Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 201

Vogelgrippe in Thailand

Erstellt von Conny Cha, 10.09.2004, 07:18 Uhr · 200 Antworten · 8.572 Aufrufe

  1. #121
    Buuus
    Avatar von Buuus

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    ...die Pharmaziebetriebe werden wohl nicht unter der Vogelgrippe leiden !!!

    Könnte mir schon vorstellen, dass die eine oder andere kleine Meldung von dort gestreut wird; oder?

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Quelle: Handelsblatt

    19.10.2005

    EU befürchtet weitere Vogelgrippe-Fälle

    WHO-Chef sagt Grippe-Pandemie voraus

    Der Generaldirektor der Weltgesundheitsorganisation (WHO), Lee Jong-wook, hat erstmals den Ausbruch einer Grippe-Pandemie unter Menschen prognostiziert – ausgelöst von der nun auch in Europa sich ausbreitenden Vogelgrippe.
    HB LUXEMBURG/GENF. „Wird es eine menschliche Grippe-Pandemie geben? Die kurze Antwort ist: es wird eine geben“, sagte Lee vor internationalen Parlamentariern in Genf. Auftreten werde sie wahrscheinlich in Südostasien. Eine Pandemie ist eine Grippewelle, die sich schnell auf große Gebiete der Erdkugel ausbreitet. Die Vogelgrippe, die nun auch in der EU angekommen ist, ist derzeit nur vom Tier auf Menschen übertragbar.
    Der hochgefährliche Vogelgrippevirus H5N1 könne sich aber so verändern, dass er auch zu Ketteninfektion unter Menschen führt, sagte Lee. Ein solcher Supervirus „kann jederzeit auftreten“. Die Kosten einer globalen Epidemie würden immens, so Lee. Die Lungenkrankheit SARS habe Schäden in Höhe von 30 Milliarden US-Dollar verursacht. Der WHO-Chef forderte die Regierungen deswegen auf, Notpläne für eine Pandemie zu erstellen. Solche Pläne gebe es bisher nur in 40 Ländern.

    .........

  4. #123
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Unverantwortliche Panikmache!

    Dass ein Virus mutiert und eine Pandemie verursachen koennte, gehoerte und gehoert schon immer zum normalen Lebensrisiko.

  5. #124
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Quelle: Freenet

    20. Oktober 2005 07:27 Uhr

    Thailand meldet 13. Todesopfer durch Vogelgrippe

    Bangkok (dpa) - Thailand hat das 13. Todesopfer durch die Vogelgrippe gemeldet. Bei dem Mann aus einer westlichen Provinz sei das aggressive Virus H5N1 nachgewiesen worden, teilte Regierungschef Thaksin Shinawatra mit. Zuletzt war vor rund einem Jahr ein Mensch in Thailand an der Krankheit gestorben. Die EU-Gesundheitsminister beraten zwei Tage in London über Strategien zur Bekämpfung der Vogelgrippe. Deutschland verhängte wegen der Vogelgrippe ein bundesweites Freilaufverbot für Geflügel.

  6. #125
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

  7. #126
    Mrap
    Avatar von Mrap

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Hallo,
    wird das Präparat TAMIFLU von Roche in den thailändischen Apotheken verkauft (Rezept notwendig)?? Und ohne Probleme zu bekommen?
    Wenn Ja wie teuer ist das dort?

    Viele Grüsse von hier

    Andreas

  8. #127
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Man bekommt das Medikament in Thailand, jedoch geht Thailand (wie so oft) mal wieder andere Wege:

    Tamiflu erfreut Roche als Verkaufsrenner


    Die Vogelgrippe macht Roches Grippemedikament Tamiflu zum Verkaufsrenner.
    In den ersten neun Monaten hat der Pharmakonzern Roche den Umsatz um 16% auf 25,4 Mrd. Fr. gesteigert. Damit ist Roche stärker gewachsen als der Basler Konkurrent Novartis (+14% auf 23,6 Mrd. $). Im Pharmageschäft legte Roche um 20% auf 19,4 Mrd. Fr. zu, womit man drei Mal schneller gewachsen sei als der Markt. Zur Steigerung trugen laut Roche-Chef Franz B. Humer besonders die Krebsmedikamente bei.
    Dazu kam das Grippemittel Tamiflu, mit dem Roche in den ersten neun Monaten 859 Mio. Fr. umsetzte, 263% mehr als in der Vorjahresperiode. Allein die Verkäufe von Notvorräten für den Fall einer Pandemie brachten Roche 380 Mio. Fr. ein. Für das Schlussquartal rechnet Roches Pharma-Chef William Burns mit Verkäufen für Notvorräte von 200 bis 250 Mio. Franken.
    Bisher haben 40 Länder Tamiflu als Vorsorge gegen eine weltweite Grippeepidemie bestellt. Die Nachfrage hat Roche überrollt, weshalb die Produktionskapazität ausgebaut wird. Roche sei auch offen für die Vergabe von Sublizenzen an Regierungen oder private Unternehmen. Bisher hat sich erst die Regierung von Taiwan bei Roche für eine solche Lizenz beworben. Der indische Hersteller Cipla soll mit Tests für eine Tamiflu-Kopie begonnen haben. Thailand will Roches Lizenz umgehen und eine eigene Tamiflu-Version herstellen. (sda/ap)

  9. #128
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.018

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Hi Conny,

    jetzt musste den Titel des Threads aendern, statt "Vogelgrippe in Thailand" wuerde jetzt einfach nur "Vogelgrippe" voellig ausreichen.

    Gruss Dieter

  10. #129
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Quelle: Swissinfo

    Montag 24.10.2005, MEZ 09:06

    Neuer Vogelgrippe-Fall bei einem Menschen in Thailand

    BANGKOK - In Thailand ist ein neuer Fall von Vogelgrippe beim Menschen aufgetreten - ausgerechnet beim Sohn eines an der Krankheit gestorbenen Bauern. Nach Behördenangaben wird der infizierte Siebenjährige aber überleben.
    Der Arzt betonte, dass der Junge sich offenbar nicht bei seinem Vater angesteckt habe. Vielmehr habe er vermutlich engen Kontakt mit infizierten Hühnern und deren ... gehabt und sich auf diese Weise angesteckt. Hinweise auf eine Übertragung von Mensch zu Mensch gebe es also nicht.
    In Thailand sind bislang 13 Menschen an der Vogelgrippe gestorben, in ganz Südostasien gab es mehr als 60 Todesopfer.
    In Rumänien wies ein Labor in Bukarest das Vogelgrippevirus H5 bei einem Fischreiher im ostrumänischen Verwaltungskreis Vaslui nach. Das teilte der Landwirtschaftsminister mit. Es ist das erste Mal, dass die Vogelgrippe in Rumänien auch ausserhalb des Donaudeltas auftaucht.
    Unklar war, ob es sich um den gefährlichen Subtyp H5N1 handelt. Der verendete Fischreiher wurde in der Nähe der Ortschaft Bogdanesti am Ufer des Flusses Prut an der Grenze zu Moldawien entdeckt. Sicherheitsmassnahmen in der Region seien eingeleitet worden, hiess es.
    .......

  11. #130
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Quelle: der Standard.at

    Thailand verstärkt Kampf gegen Virus

    Bangkok/Taipeh - Thailand will den Kampf gegen die Vogelgrippe verstärken. Wie die staatliche Nachrichtenagentur TNA am Sonntag berichtete, ist jetzt nach einem Ministererlass die Aufzucht von Geflügel im Umkreis von zehn Kilometern um einen Infektionsherd verboten. Das Verbot gelte bis zu 90 Tagen, nachdem das letzte infizierte Tier getötet wurde. So lange dürfe dort auch kein Geflügel ohne ausdrückliche Genehmigung transportiert werden.

    .......

Seite 13 von 21 ErsteErste ... 31112131415 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe in der Provinz Khon Kaen
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 23:40
  2. Vogelgrippe in Thailand
    Von Malivan im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 14:51
  3. WHO warnt vor Vogelgrippe
    Von MenM im Forum Thailand News
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 14:30
  4. Wetter im Juli & Vogelgrippe !!!
    Von CGN21 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 14:48
  5. Vogelgrippe nun auch in Kanada
    Von saparot im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 20:32