Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 90 von 106

Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

Erstellt von sleepwalker, 17.06.2008, 12:24 Uhr · 105 Antworten · 4.937 Aufrufe

  1. #81
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Der eigentlich Punkt ist doch, dass es absolut kein Gesetz gibt das das Aufstehen im Kino irgendwie regelt. Und eine Unterlassung eines Rituals das gesetzlich nicht geregelt ist kann ja nicht vernünftigerweise als Beleidigung des Königs geahndet werden. Der Student der ja das letzte Mal schon wegen Nichtaufstehens angeklagt wurde, hat ja explizit darauf hingewiesen, dass Aufstehen im Kino zur National- oder Königshymne eine britische Tradition sei die erst vor wenigen Jahrzehnten nach und nach in Thailand aufgenommen wurde. Und dass er genau diese importierten Rituale boykottiert.

    Hat also absolut nichts mit "in Thailand muss man die hiesigen Gesetze respektieren bla bla" zu tun.. Das sind ganz einfach Thais die den ganzen Terror und das Denunziantentum um das "Lese Majeste" nicht mitmachen und gezielt eine Diskussion um sogenannte Traditionen auslösen wollen, die in Tat und Wahrheit gar keine sind. Denn das Lese Majeste-Gesetz ist und bleibt ein Mittel der Politik und des Establishments Bürger dumm und gefügig zu machen, hat sehr wenig mit dem König als Person zu tun. Ich persönlich stehe immer auf, und tats auch nicht aus Angst sonst von irgendwelchen Idioten angepöbelt zu werden, sondern simpel und einfach weil ich es für mich persönlich als richtig erachte. Wer das nicht tut soll, und mit der Meinung stehe ich auch in Thailand nicht allein da, ganz einfach nicht aufstehen. Denn auch ohne Gesetz, auch ohne Angst vor Bestrafung, würden wohl 99% aller Thais den König respektieren und lieben, und genau das ist für mich der Punkt.

  2.  
    Anzeige
  3. #82
    Kali
    Avatar von Kali

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von simon",p="602125
    Der eigentlich Punkt ist doch, dass es absolut kein Gesetz gibt das das Aufstehen im Kino irgendwie regelt. [...]
    Gesetz ? Nun, dann empfehle ich dir, um dein Missfallen aus zu drücken, doch einfach mal bei einer solchen Gelegenheit sitzen zu bleiben...

    Die um dich herum aufstehenden Thais werden mit Sicherheit deine Protesthaltung verstehen.

  4. #83
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von DisainaM",p="602104
    wer den Erawanschrein beschädigt, hat ohne Polizeischutz praktisch keine Überlebensmöglichkeiten.
    Stimme ich Dir uneingeschränkt bei. Nützt aber dem Übeltäter nichts mehr.

  5. #84
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Kali, lies doch bitte mehr als nur meinen ersten Satz, dann erledigt sich dein Post. Aber genau das ist doch der Punkt, ich sehe immer wieder Ausländer die nicht aufstehen, und da haben auch die Thais im Kinosaal nichts gesagt. Wenn Farang in Thaibegleitung ist wird er meistens freundlich drauf hingewiesen und steht dann auf, alles normal wie's eigentlich sein sollte. Die meisten Thais machen da nicht so nen riesen Stress draus, ist halt tatsächlich was anderes als ein Bild zusprayen.

  6. #85
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von simon",p="602125
    Der eigentlich Punkt ist doch, dass es absolut kein Gesetz gibt das das Aufstehen im Kino irgendwie regelt.
    Darum geht es doch auch gar nicht konkret.
    Es geht um Königsbeleidigung, bzw. Beleidigung einzelner Personen (in diesem Fall die Mitbesucher des Kinos).
    Das ist halt eine individuelle Sichtweise.

    Und in sofern gibt es solch ein Gesetz doch überall auf der Welt, auch in Deutschland.

    Es gibt z.B. in Deutschland ein Gesetz, dass Beamtenbeleidigung verbietet.
    Nun wird aber im Gesetz nicht festgelegt, welche konkreten Vorfälle darunter fallen.
    Ist es eine Beleidigung, wenn ich einen Bullen duze?
    Wenn ich mich recht entsinne, musste darüber im Einzelfall auch erst ein Gericht entscheiden.

    Und so ist es halt auch im thailändischen Kino. Fühlt sich jemand durch das Nichtaufstehen beleidigt (oder indirekt der König) dann hat man halt Pech gehabt (sofern der Richter das auch so sieht). Kann aber auch sein, dass man Glück hat und es passiert gar nichts.

    Das Problem ist also kein thaispezifisches Problem, sondern ein Problem, wie leicht sich Menschen angepisst fühlen. Und in der Hinsicht sollten gerade Deutsche lieber die Klappe halten und vor der eigenen Haustür kehren oder z.B. den Passus Beamtenbeleidigung abschaffen.

  7. #86
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.837

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="602149
    Ist es eine Beleidigung, wenn ich einen Bullen duze?
    kommt auf den Bullen drauf an,
    wenn in deutschen Grenzgebieten, holländische und deutsche Polizisten gemeinsam auf Streife gehen,
    und Du Dutzt sowohl den holländischen Polizisten,
    als auch den Deutschen,

    ist es nur einmal Beamtenbeleidigung.

    Einen holländischen Polizisten musst Du dutzen, das gehört sich so in Holland,
    einen Deutschen darfst Du nicht dutzen,

    dagegen darf ein deutscher Polizist einen ausländischen Mitbürger dutzen,

    ist halt etwas kompliziert bei uns.

  8. #87
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Ich stimme zwar dem Grundsatz zu, dass die Thailänder ihre Gesetze und ihr Strafrecht selber regeln müssen - aber ich persönlich empfinde solche Regelungen wie das rigorose Bestrafen von Delikten wie "nicht aufstehen zu einer Hymne im Kino" als anchronistische Ausdruck eines im 21. Jahrhundert unzeitgemäßen Absolutismus.

    Man muss den Schutz des Respekts vor dem Königshaus ja nicht so lax handhaben wie Great Britain... aber hier ist meiner Meinung nach in Thailand dringender Reformbedarf gegeben. Die derzeitige Regelung ist sicherlich überzogen.

  9. #88
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von storasis",p="602161
    ...als anchronistische Ausdruck eines im 21. Jahrhundert unzeitgemäßen Absolutismus....
    ... aber hier ist meiner Meinung nach in Thailand dringender Reformbedarf gegeben. Die derzeitige Regelung ist sicherlich überzogen.
    moin,

    haben die bis ins 26. jahrhundert hinüber gerettet ;-D

    iss augenscheinlich, in mancher hinsicht gehen dort die uhren ähh zeitrechnung anders.
    bewusste verweigerung einzelner zeigt, dass dort genannter reformbedarf bei net vielen
    thailänder vorhanden iss.


  10. #89
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    wer's braucht, dem würde ich den jährlichen opernball in wien empfehlen.

  11. #90
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    ...wie es ausschaut sind da wohl mehrere moechtegern "Koenige" am walten und schalten, den es eigentlich betrifft, den "juckt" es (scheinbar) nicht, so sagt man... wenn dem so ist, dann stellt sich sofort die Frage - warum dann dem so ist?

Seite 9 von 11 ErsteErste ... 7891011 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kino
    Von Pustebacke im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 21:18
  2. Verhaftung in Thailand?!
    Von gerber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 04:51
  3. Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 11:22
  4. Kino in Thailand
    Von Jack im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 19:49