Ergebnis 1 bis 5 von 5

Urlauberin an Malaria gestorben

Erstellt von Paddy, 07.06.2006, 21:46 Uhr · 4 Antworten · 612 Aufrufe

  1. #1
    Paddy
    Avatar von Paddy

    Urlauberin an Malaria gestorben

    Mittwoch, 7. Juni 2006
    Malaria tropica
    Berlinerin tot

    Eine 36 Jahre alte Berlinerin ist nach einem sechsmonatigen Aufenthalt in Thailand wenige Tage nach ihrer Rückkehr an Malaria gestorben. Wie das Tropeninstitut in Berlin am Mittwoch mitteilte, war die Frau im März zurückgekehrt. Mit Schüttelfrost, Fieber, Durchfall und Husten habe sie die typischen Symptome für Malaria tropica gehabt, sei aber nicht zum Arzt gegangen, sagte der Leiter der Abteilung Reisemedizin am Institut, Christian Schönfeld. Zehn Tage später war sie tot. Die Todesursache sei wegen langwieriger Untersuchungen erst so spät bekannt geworden, hieß es.

    Im Jahr 2004 gab es in Deutschland nach Institutsangaben rund 700 Malariafälle, die Reisende aus dem Ausland mitbrachten, meist aus Afrika. Zwei Fälle endeten tödlich. Für 2005 gebe es noch keine abschließenden Zahlen.

    Die Gefahr der Ansteckung sei in Thailand gering. Dennoch sollten Urlauber ein Notfallmedikament mitnehmen. Bei schweren Malaria-Erkrankungen könnten Menschen ohne Behandlung auch innerhalb von zwei Tagen sterben, sagte Schönfeld. Noch Monate nach der Rückkehr sollten Reisende im Fall von Fieber und "unklaren Krankheitssymptomen" sofort zum Arzt gehen. Bei einer Verzögerung der Behandlung könne auch das Gehirn Schaden nehmen. Erreger der Malaria sind einzellige Parasiten (Plasmodien), die durch die Stiche bestimmter Mücken übertragen werden.

    http://www.n-tv.de/676114.html

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    KraphPhom
    Avatar von KraphPhom

    Re: Urlauberin an Malaria gestorben

    Zwei Monate um eine Todesursache zu ergründen ? Und das in Deutschland ? ....so schlecht können die Kliniken in Thailand also gar nicht sein.

  4. #3
    Avatar von PengoX

    Registriert seit
    17.02.2003
    Beiträge
    1.987

    Re: Urlauberin an Malaria gestorben

    Ich hab mal irgendwo gelesen, dass 1/3 aller jemals gelebten Menschen an Malaria gestorben sind.

    PengoX

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Urlauberin an Malaria gestorben

    Malaria is one of the oldest diseases on Earth, but still one of its leading killers. ... Estimates of annual deaths caused by malaria range between 700,000 and 2.7 million. More than 75 percent of these deaths occur in children in sub-Saharan Africa ..

    Quelle:

    ""Every 30 seconds, a child somewhere dies of Malaria. It kills indiscriminately, it puts an enormous strain on health services, and prevents the developing world from escaping from grinding poverty. The Roll Back Malaria initiative presents a huge opportunity to make a difference."

    Malaria currently kills more than one million people each year - 90% of these are in Africa. A further 500 million contract the disease each year
    "

    Quelle:

  6. #5
    Avatar von Huanah

    Registriert seit
    03.11.2004
    Beiträge
    464

    Re: Urlauberin an Malaria gestorben

    Zwei Monate um eine Todesursache zu ergründen
    Glaub ich glatt - bei meiner EX haben Sie (Hausarzt + 2 Kliniken) in S mal fast ne Woche gebraucht um festzustellen, dass es kein Malaria-Erreger war.

    Gruss

    Dieter

Ähnliche Themen

  1. Neues von der Malaria
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.03.08, 10:00
  2. Malaria??
    Von Sammy33 im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.07.06, 23:17
  3. Malaria Prophylaxe in LOS
    Von Mike1188 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 06.01.06, 06:09
  4. Mückenschutzmittel und Malaria
    Von Kampfzwerg im Forum Touristik
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 06.09.05, 14:23
  5. Urlauberin bei Unfall getötet.
    Von odysseus im Forum Thailand News
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.08.02, 09:39