Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 23 von 23

Unfassbare Tat eines 43-jährigen Finnen

Erstellt von Rene, 25.04.2005, 17:01 Uhr · 22 Antworten · 1.372 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von JT29

    Registriert seit
    05.02.2004
    Beiträge
    8.288

    Re: Unfassbare Tat eines 43-jährigen Finnen

    Mein lieber Peanut,
    irgendwie läuft hier etwas falsch ....

    "Wer schwul ist ist nicht paedophil und wir reden hier von zwei verschiedenen Dingen."
    -> das stimme ich Dir auch voll zu - sind 2 Paar Stiefel.

    "Wenn du dir die schrecklichen Faelle, die ans Tageslicht gekommen sind einmal genauer anschaust"
    -> Da scheint dann auch wohl das Problem zu liegen, meine mir bekannten Fälle der letzten Wochen decken aber sich aber mit meinem Bild, wobei ich nicht sage, dass dies das vollständändige Abbild ist - ich recherchiere nicht alle Fälle, ist mir nur die letzte Zeit so aufgefallen. Und ich bleibe weiterhin dabei, dass es auch in dieser Gruppierung ein gewisses Potential gibt (leider auch selbst als 13jähriger erleben dürfen, als man mir am Badesee an die Wäche wollte)

    "Hetero5exuelle Familienmenschen, oft Verwandte oder der Familie nahestehende Personen sind die Haupttaeter. "
    -> Das ist vollkommen richtig und natürlich ist in dieser weitaus größeren Gruppierung auch ein gößeres Potenial vorhanden - keine Frage.

    "aber ich wehre mich dagegen Schwule in die Ecke der ..........n ruecken zu lassen."
    -> war so aber von mir nicht gemeint - sorry falls es so rüberkam.
    Ich habe nichts gegen Schwule, ich habe vor Jahren einen guten Freund und Ex-Arbeitskollegen auf seinem letzten Gang begleiten dürfen, während die Familie sich einen Dreck gekümmert hat - es soll von mir aus jeder Leben nach seiner Fassion - suum cuique sagten bereits schon Römer (Jedem das Seine).


    Juergen

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von zipfel

    Registriert seit
    19.07.2004
    Beiträge
    666

    Re: Unfassbare Tat eines 43-jährigen Finnen

    servus

    letzte Woche war ein Pädo hier in München äußerst konsequent und hat sich der Festnahme entzogen ... als leuchtendes Beispiel ... der Fenstersprung von München .
    Wäre doch eine Anekdote für die Geschichtsbücher , oder ?

  4. #23
    Avatar von Peanut

    Registriert seit
    01.09.2003
    Beiträge
    358

    Re: Unfassbare Tat eines 43-jährigen Finnen

    -> war so aber von mir nicht gemeint - sorry falls es so rüberkam.
    Dann sind wir schon wieder klar.
    Danke fuer die Muehe nochmals Alles richtig zu stellen, war sehr korrekt von dir

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. Unfassbare Willkür
    Von Sulin im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 104
    Letzter Beitrag: 22.11.08, 16:13
  2. Geschenk für 3-4 jährigen Jungen?
    Von PengoX im Forum Treffpunkt
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 24.04.08, 00:20
  3. Optionen auf 30 jährigen Pachtvertrag möglich?
    Von Mr_Luk im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 28.04.05, 20:04
  4. Internat für 15. jährigen Schüler
    Von durban im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.01.05, 23:57
  5. 11 jährigen Sohn nach D/Was ist in TH zu tun?
    Von MikeRay im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.12.04, 17:51