Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte
Ergebnis 131 bis 140 von 182

UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!

Erstellt von Mr_X, 04.05.2010, 14:21 Uhr · 181 Antworten · 7.572 Aufrufe

  1. #131
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855622
    Dies ist ein wunderschönes Beispiel dafür, wie sich Expats in Thailand zum Narren lassen machen, nur weil sie dies gerne wollen.
    du weisst nicht, wie recht du hast

    Fassen wir zusammen:
    1. Die Rothemden hatten am Montag die Forderung aufgestellt, dass sich Suthep der Polizei stellen müsse. Er würde dann dort mit Sicherheit auf Kaution wieder freigelassen. (Das war Absicht, um einen - auch für sie günstigen - Präzedenzfall zu schaffen!)
    wobei ein Unterschied besteht. Gegen die Rothemden bestehen Haftbefehle, d.h. die sind flüchtig.
    Gegen Suthep besteht kein Haftbefehl, somit gibt es - wurde auch von Abhisit bereits bestätigt - keinen Grund, das Suthep sich irgendeiner Behörde stellen muss.
    Zuerst müssten die Roten einen Haftbefehl erwirken - dann erst kommt eine mögliche Kaution ins Spiel.

    Die Rothemden haben lediglich Angst, verhaftet und nicht auf Kaution freigelassen zu werden. Selbst schuld, no risk, no fun!

    2. Im Verlaufe des Montags-Nachmittags wurden vom Krisen-Zentrum alle lfd. Anklagen bwz. Beschwerden gegen die Regierung - also insb. wegen des Vorfalls am 10.4. - dem DSI übertragen. Siehe Beitrag #49 in diesem thread.
    Dies war im übrigen eine Verletzung der eigenen Konkretisierungen der Road Map. Denn dort hieß es, dass die National Human Rights Commission die Fälle untersuchen würde.
    die HRC soll die Fälle vom 10.4. untersuchen, hat aber sicherlich nicht vorgeschrieben, wer die Ermittlungen leiten soll. Also soll die HRC erstmal untersuchen, ob gegen Suthep überhaupt ermittelt werden soll.
    Bewiesen ist bisher lediglich, das aus den Reihen der Rothemden auf die Soldaten gefeuert wurde - siehe Erklärung Nattawuts und Saeh Daengs.
    Es gibt gegen Suthep mit Sicherheit keinen dringenden Tatverdacht. Ein Befehl zur Räumung ist rechtens, einen Befehl - das Scharfschützen Rothemden abknallen sollen, hat er sicherlich nicht erteilt.

    3. Am frühen Dienstag ging dann Suthep zu der ihm unterstehenden DSI und unterhielt sich dort nett. Es gab auch keine Entscheidung über Kaution o.ä. Das hätte nur bei der Polizei erfolgen können. Selbst Bukeo hatte dies in seinem Beitrag #51 in diesem thread noch gekannt. Am selben Tag haben die Rothemden ganz klar gesagt, dass sie mit diesem Trick, die Forderung der Rothemden mit einem Organsisationsakt zu unterlaufen, nicht einverstanden wären.
    richtig, es steht der Regierung frei, welche Dienststelle sie mit den Ermittlungen betraut, ebenso welche Einheiten sie gegen die Demonstranten einsetzt.
    Wäre noch schöner, wenn das Terroristen bestimmen würden.

    4. Mehr noch: Man hat wohl den Rothemden am Dienstag noch die Nachricht übermittelt, dass man bei der DSI und insbesondere bei der Crime Suppression Police nichts von der angeblichen Übertragung der Zuständigkeit wüsse. Kein Wunder, dass die ganze Geschichte in den Augen der Rothemden zum Himmel stinkt.
    es stinkt in der Tat zum Himmel, aber seitens der Rothemden.
    Die haben nun Angst, verhaftet zu werden - wo sie vorher grossspurig verkündeten, sie wollen kämpfen bis zum Tod.
    Alles Lüge, um die Massen bei Laune zu halten.
    Wenn es ernst wird, lassen sie ihre Rothemden im Stich und verziehen sich.

    Aber wer sich zum Narren machen lassen will, der schluckt halt so Sequenzen wie:
    Suthep1: Ich habe soeben die Zuständigkeit zur Ermittlung einer mir untergeordneten Behörde (=DSI) übertragen.
    Suthep2: Ich war heute bei der DSI, die ist schließlich zuständig.
    er hat das Recht dazu.
    Er sollte auch alle weiteren Diskussionen mit den idiotischen Rothemden beenden.

    Übrigens scheint die Meldung der Nation von vormittag doch zu stimmen:

    Zuerst hiess es: Veera und Korkeaw würden sich der Polizei stellen.
    Danach Meldung von Jattu....: nein, Veera und Weng seien krank, kommen bald wieder - alles paletti.
    Jetzt wieder die Bestätigung, das Veera sich bereits mit der Polizei in Verbindung gesetzt hat - zumindest Veera scheint aufzugeben.
    Der einzige Vernünftige in diesem Haufen - aber es werden mehrere noch folgen.
    Übrig bleiben werden die Ron Warriors - deine lieben Freunde mit deinem Meister Saeh Daeng :-)

    Viel Spass - alles das, nützt Abhisit, da auch die rote Bevölkerung Gewalt ablehnt, zumindest die Mehrheit.

    ----------------

    2 UDD leaders contact CSD to surrender

    BANGKOK (NNT) -- Two core leaders of the anti-government United Front of Democracy Against Dictatorship (UDD) under arrest warrants have contacted the Crime Suppression Division (CSD), expressing their wish to turn themselves in.

    Acting Commander of the CSD Police General Supisarn Pakdinaruenart revealed that the two UDD core figures, namely Mr Kokaew Pikulthong and Mr Weera Musikapong, told the police that they would travel to the CSD at 14.00 hrs today to surrender. The officers have alerted the Department of Special Investigation (DSI) and the Metropolitan Police Bureau to send investigative officers in to prepare for interrogation.

    The CSD acting commander said that the accused would be transferred to the Center for the Resolution of the Emergency Situation (CRES) after the questioning for detention under the State of Emergency, noting that bail consideration is beyond the power of the CSD.

    Mr Kokaew this morning affirmed that he and Mr Weera would not turn themselves in as they doubted the government’s sincerity. However, he said that all UDD leaders alleged of breaching the State of Emergency were ready to report themselves to the authorities as soon as the state operation was proven sincere.

  2.  
    Anzeige
  3. #132
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Klingt so wie die Position, die wir hier vor kurzem schon mal hatten: Demonstranten haben die verdammte Pflicht und Schuldigkeit der Regierung die freie Wahl der Standorte zu überlassen, wovon die Regierung dann auf die Protestanten schießen lassen will, oder so ähnlich. Nur weiter so, Jungs. Wundert Euch aber nicht, wenn alles ganz anders läuft, als ihr es in euren Abendgebeten erbittet.

  4. #133
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855689
    wovon die Regierung dann auf die Protestanten schießen lassen will, oder so ähnlich. Nur weiter so, Jungs. Wundert Euch aber nicht, wenn alles ganz anders läuft, als ihr es in euren Abendgebeten erbittet.
    bisher sieht es eher so aus, als ob die Rothemden inkl. Schwarzhemden auf die Soldaten und die Rothemden geschossen haben.
    Alle wurden von Scharfschützen erschossen - niemals erschiesst die Armee mit Scharfschützen eigene Leute. Das schafft nur Saeh Daeng, lt. eigenen Angaben.

  5. #134
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="855682
    2 UDD leaders contact CSD to surrender
    .....
    Wunderschöne Zeitungsente.

  6. #135
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855696
    Zitat Zitat von Bukeo",p="855682
    2 UDD leaders contact CSD to surrender
    .....
    Wunderschöne Zeitungsente.
    ja, warten wir ab. Ich komme später darauf zurück.
    Fall Veera die Möglichkeit hat, aus dem Camp zu flüchten. Scheinbar wird schon sein Sohn bedroht.
    Frag mich nicht um Quelle - es stand in den letzten Tagen in den Medien, aber nicht von wem er bedroht wurde - aber würde nun wie die Faust aufs Auge passen.

    Also du meinst, er ist wirklich krank - hoffentlich nicht schon erschossen und verbuddelt :-)

  7. #136
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855689
    Klingt so wie die Position, die wir hier vor kurzem schon mal hatten: Demonstranten haben die verdammte Pflicht und Schuldigkeit der Regierung die freie Wahl der Standorte zu überlassen, wovon die Regierung dann auf die Protestanten schießen lassen will, oder so ähnlich. Nur weiter so, Jungs. Wundert Euch aber nicht, wenn alles ganz anders läuft, als ihr es in euren Abendgebeten erbittet.



    Auch in der fortschrittlichen BRD muss JEDE Demo, Versammlung angemeldet und genehmigt werden, deswegen gelten bestimmte Demokratien als "fortschritlich"!

    Herr Wanninger!


    Wie steht es... denn um den Titel des Freds: "UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!"

    haben sie da nun oder haben sie das nicht, wer macht aus der Regierung, Verhandlungen nun ein kasperletheater und stellt sich selbst als unzuverlaessigen Verhandlungspartner dar?

    und was soll dewr Hinweis auf: "Wundert Euch aber nicht, wenn alles ganz anders läuft, als ihr es in euren Abendgebeten erbittet

    Das hatden Beigeschmack von Drohung und riecht nach Blut und Gewalt... Waaninger du bist ein "echter Demokrat" - einer von der Sorte wie etwa der Herr Mielke... du redest von Einem, meinst und hoffst aber auf was ganz Anderes - wie du hier gerade wiedermal zum Besten gibst - schon so frueh wieder ins Glas geschaut?

  8. #137
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855585
    Die Rothemden wollen ihre Notstrom-Aggregate testen. Und da sie ja genügend Arbeiter unter sich haben, sollen die Wasserversorgungsleitungen der amerikanischen und britischen Botschaft angezapft werden.
    .....
    Das hat man in diesem Fall wohl wiederum verschwitzt.
    Was die Notstrom-Aggregate anbelangt, über die die Rothemden verfügen, die sehen so aus:
    http://tweetphoto.com/22075598

    Und was das Verschwitzen anbelangt, dazu meldet ein Mitglied der Nation-Redaktion via Twitter:

    tulsathit: We´ve phoned metropolitan electricity and water works officials. They have recieved no order to cut supplies to rajprasong.
    Mittwoch, 12. Mai 2010 18:30:12

    Aber es hörte sich gut an, als Tante Snsern es im Fernsehen ankündigte. Nur mit dem Regieren durch Handauflegen, da klappt es noch nicht so ganz.

  9. #138
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Crime Suppression Police wieder/auch zuständig?

    Es liest sich wie ein Ergebnis von Bauernschläue. Aber

    "Relatives of slain protesters file complaint against PM

    Relatives of three red-shirts killed during a bloody clash with soldiers Wednesday lodged a complaint with the Criminal Suppression Bureau (CRS) against Prime Minister Abhisit Vejjajiva, his deputy Suthep Thaugsuban and Centre for Resolution of Emergency Situation (CRES).

    The clash, which erupted on April 10, caused 25 deaths and injured more than 800 victims. Soldiers were among the dead and the injured."

    Katz und Maus? Muß jetzt Suthep täglich Zuständigkeiten verschieben? Der Arme. Vielleicht sieht er hierin ja auch eine Chance, ohne Gesichtsverlust sich der CS-Police zu stellen.

    P.S. Nachdem Tante Sansern ankündigen mußte, dass es mit den Versorgungsunterbrechungen wohl noch dauern würde, hat Abhisit dann heute abend dankend darauf verzichtet, vor den Fernsehern ausgelacht zu werden. So ein Politiker hat ja einen 7. Sinn und hört so etwas landesweit mit.

  10. #139
    MOE
    Avatar von MOE

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Der 14. November ist vom Tisch. Man darf den "Rothemden" gratulieren. Hoch gepokert und verloren.

    "As the protesters failed to follow the conditions agreed on in a series of negotiations earlier, we decided to cancel the November 14 election date," Prime Minister´s Secretary Korbsak Sabhavasu said.

    The government, under Prime Minister Abhisit Vejjajiva, would carry on its tasks until the end of its term next year, he said.

    He added that the five-point road map for national reconciliation: to uphold the monarchy, bring justice, media reform, set up an independent body to inquire into bloody incidents and amend the Constitution would continue."
    http://www.nationmultimedia.com/home...-30129160.html

    Und jetzt?


    MfG

    MOE

  11. #140
    Avatar von ChangLek

    Registriert seit
    01.06.2004
    Beiträge
    4.166

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    ......was soll jetzt sein . Keine Wahlen - war aber vorauszusehen.......

    http://www.nittaya.de/viewsource.php?p=854072

Seite 14 von 19 ErsteErste ... 41213141516 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher provider akzeptiert billigvorwahlen
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 19:18
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 07:50
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 10:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35
  5. Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.02, 03:39