Seite 11 von 21 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte
Ergebnis 101 bis 110 von 201

Vogelgrippe in Thailand

Erstellt von Conny Cha, 10.09.2004, 07:18 Uhr · 200 Antworten · 8.553 Aufrufe

  1. #101
    Tom_Bern
    Avatar von Tom_Bern

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Nun will man alle europäischen Hühner einsperren und dafür liest man sich die Vogelgrippe dann durch die Taubensch***** vom Balkon auf, weil sich das Federvieh irgendwo im Stadtpark an einem aus dem fernen Osten eingeflogenen Vogel angesteckt hat...

    Ich habe so das Gefühl als kommt da etwas auf uns zu und alle Forscher und Spezialisten wissen bereits heute, dass wir uns nicht dagegen wappnen können. Andererseits sollte man auch nicht in Panik verfallen, denn bisher gab es in einem Einzugsgebiet von über 1 Millarden Menschen gerade mal ein paar hundert Erkrankungen und etwa 50 Tote. Und diese Toten wurden wohl meist nicht auf allfällige andere Krankheiten überprüft, welche sie vielleicht schon vorher geschwächt haben. Bitte versteht mich nicht falsch, es ist ganz klar, dass da etwas ganz Schlimmes auf uns zukommen könnte. Doch das Problem löst sich meines Erachtens nicht, nur weil wir hier in Europa nun die Hühner einsperren.

    Gruss Tom

  2.  
    Anzeige
  3. #102
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Tom,

    geb Dir Recht, mit dem Einsperren von Huehnern loest man gar nix. Andererseits kenn ich nichts, das bevor es auch nur den Anschein erweckt haette, dass jetzt der Schlag faellt, so hochgepusht wurde wie die Warnung vor einer Menschheitskatastrophe im Falle einer Mutation dieses Viruses. Impfstoffe sind bereits entwickelt und die Herstellung ausreichender Mittel ist eine Frage der Zeit. Ich finde, man hat genug getan um einer Gefahr zu begegnen von der noch niemand sagen kann, dass sie tatsaechlich eine in der angenommenen Form darstellt.

  4. #103
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Quelle: N24

    19. September 2005

    Zweiter Vogelgrippe-Todesfall in Indonesien

    Das indonesische Ministerium für Gesundheit hat einen weiteren Todesfall nach der Infektion mit dem Vogelgrippe auslösenden Influenza-Virus bestätigt.

    Die 37-jährige Frau lebte in Jakarta. Am 31. August traten bei ihr Symptome der Infektion auf. Erst eine Woche später wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert. Am 10 September starb sie an den Folgen der Infektion, teilte die World Health Organization (WHO) mit. Ein Labor in Hongkong bestätigte, dass es sich um das Influenza-Virus des Subtyps H5N1 handelt.

    Gemeinsam mit der indonesischen Regierung will die WHO nun untersuchen, wo sich die Frau infiziert hat und ob sie möglicherweise Menschen in ihrem Umfeld angesteckt hat.

    Es handelt sich um den zweiten von einem Labor bestätigten Fall von Vogelgrippe in Indonesien, den die WHO bestätigt. Die indonesischen Gesundheitsbehörden gehen von vier Todesfällen in dem Land aus. Im Juli hatten sie gemeinsam mit der WHO den Tod eines Mannes und zweier seiner Töchter untersucht. Die H5N1-Infektion konnte aber nur bei dem Mann nachgewiesen werden.

    Insgesamt sind nach Angaben der WHO seit 2003 113 Menschen in Vietnam, Thailand, Kambodscha und Indonesien an der Vogelgrippe erkrankt. Unter ihnen gab es 58 Todesfälle.

    ....

  5. #104
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Conny Cha,

    ich will Dir ja nicht den Spass verderben, aber passiert ist immer noch nix.

    Gruss Dieter

  6. #105
    Avatar von Conny Cha

    Registriert seit
    08.09.2003
    Beiträge
    396

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    @Dieter1,
    du verdirbst mir nicht den "Spass", aber solange Meldungen hierüber greifbar sind, werde ich sie versuchen so aktuell wie möglich zu halten und interessierten Membern zur Verfügung stellen. Ich persönlich finde ich es schon höchst interessant wie sich das Ganze bis jetzt entwickelt hat und bin gespannt, ob das wirklich irgendwann einmal in den Griff zu kriegen ist. Desweiteren liegt es wirklich an jedem selbst, darüber zu entscheiden, ob man diese (zumindest für mich) Gefahr einfach herunterspielen, ignorieren und links liegen lassen soll oder ob man sich bewußt damit auseinandersetzt und vielleicht etwaige Konsequenzen daraus zieht.
    Ich für meinen Teil, lasse mir auch nicht den Urlaub dadurch verderben und verbringe ihn deshalb vielleicht irgendwo anders. Aber ich achte stehts darauf, das Risiko einer evtl. Ansteckung so gering wie möglich für mich und meine Familie zu halten und bin deshalb stets an neuesten Informationen interessiert. Auch wenn sie, wie in diesem Fall nicht direkt Thailand betreffen !!

    Gruß
    der Vogelgrippe Conny Cha

  7. #106
    Avatar von mai pen rai

    Registriert seit
    09.11.2004
    Beiträge
    203

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Hallo,

    es muss aber genauso gestattet sein sich laut die Frage zu stellen was diese ganzen Horrormeldungen für einen Zweck haben. Beim Ausbruch einer Pandemie hilft es dann nämlich nichts mehr gut informiert zu sein und nicht in die "Krisenregion" auf Urlaub zu fahren. Diese kommt dann gratis und vor allem rasend schnell zu dir nach Hause.

    Insofern halte ich es für genauso nützlich wenn jemand Scherze daürber macht wie das eigentliche posten eines reisserischen Zeitungsartikels welcher oft nicht mehr Wahrheitsgehalt als die Aussage meiner 5 jährigen Tochter zur Tagespolitik hat.

    Gruss

    Euer

    mai pen rai

  8. #107
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    @ Conny Cha,

    find ich gut, dass du hier die Infos bringst. gruss.

  9. #108
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    und weiter geht das ganze.

    eben aus dem focus-ticker:

    Ministerium warnt Asien-Reisende vor Gefahr der ...

    Berlin (dpa) - Angesichts einer befürchteten Vogelgrippe-Epidemie in Indonesien hat das Verbraucherministerium Reisende nach Asien erneut zu Schutzmaßnahmen angehalten. Sie sollten direkte Tierkontakte vermeiden und keine Geflügelmärkte besuchen. Die Reisehinweise gelten außer für Indonesien auch für Kambodscha, Kasachstan, Laos, Malaysia, Pakistan, Russland, Nordkorea, Thailand, Vietnam und China. Das gefährliche Vogelgrippevirus H5N1 wird über infizierte Tiere und Eier, aber auch über Kleidung weitergegeben


    gruss

  10. #109
    Bangkok-Ulf
    Avatar von Bangkok-Ulf

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Zitat Zitat von tira
    Das gefährliche Vogelgrippevirus H5N1 wird über infizierte Tiere und Eier, aber auch über Kleidung weitergegeben
    Was genau heisst das? Infizierte Tiere ist klar, wobei ich davon ausgehe, dass man Kontakt zu lebenden Tieren haben muss.
    Bei gebratenen Huehnern sollte doch eigentlich keine Gefahr drohen oder liege ich da falsch? Bei Eiern nur im Rohzustand oder auch gekocht oder gebraten? Ueber Kleidung ist mir auch nicht ganz klar, was das genau zu bedeuten hat. Man darf dann ja bald gar nicht mehr das Haus verlassen.

    Leute, wo soll das noch hinfuehren, frage ich mich :???:

    Gruss

    Ulf

  11. #110
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Vogelgrippe in Thailand

    Habt ihr Infos ueber die Vogelgrippensituation in Viet Nam?

    Hier gab es ja auch schon einige Tote!

Seite 11 von 21 ErsteErste ... 910111213 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Vogelgrippe in der Provinz Khon Kaen
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.02.08, 23:40
  2. Vogelgrippe in Thailand
    Von Malivan im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.04, 14:51
  3. WHO warnt vor Vogelgrippe
    Von MenM im Forum Thailand News
    Antworten: 202
    Letzter Beitrag: 26.03.04, 14:30
  4. Wetter im Juli & Vogelgrippe !!!
    Von CGN21 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 16.03.04, 14:48
  5. Vogelgrippe nun auch in Kanada
    Von saparot im Forum Sonstiges
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.04, 20:32