Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 87

Unruhen erwartet / ISA Verhängt

Erstellt von x-pat, 23.11.2012, 03:58 Uhr · 86 Antworten · 7.520 Aufrufe

  1. #11
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Und fuer mich ein Beleg mehr, dass zumindestens ich thailaendische Politik und deren Logik keinem erklaeren koennte.
    Das glaube ich dir .

    Ansich ist die Logik schon erkennbar, denn Samak konnte immer durch seine wortgewaltigen Auftritte den Mob lenken.

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Ihr Vorwurf war, er würde durch seine Kochschow bestechlich werden. 5555555.

    Oh, ihr wahren Hüter von Recht und Moral.

    Also - wenn du Recht und Moral suchst, dann wirst du in der Politik nicht fuendig, sollte ansich klar sein.

    Die Angelegenheit mit der Kochshow zeigt doch ganz deutlich wenn man sich einig ist Gesetze anzuwenden

    bewegt sich etwas. Hier geht es doch nur darum, genug vom Kuchen abzubekommen, nur das Problem ist,

    manche haben ungezuegelten Appetit.

  4. #13
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Ich hoffe, dass es bei den Präventativmaßnahmen bleibt und dass es nicht schon wieder zu Ausschreitungen kommt, denn davon hatte Thailand in den letzten Jahren wirklich genug. Gewaltanwendung ist bei politischen Demonstrationen nie gerechtfertigt und führt eigentlich immer zu Lose/Lose Szenarien. Natürlich ist bei solchen Einsätzen viel Zurückhaltung und Fingerspitzengefühl gefordert, von beiden Seiten selbstverständlich. Leider haben die Verantwortlichen in diesen Disziplinen bisher nicht geglänzt, was eigentlich gar nicht zu Thailand passt.

    Cheers, X-pat

  5. #14
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Waitong Beitrag anzeigen
    Die Angelegenheit mit der Kochshow zeigt doch ganz deutlich wenn man sich einig ist Gesetze anzuwenden
    bewegt sich etwas.
    Wie sagte damals der scheidende Dt. Botschafter in Bangkok: Moege die thail. Justiz wieder zurück zur Unaufgeregtheit finden. Denn die spielten damals Aktivisten.

    Samak hatte durch seinen RA klären lassen, ob die Abhaltung des Kochkurses mit dem thail. Arbeitsrecht vereinbar gestaltet werden koennte. Die Antwort war ja.
    Das Verfassungsgericht entschied: Hier gelte die Verfassung direkt, und was dort über Arbeit ausgesagt würde. Klar, nix bis gar nix.
    Also sei es Arbeit im Sinne der Verfassung. Anmaßung nennt man das in funktionierenden Demokratien mit Gewaltenteilung.

    So Vorgehensweisen sind aus vielen Ländern und dunklen Zeiten bekannt. Da brauchen die Deutschen nicht besonders stolz zu sein.

  6. #15
    Avatar von Waitong

    Registriert seit
    03.06.2010
    Beiträge
    2.636
    Nach den vielen Jahren und Ereignissen in Bangkok, beunruhigt mich das neuerliche Geschiebe um den besseren Platz am Futtertrog ueberhaupt nicht. Das sollen die Jungs unter sich regeln, da haben wir Aussenstehenden nur Beobachterstatus, wenn ueberhaupt. Wer an das Thailand des Friede-Freude-Eierkuchens glaubt, hat eh von der Geschichte des Landes keinen blassen Dunst.

  7. #16
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen
    Anmaßung nennt man das in funktionierenden Demokratien mit Gewaltenteilung. So Vorgehensweisen sind aus vielen Ländern und dunklen Zeiten bekannt.
    Die Samak-Periode dürfte als dunkle Zeit gelten, jedenfalls würde ich das von einer Amtsperiode sagen, die durch politische Unruhen gekennzeichnet war und dessen Premierminister Massenmorde an Studenten mitzuverantworten hat. Ist schon ein wenig schräg, dass du Spitzfindigkeiten der Judikative beklagst, während du über die kriminelle Vergangenheit von Samak hinwegsiehst.

    Cheers, X-pat

  8. #17
    Willi
    Avatar von Willi
    Das Auswärtige Amt hat eine Reisewarnung für diesen Bereich in Bangkok ausgegeben.

    Für den 24. und den 25.11.2012 ist in Bangkok eine Großdemonstration im Bereich um das Parlament, den Dusit Zoo und den Regierungssitz („Government House“) angekündigt worden. Die Regierung hat für den Zeitraum 22. bis 30.11.2012 für die Bangkoker Stadtbezirke Phra Nakorn, Pomprab und Dusit besondere gesetzliche Regelungen zur inneren Sicherheit in Kraft gesetzt. In diesen Bezirken kann es daher u. a. zu Beschränkungen des Zugangs, Einschränkungen hinsichtlich der Nutzung elektronischer Geräte und ggf. auch Ausgangssperren kommen. Reisenden wird geraten, den Bereich in diesem Zeitraum zu meiden. Die sonstigen üblichen touristischen Schwerpunkte sowohl in Bangkok als auch dem Rest des Landes sind hiervon nicht betroffen.

    Auswärtiges Amt - Reise- und Sicherheitshinweise - Thailand: Reise- und Sicherheitshinweise

  9. #18
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von strike Beitrag anzeigen
    Wie so einem schuldbeladenen Politiker ueberhaupt noch einmal Verantwortung uebertragen werden konnte, ist fuer mich eines der grossen Raetsel der thailaendischen Politik.
    selten, aber diesmal stimme ich dir voll zu. Samak war mitverantwortlich für 1000e Tote.

  10. #19
    Bukeo
    Avatar von Bukeo
    Zitat Zitat von waanjai_2 Beitrag anzeigen

    Und der Samak war in seiner 2. Inkarnation ein Weich-Pfoetchen par excellence. Hoch angesehen und beliebt beim Volk. Mit anderen Worten: Eine Gefahr für die alten Eliten. Die wollten doch gerade das Rad der Geschichte zurückdrehen.
    naja, aber wer benötigt 2 Eliten, reicht nicht eine?

  11. #20
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303
    Zitat Zitat von Bukeo Beitrag anzeigen
    naja, aber wer benötigt 2 Eliten, reicht nicht eine?
    Es hat immer nur eine gereicht. Die herrschende.

    Bis tief in die Neuzeit, weil immer wieder Apologeten der Restauration diesen Deinen Unsinn verbreiteten.

    So wurden Regierungen, die per Putsch an die Macht kamen oder von Putschisten eingesetzt wurden, zu Demokratien.
    Und Regierungen, die mehrheitlich vom Volk gewählt wurden, zu Schurkenstaaten.

    Da moegen die Expats noch so dumm sein, aber so blööd sind sie wiederum auch nicht alle.

Seite 2 von 9 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Notstand in Bangkok und Umgebung verhängt
    Von waanjai_2 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 313
    Letzter Beitrag: 12.04.10, 14:57
  2. Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 354
    Letzter Beitrag: 14.09.08, 17:28
  3. !!!BGH-Urteil für heute erwartet!!!
    Von Kali im Forum Forum-Board
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 28.03.07, 19:19
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:28
  5. Anstieg der Arbeitslosenzahlen erwartet
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.10.01, 05:44