Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte
Ergebnis 171 bis 180 von 182

UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!

Erstellt von Mr_X, 04.05.2010, 14:21 Uhr · 181 Antworten · 7.574 Aufrufe

  1. #171
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von strike",p="857513

    Deine Heuchelei kennt keine Grenzen.
    Sind doch nach Deinen Aussagen eh nur "Leihkinder" und damit selbst schuld.
    das war waanjai2 bei den Gelbhemden.
    Wenn das bei den Gelbhemden Leikinder waren, warum nicht auch bei den Rothemden - obwohl ich das nicht glaube.

    Gib mir mal eine ehrliche Antwort, was du von hälst, das Mütter mit Kindern nachhause wollen, aber von den Red Guards nicht rausgelassen werden.

    RT @rrystrom:My mother-in-law said pppl wanted 2 bring home their children&old ppl from rajprasong yday but was refused 2leave by r-guards..

    Fuer wie bloed und vergesslich haelst Du die Leute eigentlich, dass die Dir jetzt - wo endlich das von Dir erhoffte Blut fliesst - Deine ploetzliche Kinderfreundlichkeit abnehmen sollen?
    du klingst aufgeregt. Ruhig bleiben - durchatmen. Hilft tatsächlich.

    So, nun zu deinem Vorwurf.

    Wo schrieb ich darüber, das ich Blut sehen möchte?
    Ich bin lediglich der Meinung, das dies keine Demo mehr ist - sondern ein Angriff auf die Regierung mit Waffengewalt.
    Mittlerweile immerhin um die 20-30 M79 Angriffe, auf Wohnhäuser, Armee usw.
    Dazu schwer bewaffnete Rothemden-Scharfschützen auf den umliegenden Dächern. Einer wurde wohl bereits ausgeschalten.

    Das ist Terrorismus - oder nennst du das immer noch Demo.
    Die Demo wurde nach Ausbruch von Gewalt durch den Ausnahmezustand verboten - warum darf eine Regierung ein Verbot nicht durchsetzen?
    Denkst du bei den G8 Gipfel - würde es anders aussehen, wenn dort auf einmal M79 auf die Sicherheitskräfte abgeschossen werden würden. Auch dort würde es Tote geben.

    Alle Rothemden, die jetzt noch gegen das Verbot und gegen die Regierung kämpfen, dabei Frauen und Kinder als Geiseln nehmen - tragen die Hauptschuld an dieser Tragödie.
    Nicht Abhisit - der ja eigentlich nach eurer Ansicht total schuldlos sein sollte - da ja nur eine Marionette des Militärs. Was kann eine Marionette schon stoppen - sicher nicht das Militär.

  2.  
    Anzeige
  3. #172
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von franky_23",p="857536
    Man kann gerne kontrovers diskuttieren, doch dass du dies immer ins persönliche ziehst könnte ein Indiz sein, dass du emotional dem Sandkasten noch nicht entwachsen bist.
    ja, er scheint emotional komplett aus dem Ruder zu laufen.
    Erst fälscht er Zitate von mir, danach Beleidigungen, Unterstellungen usw.

    Aber kein Problem, wenn es ihm Spass macht - ich versuche einigermassen höflich zu bleiben, auch wenn es mir nicht immer gelingt, bei soviel Naivität.

  4. #173
    Avatar von voicestream

    Registriert seit
    18.06.2009
    Beiträge
    436

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von franky_23",p="857536
    Man kann gerne kontrovers diskuttieren, [highlight=yellow:8383193fcb]doch dass du dies immer ins persönliche ziehst könnte ein Indiz sein, dass du emotional dem Sandkasten noch nicht entwachsen bist[/highlight:8383193fcb].
    Franky das meinst Du doch nicht im ernst? Da gibt es hier im Forum ganz andere Kaliber. Frank ist jemand der bis vor kurzem eigentlich immer darauf aufmerksam gemacht hat.

    Bukeo, hoer das heucheln auf.... widerlich...

  5. #174
    Avatar von tannenkiffer

    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    121

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    das ursprüngliche Thema war
    "UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!"
    Dies ist nun ja passe, wie wir alle wissen.
    Werden sich die UDD Hardliner noch umstimmen lassen oder wollen die einen Sturz der Regierung durch eine Dauerdemo mit Gewalt (beider Seiten) wirklich durchziehen. Mittlerweile ist die internationale Presse auch schon näher an die Roten gerückt, ist das ein Teilerfog?

  6. #175
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von voicestream",p="857560

    Bukeo, hoer das heucheln auf.... widerlich...
    für mich ist es Heuchelei, wenn ich die Regierung beschuldige - Chaoten zu erschiessen, andererseits aber kein kritisierendes Wort über die Kinder verliere, die als Schuzschild missbraucht werden.

    Das Rote Kreuz bemüht sich nun um Evakuierung der Frauen und Kinder - noch keine Zustimmung der Rothemden-Führung.
    Das wird nicht krisiert - das ist Heuchelei!

    Aber kein Problem - ich vertrete meinen Standpunkt, egal ob es Andersdenkenden passt oder nicht.

    na mal sehen - um 3 Uhr sollen die Frauen und Kindern, Alte aus der Gefahrenzone gebracht werden.
    Sofern es Nattawut zulässt.

  7. #176
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Gibt es zur Zeit überhaupt noch rationale Ziele?

    Dass die Rothemden nicht abziehen wollen, solange es so aussieht, dass sie es unter Zwang tun würden, ist verständlich.
    Warum auf der Regierungsseite plötzlich Schluß sein soll mit der Nationalen Versöhnung - denn die kann es nicht ohne die PT geben - nachdem man ständig eine Konfliktminimierung als oberstes Ziel hatte, läßt sich auch nicht mehr rational erklären. Außer durch Theorien der kollektiven Hysterie.

    Wo bleiben eigentlich die Emissäre, die Vermittlungsversuche starten? Es gibt doch in jedem Land Leute, die in der Lage sind, aus sog. "Teufelskreisen" auszubrechen. Dann wenn es immer heißt, nun gäbe es kein Zurück mehr.
    Ein Zurück an den Verhandlungstisch gibt es jederzeit. Oder die Regierung versagt, denn es ist ihr Geschäft, Konflikte in der Gesellschaft zu handeln. Wenn die Gewehre sprechen, dann ist dies keine Stunde der Politik mehr.

    Da braucht man garnicht immer nur auf den König hoffen. Der ist alt und klapprig.

  8. #177
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="857587
    Gibt es zur Zeit überhaupt noch rationale Ziele?

    Dass die Rothemden nicht abziehen wollen, solange es so aussieht, dass sie es unter Zwang tun würden, ist verständlich.
    doch, zur Zeit sieht es so aus (mehr wissen wir um 3 Uhr) - das die Rothemden abziehen möchten, aber von Guards daran gehindert werden.
    Wenn nun alle Alten, Frauen und Kinder tatsächlich um 3 Uhr vom Roten Kreuz weggebracht werden, dann wird man sehen - weiviele noch da sind.
    Vermutlich eine Handvoll - die wird sich dann aber auch schnellstens verdrücken.
    Hab gerade ein Video von Klong Toey gesehen - ebenfalls nur eine Handvoll Frauen, hoffentlich nicht wieder mit Kinder.

    Warum auf der Regierungsseite plötzlich Schluß sein soll mit der Nationalen Versöhnung - denn die kann es nicht ohne die PT geben - nachdem man ständig eine Konfliktminimierung als oberstes Ziel hatte, läßt sich auch nicht mehr rational erklären. Außer durch Theorien der kollektiven Hysterie.
    geht nicht, der Chef der PT ist soeben geflohen - es gibt keinen entscheidungsbefugten Ansprechpartner, ausser Thaksin in Montenegro - dem wurde aber gestern der Mund zugeklebt. :-)

    Wo bleiben eigentlich die Emissäre, die Vermittlungsversuche starten? Es gibt doch in jedem Land Leute, die in der Lage sind, aus sog. "Teufelskreisen" auszubrechen. Dann wenn es immer heißt, nun gäbe es kein Zurück mehr.
    ja, z.B. Veera könnte das machen - der wird aber ebenfalls momentan wohl bedroht, zumindest sein Sohn.

    Ein Zurück an den Verhandlungstisch gibt es jederzeit. Oder die Regierung versagt, denn es ist ihr Geschäft, Konflikte in der Gesellschaft zu handeln. Wenn die Gewehre sprechen, dann ist dies keine Stunde der Politik mehr.
    Abhisit bietet das an.
    Aber erst Räumung, sonst organisieren sich diese neu.

    Was wäre denn, wenn Nattawut einmal ein Angebot vorlegen würde, das Abhisit annehmen könnte.
    Ohne Verhaftung Sutheps, ohne sofortige Auflösung des Parlaments, ohne Rücktritt usw.
    Einfach nur weisse Fahne - Räumung, mit der Auflage - danach Gespräche zu führen.
    Ev. noch eine Aussetzung der Haftbefehle aushandeln - bis die gespräche beendet sind.
    Ansonsten Veera als Vermittler einsetzen, dem wird dann sicher solange Schutz vor Verhaftung gewährt.
    Die Rothemden müssen aufhören, der Regierung unerfüllbare Forderungskataloge aus Montenegro vorzulegen.

    Da braucht man garnicht immer nur auf den König hoffen. Der ist alt und klapprig.
    naja, den Satz:

    Rothemden, geht nachhause - würde er schon noch rauskriegen. Aber das wäre Partei-Ergreifung - das macht er nicht.

  9. #178
    Avatar von franki

    Registriert seit
    18.01.2004
    Beiträge
    2.444

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Dieser Thread ist ja damit losgegangen, das Abhisit einen aus meiner Sicht absolut akzeptablen Plan zur Versöhnung vorgelegt hat, mit der Aussicht auf Neuwahlen im November - das war doch auch die Hauptforderung, die ich auch nachvollziehen konnte. Spätestens dann hätten die Rothemden die besetzten Gebiete in der Innenstadt räumen müssen und das hätten sie damals auch ohne 'Gesichtsverlust' tun können. Die nun im Demonstrationsgebiet verbliebenen Führer der Roten sind nun auch in meinen Augen nur noch die Hardliner und Extremisten, denen es nicht wirklich um Demokratie geht. Nun muß Abhisit dafür sorgen, das die Blockade des wichtigen Geschäfts- und Einkaufsviertels im Zentrum Bangkoks beendet wird, wenn es noch möglich ist, mit friedlichen Mitteln, aber notfalls eben auch mit Gewalt. Wobei ich deswegen nicht alle Methoden des Militärs billige.

    Gruß von Franki.

  10. #179
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von franki",p="857609
    Dieser Thread ist ja damit losgegangen, das Abhisit einen aus meiner Sicht absolut akzeptablen Plan zur Versöhnung vorgelegt hat, mit der Aussicht auf Neuwahlen im November - das war doch auch die Hauptforderung, die ich auch nachvollziehen konnte. Spätestens dann hätten die Rothemden die besetzten Gebiete in der Innenstadt räumen müssen und das hätten sie damals auch ohne 'Gesichtsverlust' tun können. Die nun im Demonstrationsgebiet verbliebenen Führer der Roten sind nun auch in meinen Augen nur noch die Hardliner und Extremisten, denen es nicht wirklich um Demokratie geht. Nun muß Abhisit dafür sorgen, das die Blockade des wichtigen Geschäfts- und Einkaufsviertels im Zentrum Bangkoks beendet wird, wenn es noch möglich ist, mit friedlichen Mitteln, aber notfalls eben auch mit Gewalt. Wobei ich deswegen nicht alle Methoden des Militärs billige.

    Gruß von Franki.

    sehe ich genauso

    Übrigens gibt es nun Meldungen, das für die Rothemden die Besetzung bzw. Stürmung des Flughafens nicht mehr tabu sein sollte.
    Da würde aber waanjai2 die Spucke wegbleiben, wo er doch imemr behauptete - seine geliebten Rothemden machen das nicht.

    Erste Anzeichen dafür gibt es von der USA - durch die erste, volle Reisewarnung nach TH, Thai Visa Members berichten darüber und auch die Polizei und Armee bereiten sich vor.

    Ich denke aber, die Rothemden haben keine Massen mehr zur Verfügung, dürfte eigentlich von der Armee zu stoppen sein.

  11. #180
    Avatar von storasis

    Registriert seit
    26.03.2008
    Beiträge
    952

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Leider gleiten die Rothemden jetzt wirklich ins extremistische Fahrwasser ab. Daher würden sie jetzt auch Dinge machen, wenn sie könnten, die sie ursprünglich niemals andachten (Flughafenbesetzung). Die Regierung, die sie immer mehr in die Enge treibt, hat aber ihren Anteil an der Radikalisierung. (Ein paar Radikale hat es auch früher gegeben, aber der Mainstream der Roten war es sicher nicht!)

Seite 18 von 19 ErsteErste ... 816171819 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher provider akzeptiert billigvorwahlen
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 19:18
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 07:50
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 10:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35
  5. Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.02, 03:39