Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 38

Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

Erstellt von Samuianer, 02.06.2009, 08:24 Uhr · 37 Antworten · 1.834 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    aehem, geht wohl eindeutig NICHT darum das die Pattaya-Touristen aus dem Nitty per Auto und Wohnwagen oder mit dem Moebelwagen nach Thailand reisen koennen....

    Da ist wohl fliegen in jeder Hinsicht oekonomischer.

    Der Anschluss an Indien und Bangla Desh, (China) waere wirtschaftlich ein riesiger Schritt fuer alle Beteiligten!

    Hauptsaechlich geht es bei der Eroerterung einer "Strasse", sprich Wirtschaftszone um die Oeffnung Myanmar's.





    Und selbstverstaendlich um "Flugautos"...

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von Samuianer",p="731580
    Hauptsaechlich geht es bei der Eroerterung einer "Strasse", sprich Wirtschaftszone um die Oeffnung Myanmar's.
    Dann sollte man nicht von einer "Straße" sprechen, sondern von einer "Pipeline". Dann versteht es auch jeder.

  4. #13
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="731581
    Zitat Zitat von Samuianer",p="731580
    Hauptsaechlich geht es bei der Eroerterung einer "Strasse", sprich Wirtschaftszone um die Oeffnung Myanmar's.
    Dann sollte man nicht von einer "Straße" sprechen, sondern von einer "Pipeline". Dann versteht es auch jeder.

    Warum, weil bei dir ein paar Pipelines offensichtlich verstopft sind?

    Du kommst doch sowieso mit deinem Flugauto...

  5. #14
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von Samuianer",p="731586
    Warum, weil bei dir ein paar Pipelines offensichtlich verstopft sind?

    Du kommst doch sowieso mit deinem Flugauto...
    Weil Pipeline der wirtschaftliche Fachbegriff ist.
    Straße hat etwas mit Straßenverkehr zu tun und nichts mit Wirtschaft.
    Ok, manchmal sage ich einem Typ, der mir in der Quere ist: "ey Mann, du stehst auf meiner Straße".
    In dem Zusammenhang ist Straße eher als Lebensweg zu sehen.

    Mit dem Flugauto hat das ja dann auch nichts zu tun. Wenn ich wüsste, dass es um Pipelines geht, dann hätte ich das Flugauto als alternatives und zukunftsträchtiges Fortbewegungsmittel ja gar nicht erst zur Sprache gebracht.

  6. #15
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="731588
    Zitat Zitat von Samuianer",p="731586
    Warum, weil bei dir ein paar Pipelines offensichtlich verstopft sind?

    Du kommst doch sowieso mit deinem Flugauto...
    Weil Pipeline der wirtschaftliche Fachbegriff ist.
    Straße hat etwas mit Straßenverkehr zu tun und nichts mit Wirtschaft.
    Ok, manchmal sage ich einem Typ, der mir in der Quere ist: "ey Mann, du stehst auf meiner Straße".
    In dem Zusammenhang ist Straße eher als Lebensweg zu sehen.

    Mit dem Flugauto hat das ja dann auch nichts zu tun. Wenn ich wüsste, dass es um Pipelines geht, dann hätte ich das Flugauto als alternatives und zukunftsträchtiges Fortbewegungsmittel ja gar nicht erst zur Sprache gebracht.


    Wo bist du nur entlaufen?

  7. #16
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von Samuianer",p="731592


    Wo bist du nur entlaufen?
    von hier
    http://www.presseportal.de/pdf.htx?n...5&type=polizei

  8. #17
    Avatar von simon

    Registriert seit
    05.08.2004
    Beiträge
    781

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Spannende Sache, wäre sicherlich auch stark in Indiens Interesse, die sich seit Jahrzehnten um mehr Einfluss in Burma bemühen.
    Interessant der Paradigmenwechsel Thailands Myan Mar gegenüber. Da gehen die Demokraten einen ganz anderen Weg als Samak/Thaksin, und das ist auch gut so.

  9. #18
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.833

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Burma will um keinen Preis Verbindungsstrassen nach Bangladesh,
    einem Land, das fast alle 4 Jahre zu 80% überschwemmt ist, und die Bevölkerung zur Flucht tendiert.
    Eine derart hohe Mobilität der Bevölkerung, die dauernd in der Angst lebt, dass Indien wieder ein paar Staudammschleusen öffnen muss, würden sich wenige Länder als Nachbarn wünschen.

  10. #19
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von simon",p="731610
    Spannende Sache, wäre sicherlich auch stark in Indiens Interesse, die sich seit Jahrzehnten um mehr Einfluss in Burma bemühen.
    [highlight=yellow:dea243047e]Interessant der Paradigmenwechsel Thailands Myan Mar gegenüber. Da gehen die Demokraten einen ganz anderen Weg als Samak/Thaksin, und das ist auch gut so.[/highlight:dea243047e]

    Darum geht es, genau darum!


    Andererseits, haette man die Japaner gelassen, gaebe es Heute eine Eisenbahnlinie! ;-D

    Dann waere hier allerdings Heute Japanisch Amtssprache!

  11. #20
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Verbindungsstrasse Thailand-Myanmar-Bangla Desh

    Zitat Zitat von Samuianer",p="731643
    Da gehen die Demokraten einen ganz anderen Weg als Samak/Thaksin, und das ist auch gut so.[/highlight]
    Darum geht es, genau darum!
    Solange Myanamar keine Atomwaffen hat...

    Wäre aber nicht das erste Mal, dass Birma Thailand besiegt hätte. Ayutthaya ist ja "Burned by Myanmar".

    Ich habe vorgestern Abhisit in der ARD-Tagesschau gesehen. Er gabe denen ein Interview aus Südkorea beim ASEAN-Gipfel. Er drohte Nordkorea. Das Land solle sich der Weltgemeinschaft beugen.

    Auch wenn es inhaltlich richtig ist, die Dikatur in Myanmar und Nordkorea zu beseitigen, so bezweifle ich, dass dieser Weg der Härte der Richtige für Thailand und die Menschheit ist. Gewalt und Drohung hat noch nirgendwo auf der Welt eine dauerhafte Lösung gebracht. Der Umschwung muss von innen kommen, d.h. vom Volk.

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailand findet Gas in Myanmar
    Von Serge im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.03.07, 16:15
  2. Ein Original der Bangla Road ist gestorben
    Von Pustebacke im Forum Treffpunkt
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 20.02.07, 16:15
  3. Heißer Tip: Crocodile Disco / Patong, Soi Bangla
    Von thurien im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 14.03.06, 12:14
  4. Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 23.04.04, 21:03