Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 35

Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

Erstellt von eazzy, 04.01.2008, 13:06 Uhr · 34 Antworten · 5.126 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277
    Chevrolet-Absatz in Thailand steigt im ersten Halbjahr um 72%

    General Motors konnte im ersten Halbjahr 2011 den Absatz von Chevrolet-Modellen in Thailand steigern:
    Die Verkäufe kletterte gegenüber dem Vorjahreszeitraum um 72%. Nach Aussage von Martin Apfel, Chef des
    Südostasien-Geschäfts, rechnet der Autobauer im zweiten Halbjahr sogar mit einem noch stärkeren
    Wachstum. Apfel zufolge wurden im Zeitraum von Januar bis Juni 2011 insgesamt 15.197 Chevrolet-
    Modelle in Thailand verkauft. Der Autobauer verkauft in dem Land nur Fahrzeuge der Marke Chevrolet.
    Insgesamt kletterten die Fahrzeugverkäufe in Thailand laut dem Hersteller Toyota Thailand, der eine
    Übersicht über die Absatzzahlen der Industrie erstellt, im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 21,1% auf
    432.012 Einheiten. (Quelle: Dow Jones)

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Willi
    Avatar von Willi
    Jetzt scheint es offensichtlich so weit zu sein.

    VW vor Genehmigung einer Fabrik in Thailand

    Volkswagen hat einem Zeitungsbericht zufolge einen Antrag zur Genehmigung eines Automobilwerks in Thailand gestellt. Die neue Fabrik soll in Hafennähe vor Bangkok entstehen – und würde einige Vorteile mit sich bringen
    VW steht einem Zeitungsbericht zufolge kurz vor der Genehmigung eines Automobilwerks in Thailand. Über den Antrag der Wolfsburger könne bereits Anfang kommender Woche entschieden werden, berichtete die „Frankfurter Allgemeine Zeitung“ unter Berufung auf Thailands Investitionsbehörde vorab aus ihrer Dienstagausgabe. Die neue Fabrik solle in Hafennähe vor Bangkok entstehen. Volkswagen wollte sich nicht dazu äußern. Europas größter Autobauer hatte bereits im Frühjahr Fördermittel für ein neues Werk in Thailand beantragt.

    Dem Zeitungsbericht zufolge will Volkswagen unter dem thailändischen „Eco2-Programm“ investieren. Damit sichern sich die Wolfsburger umfassende Steuer- und Zollvorteile, wenn sie Fahrzeuge mit einem besonders niedrigem Spritverbrauch produzieren. Den Regeln zufolge muss die Fabrik mehr als 100.000 Fahrzeuge produzieren und spätestens 2019 ans Netz gehen. Spitzenbeamte der Investitionsbehörde hätten der Zeitung bestätigt, dass Volkswagen aus Thailand exportieren wolle.


    Südostasien entpuppt sich für westliche Autobauer und ihre Zulieferer als attraktiver Zukunftsmarkt, nachdem in Europa auf absehbare Zeit kein Wachstum zu erwarten ist und in China die einst sagenhaften Zuwachsraten verhaltener ausfallen. In den wirtschaftlich wachsenden Staaten Indonesien, Malaysia, Thailand und den Philippinen dominieren vor allem Autos japanischer Marken das Straßenbild. In Malaysia produziert VW bereits mit einem lokalen Partner die Modelle Passat, Polo und Jetta. Angesichts der gestiegenen Nachfrage in Indonesien haben die Wolfsburger dort eine neue Montagestätte hochgezogen. VW-Chef Martin Winterkorn hat wiederholt betont, dass der Konzern stärker in Südostasien präsent sein müsse, um sein Ziel zu erreichen, Toyota in den nächsten Jahren als Weltmarktführer abzulösen.

    Zeitungsbericht: VW vor Genehmigung einer Fabrik in Thailand - Industrie - Unternehmen - Handelsblatt

  4. #23
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Gut Ding will Weile haben. Thread von 2008

    ie neue Fabrik solle in Hafennähe vor Bangkok entstehen.
    Hat jemand eine Ahnung, wo die wirklich sein soll?
    Nehme doch stark an, dass das im Autoguertel an der Ostkueste sein wird und "Hafennaehe" = Laem Chabang?

    Hab mir einen Wolf gesucht.
    Alle schreiben ab.

  5. #24
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Ist doch Wurst wo, wird doch sowieso fuer den Export verschraubt. Es wird in Thailand keine "Eco" Autos geben, das laesst das Subventionskonzept von Oel und Gas nicht zu.

  6. #25
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Wie kommst denn darauf?
    Export wohin? (vielleicht in den ASEAN Raum und Australien)
    Keine ECO Autos?
    Und was bauen die anderen?
    Div. Eco Cars (< 120 mg) werden angeboten.

  7. #26
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Schau Dir an, was Du an Autos in Thailand kaufen kannst, Benzinfresser und Pseudo-Hybrids. Es gibt keine sparsamen Diesel und auch die CNG sind alle Nachruestungen, die extra kosten. Wir haben einen neuen Sonic, das Drecksding zieht 8...9l.

    Es wird keine kleinen Diesel geben, weil Diesel kommerziell subventioniert ist, da ist Schluss bei Pickups. Du kannst zwar einen BMW Diesel kaufen, der wird aber durch Steuern gegengeleistet. Drum Eco Autos wie in Europa mit 4l Verbrauch wird es nicht geben.

    Exportiert wird nach ganz Asien und Australien. Ford und Mazda produziert z.B. fast exklusiv fuer Australien.

  8. #27
    Avatar von somtamplara

    Registriert seit
    23.03.2013
    Beiträge
    2.213
    Das mit dem Export nach Australien ist MIR bekannt.
    Auch dass die Fords dort entwickelt und in Thailand gebaut werden.

    Was DIR nicht bekannt ist, ist der Automarkt in Thailand neben dem Pickup Sektor.
    Ist mir wirklich zu dumm die Modelle aufzuzaehlen.

  9. #28
    Avatar von MadMac

    Registriert seit
    06.02.2002
    Beiträge
    22.422
    Sag mir die Modelle an, die ich in Thailand kaufen kann, und die 4l wie ein kleiner VW oder Skoda verbrauchen. Diese gibt es nicht.

  10. #29
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032
    VW kommt ....

    das Diktatorchen hat mehrere Milliarden locker gemacht damit VW in Thailand investiert und so ein Zeichen gegen die Abkehr der ausländischen Investitionen bringt

    VW hätte ohne diese Milliarden kein Werk in Thailand gebaut

    ob solche Zuschüsse in Zeiten vom zassiver Überproduktion an Fahrzeugen sinnvoll ist, dass muss sich erst zeigen

  11. #30
    Avatar von uwalburg

    Registriert seit
    30.11.2008
    Beiträge
    1.929
    Das politische Kalkül des Diktators interessiert VW nicht. Hier interessiert einzig der ROI.
    Wenn nach 2 bis 3 Jahren das von VW investierte Kapital zurückgeflossen ist, ist das in der Folgezeit für VW nur noch eine Gelddruckmaschine.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 60 Tage Visum was prüft Konsulat?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.11, 14:55
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 08:45
  3. was prüft das oberlandesgericht
    Von biertruckkoenig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.09.05, 13:35
  4. Volkswagen bangkok
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 14:39
  5. Was prüft das OLG bei der Heirat ?
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 22:24