Neues!

  8. #17
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Vorsicht !

    Im Neuen Jahr wieder die alte Meckerei ueber Thailand....na, wo bleiben denn die guten Vorsaetze??
    In Apotheken werden - in der Regel - keine Medikamente gefaelscht, bitte keine Panik. Und das thail. Asprin fuer 25 Baht hat mir heute morgen sehr gute Dienste geleistet.

    Gruss aus Darmstadt,

    Claude Feller

  9. #18
    Avatar von UweFFM

    Registriert seit
    06.08.2003
    Beiträge
    2.041

    Re: Vorsicht !

    Pünktlich zum neuen Jahr wurden die Zuzahlungen in D. wieder erhöht. Ich werde mich im nächsten Urlaub wieder mit Medikamenten aus Thailand eindecken. Bisher haben die gewirkt. Ein Beispiel: ......, da ist für Pfizers Wirkstoff das Patent abgelaufen und deshalb gibts billige, gute Kopien (Caverta, Edegra...) und die Wirkung läßt sich recht schnell nachprüfen.
    Brillen und Zahnersatz stehen auf meiner Hitliste ganz oben, kann ich mir sonst nämlich nicht leisten (gerüchteweise kommt mancher deutsche Zahnersatz sowieso aus LOS, auch wenn deutsche Preise für deutsche Leistungen bezahlt wurden) .

    Macht mir jetzt den armen Otto nicht gleich fertig, der hat bestimmt mal ein Abführmittel gegen Erkältung bekommen und wollte danach zwar noch husten, hat es sich aber nicht mehr getraut.
    Anders kann ich mirs nicht erklären, daß unser Vorzeigekinijau auf einmal auf teure deutsche Wertarbeit steht. Gruß Uwe

Seite 2 von 2 ErsteErste 12

Ähnliche Themen

  1. Vorsicht Verwechslungsgefahr
    Von Rene im Forum Treffpunkt
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 28.01.06, 09:04