Seite 47 von 49 ErsteErste ... 374546474849 LetzteLetzte
Ergebnis 461 bis 470 von 483

Tödlicher Sturz vom Balkon

Erstellt von Khun Han, 05.12.2009, 13:32 Uhr · 482 Antworten · 37.430 Aufrufe

  1. #461
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.230
    Zitat Zitat von DisainaM Beitrag anzeigen
    das ist doch der klassische Abgang,
    Unfallversicherung für 5 Mio Euro,
    und nach 7 Monaten ab, in den Gegenverkehr,
    nachdem man sich beim fahren ein Reagenzglas mit einer lebenden Wespe an die Backe setzte...
    Und wieder ein typischer @Daisy .........
    nach dem beinamputierten Balkonspringer ........ nun der "Wespen-Reagenzglas-Klassiker".

  2.  
    Anzeige
  3. #462
    Avatar von Eutropis

    Registriert seit
    27.05.2014
    Beiträge
    10.838
    Man sollte auf seinen Kulturpartys ruhig öfter mal Tabletts mit
    entsprechenden Reagenzglas-Aperitifs reichen.

  4. #463
    ffm
    Avatar von ffm

    Registriert seit
    06.08.2005
    Beiträge
    4.113
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Wer entscheidet aber, was dem Volk beinahe täglich vermittelt wird und was nicht?
    Nochmal, das Thema Selbstmord scheint in D-Medien gar nicht zu existieren und wenn überhaupt, dann geht es um Menschen in weit entfernten Ländern.
    Medien und Journalisten in Deutschland sehen sich als Volkserzieher. Sie sehen es als ihre Aufgabe an Informationen zu filtern, den Lesern das zu vermitteln was in ihr Weltbild passt, und ihnen ungeeignete Nachrichten vorzuenthalten.

    Mehr als doppelt so viele Menschen sterben durch Suizid als durch Verkehrsunfaelle. Aber Journalisten glauben dass sie durch ihre Berichterstattung ueber Verkehrsunfaelle Menschen vom Autofahren abhalten koennen, und sie glauben dass sie durch das Unterlassen von Berichterstattung ueber Suizide den "Werther-Effekt", die Nachahmung der Tat, verhindern koennen.

    Weder das eine noch das andere ist fuer mich plausibel. Wenn ich morgens in der Zeitung lese dass es einen toedlichen Autounfall gegeben hat, dann lasse ich deshalb nicht das Auto stehen und fahre mit der Bahn. Das Leben an sich ist nun mal gefaehrlich und endet fast immer toedlich.

    Und wenn ich lese dass in Pattaya jemand vom Balkon gesprungen ist und die Fotos der Leiche sehe, dann denke ich nur dass es ausgesprochen stillos und unhoeflich gegenueber den Mitmenschen ist, sich auf diese unappetitliche Art und Weise aus dem Leben zu verabschieden. Ich bedauere diese Balkonflieger, aber kaeme nie auf die Idee ihre Taten nachahmen zu wollen.

  5. #464
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.834
    Naja man hatt beim Balkonsprung noch ein letztes Flugerlebnis, der Traum eines jeden Menschen..
    Uebrigens kenn ihr die Geschichte von demjenigen der aus dem 20sten Stockwerk runtergefallen ist?!?..Nein???
    Bei jedem Stockwerk an dem er vorbeigeflogen ist, hatt er gesagt.." Bis jetzt ist ja noch alles gutgegangen "
    Vor den Zug springen ist ja noch ekliger...Auf römische Art sich die Pulsadern zu öffnen und dann in ein möglichst heisses Bad steigen..Klassisch und Edel...Gift nehmen nur die Frauen, so alla Kleopatra oder die Monroe und die sind weniger Selbstgefährdet als Männer..hmmm..warum wohl..
    Seit ca 200 Jahren ist die Kugel modern..das ist mehr etwas für Männer..hehe..Budhistisch wäre da Benzin drin...hmm..Saubere Sache das..es bleibt nur Asche übrig..über die Muselart in's Paradies auf abgekürzten Weg zu kommen, mag ich mich nicht äussern..

  6. #465
    Avatar von benni

    Registriert seit
    06.06.2010
    Beiträge
    15.471
    sag mal Disi, du bist hierbei der Insider, kann es sein, daß es Springer gibt, die eigentlich gut drauf wären, aber peu à peu realisierten, daß sie sich einen Ort für die letzten Jahre ausgesucht haben, der hauptsächlich aus der weltweiten, Anführungszeichen, Loserpartie besteht?

  7. #466
    Avatar von DisainaM

    Registriert seit
    15.11.2000
    Beiträge
    30.637
    im Grunde ist egal, wo man ist,
    mit Deppen muss man sich nicht abgeben,
    es geht nur drum, sein Leben zu organisieren.

    Bin die letzten Monate oft nach Bkk gefahren,
    viele kreative Köpfe haben leider das Land verlassen.

    Beispiel,
    wer Andy Warhol und Pop Art etwas kennt,

    weiss, wie wichtig die Graffity Szene ist.

    wenn innerhalb der letzten 10 Monate,

    ein Clip, wie dieser,



    nur 500 mal angeklickt wird,

    dann ist etwas passiert in der Entwicklung der modernen Kunst in Thailand.

  8. #467
    Avatar von phbphb

    Registriert seit
    16.11.2018
    Beiträge
    162
    Zitat Zitat von Micha Beitrag anzeigen
    Ja, es lässt sich vieles finden, wenn man aktiv sucht.

    Wer entscheidet aber, was dem Volk beinahe täglich vermittelt wird und was nicht?
    Nochmal, das Thema Selbstmord scheint in D-Medien gar nicht zu existieren und wenn überhaupt, dann geht es um Menschen in weit entfernten Ländern.
    Menschen sterben in D massenhaft durch Dieselabgase und zu schnelles Fahren, aber Selbstmorde scheint es nicht zu geben.
    Dass Depression zu *den* Volkskrankheiten gehört liest man recht häufig. Wohl auch darum keine ausführliche Berichterstattung über v.a. lokale Suizide (die Selbstmordrate unter z.B. Jugendlichen in Japan ist einfach weiter weg/abstrakter), und wenn berichtet wird immer mit Disclaimer und Nummern von Beratungsstellen für Gefährdete. Wahrscheinlich nicht ohne Grund?

    Entweder überles ich das (bin auch kein Autofahrer), aber ich werd nicht täglich mit den Todeszahlen durch Autounfälle (da ist mir tatsächlich nur was von sinkenden Zahlen im Kopf) oder -abgase konfrontiert.

  9. #468
    Avatar von hueher

    Registriert seit
    29.01.2014
    Beiträge
    6.588
    Diesmal kein Balkon, sondern ein angeblicher Sturz von der Stehleiter im Garten mit leider tödlichen Folgen hier in Bankrut ! Niemand glaubt dieses "Märchen" der Ehefrau, nur die Polizei................ Er, Deutscher aus Frankfurt lebt seit vielen Jahren hier mit seiner thail.Frau in einem netten Häuschen mit Garten.............und leider hat er sich erwischen lassen beim heissen Spiel mit der Putzfrau, was eigentlich schon, nun ja, tödlich enden kann, wenn man Asiatinen kennt, weil sehr eifersüchtig ! Einen Tag später ist er "angeblich" von der Leiter gefallen, war bewustlos und wurde mit dem Heli nach Bgkk ins Spital geflogen, wo er nun im Koma dahindämmert..........demnächst kommt seine Familie aus Deutschland, um die Maschinen abzustellen............
    Darum merke: betrügt nicht eure Frau denn sie erbt jetzt ein schönes Haus mit Garten, Auto, Roller und Motobike..........

  10. #469
    Avatar von Spencer

    Registriert seit
    09.03.2015
    Beiträge
    8.230
    Zitat Zitat von hueher Beitrag anzeigen
    Diesmal kein Balkon, sondern ein angeblicher Sturz von der Stehleiter im Garten mit leider tödlichen Folgen hier in Bankrut !

    Darum merke: betrügt nicht eure Frau denn sie erbt jetzt ein schönes Haus mit Garten, Auto, Roller und Motobike..........

    .... und die Stehleiter;
    wenn schon heiße Spiele mit der Putzfrau, dann doch nicht ausgerechnet auf der Stehleiter !


    PS :
    Meine beiden bereits verstauten Stehleitern werde ich dann doch besser zu Hause lassen.

  11. #470
    Avatar von Charin

    Registriert seit
    29.04.2011
    Beiträge
    3.834
    Ein weiser Mann..nicht ich heheh..hatte mal folgenden Gedankengang aufgestellt:
    Ein Mann fällt von der Stehleiter, bricht sich das Genick und ist tot.
    Arzt kommt hinzu und attestiert..Sturz von der Leiter= Ursache.
    Wirkung=Tod.
    Soweit so ahemm...schlecht...
    Aber... es hätte ja auch anders sein können.
    Mann kriegt oben an der Leiter einen Herzschlag und fällt tot hinunter.
    Dann sieht alles ein bischen anderst aus oder..
    Herzschlag= Ursache
    Sturz =Wirkung...

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.08.10, 11:57
  2. Chili auf dem Balkon anpflanzen
    Von jurby im Forum Essen & Musik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.06.08, 05:13