Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 87

Unruhen erwartet / ISA Verhängt

Erstellt von x-pat, 23.11.2012, 03:58 Uhr · 86 Antworten · 7.529 Aufrufe

  1. #41
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    moin

    er sagte auch, dass die gelben auf ein oder sagar mehrere tote demonstranten hofften,
    das waren keine Gelbhemden. Zwar waren einige mit dabei, aber es gab von der PAD keine Entschädigung. Weder in Trang noch in Surat gab es Aufrufe an die PAD-Führer, zur Demo zu reisen. Chamlong hat auch vorher seinen Gelbhemden freigestellt, ob sie zur Demo gehen oder nicht.
    Die Pitak Gruppe ist eher mit den Red Siams zu vergleichen und die schaffen es gerade mal auf 3-5000 in ganz Thailand.
    Somit waren 20-25.000 bis 17.00 Uhr eh nicht so wenig. Am Abend wären sicherlich nochmals einige tausend gekommen.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    Am Abend wären sicherlich nochmals einige tausend gekommen.
    Natürlich, ne Million wärens geworden. Und dann erst noch die ganzen Panzer als urdemokratischer Ausdruck der Meinungsfreiheit.

    Wenn sie Dich bloß machen ließen.

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Natürlich, ne Million wärens geworden. Und dann erst noch die ganzen Panzer als urdemokratischer Ausdruck der Meinungsfreiheit.

    Wenn sie Dich bloß machen ließen.
    nein, ich schätzte max 50.000.
    Eine Million hatten auch seinerzeit die Rothemden angekündigt, gekommen sind dann auch nur um die 100.000. In Thailand lässt sich keine Million auf die Strassen treiben, nicht vergleichbar mit den arabischen Staaten.
    Panzer haben ja nichts mit der Demo zu tun - die kommen oder kommen nicht. Prayuth benötigt dazu keine Demo. Wie sollen denn da die Panzer durchkommen?

  5. #44
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Na, drauf und drübber. Ein bißchen Ordnung muß sein. Hauptsache der Sondhi komm noch in der Nacht und bringt 'nen paar Rosen.

  6. #45
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Na, drauf und drübber. Ein bißchen Ordnung muß sein. Hauptsache der Sondhi komm noch in der Nacht und bringt 'nen paar Rosen.
    was hat den Sondhi mit Pitak Siam zu tun. Etwa gleich viel, wie Nattawut mit Red Siams - nämlich gar nichts.

  7. #46
    Avatar von siamthai1

    Registriert seit
    02.02.2011
    Beiträge
    5.714
    abend bukeo

    du weisst ganz genau das er sehr viel damit zu tun hat. warum streitest du das den ab. er ist der gelbhemdenfüher schlecht hin
    und steckt auch jetzt wieder mit drin,wenn auch im hintergrund. er ist einer von den die die fäden ziehen und die anderen vorschicken,
    genau wie gestern. zur zeit sitzt er zwar im gefängnis, oder soll noch ins gefängnis ( bin jetzt nicht ganz sicher ) hat aber immer noch das sagen
    über die PAD. der schürt ganz gewaltig das feuer,und du sagst der hätte nichts damit zu tun. bukeo das glaubt dir doch kein mensch, und ein thai erst recht nicht. mit dieser aussage hätte ich dir doch schon ein bischen mehr sachverstand
    zugetraut

  8. #47
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von siamthai1 Beitrag anzeigen
    abend bukeo

    du weisst ganz genau das er sehr viel damit zu tun hat. warum streitest du das den ab. er ist der gelbhemdenfüher schlecht hin
    und steckt auch jetzt wieder mit drin,wenn auch im hintergrund.
    Boonlert ist der Pitak-Führer, nicht Chamlong oder Sondhi. Genauso wie Dr. Tul der Führer der Multi-Colour ist.
    Du verwechselst die verschiedenen Gruppen.
    Die PAD hat keine Demo-Aurufe getätigt. Es wurde ihnen aber eine Teilnahme gestattet, nur halt freiwillig. Man sah viele Männer von der Armee unter den Demonstranten, tw. sogar mit Armee-T-Shirt, ev. hat Boonlert seine Netzwerke bei der Armee aktiviert.

    Klar, für manche sind das alles Gelbhemden bzw. PAD´ler. Stimmt so aber nicht.

  9. #48
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.869
    Thailand muss sich im kommenden Krieg gegen China positionieren, dass ist klar.

    BANGKOK: The United States and Thailand pledged Thursday to renew their military alliance for a new security era, during a regional tour by Washington's defence chief designed to counter China's rise.

    US Defence Secretary Leon Panetta said the new joint defence declaration between the decades-old allies had "moved this alliance into the 21st century".

    The last time the two nations drafted such a joint declaration was in 1962, when the United States promised to defend Thailand from "communist aggression".

    Although the new statement made no reference to China's rising military power, Washington's strategic tilt to the Asia-Pacific is meant to offset Beijing's clout and maintain American influence there.
    US, Thailand boost military ties to counter China - Channel NewsAsia

    für Obama ist klar, Chinas Signale, zuletzt die Ausgabe der neuen chinesischen Pässe, ist eindeutig.



    Der neue und der alte chinesische Reisepass



    im neuen chinesischen Reisepass der Gebietsanspruch auf das gesamte Süd-chinesische Meer



    der Pauckenschlag zwischen den Phillipienen, die sich von den USA vertreten lassen,
    sowie Vietnam, Brunei und andere Anreinerstaaten wird unvermeidlich sein.



    klar, dass die USA Thailand keinen neutralen Standpunkt in der Sache lassen,
    wie in dem obigen Artikel hervorgeht, will die USA sich ansonsten mit viel Geld in Burma einmischen,
    wahrscheinlich um einen Raketenschirm an der burmesisch chinesischen Grenze aufzubauen.

    Nachdem Thailand Alternativweg zur Kernenergie über diverse Staudämme in Laos geht,
    bindet sich Thailand dadurch an das kommunistsische Laos, dass sehr enge beziehungen zu China unterhält.

    Es wird ein schwieriger Kurs für Thailand, hier allen Seiten gerecht zu werden,
    wahrscheinlich wird es am Ende vielen Politikern recht sein,
    wenn sie weggeputscht werden vom Militär, damit ihnen sehr schwere Weichenstellungen in der Aussenpolitik erspart bleiben,
    und sie geschichtlich dafür keine Verantwortung tragen müssen.

    Für die Demonstranten ist ein politischer Wechsel und ein inzeniertes Chaos willkommen,
    um Thailand alle Türen offen zu halten,
    andererseits muss sich Thailand positionieren,
    und seine Energieinvestments in Laos durch Mitwirkung an ein straffes ASEAN Konzept festschnüren.

    Ev. kann man das Signal der USA, Burma als strategischen Partner aufzubauen,
    auch als Warnung an Thailand verstehen,
    frei nach dem Motto,
    wir bauen uns Burma so auf, wie wir es brauchen, wenn ihr nicht mitspielt.

  10. #49
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von Yogi Beitrag anzeigen
    Wie kamen denn diese Gerüchte bis zu dir?
    Via Facebook und Internet Medien.

    Die thailändische Presse und das offizielle thailändische Fernsehen haben sich sehr zurückgehalten mit der Berichterstattung. Zum Glück ist man aber im Zeitalter der Social Media auf diese Kanäle nicht mehr angewiesen.

    Der Tränengaseinsatz und seine Folgen






    Cheers, X-pat

  11. #50
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Wenn es nicht so viele Schurken in der Medienberichterstattung - auch außerhalb der offiziellen - geben würde, dann ja, dann, dann würde man evtl. auch einmal die ganze Wahrheit mitgeteilt bekommen.

    Wo sehe oder lese ich etwa etwas über die Tatsache, dass die Demonstranten selbst Tränengas geworfen haben ?????

    Wo sehe oder lese ich etwas über die folgende Tatsache über die Demonstranten:
    15:50: The Guardian‘s Kate Hodal from the protest site:
    Kate Hodal @katehodal

    Guys making shrapnel bombs now, these all black dudes wandering around ominously pic.twitter.com/G8191W2x ????????

    Wer mir hier etwas "vom Pferd erzählen" will, soll sich dann erst einmal ein bißchen sorgfältiger mit den Quellen via Internet beschäftigen.

    Darunter sind viele pensionierte Journalisten, die es schon lange satt haben, von den jeweiligen Interessensgruppen etwas vorgemacht zu bekommen.

    Und wer noch immer nicht geschnallt hat, dass die groeßten Quellen für Des-Information über Vorgänge in Bangkok die beiden englisch-sprachigen Zeitungen dort sind, der kann einem als baannook so wie so nur Leid tun.
    Sollen sie doch bei den Karen sich fortbilden - in politischer Irreführung.

    Pitak Siam anti-government rally : Semi-live blog | Asia News – Politics, Media, Education | Asian Correspondent

Seite 5 von 9 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notstand in Bangkok und Umgebung verhängt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 313
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 14:57
  2. Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 17:28
  3. !!!BGH-Urteil für heute erwartet!!!
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 19:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:28
  5. Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.01, 05:44