Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 97

Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

Erstellt von Viktor, 16.03.2008, 17:07 Uhr · 96 Antworten · 4.803 Aufrufe

  1. #41
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.666

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Na ja,
    was heisst hier schon gesunden Menschenverstand; für mich ist ein Mord an einem hellichten Tage eher etwas außergewöhnliches.
    Da sind m.E. die Hintergründe nicht klar.
    An einem Strand, an dem man hunderte Meter weit sehen kann wenn etwas passiert begeht ein normal denkender Mensch keinen Mord.
    Aber eventuell gibt es dazu eine Erklärung (z.B. mit Alk und Speed vollgepumpter Fisherman?).
    Gruß

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von Samuianer",p="573117


    Somit treffen dise "Opfer" eine gewisse Mitschuld!
    Das Wort "Schuld" halte ich für zu hart. Sonst müsste ja der Täter, wie bei einem Unfall im Straßenverkehr, wo einer auch mal 20% Schuld hat und der Andere 80%, eine geringere Strafe bekommen, wenn er die Schwedin an einem menschenleeren Strand killt, als wenn er es in einer belebten Straße getan hätte.

    Die Touristin hat sich etwas unklug verhalten. Was aber niemandem das Recht gibt sie zu ermorden.

  4. #43
    Avatar von zero

    Registriert seit
    28.12.2004
    Beiträge
    629

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von KKC",p="573120
    An einem Strand, an dem man hunderte Meter weit sehen kann wenn etwas passiert begeht ein normal denkender Mensch keinen Mord.
    Im vorliegenden Fall war es ja Nacht, also von 100m weit sehen kann keine Rede sein. Im Vorjahr wurde dagegen (ich glaube) eine Russin in Pattaya am hellichten Tag am Strand im Liegestuhl erschossen. Da hat man 100m weit gesehen, und trotzdem gab es den Mord.

    Mord ist Mord, auch dann wenn sich das Opfer (möglicherweise) unklug oder unvorsichtig verhalten hat. Es ergibt sich keine Mitschuld des Opfers dadurch dass es sich alleine an einem öffentlichen Ort aufhält. Schuld ist 100% der Mörder!

  5. #44
    mrhuber
    Avatar von mrhuber

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von Chris61
    Die Touristin hat sich etwas unklug verhalten. Was aber niemandem das Recht gibt sie zu ermorden.
    Zitat Zitat von zero
    Mord ist Mord, auch dann wenn sich das Opfer (möglicherweise) unklug oder unvorsichtig verhalten hat. Es ergibt sich keine Mitschuld des Opfers dadurch dass es sich alleine an einem öffentlichen Ort aufhält. Schuld ist 100% der Mörder!
    Damit ist alles gesagt.

    Karlheinz

  6. #45
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Nicht alle Thailand-Reisenden wissen soviel über das Land und die Leute, wie ein BEGRENZTER TEIL der Leute, die hier posten – geschweige denn der, die hier leben.
    Viele Thailandurlauber, die das erste mal dieses Land bereisen, haben nicht vor, es zu ihrer zweiten Heimat zu machen. Für sie ist es einfach ein Urlaub wie jeder andere auch, und sie vertrauen auf diesen glückseligen Schwachsinn — vom vor Höflichkeit triefenden Land des Lächelns — den ihnen die Reisebüros und deren Prospekte, sowie zahlreiche Websites der Thailand verzauberten Rosabrillenträgerfraktion vermitteln. Und genau die tragen (...dank ihres – wie auch immer begründeten – Informationsdefizites) meiner Meinung nach einen Großteil der Schuld an Dramen dieser Art.

    Man sollte daher nicht die Leute verteufeln, die ihre Thailandreise mit einem – ich gebe es ja zu! – gewissen Maße an Naivität antreten, sondern die Reiseanbieter-und Büros, sowie die zahlreichen Website-Betreiber, die sich (aus kommerziellen Gründen) weigern, ihre Kunden ausreichend über die zu erwartenden Risiken aufzuklären.

    Dass es natürlich nicht im Sinne der hier vom Tourismus lebenden Farangs (...wie z.B. Samuianer) wäre, wenn in den Thailand-Reiseprospekten und Websiteinfos Warnhinweise — wie z.B. "ACHTUNG!!! Einsame Strandspaziergänge in Thailand sind sowohl bei Nacht als auch bei Tag lebensgefährlich, weil die Leute neidisch sind auf wohlhabende Europäer" — stehen würden, ist schon klar. Für die Business-Klientel ist es natürlich wesentlich bequemer die Schuld an die Opfer weiter zu delegieren.

    Auf jeden Fall schadet das nicht so sehr dem Geschäft, als wenn man die unschöne Realität klarer ans Licht bringen würde. Ob das jetzt moralisch vertretbar ist, mag sicherlich Ansichtssache sein...

  7. #46
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von mrhuber",p="573148
    ...Damit ist alles gesagt.
    Karlheinz
    Wenn das jetzt ein Schlusswort sein sollte, dann kam das zu einem ungünstigen Zeitpunkt, denn ich habe es knapp verfehlt, bevor ich mein letztes Posting schrieb.

    SORRY!!

  8. #47
    Avatar von Chris61

    Registriert seit
    25.07.2007
    Beiträge
    1.608

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    @sleepwalker

    Bei keinem Land steht in den Prospekten, dass man sich nicht nachts, knapp bekleidet allein an menschenleeren Stränden aufhalten soll. Aber als Frau sollte man wissen, dass wenn sie soetwas tut, sie ein gewisses Risiko eingeht.

    Es steht auch in keinem Reiseführer von Hamburg/Frankfurt/etc., dass man sich nicht nachts geldscheinwedelnd in Spelunken der Bahnhofsgegend aufhalten soll. Und trotzdem werden die meisten Ausländer bei einem Besuch dieser Städte wissen, dass sie diese Gegenden besser meiden.

    Und das wenn in den Thailand-Reiseprospekten und Websiteinfos Warnhinweise — wie z.B. "ACHTUNG!!! Einsame Strandspaziergänge in Thailand sind sowohl bei Nacht als auch bei Tag lebensgefährlich, weil die Leute neidisch sind auf wohlhabende Europäer" — stehen würden, ist schon klar. Für die Business-Klientel ist es natürlich wesentlich bequemer die Schuld an die Opfer weiter zu delegieren. ist natürlich auch Unsinn. Nur weil MAL ein Tourist ermordet wird, ist nicht gleich das ganze Land gefährlich und es sind nicht alle Thais neidisch auf die Europäer.

    Als ich letztes Mal aus den USA kam, las ich im Flugzeug in einer Zeitung, dass eine amerikanische Touristin in Berlin erst vergewaltigt und dann ermordet wurde. Wenn jetzt amerikanische Medien schreiben würden, dass DIE Deutschen gefährlich seien, das Land an sich unsicher ist
    und Frauen per se in Gefahr seien, würde ich die schon fragen, ob sie noch ganz klar sind.

    Und wer delegiert die Schuld an das Opfer? Das haben wir doch schon geklärt.

  9. #48
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Und genau die tragen (...dank ihres – wie auch immer begründeten – Informationsdefizites) meiner Meinung nach einen Großteil der Schuld an Dramen dieser Art.
    So so, ich (als Teil der angesprochenen Gruppe) bin also zum Großteil Schuld am Mord einer Touristin.
    Man gut, dass ich Statements von Schlafwandlern nicht ernst nehmen kann, sonst wäre das ja Rufmord.
    Schuld ist zu 100% der Mörder, wie hier bereits gesagt wurde.

    Und Thailand IST das Land des Lächelns. Es tut mir leid für die Menschen, die das nicht erkennen können oder wollen. Der Mord ist schlimm, aber er ändert trotzdem nichts daran. Wie gesagt sind Touristengegenden überall auf der Welt nicht ungefährlich. Das liegt an der Natur der Sache.

  10. #49
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="573160
    Und Thailand IST das Land des Lächelns.
    Sicher. Und die einfache Kunst ist die, dieses Laecheln richtig zu interpretieren.

    Wie siehts sonst aus in Recklinghausen im Keller?

  11. #50
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zitat Zitat von Chris61",p="573159
    ...ist natürlich auch Unsinn...
    Lieber Chris,
    auch wenn jetzt hier Disharmonie aufkommen sollte, egal... ich kanns nicht ändern.

    Ich kenne Dich – aufgrund Deines Profiles – noch aus einem anderen Forum. Andere Teilnehmer dieses gewissen Forums hatten Dich hier auch schon mit Interesse geortet bzw. geoutet. Das alles ist zwar Vergangenheit, aber ich hatte trotzdem sehr gehofft, dass ich auf dieser Plattform nicht direkt mit Dir zu tun bekommen würde. Meine Gründe für diese Einstellung kann und werde ich — Im Rahmen der Netikette — nicht vertiefen (...und dabei sollten wir es belassen!)
    Tja, nun schreibst Du mich direkt an, und ich hätte sowohl zu Deinem Posting als auch zu "anderen Dingen" unendlich viel zu sagen.
    Da ich aber die Regeln des Nittaya Forums respektiere, werde ich mir jegliche Kommentare verkneifen, auch wenn mir das wirklich nicht leicht fällt.

    Solltest Du jetzt also diesbezüglich nachhaken, bohren und kommentieren, dann kannst Du das ruhig machen, und zwar mit dem vollen Bewusstsein, dass von meiner Seite nichts zurück kommen wird – allerdings nur aus dem Grund, weil ich die Regeln des Forums respektiere.

Seite 5 von 10 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Schweden
    Von wansau im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.12, 14:12
  2. Deutsche Touristin tot am Strand
    Von mike11 im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.01.09, 10:03
  3. Thailändische Saisonarbeit in Schweden
    Von kodiak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.07, 14:55
  4. Schweden
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.05, 07:06
  5. Schweizer Touristin in Thailand erschlagen
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 14:05