Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 106

Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

Erstellt von sleepwalker, 17.06.2008, 12:24 Uhr · 105 Antworten · 4.942 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Nee, ist schon klar, dass die Deutschen den Thais erstmal die Monarchie erklären müssen..

    Wieso machen die Thais das, wieso hören die nicht auf uns, wir können denen doch (und dem Rest der Welt sowieso) alles ganz genau erklären: Die Demokratie, die Menschenrechte, das Völkerrecht, die Monarchie, den Umweltschutz....einfach alles....Deutschland, Deutschland über alles....

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von Joerg_N",p="600902
    Dann gibts ja nichts gegen die Einwanderungsgesetze in Europa zu sagen oder drüber zu debatieren.
    Ich habe ja nur festgestellt, dass es überall Gesetze gibt.
    Wenn ich gegen das Einwanderungsgesetz verstosse, indem ich illegal per Boot über die Nordsee deutschen Boden betrete, muss ich halt auch damit rechnen, das ich festgenommen werde. Das würde die Mehrheit der Deutschen sicherlich auch begrüssen - die betroffenen Damen und deutschen Ehepartner (also die Minderheit nicht).

    Auch das Einwanderungsgesetz wurde ja erstellt, weil die Mehrheit der Deutschen eine Zuwanderung von ungebildeten Ausländern ablehnt. Von daher sind die Gesetze durchaus zu vergleichen. Richtig. Eine illegale Zuwanderung verletzt den Nationalstolz des Volkes.

    Nichtsdestotrotz können wir trotzdem über beide Gesetze diskutieren. Ich persönlich würde übrigens niemanden verpetzen, der im Kino nicht aufstehen würde. Und darauf kommt es doch an. Wenn es anscheinend so viele Leute gibt, die Hilfspolizei spielen und niemanden diejenigen dabei stört, weil sie Meinungsfreiheit höher einschätzen, dann liegt das Problem doch nicht am Gesetz, sondern am Wesen der Einwohner.

    Ich nehme mal als Vergleich das Verbot, nackt auf öffentlichen Plätzen rumzulaufen. Nehmen wir mal an, ich mache das in der City von Hamburg trotzdem. Ich glaube kaum, dass mich allzu schnell normale Passanten davon abhalten würden. Erst die Polizei würde wohl selber eingreifen.

    Der Grund: dieses angebliche öffentliche Ärgernis ist ein Gummiparagraph. Es stört im Grunde niemanden und somit ist das Gesetz auch fraglich.

    Und wieviele Privatleute würden eingreifen, wenn sie ein illegales Boot mit Zuwanderern auf der Nordsee sehen würden? Ich glaube, das wären auch kaum welche.

    Aber Thais sind halt bei manchen Themen verletzt. Und dann macht es doch durchaus für die Bevölkerung Sinn. Auch wenn ich persönlich solch ein Gesetz gar nicht erst geschaffen hätte - Verehrung hin oder her. Spielt hier aber keine Geige.

  4. #13
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Durch die Polarisierung pro und anti Thaksin, ist Thailand ein sehr zerrissendes Land geworden,
    dass erstmal wieder zu sich selber finden muss,
    sämtliche fremde Einmischungen sind eher schädlich.

    Das System der Denunzierung hat es immer gegeben,
    früher noch viel stärker, und weit gewaltätiger, als heute.

    Heute lässt sich über solche Themen sogar in ausländischen Medien berichten,
    was ja schonmal ein Fortschritt darstellt.

    Die Frau ist gesund, ihr Gesicht wurde nicht entstellt,
    sie wartet auf ein Verfahren,
    dies sind gewaltige Fortschritte in der Entwicklung.

  5. #14
    Avatar von Ampudjini

    Registriert seit
    03.04.2002
    Beiträge
    2.482

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von DisainaM",p="600917
    Durch die Polarisierung pro und anti Thaksin
    und dann gibt es auch noch diese:



  6. #15
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Zitat Zitat von sleepwalker",p="600903
    Dass die Berichterstattung über Ereignisse dieser Art zensiert bzw. komplett verboten wird
    Ich glaube, in diesem Fall kann die Frau froh drüber sein.
    Die Thais nehmen die Sache gerne in die Hand. Und nun stelle man sich vor, die Zeitungen würden den Vorfall so schildern wie auf dieser Website, vielleicht sogar noch mit Foto?

    Ich denke eher, dass es den Zeitungen nicht wichtig genug war, darüber zu berichten. Es wird ja auch nicht über jeden Ladendiebstahl berichtet. Zumal die genannte Website ja auch informiert wurde. Sehe da also keine Zensur. Lasse mich aber gerne eines Besseren belehren (aber dann bitte nachweisen). Ich weiß ja, dass es andersweitig sehr wohl Zensur auch in Thailand gibt, was ich scharf kritisiere.

  7. #16
    Avatar von Joerg_N

    Registriert seit
    26.04.2005
    Beiträge
    15.172

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Wobei ich anmerken möchte dass ich auch aufstehen würde,
    ich Summe auch immer die Melodie mit - Text kann ich ja nicht.

    Aber bei manchen kommts hier immer so rüber dass es mich einfach reizt :P

    Gruss
    Joerg

  8. #17
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Ach herrje, der König wird als Gott verehrt, Strafe bis 15 Jahre bei Nichtbeachtung. Was soll der Quatsch? Wie kann man sowas gutheißen?
    Bin froh, dass Europa an der Aufklärung teilhaben durfte.

  9. #18
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Wer verlangt, dass Du das gut heißt? Du musst es akzeptieren, da Du in Thailand lebst und da gelten thailändische Spielregeln, gut finden musst Du es aber nicht.

    Grüße
    Jochen

  10. #19
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.850

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    wenn man nicht der Meinung ist,
    das am deutschen Wesen die Welt genesen soll,

    müssen wir die kulturgeschichtliche Entwicklung jedes Landes respektieren.


    siehe anderer Fred
    Zitat Zitat von DisainaM",p="594911

    wurde die Idee des Königs als Gott durch die Khmer-Zivilisation in das Land gebracht. Die Idee, dass der König ein Halb-Gott sei, als Vertreter der hinduistischen Götter, und die hinduistischen Götter im Hintergrund hatten zu diesem Zeitpunkt unser Land erreicht. Der König als Gott

  11. #20
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.011

    Re: Verhaftung wegen Nichtaufstehen im Kino

    Wenn man nach dem Zeitalter der "Aufklaerung" im spaeten Mittelalter geboren wurde, halte ich es auch fuer zulaessig andere Gedanken zu entwickeln.

Seite 2 von 11 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Kino
    Von Pustebacke im Forum Essen & Musik
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 17.03.10, 21:18
  2. Verhaftung in Thailand?!
    Von gerber im Forum Treffpunkt
    Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 12.05.08, 04:51
  3. Saddam Hussein gefasst - USA zeigen Bilder der Verhaftung
    Von Bökelberger im Forum Sonstiges
    Antworten: 65
    Letzter Beitrag: 31.12.06, 11:22
  4. Kino in Thailand
    Von Jack im Forum Treffpunkt
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.03.05, 19:49