Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 130 von 315

TV Info

Erstellt von Pustebacke, 13.05.2004, 16:10 Uhr · 314 Antworten · 14.799 Aufrufe

  1. #121
    Avatar von Bökelberger

    Registriert seit
    25.10.2002
    Beiträge
    2.130

    Re: TV Info

    Zitat Zitat von Pustebacke",p="156437
    Dein erster Auftritt im TV :bravo:
    Echt ? Oder macht ihr Scherze ?
    Werd mir die Sendung mal anschauen... :-)

  2.  
    Anzeige
  3. #122
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:ce9f982579]Di, 03.08. 20:15 21:05 ORF2 Universum Auf den Spuren des Phantoms - Die Nashörner Vietnams[/highlight:ce9f982579]


    30 Jahre nach dem Ende des Krieges ist die Wildnis Vietnams immer noch über weite Strecken unerforscht. Viele einmalige Arten verbergen sich in den schwer zugänglichen Dschungelgebieten. Das vietnamesische Nashorn gehört zu den großen Mysterien der Wildbiologie. Noch nie hat ein Wissenschafter aus dem Westen eines dieser Tiere zu Gesicht bekommen. Das will der holländische Biologe Gert Pollet ändern - und startet zu einer Abenteuerreise durch den Dschungel von Vietnam. Unterwegs begegnet er vielen anderen kaum erforschten Tierarten, wie dem Gaur, dem größten Wildrind der Welt, oder dem sagenumwobenen Siam-Krokodil.

  4. #123
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:4ad3dec14c]Mi, 04.08. 11:00 11:30 WDR Mega Das geheime Leben der Frösche[/highlight:4ad3dec14c]



    September: Die schönste Jahreszeit im vietnamesischen Regenwald ist angebrochen - wenn man ein Frosch ist oder ein Forscher. Es ist nämlich Paarungszeit und die Frösche hüpfen von den Bäumen. Für ein Kamerateam dagegen ist es die Hölle: Es regnet andauernd, die Frösche sind vor allem nachts aktiv und man kann sie besser hören als sehen. Gründe genug für Ranga Yogeshwar und das 'Mega'-Team zu einer Expedition in den Dschungel von Vietnam aufzubrechen, um Spannendes über das Leben und Sterben der Frösche und Kröten zu berichten. Vietnam ist so etwas wie ein weißer Fleck auf der Landkarte der Artenvielfalt. Durch den Krieg wurde sehr viel ursprünglicher Regenwald vernichtet, doch nicht alles - einige Gebiete, vor allem im Grenzbereich zu Laos, sind gut erhalten und dort herrscht noch ein schier unbegrenzter Reichtum an Tieren und Pflanzen. Erst seit wenigen Jahren hat sich Vietnam dem Westen zur Erforschung seiner Natur geöffnet, einer der Pioniere ist der Kölner Zoo. Er fördert in Vietnam ein Regenwaldschutzprojekt - den Phong Nha Ke Bang Nationalpark. Jede Forschungsreise in den Nationalpark gipfelt in der Entdeckung zahlreicher neuer oder totgesagter Arten: Säugetiere wie das Java-Nashorn, ein Ruderfrosch, die gehörnte Grubenotter etc.

  5. #124
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:2eacb7371e]Mi, 04.08. 14:30 15:00 WDR Fabeltiere Der Waldmensch[/highlight:2eacb7371e]



    Auf den Flüssen in Indonesiens Regenwäldern regeln Schilder den Verkehr: Die früher ruhigen Wasserstraßen sind heute so befahren wie Autobahnen. Auch Biruté Galdikas fährt hier mit ihrem Schnellboot durch die großen Wälder Borneos. Die Professorin hat seit fast 30 Jahren ein wichtiges Forschungszentrum im Tanjung Puting Nationalpark aufgebaut. Ihr Camp Leakey ist auch ein Heim für Orang Utan-Babys. Die Kleinen sind so liebebedürftig wie Menschenbabys und auch so hilflos. Sie werden von menschlichen Ersatzmüttern und -vätern aufgepäppelt und lernen alles, was ein Orang Utan zum Überleben in der Wildnis braucht - bevor sie wieder in den Regenwald zurückgeführt werden. Aktueller Neuzuwachs ist der dreijährige Johnny, der als Haustier gehalten wurde. Während Klein-Johnny untersucht und geimpft wird, badet Orang Utan-Weibchen Princess draußen ihre Jungen - mit Waschlappen und Seife!

    Immer mehr Menschen leben heute in den uralten Wäldern Südostasiens. Wächst die Bevölkerung weiter, haben Orang Utans bald nur noch Platz in den alten Legenden. Ein Dajak erzählt die Geschichte vom jungen Mann, der zu vollkommen war...

  6. #125
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:0bcd404bf5]Mi, 04.08. 15:45 16:30 3sat Mekong Wilder Fluss in Tibet und Südwestchina[/highlight:0bcd404bf5]

    1. Teil



    Am Oberlauf des Mekong in Nordyunnan ist vielerorts eine Flußüberquerung nur mit Seilbrücken möglich.

    Lange war die Mekong-Region abgeschieden und für die westliche Welt unzugänglich. So blieb das Öko-System des Mekong bislang unberührt. Nun soll der Fluss erschlossen und sein Wasser genutzt werden.

    Der Film zeigt eindrucksvolle Bilder grandioser Landschaften im tibetischen Hochland, dem Quellgebiet des Mekong. Von hier bahnt sich der Mekong seinen Weg durch wilde Schluchten und enge Täler zwischen bis zu 7.000 Meter hohen Bergen hindurch.

  7. #126
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:d3ad3a50c2]Mi, 04.08. 18:00 18:30 3sat Münsingen liegt in Thailand[/highlight:d3ad3a50c2]


    Die 75-jährige Margrit Woodtli ist an Alzheimer erkrankt. Seit rund einem Jahr lebt sie mit ihrem Sohn Martin in Thailand. Sie hat drei Betreuerinnen, die sich 24 Stunden am Tag um sie kümmern. 'In der Schweiz hätte man sie wohl in einem Pflegeheim medikamentös ruhig stellen müssen', sagt Martin Woodtli. In Thailand hingegen ist eine intensive Betreuung finanzierbar. Margrit Woodtli führt ein aktives Leben und erlebt jeden Tag neue Abenteuer. Der einzige Unterschied zu den Touristen: Sie vergisst alles gleich wieder.
    Ein Jahr nach seinem Erstbericht reist Reporter Christoph Müller nochmals nach Thailand, um sich nach dem Befinden von Frau Woodtli und ihrem Sohn zu erkundigen.

  8. #127
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:41a67ff0fb]Do, 05.08. 03.40 04.30 Voxtours Extrem im Goldenen Dreieck[/highlight:41a67ff0fb]



    Das Grenzgebiet zwischen Thailand, Myanmar (Burma) und Laos. Eine unruhige Region mit einer Aura von Abenteuer und Gefahr. Seit Jahrzehnten taucht das Goldene Dreieck vor allem im Zusammenhang mit Drogen, Stammeskriegen und Grenzkonflikten in den Schlagzeilen auf.
    In Thailand erkundet VOXTOURS den noch kaum touristisch erschlossenen hohen Norden. Und im Norden Myanmars nimmt VOXTOURS als eines der ersten Fernsehteams weltweit bei einem Stammestreffen ehemaliger Kopfjäger, der Naga, teil. Natürlich nur unter militärischem 'Geleitschutz'. Einmalige Bilder, skurrile und gefährliche Situationen, Begegnungen mit Menschen, die Judith Adlhoch den VOXTOURS-Zuschauern auf ihre eigene Art näher bringt.
    Das Goldene Dreieck - eine der wohl letzten abenteuerlichen Regionen der Welt mit Schauplätzen von seltener Sch๖nheit, unberührter Natur und überraschenden Begegnungen.

  9. #128
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:83707ef7e3]Do, 05.08. 09:45 10:15 WDR Wohnträume[/highlight:83707ef7e3]

    u.a.

    Jürgen Hunke, Privatier

    Vor zwei Jahren zog er sich aus dem aktiven Arbeitsleben zurck und lebte vier Monate in Thailand. Das fern๖stliche Flair hat er auch in sein Wochenenddomizil geholt. 'Meine kleine verbotene Stadt' nennt Jrgen Hunke, ehemaliger Versicherungsmakler, Ex-HSV-Prไsident und Gesellschafter der Hamburger Kammerspiele, sein Anwesen am Timmendorfer Strand. Der Hamburger Privatier hat seine Vorliebe fr Asien konsequent in seinem Einrichtungsstil umgesetzt: Geschwungene wei฿e Dไcher, japanische Gไrten und antike Buddha-Figuren machen sein gro฿zgiges Doppelhaus zu einem einzigartigen Asiatempel.

  10. #129
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:eea908723a]Do, 05.08. 16:30 17:15 3sat Myanmar - Im Schatten der Pagoden[/highlight:eea908723a]



    Bis 1989 war das frhere Birma oder Burma fr Menschen aus dem Westen kaum zugไnglich. Das heutige Myanmar, der gr๖฿te Festlandstaat Sdostasiens, wird vom Militไr regiert. Es sucht den Anschluss an die Industrielไnder und ๖ffnet sich behutsam dem Tourismus.

    Ein Filmteam hat das Land besucht. Es durfte, immer begleitet von einem 'Mann der Regierung', die touristischen H๖hepunkte des Landes drehen und das Leben des kleinen Volkes Pa-O kennen lernen

  11. #130
    Avatar von Pustebacke

    Registriert seit
    14.01.2002
    Beiträge
    3.282

    Re: TV Info

    [highlight=yellow:800885354b]Do, 05.08. 22:15 23:00 ZDF Asiens Ströme - Asiens Zauber Der Mekong - die Mutter aller Wasser[/highlight:800885354b]



    Mtter k๖nnen verzeihen. Und der Mekong, die 'Mutter aller Wasser', hilft bei der Vergebung der Snden. Zum Wasserfest im April setzen die Bewohner von Jinghong im Sdwesten Chinas kleine bunte Lichter auf den Fluss, die alle schlechten Taten davontragen sollen. Der Mekong hilft beim Vergessen. Auch wenn kaum ein Fluss dieser Erde mit so viel b๖sen Erinnerungen belastet ist wie die Lebensader Sdostasiens.
    An den Ufern des Mekong tobte der Vietnam-Krieg, die V๖lker Indochinas erstritten ber Jahrzehnte ihre Unabhไngigkeit, Jahrhunderte lang herrschten alte Reiche und wurden wieder berrannt.
    ZDF-Sdostasien-Korrespondent Peter Kunz und sein Team bereisten den Mekong von der chinesischen Grenze bis in das weite Delta in Vietnam, wo sich der Strom in die 'Neun Drachen' aufteilt, ein weit verzweigtes System von Kanไlen und Nebenarmen.
    Im Goldenen Dreieck zwischen Thailand, Laos und Myanmar durfte das ZDF-Team in das autonome Rebellengebiet der 'Wa' einreisen und traf in den Bergen Opiumbauern, die die eigene Ernte oft schtig gemacht hat. Das Goldene Dreieck ist nach wie vor eines der gr๖฿ten Drogenanbaugebiete der Erde. Trotzdem soll das Gebiet der 'Wa' auf dem Territorium Myanmars, wie das einstige Burma heute hei฿t, ab Mitte nไchsten Jahres opiumfrei sein. Die 'Wa' wollen den legalen wirtschaftlichen Anschluss nicht verpassen.
    Denn auch wenn zwischen Laos und Vietnam noch Rไumtrupps nach Millionen Bomben und Minen aus dem letzten Indochina-Krieg suchen, die Mekong-Region ist lไngst in die Moderne aufgebrochen. ber den Wasserweg exportieren Thailand und Vietnam ihr neues Wirtschaftswunder. China m๖chte den Mekong am liebsten zur Schnellstra฿e ausbauen und alle Hindernisse auf dem Weg sprengen.
    Noch allerdings ist rechts und links des Mekong die Zeit auch stehen geblieben: Arbeitselefanten beladen mitten im Urwald Lastschiffe; in der als Weltkulturerbe geschtzten laotischen Klosterstadt Luang Prabang werden jedes Jahr hunderte buddhistischer Novizen aufgenommen, um sich in Weltabgeschiedenheit zu ben.
    Laos auf der einen Seite des Flusses geh๖rt zu den ไrmsten Lไnder der Erde, Thailand am Ufer gegenber ist lไngst Teil der ersten Welt. Trotzdem halten thailไndische Fischer die alte Tradition aufrecht, einmal im Jahr am Ende der Trockenzeit im Wettbewerb mit laotischen Bootsbesatzungen den Riesenwels zu jagen, der zum Laichen flussaufwไrts in die Unterwasserklippen von Chiang Khong schwimmt.
    Auch die jungen Leute aus den Fischerfamilien, die sich sonst eher durch Thai-Pop begeistern lassen und lไngst nicht mehr alle in die Boote ihrer Vไter treten, werfen das Netz ber die gesamte Breite des Mekong aus. Die ZDF-Kamera war dabei, als einer der seltenen gro฿en Fische mit einem Gewicht von 190 Kilogramm aus dem Wasser gezogen wurde.
    Die Quellen des Mekong in Tibet wurden erst spไt entdeckt. Der Strom schlไngelt sich 4880 Kilometer von den alpinen Landschaften des tibetischen Hochgebirges durch die westlichen Auslไufer der Annamitischen Kordillere bis in die fruchtbaren, tropische Ebenen des Deltas, bevor er schlie฿lich ins Sdchinesische Meer flie฿t.
    Im Mekong-Delta besuchten Peter Kunz und sein Team die bunten, schwimmenden Mไrkte, in Kambodscha filmten sie in den Tempelruinen des alten Angkor-Reiches. Aber ihr Film ist nicht journalistischer Tourismus. In der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh zeigen sie die dunkle Seite asiatischer Urlaubsphantasien. Kambodscha ist zum Hauptziel fr Urlauber geworden, die sich mit Kindern vergngen wollen.
    Das alte Indochina und das neue Sdostasien haben viele Gesichter. Und berall unterwegs begegneten dem ZDF-Team Menschen, die diese Gesichter prไgen. In einer spannenden Region, die die Zeit der Kriege hinter sich gelassen hat und kraftvoll in die Zukunft aufbricht.

Seite 13 von 32 ErsteErste ... 3111213141523 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Info B1
    Von franky1961 im Forum Ehe & Familie
    Antworten: 92
    Letzter Beitrag: 18.01.10, 18:06
  2. Info zu NK-Travel
    Von Maenamstefan im Forum Touristik
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.05.07, 21:43
  3. Wikitaya - Info
    Von natong im Forum Forum-Board
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.12.04, 22:23
  4. Info aus Bangkok
    Von Tramaico im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.07.04, 11:42
  5. Info
    Von Pustebacke im Forum Thailand News
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 22.05.04, 13:20