Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte
Ergebnis 111 bis 120 von 182

UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!

Erstellt von Mr_X, 04.05.2010, 14:21 Uhr · 181 Antworten · 7.584 Aufrufe

  1. #111
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="855561
    richtig, nur müsste vorher sichergestellt sein, das Armee und Gelbhemden die Wahl anerkennen, egal wie es ausgeht.
    Zur Zeit scheint das nicht der Fall zu sein.
    Sich ueber ein ungelegtes Ei Gedanken zu machen bringt aber leider nicht weiter. Garantien fuer morgen gibt es nicht. Nie.

    Wir haben keine andere Option als eine Wahl, wie immer sie auch ausgehen mag.

    Befinde mich hierbei in der idealen Situation, dass mir egal ist, wie der zukuenftige Premierminister heissen wird. Somit komme ich dann auch mit allen Thais recht gut aus, unabhaengig von der Hemdenfarbe.

    Somit fragte ich dann auch die ueberzeugten Roten bei uns in der Nachbarschaft, ob sie nicht ihre Zeit verschwenden wuerden. Lasst uns doch einfach alle die Wahlen abwarten und stattdessen was produktiveres machen. Z. B. Hund Gassi fuehren. So wie ich. Sie lachten nur, denn fuer viele ist das Partyambiente und das Zusammengehoerigkeitsgefuehl eigentlich von groesserer Bedeutung als das eigentliche politische Ziel.

    Im Grunde sind sie bessere Paryloewen als politische Aktivisten. Thailand ist tatsaechlich am Ende, wenn es den "wahren Gott" nicht mehr geben sollte, der da Sanuk heisst.

    Hatte mal in der Realschule einen Mathematiklehrer, dessen Standartspruch da lautete: "Gelacht werden muss immer, auch auf der Beerdigung". Erstaunlich, aus deutschem Mund vor 35 Jahren. Na ja, vielleicht war er mal in einem frueheren Leben Thailaender.

  2.  
    Anzeige
  3. #112
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von Tramaico",p="855564
    ... denn fuer viele ist das Partyambiente und das Zusammengehoerigkeitsgefuehl eigentlich von groesserer Bedeutung als das eigentliche politische Ziel.

    Im Grunde sind sie bessere Paryloewen als politische Aktivisten. ...
    Gut beobachtet.
    Ist auch meine Erfahrung.

    :bravo:

    Umso unverstaendlicher, dass sich ausgerechnet (manche) Gaeste in diesem Land als Fanatiker und Missionare gerieren und glauben alles besser zu wissen.

  4. #113
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von strike",p="855571

    Gut beobachtet.
    Ist auch meine Erfahrung.
    ja, wobei man nicht immer von reinem "Zusammengehoerigkeitsgefuehl" reden kann - sehr oft spielt auch Angst - aus der Dorfgemeinschaft ausgeschlossen zu werden - eine grosse Rolle.
    Manchmal gibt es auch Drohungen, einen Andersdenkenden wieder auf den rechten Pfad zu bringen. Dazu noch Geldgeschenke usw.
    Daher stehe ich einer schnellen Wahl sehr misstrauisch gegenüber.

    Sind meine Erfahrungen und die einiger Members hier im Forum.

  5. #114
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    der Threadtitel ist schon wieder nicht mehr aktuell.

    Um 2 Uhr wollen Veera und Korkaew sich wohl der Polizei stellen. Mal sehen wann Weng folgt.


    TAN Network: ASVT: Red leaders Veera and Korkaew to surrender at Crime Suppression Division at 2 P.M.

    Interessant: gleich nach dieser Meldung erfolgten Gegenmeldungen, das Veera nur erkältet sei - wenn es immer besser geht, kommt er wieder :-)
    Scheinen alle gemässigten Führer zur gleichen Zeit krank geworden zu sein

    Ob sie Veera zur Polizei gehen lassen würden, bin mir gar nicht so sicher.
    Ist nicht sein Sohn vor ein paar Tagen tätlich angegriffen worden?

  6. #115
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Allein schon der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass die Rothemden kaum an einem Tag, an dem ein Ultimatum abläuft, ihre Demo beenden. Keiner will schließlich unter Druck so etwas tun, keiner "nachgeben". Egal in welcher Gesellschaft.
    Die Rothemden wollen ihre Notstrom-Aggregate testen. Und da sie ja genügend Arbeiter unter sich haben, sollen die Wasserversorgungsleitungen der amerikanischen und britischen Botschaft angezapft werden.

    Was nicht bedeuten muß, dass dies alles noch fürchterlich lange dauern muß. Übermorgen, immer noch rechtzeitig vor Schulbeginn am nächsten Montag, ginge es ja auch. Sofern man dann sagen kann, man sei aus eigener Entscheidung nach Hause gegangen.

    Merkwürdig, dass keiner der hier versammelten Beobachter das sehen will: den Rechtfertigungszwang den sich die Akteure ausgesetzt fühlen.

    Erinnere noch einmal an den Suthep gestern. Der erst einen ganzen Tag lang seine Entscheidung, die ihm unterstellte DSI für ein Kaffeekränzchen aufzusuchen, damit begründete, er wolle hierdurch eine Forderung der Rothemden erfüllen, die von ihm eine Unterwerfung bei der Crime Suppression Police verlangt hatte. Nachdem er bei falschen Zweig der Polizei gewesen war, dann hieß es, er sei dorthin aus völlig eigenem Antrieb gegangen.

    Gute Scherpa wissen um die Notwendigkeit, dass man bei Einigungen immer auch ein Nachgeben als Sieg feiern können muß und vereinbaren dann zumeist die Rituale bis ins Detail. Das hat man in diesem Fall wohl wiederum verschwitzt.

    Oder ist es dies, was der PM´s Office Minister Satit Wongnongtaey jetzt endlich ankündigt: "He said the government and the red-shirt leaders had already discussed all points so the red-shirt leaders should accept the road map for reconciliation and end the rally." Hatte man schon längst eine Einigung erzielt - auch in Details - nur sind die irgendwie verlustig gegangen? Mal sehen.

    Alles was zu den Wahlen geschrieben wurde, unterstütze ich. Thais lieben Wahlen.


    Dürfen auch ruhig mal ein wenig "verkehrt" laufen. Aber dennoch schön anzusehen:


  7. #116
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von voicestream",p="855552
    Zitat Zitat von "Samuianer",p="855549

    Aber das faellt dir und deinen Gesinnungsgenossen die sich hier munter auswurschteln garnicht ewrst auf - daszeichnet halt echte Stalinfaschisten wie euch so aus!

    Ihr seid einfach Klasse, wie eure Vorbilder!


    "Nein, nein ich bin kein Befuerworter von Thaksin... ich bin FUER Demokratie!"


    ;-D

    [highlight=yellow:47f7716290] Wer hat euch nur gewickelt - der Schrott den ihr hier ablasst, liest sich wie die Manuskripte eines Karl-Eduard von Schitzler![/highlight:47f7716290]


    [highlight=yellow:47f7716290]Was seid ihr nur fuer erbaermliche Komoedianten der letzten Reihe - da gibt es nicht mal was zu lachen[/highlight:47f7716290]!
    Du bist unser Held, das wissen wir. Ohne dauerndes, dummes annamchen geht es bei Dir nicht? [highlight=yellow:47f7716290]Am besten ignorierst Du mich und ich Dich,[/highlight:47f7716290] dann gibts auch keine Verwarnungen...
    Anmche?

    Geh'!

    Da sind Vergleiche zu bestehenden Tatsache, die ihr bisher nicht in der Lage zu wiederlegen wart oder eben tunlichst vermieden habt ueberhaupt drauf einzugehen - wenn du/ihr das als persoenliche Anmache anseht dann werdet ihr ja eure Gruende haben!


    Gut das wenigstens du endlich eingestehst gewisse Tasachen zu erkennen!

    Strikie schliesst sich gleich an.... unterstreicht wiederum meine Behauptung da es euch um nichts Anders, schon garnicht um eine Diskussion, schon garnicht um einen Konsens, wie bei den Rotjoeppchen!


    Eure Munition ist verschossen!







    FYI: Ich mach mir wegen einer Verwarnung im Nitty nur in eurer virtuellen Fantasie in die Hose,

    Das ist doch eine Auszeichnung!

    Einbildung ist auch eine Bildung, heisst es im Volksmund besonders trefflich!

    Ist doch Alles nur noch blah, blah was ihr hier bringt.... um zu retten was noch zu retten ist!

    Windet euch weiter: ich bin doch garnicht fuer....xxxx, ich bin doch garnicht gegen, ich bin doch garnicht... nein, nein, nein....

    Aber Sudeleien wie "Abhishit", "Bueckdich", "Stiefellecker" und der Gleichen stillschweigend dulden!



  8. #117
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855585
    Allein schon der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass die Rothemden kaum an einem Tag, an dem ein Ultimatum abläuft, ihre Demo beenden.
    ebenso lässt sich die Regierung nicht erpressen.
    Es besteht kein Haftbefehl gegen Suthep, somit ist er nicht verpflichtet sich bei einer Polizeistation zu melden. Hat Abhisit soeben auch bestätigt.

    Keiner will schließlich unter Druck so etwas tun, keiner "nachgeben". Egal in welcher Gesellschaft.
    richtig, die Talibans hören auch erst mit Gewalt auf, wenn die fremden Soldaten abziehen. :-)

    Die Rothemden wollen ihre Notstrom-Aggregate testen. Und da sie ja genügend Arbeiter unter sich haben, sollen die Wasserversorgungsleitungen der amerikanischen und britischen Botschaft angezapft werden.
    ja, dazu benötigt man aber Diesel, wo soll der denn abgezapft werden, wenn er aus ist?

    Was nicht bedeuten muß, dass dies alles noch fürchterlich lange dauern muß. Übermorgen, immer noch rechtzeitig vor Schulbeginn am nächsten Montag, ginge es ja auch. Sofern man dann sagen kann, man sei aus eigener Entscheidung nach Hause gegangen.
    die Rothemden sollten aber doch jene nachhause gehen lassen, die das nun möchten, oder?


    Merkwürdig, dass keiner der hier versammelten Beobachter das sehen will: den Rechtfertigungszwang den sich die Akteure ausgesetzt fühlen.
    ja, nur wir sehen hier zwei Gruppen von Rothemden-Führern.
    Die gemässigten, die den Plan annehmen wollen und jene - die unbedingt weiterkämpfen möchten.
    An wen soll sich die Regierung orientieren?


    Nachdem er bei falschen Zweig der Polizei gewesen war, dann hieß es, er sei dorthin aus völlig eigenem Antrieb gegangen.
    er war nicht beim falschen Zweig, die Rothemden wollten ihn zur falschen Polizei schicken - die den Fall gar nicht bearbeitet.
    Suthep wollte sicherlich des Friedens willen - ein Zeichen setzen und ging halt zu jener Dienststelle - die den Fall bearbeitet. Ich wäre auch nicht dorthin gegangen.

  9. #118
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="855585


    Allein schon der gesunde Menschenverstand sagt einem, dass die Rothemden .....




    ...das halte ich fuer einen recht gewagten Einwurf in Bezug auf "gesund" und "Menschenverstand", beosnders im Hinblick zu deinem Einwurf der Wahl von "Mr. Tiffany", hat dir das eine der "schwarzen Witwen" gefluestert?

  10. #119
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von Samuianer",p="855586
    Aber Sudeleien wie "Abhishit", "Bueckdich", "Stiefellecker" und der Gleichen stillschweigend dulden!
    Ich will jetzt gar nicht das Glashaus erwaehnen, aber: ich bin kein Moderator.
    Kannst Du mir sagen, wie ich also so etwas verhindern kann?
    Wenn Du mal drauf achtest, benutze ich in der Regel - egal fuer wen - eine Anrede und definitiv nicht derartige Ausdruecke.
    Das erlebe ich hier oft anders ......

  11. #120
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von strike",p="855571
    Umso unverstaendlicher, dass sich ausgerechnet (manche) Gaeste in diesem Land als Fanatiker und Missionare gerieren und glauben alles besser zu wissen.
    Vorsicht Strike, Du wirst mit dieser Aussage von den Schwarz/Weiss Sehern in die Rote Ecke abgestellt.

Seite 12 von 19 ErsteErste ... 21011121314 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher provider akzeptiert billigvorwahlen
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 19:18
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 07:50
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 10:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35
  5. Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.02, 03:39