Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 87

Unruhen erwartet / ISA Verhängt

Erstellt von x-pat, 23.11.2012, 03:58 Uhr · 86 Antworten · 7.526 Aufrufe

  1. #61
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend ilse

    das tue ich, nur nicht regelmässig. auserdem habe ich ja nur von halbwegs demokratie geschrieben. eine partei die wenigstens mal versucht
    den anfang zu machen,damit es endlich mal voran geht mit diesem land,und nicht immer durch putsche zurück geworfen wird.und genau das machen,
    oder versuchen sie zumindest. das die parlamentsabgeordneten der verschiedenen parteinen noch vom alten schlag sind weiss ich ebensogut wie jeder andere. aber der anfang muss einfach gemacht werden! der ist über überfällig.nur das
    passt halt einigen nicht, und deshalb müssen sie ihr programm jetzt duchziehen,komme was da wolle.auch wir deutsche
    die über hunderte von jahren nur monarchie kannten sind letztendlich gute und verlässliche demokraten in der welt geworden.
    Guten Morgen Siamthai

    Wo ich dir 100% zustimme, ist die Tatsache, dass mal was in Richtung Demokratie zu Gunsten der Ärmeren passieren soll. Auch was du über die Monarchie sagst, teile ich mit dir. Nur ist die jetzige Partei nicht interessiert an einer Demokratie, sondern sie wollen sich selbst bereichern und zwar im großem Stil. Das dahinter teils Thaksin steckte ist mehr als offensichtlich. Die neue Partei hat ja jetzt praktisch alle Minesterien wie andere wichtige Positionen durch die eigene Leute ersetzt resp. ergänzt - durch sehr unqualifizierte Leute. Als die jetzige Opposition am Drücker war, waren die Minesterien brav aufgeteilt. Was jetzt passiert ist folgendes:

    Korruption (in der oberen Etage) erlangt eine ganz neue Dimension. Gestern wurde im Parlament gestritten, dass Yingluck alles unterschreibt was man ihr auf den Tisch legt, was nun bewiesen ist, dass sie nur eine Marionette ist.

    Mein persönliches Empfinden:

    Thaksin ist unwichtig geworden und interessiert die eigene Partei nicht mehr groß. Die Drahtzieher (hinter Yingluck) haben nun das Blut der Macht geleckt und geben dieses nicht her - auch nicht für Thaksin. Yingluck ist eine arme Sau. Sie zerstört ihr Name, damit die wahren "Übeltäter" machen können was sie wollen.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Diese Erklaerung fuer das Mitfuehren von derartigen Gegenstaenden auf einer eigentlich als friedlich deklarierten Demonstration hast Du wo gefunden?
    Link waere fein.
    die Demo war als friedlich deklariert. Aber wie auch in D, gibt es immer einzelne Teilnehmer, die sich halt nicht an die Anordung des Demo-Führers halten.
    Der Einsatz von Tränengas, nur weil eine Gruppe die Absperrung beiseite räumen wollte, um zu den anderen Teilnehmern zu gelangen, war nicht ok.
    Danach flogen eigentlich laufend Tränengas-Granaten, auch dann - wenn gar nichts verbotenes unternommen wurde.
    Die Demo war soweit friedlich - keine M16, keine toten Einsatzleiter, keine M79 usw. Da gehts bei den 1. Mai Krawallen in D heisser zu.

    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend

    diese regierung versucht wenigstens halbwegs demokratie in thailand einzuführen !
    ach so, woher hast du diese Weisheit. Diese Regierung versucht 2 Dinge voranzutreiben:

    1. Wiederbeschaffung des beschlagnahmten Thaksin-Vermögens, notfalls durch Korruption.
    2. Verfassungsänderung, damit Thaksin zurückkehren kann, um einen PM-Wechsel herbeizuführen.

    wenn man sie blos machen liese,und genau
    das wird mit allen mitteln verhindert. ich habe schon ein tag nach den wahlen letzten jahres hier im forum geschrieben,dass man yingluck
    von anfang an keine chance lassen würde. es wird gegen sie geschossen was das zeug hält,bis gestern wo man es mal versucht hat
    ev. hast du schon mitbekommen, das nicht der Klon regiert, sondern Thaksin aus Dubai. Da werden Minister erst dann
    dem König vorgelegt, wenn Thaksin sein ok gegeben hat.

    eine vom volk mit grosser mehrheit gewählte regierung wierder mal vorzuführen,was dann am ende kläglich gescheitert ist. die ganze welt
    hat dieses dumme schauspiel wiedermal miterlebt.auf so eine unprofesionelle art und weise,kann man kein regierungswechsel herbeizaubern.
    naja, eine gekaufte Wahl sehe ich nicht unbedingt als demokratisch gewählte Regierung an. Rothemden, die noch 2010 ganz Thailand vernichten wollten, sitzen heute als Minister in der Regierung.

    das hat der oposition ( PAD ) mehr geschadet als genützt, und das für viele jahre. wenn die jetzige regierung keinen entscheidenten fehler
    macht wird die oposition wie früher schon mal lange lange zeit in der versenkung verschwinden.ein putsch ist dem volk, und auch dem rest der welt zur zeit nicht zu verkaufen.
    was hat die PAD damit zu tun. Die Führung war bei der Demo ja nicht mal anwesend. Nicht alle, die gegen diese Klon-Regierung demonstrieren, gehören zur PAD.

    Keiner Regierung geht es um Demokratie, beide kämpfen jeweils für ihre Elite, die Gelbhemden für die alte Elite, die Rothemden für die neue Elite. Eigenartigerweise bestehen beide Eliten aus 5 Clans - die sich hier bekriegen.
    Braucht TH unbedingt eine neue Elite - warum?

  4. #63
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen

    Korruption (in der oberen Etage) erlangt eine ganz neue Dimension. Gestern wurde im Parlament gestritten, dass Yingluck alles unterschreibt was man ihr auf den Tisch legt, was nun bewiesen ist, dass sie nur eine Marionette ist.
    sie würde es vermutlich auch nicht verstehen, wenn sie sich die Dokumente genau ansehen würde. Dusadee von der NACC war einigen Regierungsmitglieder auf der Spur, das war sein Ende. Heute staubt er Akten ab. Evv. wird später mal eine Aufarbeitung stattfinden und Yingluck wird dann alles etwas genauer erklären müssen, was sie unterschrieben hat.
    Frage: Frau Yingluck, was haben sie hier unterschrieben: Äh, ähm, aha, äh, ähm......., Chaaaaalerm, help me please :-)

  5. #64
    ILSe
    Avatar von ILSe
    Yingluck hat einen IQ von 10. Sie sieht gut aus, hat Kohle ohne Ende - Das was sie jetzt macht, ist ihr gesellschaftlicher Genickbruch. Ich verstehe nicht, warum sie es akzeptierte "Präsidentin" zu werden. Evtl. Pistole auf der Brust?

    Das ganze zeigt einfach was für ein skrupelloser Ar*** Thaksin ist. Er ist bereit die eigene Familie zu Opfern um an seine Ziele zu kommen. (An die kommt er aber nicht). Wie sagt man so schön:"Der Typ würde sogar seine eigene Mutter verkaufen"

    Ich denke aber, dass Thaksin bald Geschichte ist. Da seine "Freunde" eingesehen haben, dass sie ihn gar nicht brauchen. Also warum ein großes Stück vom Kuchen abgeben für jemand der nicht da ist? Wenn sie wirklich ihn zurück holen wollten, wäre das schon längst passiert.

  6. #65
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von ILSe Beitrag anzeigen
    Yingluck hat einen IQ von 10. Sie sieht gut aus, hat Kohle ohne Ende
    ja, plast. Chirurgie und Botox sind schon was feines


    Das was sie jetzt macht, ist ihr gesellschaftlicher Genickbruch. Ich verstehe nicht, warum sie es akzeptierte "Präsidentin" zu werden. Evtl. Pistole auf der Brust?
    nein, Thaksin benötigte jemanden aus der Familie, die von Politik keine Ahnung hat, also somit auch nicht weiss - was sie alles unterschreibt.
    Er holt sich nun seine Milliarden zurück. Man müsste mal nachforschen, wer beim Vertrieb der Tablets alles mitverdient.

    Das ganze zeigt einfach was für ein skrupelloser Ar*** Thaksin ist. Er ist bereit die eigene Familie zu Opfern um an seine Ziele zu kommen. (An die kommt er aber nicht). Wie sagt man so schön:"Der Typ würde sogar seine eigene Mutter verkaufen"
    ja, mit Sicherheit.

    Ich denke aber, dass Thaksin bald Geschichte ist. Da seine "Freunde" eingesehen haben, dass sie ihn gar nicht brauchen. Also warum ein großes Stück vom Kuchen abgeben für jemand der nicht da ist? Wenn sie wirklich ihn zurück holen wollten, wäre das schon längst passiert.
    naja, solange Yingluck mit ihrem Aufpasser Chalerm agiert, wird Thaksin wohl im Spiel bleiben. Zurück kann er wohl momentan aus Sicherheitsgründen nicht.
    Auch wenn der Haftbefehl aufgehoben werden würde - er könnte sich ohne Massen von Bodyguards kaum in TH bewegen. Immer in Angst vor Snipers.

  7. #66
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Und wer noch immer nicht geschnallt hat, dass die groeßten Quellen für Des-Information über Vorgänge in Bangkok die beiden englisch-sprachigen Zeitungen dort sind, der kann einem als baannook so wie so nur Leid tun.
    Ist schon klar, dass du jegliche Berichterstattung die nicht rot eingefärbt als Desinformation abtust. Wenn man das Geschehen jedoch unverzerrt wahrnimmt ist es eigentlich einfach zu verstehen. Ca. 15.000 Demonstranten standen einem riesigen Polizeiaufgebot von 50.000 gegenüber, die auch noch reihenweise Omas und Onkels mit Tränengas ausgeschaltet haben. Danach hat es angefangen aus Kübeln zu regnen. Da wäre ich auch nach Hause gegangen.

    Der ganze Aktionismus ist ohnehin einigermaßen fehlgeleitet, weil er nur zu unnötiger Gewalt führt. Die politische Auseinandersetzung findet viel wirksamer auf dem Internet statt. Dort können die korrupten Machenschaften der regierenden Gangsterfamilien aufgedeckt werden, ohne die Gesundheit aufs Spiel zu setzen. Die Bevölkerung erhält dort -im Gegensatz zur Presse- ungefilterte authentische Information, die natürlich trotzdem kritisch analysiert werden muss.

    Dies ist was der PTP Klan am meisten fürchtet, denn die gegenwärtige Thaksin-Marionetten-Regierung wäre mit einer aufgeklärten Bevölkerung schlicht unmöglich.

    Cheers, X-pat

  8. #67
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Dies ist was der PTP Klan am meisten fürchtet, denn die gegenwärtige Thaksin-Marionetten-Regierung wäre mit einer aufgeklärten Bevölkerung schlicht unmöglich.
    hätten die Richter 2001 am Verfassungsgericht sich an das Gesetz gehalten, gäbe es keinen Thaksin.
    Thaksin hätte normalerweise ein 5j. Berufsverbot ausfassen müssen, da er in seiner Vermögensaufstellung eindeutig gelogen hat.
    Er hat dies auch eingestanden, somit wäre eine Verurteilung die einzige Option gewesen. Aber da hat halt dann schnell Somchai seine Verbindungen spielen lassen.

  9. #68
    Avatar von clavigo

    Registriert seit
    09.01.2011
    Beiträge
    5.693
    @bukeo, das ist ja das Schöne an der thailändischen Justiz dass man sich immer auf "technicalities" berufen kann wenn ein Prozess oder ein Urteil gekippt wird (auf beiden Seiten übrigens!). Wie Du sagst,an Thaksins Schuld gab es keinen Zweifel; hier war der Richterspruch mit 11:4 eindeutig. Nur bei der Frage der Anwendung des Gesetzes auf diesen Fall hieß es 8:7 fürThaksin.Für die schriftliche Erklärung für diese Diskrepanz hat der Vorsitzende - glaube ich mich zu erinnern - einn halbes Jahr gebraucht...oder wie einer der Richter meinte andernfalls hätte es vielleicht einen Bürgerkrieg geben können. Diese meinungsänderung soll 30 Mio baht Wert gewesen sein. Stand damals im FEER....

  10. #69
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von clavigo Beitrag anzeigen
    Diese meinungsänderung soll 30 Mio baht Wert gewesen sein. Stand damals im FEER....
    ob das auch in einer Schuhschachtel übergeben wurde - eher Reissack, oder?

  11. #70
    Avatar von Jarga

    Registriert seit
    21.08.2010
    Beiträge
    798
    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Ca. 15.000 Demonstranten standen einem riesigen Polizeiaufgebot von 50.000 gegenüber, die auch noch reihenweise Omas und Onkels mit Tränengas ausgeschaltet haben.
    Dies war ein schwerer Fauxpas des Barbiehaften Klons und der selbsternannten "Verantwortlichen für innere Sicherheit". 50'000 Polizisten aus dem ganzen Land aufbieten!?
    Strassensperren schon hier im Süden mit Nagelbrettern aufstellen gegen kritische Thai's aus Steuergeldern, die den Initianten unterstützen wollten mit ihrem Erscheinen.

    Umverteilung aus Steuermitteln für die eigene Machterhaltung durch das missbräuchliche Verfügen des Herrschafts & Gewaltmonopols spricht nicht gerade für eine allgemein gültige "Rechtsordnung".

    Dies und noch vieles andere an verbrecherischem Tun wird mit jedem Tag mehr und mehr registriert von...

    Zitat Zitat von x-pat Beitrag anzeigen
    Die politische Auseinandersetzung findet viel wirksamer auf dem Internet statt.
    Dort können die korrupten Machenschaften der regierenden Gangsterfamilien aufgedeckt werden, ohne die Gesundheit aufs Spiel zu setzen.
    Die Bevölkerung erhält dort -im Gegensatz zur Presse- ungefilterte authentische Information, die natürlich trotzdem kritisch analysiert werden muss.

    Dies ist was der PTP Klan am meisten fürchtet, denn die gegenwärtige Thaksin-Marionetten-Regierung wäre mit einer aufgeklärten Bevölkerung schlicht unmöglich.

    Cheers, X-pat
    Es rumort langsam aber sicher hier unten bei uns. Auf Facebook bildet sich immer mehr an kritischem Widerstand. Fast täglich finden sich neue Gruppen zusammen. Hier findet momentan wie von @x-pat treffend erwähnt die 'aufklärenden diskussionen' statt gegen die Re-GIER-ungsbefürworter und blinden Verteitiger des Ausverkaufes ihres Landes.

    Die Frage sei erlaubt was den diese mafiose Bandenverbindungen für das Land Thailand bisher erbracht hat außer einer zunehmenden Verschuldung und korruptionierten Privatisierung des öffentlichen Gemeingutes?

    Thailand ist eines der wenigen Länder das sich fast autark erhalten kann, sofern eben die Thaksin -mania unterbunden würde.

    Übrigens sprechen die kritisierenden nicht den 'Demokraten' das Wort, sondern bekennen sich zur Monarchie und der Idee des subsistenz erhaltenen Wirtschaftens im Sinne des Königs und zum Nutzen ihrer Bewohner.

    Dies meine Zusammenfassung aus Gesprächen mit einigen Bewohnern unserer Umgebung die letzten Tage und den Hinweisen auf Facebook.

Seite 7 von 9 ErsteErste ... 56789 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notstand in Bangkok und Umgebung verhängt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 313
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 14:57
  2. Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 17:28
  3. !!!BGH-Urteil für heute erwartet!!!
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 19:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:28
  5. Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.01, 05:44