Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 97

Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

Erstellt von Viktor, 16.03.2008, 17:07 Uhr · 96 Antworten · 4.813 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Viktor

    Registriert seit
    24.08.2005
    Beiträge
    143

    Touristin aus Schweden in Phuket ermordet


  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von phimax

    Registriert seit
    03.12.2002
    Beiträge
    14.274

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Siehe auch hier

  4. #3
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Zelten nachts am Strand, und einsame Spaziergänge in einer Gegend, die wirklich fern von touristischer Infrastruktur ist,
    ist nunmal in Thailand nicht ganz ungefährlich.

  5. #4
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    gab`s ein erkennbares motiv?

  6. #5
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    26.844

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet



    This beach is not a popular tourist area. It is a beautiful beach, although the sand is a little sharp and can hurt the feet, but it is a long way from Phuket Town and the more popular beaches like Surin, Kamala, Patong, Karon, and Kata.

    Here is a picture I took some time ago from the north that gives an idea of how deserted it is. There were two people on the beach that I could see:
    in diesen einsamen Gegenden ist das Problem für eine junge einsame Frau meistens eine versuchte .............., gepaart mit einem Strafttat-verdeckungs-mord.

  7. #6
    antibes
    Avatar von antibes

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    das ist leichtsinn.
    man konnte auch in der dominikanischen republik bei sosua nachts nicht allein am strand spazieren.

  8. #7
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.669

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Nachmittagsspaziergang am Mai Khao Beach; das sollte eigentlich nicht gefährlich sein.
    Ohne Näheres zu wissen, schwer zu beurteilen.
    Gruß

  9. #8
    Avatar von sleepwalker

    Registriert seit
    26.11.2007
    Beiträge
    1.674

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    2006 passierte auf Samui eine ähnliche Geschichte. Dort wurde die Britin Katherine Horton von zwei thailändischen Fischern erst vergewaltigt und dann abgeschlachtet.
    Und auch damals kamen von zahlreichen Seiten Kommentare, die durch die Blume andeuteten, dass es – aufgrund eines leichtsinnigen Verhaltens – doch ihre eigene Schuld gewesen sei.

    Ich konnte damals diese Einstellung schon nicht nachvollziehen, und ich kann es im neuen Fall ebenfalls nicht.
    Man möge sich bitte einmal überlegen, was in Deutschland los wäre, wenn dort eine junge Schwarze an einem Ostseestrand im Bikini von zwei Ekelpaketen vergewaltigt und aufgeschnitten werden würde – und man danach behaupten würde, dass es doch eventuell Ihre eigene Schuld gewesen wäre.

    Aber wie so oft wird hier wieder mal mit zweierlei Maß gemessen. (...Die arme, unschuldige und unwissende Schwarze — und die reiche, arrogante, blonde, junge Europäerin – die es doch hätte besser wissen müssen). Leider wird dabei dann ganz vergessen, über die erschreckende und abgebrühte Grausamkeit der Täter zu sprechen.

    Ehrlich gesagt, ich bin heilfroh, dass die thailändischen Behörden noch nicht auf die Idee gekommen sind, Fälle dieser Art unter einem solchen Aspekt zu betrachten. Aber hier gibt es eben auch nicht diese "Gutmenschdenke" wie in Deutschland, und ich finde das ist auch gut so, denn sonst wären die Schlächter von Katherine Horton vielleicht – aufgrund "einer tragischen Kindheit und daraus resultierenden Alkoholproblemen, blablabla, etc..." – nicht ins Jenseits befördert, sondern resozialisiert worden.

    Lieber wäre mir allerdings gewesen, wenn sie den Rest Ihrer Tage in einem Thai-Knast hätten verbringen dürfen, da ich kein Befürworter der Todesstrafe bin. Und – im Gegensatz zu Deutschland – könnte man wohl davon ausgehen, dass sie in Thailand nicht aufgrund eines Seelenklempner-Gutachtens frühzeitig rauskommen würden. Aber das sind nur Spekulationen, denn in Thailand enden Fälle wie diese eben meist mit der Todesstrafe – selbst wenn einige Frangs der Meinung sind, einige Opfer hätten das Unglück heraus provoziert.

  10. #9
    Avatar von Sammy33

    Registriert seit
    02.09.2002
    Beiträge
    893

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    sleepwalker



    Sammy

  11. #10
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Touristin aus Schweden in Phuket ermordet

    Was mich beim Fall Katherine Horton so gestört hat, war die Einstellung der Ofiziellen (Regierung, Richter etc.) in Thailand. Dies ging soweit dass sich die Täter dann entschuldigten, sie hätten mit ihrer Tat ihrem Vaterland und den Thais geschadet und das image für den Tourismus gefährdet. Kam mir so vor als wollten sie sagen dass der Imageschaden für Thailand das Kapitalverbrechen sei, nicht die Tat an sich (glaube auch wenn eine Thailänderin anstelle der Britin das Opfer gewesen wäre, sie nicht die Todesstrafe bekommen hätten).

Seite 1 von 10 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Urlaub in Schweden
    Von wansau im Forum Literarisches
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.08.12, 14:12
  2. Deutsche Touristin tot am Strand
    Von mike11 im Forum Touristik
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 14.01.09, 10:03
  3. Thailändische Saisonarbeit in Schweden
    Von kodiak im Forum Treffpunkt
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.08.07, 14:55
  4. Schweden
    Von E.Phinarak im Forum Sonstiges
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 16.08.05, 07:06
  5. Schweizer Touristin in Thailand erschlagen
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 10.12.04, 14:05