Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 35

Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

Erstellt von eazzy, 04.01.2008, 13:06 Uhr · 34 Antworten · 5.125 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von eazzy

    Registriert seit
    26.04.2006
    Beiträge
    226

    Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Volkswagen prüft den Bau eines neuen Werkes in Thailand. Wie die Onlineausgabe von "auto motor sport" aus Konzernkreisen erfuhr, erwägt der europäische Marktführer, mindestens 100.000 Einheiten eines Kleinwagens pro Jahr in Samut Prakan zu produzieren und dafür 27 Milliarden thailändische Baht zu investieren - umgerechnet rund 614 Millionen Euro. Rund 65 Prozent der Produktion sollen demnach in den Export gehen. Ein VW-Konzernsprecher sagte dem Magazin: "Wir suchen ein Werk in Südostasien und prüfen auch die Chancen in Thailand. Eine Entscheidung ist aber noch nicht getroffen." Fallen solle die Entscheidung noch im ersten Halbjahr 2008.

    Thailand subventioniert sparsame Autos
    VW bewerbe sich in Thailand um staatliche Subventionen, berichtete das Magazin weiter. Die thailändische Regierung gewähre im Rahmen eines Auto- und Klima-Programms unter anderem steuerliche Vorteile, sofern mittelfristig mindestens 100.000 Fahrzeuge pro Jahr produziert würden und die Autos weniger als fünf Liter Benzin pro hundert Kilometer schluckten. Neben VW bewerben sich demnach auch der indische Autobauer Tata, Toyota und Mitsubishi. Honda, Suzuki und Nissan sollen bereits Zusagen erhalten haben.

    VW plant weltweite Expansion
    Das neue Werk in Südostasien ist ein Teil der Expansionsstrategie der Wolfsburger. Der VW-Konzern will bis 2018 mehr als zehn Millionen Autos im Jahr bauen und damit langfristig Toyota als weltgrößten Autobauer ablösen. 2007 dürfte VW konzernweit mehr als sechs Millionen Autos abgesetzt haben. Allein von der Kernmarke VW will der Konzern bis 2018 mindestens 6,5 Millionen Pkw verkaufen. 2006 waren es 3,4 Millionen. Im November hatte VW die monatelangen Verhandlungen mit Proton über eine Produktion in Malaysia beendet. Ziel sei es nach wie vor, in der Region eine langfristig erfolgreiche Produktions- und Vertriebsbasis aufzubauen. Die Asean-Region gilt als Wachstumsmarkt für die Automobilindustrie. Bislang ist der VW-Konzern in der Region kaum vertreten, zu der neben Malaysia etwa Indonesien, die Philippinen, Singapur, Thailand und Vietnam zählen.

    In Russland hat Volkswagen bereits ein neues Werk eröffnet, in Indien ist eine neue Fabrik geplant. In den kommenden Monaten soll zudem eine Entscheidung über den Bau eines Werks in den USA fallen.
    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/vwthailand2.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    erst wenn toxin wieder da ist, wird das entschieden

  4. #3
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    http://www.tagesschau.de/wirtschaft/vwthailand2.html

    hör ich zum ersten Mal, obwohl ich ja quasi an der Quelle sitze. Aber freuen würde es mich schon...

  5. #4
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Interesse an Werk in Thailand

    Im Zuge seines Expansionskurses erwägt
    Volkswagen den Bau eines neuen Werkes
    in Thailand. „Wir wollen uns in Südostasien
    verstärken“, erklärte ein VWSprecher
    heute in Wolfsburg. Volkswagen
    habe Interesse an einem Förderprogramm
    der thailändischen Regierung angemeldet.
    Dieses sieht steuerliche Vorteile vor, sofern
    in einem Werk mindestens 100.000
    Fahrzeuge pro Jahr gefertigt werden und
    das produzierte Auto weniger als fünf Liter
    Benzin pro hundert Kilometer verbraucht.
    Die Investitionssumme läge bei umgerechnet
    rund 600 Millionen Euro. Eine
    Entscheidung sei noch nicht gefallen, sagte
    der VW-Sprecher. (Quelle: dpa)

  6. #5
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.277

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Auto Motor und Sport schreibt dies:

    Volkswagen prüft den Bau eines neuen Werkes in Thailand. Wie www.auto-motor-sport.de aus Konzernkreisen erfahren hat, erwägt der europäische Marktführer, mindestens 100.000 Einheiten eines Kleinwagens pro Jahr in Samut Prakan zu produzieren und dafür 27 Milliarden Thailändische Baht zu investieren, also rund 614 Millionen Euro.





    Rund 65 Prozent der Produktion sollen in den Export gehen. Ein VW-Konzernsprecher bestätigt: "Wir suchen ein Werk in Südostasien und prüfen auch die Chancen in Thailand. Eine Entscheidung ist aber noch nicht getroffen."


    Steuerliche Vorteile für Spar-VW


    Fallen soll die Entscheidung noch im ersten Halbjahr 2008. VW bewirbt sich dazu in Thailand um staatliche Subventionen. Die thailändische Regierung gewährt im Rahmen eines "Eco Car"-Programms unter anderem steuerliche Vorteile, sofern mittelfristig mindestens 100.000 Fahrzeuge pro Jahr produziert werden und das gefertigte Fahrzeug weniger als fünf Liter Benzin pro hundert Kilometer verbraucht. Neben VW bewerben sich auch Tata, Toyota und Mitsubishi mit ähnlichen Vorhaben um die thailändischen Subventionen. Honda, Suzuki und Nissan haben bereits Zusagen seitens des thailändischen Boards of Investment erhalten.

    Das neue Werk in Südostasien ist ein Teil der Expansionsstrategie des VW-Konzerns. Allein der Absatz der Kernmarke VW soll bis 2018 von 3,4 Millionen (2006) auf mindestens 6,5 Millionen Pkw steigen, der VW-Weltmarktanteil soll sich von 6,3 Prozent (Januar bis November 2007) auf neun Prozent erhöhen. Erst im November hatte VW die Verhandlungen mit Proton um eine Produktion in Malaysia beendet.

  7. #6
    Avatar von Shuai_ran

    Registriert seit
    02.10.2003
    Beiträge
    238

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Ist es nicht auch so, dass ausserhalb TH gefertigte Autos (egal welcher Marke) generell massiv besteuert werden, während in TH gefertigte Autos eher moderat besteuert werden - wohl um Arbeitsplätze zu schaffen.

  8. #7
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Zitat Zitat von J-M-F",p="553566
    erst wenn Thaksin wieder da ist, wird das entschieden
    wenn Thaksin das entscheidet, geht VW sicherlich nach Vietnam.

  9. #8
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    Thailand als Produktionsstandort? Läge Vietnam doch eher auf der Hand. Das Werk macht doch erst da richtig Sinn, wo auch der meiste Absatz zu erwarten ist. In Thailand scheint mir der doch ziemlich nahe der Sättigung (wenn ich die vielen Gebrauchtwagen sehe, wobei viele auch aus nichtbedienten Krediten sein dürften).
    Gruß

  10. #9
    Avatar von onuk

    Registriert seit
    14.01.2008
    Beiträge
    29

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    ich versteh nicht warum die nicht malaysien aussgeucht haben.dort ist es wesenlich sicherer und vor allem besser ausgebildete leute.
    politisch sieht es für thailand außerdem düster aus.

  11. #10
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Volkswagen prüft Bau eines Werks in Thailand

    vw wollte ja nach malaysia mit petronas oder wie die heissen, da wurde aber nix draus

Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 60 Tage Visum was prüft Konsulat?
    Von smile im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.12.11, 14:55
  2. Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 07.08.11, 08:45
  3. was prüft das oberlandesgericht
    Von biertruckkoenig im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 07.09.05, 13:35
  4. Volkswagen bangkok
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 07.01.04, 14:39
  5. Was prüft das OLG bei der Heirat ?
    Von Krasang im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 05.04.03, 22:24