Seite 7 von 32 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 70 von 315

TV Info

Erstellt von Pustebacke, 13.05.2004, 17:10 Uhr · 314 Antworten · 15.154 Aufrufe

  1. #61
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:20bc288701]Montag, 19. Juli 2004 15.45-16.30 3SAT[/highlight:20bc288701]

    Mutter des Wassers: Der Menam in Thailand
    "Geist der 1.000 Wasser" ist einer der symbolträchtigen Titel für die Bergregion im Nordosten Thailands, das Quellgebiet seiner Lebensadern. Aus den vier großen Flüsse Ping, Wang, Yom und Nan, die dort entspringen, wird im Süden der Mae Nam Chao Phraya, kurz Menam, Mutter des Wassers.

    Der Film zeigt das Leben auf und an diesem Fluss. Ein Leben, das von schwerer Arbeit, Schönheit und buddhistischer Tradition geprägt ist.

  2.  
    Anzeige
  3. #62
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:8a90fe2209]So/Mo, 18.07. 01:00 02:00 Animal Planet Jeff Corwins tierische Abenteuer Thailand[/highlight:8a90fe2209]

    Die Reisfelder außerhalb der Thailändischen Hauptstadt Bangkok sind ein perfekter Lebensraum für Reptilien. Jeff Corwin entdeckt hier unter anderem einen Netzpython sowie eine Trugnatter, die sich wie eine giftige Viper verhält. In einem Naturreservat trifft der Tierexperte auf Bären, Affen und Tiger.

  4. #63
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:8efe7dca02]Mo, 19.07. 06:00 07:00 9 Live 9Live Reisetraum Thailand Zentral[/highlight:8efe7dca02]


    Der 9Live Reisetraum zeigt heute die wichtigsten Plätze Bangkoks: den Königspalast und den ältesten Wat, den Wat Pho. Letzterer ist bis heute die Institution für Heilkunde und bedeutendstes Bildungszentrum. Von hier aus geht es weiter durch die Gassen der 8-Millionen-Metropole, über Bangkoks größten und schönsten Großmarkt und durch Chinatown. Am nächsten Tag geht es nach Chantaburi im Osten Thailands, das berühmt ist für seine Edelsteinvorkommen. Das 9Live-Reisetraum-Team besucht eine erstklassige Mine, in der die Rohedelsteine gesucht und immer noch gefunden werden. Die Fahrt geht weiter südöstlich an die Küste nach Koh Chang. Die zweitgrößte Insel Thailands ist ein echter Geheimtipp. Die Insel ist ein naturgeschütztes Paradies mit nur zwei Dörfern und wunderbaren Traumstränden im Westen. Koh Phangan, Koh Samuis nördlich gelegene Schwesterninsel, bietet neben dem Hauptort Tong Sala vor allem ein wahres Unterwasserparadies für Taucher. Koh Samui selbst ist Thailands größte Insel. Eine Jeeptour führt das 9Live Reisetraum-Team zu den interessantesten und sehenswertesten Plätzen: Big Buddha, eine heilige Stätte, der Namuang-Wasserfall sowie die Hauptstadt Nathon mit ihrem Markt. Im Natural Wing Resort kann man den Tag dann bei einem Exkurs in die thailändische Küche gemütlich ausklingen lassen.

  5. #64
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:446702ec28]Mo, 19.07. 06:30 07:00 Bayern Der weiße Tod Das weltweite Korallensterben [/highlight:446702ec28]


    Korallenriffe zählen zu den ältesten Ökosystemen der Erde. Meeresbiologen nennen sie die 'Regenwälder der Meere'. Einhundert Länder der Dritten Welt sind von intakten Korallenriffen abhängig, vor allem in der Fischerei. Die Riffe stellen außerdem - besonders in den Tropen und Subtropen - natürliche Sturmbarrieren dar, die Küstenbereiche schützen und natürliche Häfen bilden. Darüber hinaus ist die bunte Unterwasserwelt Anziehungspunkt für eine wachsende Zahl von Touristen und damit ein wichtiger Punkt für die touristische Entwicklung der ärmeren Länder.

    Seit einigen Jahren aber schlagen Wissenschaftler Alarm: Vor den Philippinen und Indonesien, in der Karibik und im Roten Meer hat ein dramatisches Korallensterben eingesetzt. Die Gründe dafür sind vielfältig. Meeresbiologen der Uni Essen haben im Sommer 1999 im Roten Meer versucht, beschädigte Riffe zu reparieren und sogar ein ganz neues Korallenriff zu bauen. Wolfgang Luck stellt das Projekt vor und begleitet die Wissenschaftler an den Schauplatz der Riff-Bau-Aktion in den ägyptischen Nationalpark Ras Muhammed.

  6. #65
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:a246c3328e]Mi, 21.07. 15:45 16:30 3sat Flüsse der Welt Asien Mutter des Wassers. Der Menam in Thailand [/highlight:a246c3328e]



    'Geist der 1.000 Wasser' ist einer der symbolträchtigen Titel für die Bergregion im Nordosten Thailands, das Quellgebiet seiner Lebensadern. Aus den vier großen Flüsse Ping, Wang, Yom und Nan, die dort entspringen, wird im Süden der Mae Nam Chao Phraya, kurz Menam, Mutter des Wassers.

    Der Film zeigt das Leben auf und an diesem Fluss. Ein Leben, das von schwerer Arbeit, Schönheit und buddhistischer Tradition geprägt ist.

  7. #66
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:bdcd466aca]Mi, 21.07. 17:30 18:00 DW-tv Gekauftes Glueck Das grosse Geschaeft mit arrangierten Hochzeiten [/highlight:bdcd466aca]

    Franz, 49, hat sich nach dem Tod seiner Frau entschieden, eine neue Ehe einzugehen. Aber er findet keine deutsche Frau. Durch Zufall entdeckt er in der Zeitung die Annonce einer Partnervermittlung, die auf Filipinas spezialisiert ist. Drei Monate spaeter ist sie da: Arle, 39, und bereit, Franz von der Stelle weg zu heiraten. Sie hofft auf ein neues Leben in Deutschland und auf Wohlstand. Zwar klappt die Verstaendigung nicht wirklich, denn Arle spricht kein Deutsch und Franz kaum einen Brocken Englisch. Aber ein kleiner UEbersetzungscomputer hilft den beiden sogar bei der ersten Liebeserklaerung. UEber 2.500 Euro zahlt Franz an die Partnervermittlung. Frau Galli, selbst Filipina und Leiterin einer Vermittlungsagentur kuemmert sich seit Jahren um kostenpflichtige UEbersetzungen der Briefe, die teuren Fluege bis hin zur Ansprache des Standesbeamten bei der Hochzeit. All inclusive sozusagen.

    Nicht immer erweist sich die vermittelte und bezahlte Ehe als Garant fuer ein sorgloses Miteinander. In so einem Fall hilft Diana Ramos-Dehn. Selbst Filipina, betreut sie im Fraueninformationszentrum Stuttgart unter anderem philippinische Frauen, die genau wie Arle zum Heiraten nach Deutschland gekommen sind, deren Ehen aber scheiterten. Die groesste Angst der Frauen ist die Abschiebung in die Heimat, weil auf den streng katholischen Philippinen Scheidung tabu ist. Eine Rueckkehr waere genauso schlimm wie die Isolation in der fremden deutschen Umgebung. So bleibt vielen geschiedenen Filipinas nur ein Leben zwischen Angst, Misshandlung und die Hoffnung auf einen einfuehlsamen Ehepartner.

  8. #67
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:30014b724d]Mi, 21.07. 20:15 21:00 3sat Rubinfieber In den Edelsteinminen Burmas [/highlight:30014b724d]

    Burmesische Rubine zählen zu den schönsten und wertvollsten Edelsteinen der Welt. Rubine aus Mogok, einem Schürfgebiet nahe der Grenze zu China, gelten als Geheimtipp in der Edelsteinwelt. Mit den 'roten Diamanten', wie Rubine auch genannt werden, sind Kultur und Mühsal der Bewohner eines der ärmsten Länder der Welt verbunden.

  9. #68
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:c481105872]Mi, 21.07. 20:45 21:15 HR Aus dem Liebesleben der Affen[/highlight:c481105872]


    Die Gibbons im thailändischen Regenwald leben in treuen Ehen ein Leben lang zusammen - so dachte man zumindest, bis festgestellt wurde, dass sich die treuen Vorzeigeaffen gegenseitig betrügen. Auch den Harem findet man bei diesen haarigen Vettern des Menschen: eine Lebensform, die die modernen Europäer meist wohl als frauenfeindlich ablehnen, doch beim näheren Hinschauen stellten Forscher fest, dass bei Gorillas beispielsweise der Harem wohl eher von den Weibchen erfunden wurde. Bei der tierischen Verwandtschaft gibt es allein erziehende Mütter ebenso wie Affen, bei denen die Männchen niemals wissen, ob sie die Väter der Jungen sind, weil die Weibchen 5ex mit jedem Männchen der Gruppe haben.

  10. #69
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:826b5ac095]Do, 22.07. 12:15 12:45 WDR Erlebnisreisen Indonesien - Bali - Erkundungen einer Tropeninsel[/highlight:826b5ac095]


    Südlich des Äquators liegt Indonesiens bekanntestes Touristenziel: Die Insel Bali. Einerseits ist sie bekannt geworden, weil die Sehenswürdigkeiten und Angebote für Urlauber kaum noch Wünsche offen lassen; andererseits hat diese 'Insel der Götter und Dämonen' im Oktober 2002 durch einen Terroranschlag traurige Popularität erlangt.
    Touren entlang der Küsten und durch die Berge, Abtauchen in den Südseegewässern und Begegnungen an kulturell und künstlerisch interessanten Orten sowie Abstecher zu alternativen Touristenprojekten machen den Reiz der Erkundungen auf Bali aus.

  11. #70
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    15.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:2f01df14c6]Do, 22.07. 13:15 14:10 3sat Boi aus Vietnam - mit dreizehn von zu Hause weg [/highlight:2f01df14c6]



    1980: Ohne das Wissen und gegen den Willen seiner Eltern versteckt sich Ngoc Boi Tran, das jüngste Kind armer Bauern, in einem Flüchtlingsboot und verlässt Vietnam als blinder Passagier. Es ist sein 13. Geburtstag. Das Boot ist zehn Meter lang, seeuntauglich und völlig überfüllt. Nach fünf Tagen werden die Insassen von einer Mannschaft der 'Cap Anamur' gerettet. Boi findet Aufnahme in der Bundesrepublik. Die ersten Jahre verbringt er in einem Kölner Heim. Ein vietnamesisches Mädchen, Bootsflüchtling wie er, wird seine Freundin. Boi besucht ein Kölner Gymnasium und geht in den Ferien arbeiten. So kann er manchmal ein Paket nach Hause schicken. Mit 20 Jahren, sein Abitur in der Tasche, möchte Boi Maschinenbau studieren.

    1987 gab es 605.000 vietnamesische Bootsflüchtlinge in der Bundesrepublik. Ungefähr 50.000 davon Kinder und Jugendliche ohne Eltern. Unbekannt ist die Zahl der Bootsflüchtlinge, die auf dem Meer ermordet wurden, verhungert, verdurstet oder ertrunken sind.

Seite 7 von 32 ErsteErste ... 5678917 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info B1
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 19:06
  2. Info zu NK-Travel
    Von Maenamstefan im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 22:43
  3. Wikitaya - Info
    Von natong im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 23:23
  4. Info aus Bangkok
    Von Tramaico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.04, 12:42
  5. Info
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.04, 14:20