Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 182

UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!

Erstellt von Mr_X, 04.05.2010, 14:21 Uhr · 181 Antworten · 7.576 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Mr_X

    Registriert seit
    01.04.2010
    Beiträge
    46

    UDD akzeptiert Abhisit's Versöhnungsplan!


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Samurain

    Registriert seit
    24.06.2009
    Beiträge
    283

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Und nun müssen nur noch die ausländischen Drahtzieher gefaßt werden, die mit den Morden in BKK einen Bürgerkrieg in Thailand provozieren wollten (um danach oder während dessen ihre üblen Süppchen zu kochen).

  4. #3
    Avatar von tannenkiffer

    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    121

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Hallo

    man das ist dochmal ne gute Nachricht aus Thailand, hoffentlich klappts

  5. #4
    Avatar von maphrao

    Registriert seit
    19.01.2006
    Beiträge
    6.604

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Das ist eine positive Nachricht für Thailand, hoffentlich klappt alles reibungslos. Aber reibungslos und Thailand sind zwei Wörter, die schlecht miteinander harmonieren.

  6. #5
    Avatar von Nero

    Registriert seit
    06.11.2008
    Beiträge
    113

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Na ich weiß nicht... Ich bezweifle sehr, dass es am 14.11. zu einer freien Wahl kommen wird. Wie kann man dieser Regierung auch nur ein Wort glauben. Aber es war nun wohl die einzige Möglichkeit, ein Blutbad zu verhindern.

  7. #6
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von maphrao",p="852880
    Das ist eine positive Nachricht für Thailand, hoffentlich klappt alles reibungslos. Aber reibungslos und Thailand sind zwei Wörter, die schlecht miteinander harmonieren.

  8. #7
    Avatar von Schwarzwasser

    Registriert seit
    13.12.2005
    Beiträge
    1.552

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    hab 2006 den Putsch gesehen, im März dieses Jahres die Demos der Roten und wenn ich kommenden November rübergehe, werde ich garantiert die Gelben die Wahl verhindern sehen.

  9. #8
    Avatar von tannenkiffer

    Registriert seit
    08.10.2009
    Beiträge
    121

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    tja, wenn ich immer alles von der negativen Seite sehe, kann nie etwas klappen.
    Das Blutbad zu vermeiden sehe ich eher so, daß sich beide Seiten an die Nase langen müssen. Die Gespräche von jetzt hätten gewiss vorher stattfinden müssen.

  10. #9
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zumindest schoen, wenn es keine weiteren Toten gibt.
    Mal folgendes Szenario:

    Taksin ist ein ueberaus grosszuegiger Sponsor der Koenigsfamiie. Waehrend der Koenig und seine aelteste Tochter diese Zuwendungen ablehnen oder an das Volk weiter reichen (was einer Ablehnung gleichkommt) nimmt der aelteste Sohn diese dankend entgegen. (Er muss ja irgenwie seine neue Residenz in den Bergen von Samui fi....eren).
    Was passiert nun, wenn die Neuwahlen zeitnah mit dem Ableben seiner Majestaet stattfinden ?
    Ein Schelm, wer boeses dabei denkt.
    Eines ist Taksin in jedem Fall: Ein hervorragender Taktiker.
    Mit einem Wahlsieg im Ruecken, wird es ihm nicht schwerfallen eine Amnestie zu erwirken.
    Dieter wird dann allerdings politisches Asyl in Laos beantragen muessen.

  11. #10
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: UDD akzeptiert Abhisit´s Versöhnungsplan!

    Zitat Zitat von Schwarzwasser",p="852991
    hab 2006 den Putsch gesehen, im März dieses Jahres die Demos der Roten und wenn ich kommenden November rübergehe, werde ich garantiert die Gelben die Wahl verhindern sehen.
    die Gelbhemden werden nicht die Wahl verhindern, aber ev. eine Rückkehr Thaksins an die Macht.

    Zitat Zitat von tannen......",p="852992
    tja, wenn ich immer alles von der negativen Seite sehe, kann nie etwas klappen.
    Das Blutbad zu vermeiden sehe ich eher so, daß sich beide Seiten an die Nase langen müssen. Die Gespräche von jetzt hätten gewiss vorher stattfinden müssen.
    die hatten vorher stattgefunden. Leider hat der arrogante Spinner Jatu.... das vermasselt.
    Veera und Weng hätten dem Angebot Abhisits - in 9 Monaten eine Neuwahl abzuhalten - zugestimmt. Nur Jatu.... folgt leider immer noch zu 100% Thaksin.
    Jetzt gibt es zahlreiche Tote und eine Wahl in ca. 6-7 Monaten. Beim ersten Angebot Abhisits wären es noch 8 Monate bis zur Neuwahl

Seite 1 von 19 12311 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. welcher provider akzeptiert billigvorwahlen
    Von Lille im Forum Computer-Board
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 29.06.08, 19:18
  2. Antworten: 32
    Letzter Beitrag: 16.02.06, 07:50
  3. Antworten: 29
    Letzter Beitrag: 08.08.05, 10:48
  4. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.05.05, 21:35
  5. Vanessa-Mae Thailand akzeptiert Zweitpass
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 05.10.02, 03:39