Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 77

TukTuk.

Erstellt von odysseus, 13.07.2002, 14:26 Uhr · 76 Antworten · 4.414 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: TukTuk.

    Original erstellt von Nokgeo:
    ----
    ----

    Frage an die TH. Residenten,

    hab dunkel in Erinnerung, das mal in der Zeitung in TH. gelesen, das neue Moppeds nur noch mit 4 Taktmotor zugelassen werden dürfen. 2 Taktmotoren nicht mehr gebaut/verwendet werden sollen. Das Ganze-- gesetzlich abgesegnet....

    Hab ich das falsch in Erinnerung,bzw. falsch verstanden ?? Das stand schon vor längerer Zeit in der Bkk Post, und mein englisch ist nicht so super. gruss.
    Hallo Nokgeo !

    Deine Info stimmt ,aber man kann auch noch mit 2 Taktern fahren.

    Die Thais haben auch schon ein 4 Takter ,made in Thailand,auf den Markt geworfen.
    Verkauft sich aber schlecht .
    Die Thais lieben ihren Zweitakter ,da wird sich auch in naechster Zeit nichts aendern .
    Bei meiner Frau ist bald auch wieder ein neues Moped faellig ,natuerlich ein 2 Takter

    Gruss Otto

    P.S.In Thailand ist das Thema Umweltschutz fast unbekannt ,
    nur wenn Farangs in Bangkok auf der Strasse Zigarettenstummel,Papier wegwerfen ,sind sie mit 2000 Bath ( Strafe )dabei .

    Letzte Änderung: Isanfreund am 15.07.02, 21:54

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von Nokgeo

    Registriert seit
    18.01.2001
    Beiträge
    11.373

    Re: TukTuk.

    Hallo Otto, das man noch mit 2 taktern fahren kann...grins....ist mir ja klar.

    Gemeint war doch der Verkauf von neuen Moppeds, dann nur mit 4 taktmotor . Wenn sich deine Frau also ein Neues zulegt, und das ist ein 2 takter,...scheint das ja noch nicht akut zu sein mit dem Verbot.

    Vielleicht war das ja auch nur angedacht von der Regierung. Alle Wörter im Englischen, was so geschrieben steht ,versteh ich nicht.

    4 Takter aus TH. hm...evtl.der schwarze Motor, der in manchen Hondas (motocyke pujing) verbaut ist. Hab mal was von einem Motor gelesen, der kam mein ich aber aus Taiwan...passt jedoch in einige Hondamodelle.
    ---

    zu deinem PS. ich muss meine Kippe immer im M 150 Fläschchen entsorgen, falls mit dem Auto auf ner Hauptstr. unterwegs. Ist ja auch übel ,wenn dass dann an den Strassenrändern anfängt zu kokeln....gruss.

    Ps. 2000 Baht Strafe sind ja ein ganz schöner Schuh. Muss ein Thai auch soviel zahlen ?? das wären ja phi X Daumen ca. 10 Tageslöhne.


  4. #23
    Avatar von Peter-Horst

    Registriert seit
    29.06.2002
    Beiträge
    2.314

    Re: TukTuk.

    Hi,

    Original erstellt von Isanfreund:
    nur wenn Farangs in Bangkok auf der Strasse Zigarettenstummel,Papier wegwerfen ,sind sie mit 2000 Bath ( Strafe )dabei .Letzte Änderung: Isanfreund am 15.07.02, 21:54
    das sind ja fast schon Zustände wie in Singapore.

    Peter

  5. #24
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: TukTuk.

    @Noi
    Hallo Mang-gon-jai

    In meiner Heimatstadt"Kalasin" und in Kohn Kaen fahren sie Gott sei Dank noch vernünftig
    Hallo nong Noi. Aber sicher heißen sie in Kalasin und Khon Kaen nicht Tuk tuk sondern Sam-Loo, oder?



    Gruß

    Mang-gon Jai

  6. #25
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: TukTuk.

    Bei uns in Udon-Thani geht’s viel gemütlicher zu. Wir fahren immer noch Fahrradrikscha.
    Schon vor Jahren hieß es in der Presse, daß Fahrradrikschas verboten werden sollten. Es sei gegen die Menschenwürde, sich durch die Muskelkraft anderer befördern zu lassen.
    Aber es gibt sie immer noch, die Rikschas.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  7. #26
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: TukTuk.

    Original erstellt von Mang-gon-Jai: Wir fahren immer noch Fahrradrikscha.
    Aber es gibt sie immer noch, die Rikschas.


    Gruß

    Mang-gon Jai
    Ein Aufruf an alle Farangs :
    Fahrt mit Rikschas und unterstuetzt die armen,alter Fahrer.
    Sie brauchen jeden Bath zum ueberleben .
    Lasst lieber die stinkenden und waghalsigen Tuk Tuks stehen.
    Leider geht das in Bangkok nicht,da sind nur Tuk Tuks zugelassen ,aber in anderen Staedten vfahren die Rikschas noch .

    Gruss Otto

  8. #27
    Avatar von Mang-gon-Jai

    Registriert seit
    12.02.2002
    Beiträge
    3.479

    Re: TukTuk.

    @Issaanfreund
    Da sprichst Du mir aus der Seele.
    Die Rikschafahrer in den Issaan-Städten sind wohl durchweg ältere Männer. Ich glaube, daß sie wirklich an der Armutsgrenze leben.
    Menschenwürde? - Scheiß egal! Davon können sie nicht leben. Sie brauchen Kunden um überleben zu können.
    Wenn ihr mit Ihnen fahrt, tut Ihr Ihnen wirklich etwas Gutes.
    Ganz anders, als in einem Thuk-thuk, wo oft ein großer ‚Thuk-thuk Konzern’ dahinter steht.


    Gruß

    Mang-gon Jai

  9. #28
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: TukTuk.

    Hi Otto,
    "in Bangkoks frischer Luft", sag verwechselst Du da nicht was???:-)
    Bangkok(City) und frische Luft, das habe ich noch nicht erleben duerfen...:-)
    Gruss Klaus


  10. #29
    KLAUS
    Avatar von KLAUS

    Re: TukTuk.

    Hi Odysseus, die Pferdekutschfahrt wirst Du sicher in LAMPANG unternommen haben, diese Stadt ist bekannt fuer ihre Pferde und Kutschfahrten, sozusagen die einzige "Pferdestadt" Thailands, wenn man mal savon absieht, dass es in Chiangmai die Kavallerie der Armee gibt, in Richtung Mae Rim ist das weitlaeufige Areal der Pferdearmee...:-)
    Ich kann nun leider im Moment nicht sagen, ob es zufaellig in PHAYAO auch eine Kutsche gibt, da meine Frau gerade "traeumt"...:-)
    Denke aber es war Lampang...:-)
    Ein Besuch lohnt sich, von Chiangmai aus sind es rund 100 Km bis Lampang und man kann dabei auch einen Stop machen am bekannten Elefanten-Hospital und eine kleine Spende dort abgeben...:-)
    das tut man indem man ein Informationsheft kauft fuer schon 100 Baht.
    Das liegt am Wege nach Pitsanulok...:-)
    Gruss Klaus

  11. #30
    Avatar von MichaelNoi

    Registriert seit
    07.02.2002
    Beiträge
    3.844

    Re: TukTuk.

    @ Isanfreund,
    Hallo Otto,
    na gut, der si-däng-Bus mag eine Alternative darstellen...
    ich habe diese Alternative so erlebt:
    Wir stiegen an der 1. Haltestation in einen leeren Bus ein und nach zwei weiteren Stationen war der Bus brechend voll, es befanden sich schätzungsweise 40 Leutchen in und am Bus, von Frischluft keine Spur mehr, ein Hoch auf das Deo der nachbarlichen Achsel, die 20 cm vor meiner Nase einen Platz gefunden hatte

    Der Preis ist allerdings wirklich sehr niedrig, zur Sicherheit möchte ich sagen, dass es im Falle eines Unfalls zumindest für die weiter innen Stehenden eine reelle Überlebenschance gibt, da sie von den anderen Fahrgästen weich aufgefangen werden
    Ein TukTuk hat also zumindest was das Platzangebot betrifft, gewisse Vorteile...ich muß allerdings dazusagen, dass ich TukTuk hauptsächlich außerhalb Bangkok´s gefahren bin.

Seite 3 von 8 ErsteErste 12345 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. verkaufe ein tuktuk,standort deutschland
    Von roelfle im Forum Talat-Thai
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.08.12, 16:10
  2. Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 21.06.04, 22:38