Seite 39 von 40 ErsteErste ... 2937383940 LetzteLetzte
Ergebnis 381 bis 390 von 398

Todesstrafe vollstreckt

Erstellt von garni1, 25.08.2009, 12:55 Uhr · 397 Antworten · 16.175 Aufrufe

  1. #381
    Avatar von Roah

    Registriert seit
    14.06.2006
    Beiträge
    844

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Zitat Zitat von strike",p="785614
    Zitat Zitat von Roah",p="785596
    ... der Sinn ist diese Kreaturen zu beseitigen ...
    Wenn es den immer nur "Kreaturen" wären.
    Leider bzw. Gott sei Dank weiss man heute, dass es eben nicht immer nur "Kreaturen" waren, die man kostengünstig entsorgt hat.
    Sind aus Deiner Sicht aber sicher nur Kollateralschäden, die im Sinne einer sauberen Volksgemeinschaft einfach in Kauf zu nehmen sind, gelle?
    Schon mal über Todesurteile mit politischem Hintergrund nachgedacht?
    Und?
    Da wurden die entsorgten "Kreaturen" später manchmal sogar Märtyer bzw. Helden.

    Was nun?
    Jesus Christus war kein Mörder - auch kein Dealer - trotzdem wurde er angeblich hingerichtet. Was im Sinne des Vokes war. Unschuldig war er trotzdem nicht. Heute beten ihn zig Millionen sogar an - und ??? Die meisten Menschen brauchen Götzen.

    Kollateralschaden würde ich nicht sagen - gar kein Schaden - wer kam denn zu Schaden - keiner.

  2.  
    Anzeige
  3. #382
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    [quote="Roah",p="785620"]
    Zitat Zitat von strike",p="785614

    Jesus Christus war kein Mörder - auch kein Dealer - trotzdem wurde er angeblich hingerichtet. Was im Sinne des Vokes war. Unschuldig war er trotzdem nicht. Heute beten ihn zig Millionen sogar an - und ??? Die meisten Menschen brauchen Götzen.

    Kollateralschaden würde ich nicht sagen - gar kein Schaden - wer kam denn zu Schaden - keiner.
    da sich um Jesus Christus viele Legenden ranken und nur wenig belastbares Material vorhanden ist sollten wird diese Dinge nicht als Vergleich heranziehen.

    Nachweisbar ist, dass es zum damaligen Zeitpunkt einige Widerstandskämpfer gab, wir würden diese heute vielleicht als Terroristen bezeichnen. Jesus so einer gewesen sein. Was wäre er ohne die Hinrichtung und die tatsächliche oder legendenhafte Auferstehung?

  4. #383
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Zitat Zitat von Roah",p="785620
    ...Kollateralschaden würde ich nicht sagen - gar kein Schaden - wer kam denn zu Schaden - [s:d6b8dec418]keiner[/s:d6b8dec418].
    hmm,

    .... lediglich der menschensohn


  5. #384
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="785425
    Zitat Zitat von Samuianer",p="785361
    Mich wuerde die willkuerliche Reaktion der Gegner der Todestrafe interessieren wenn sie, nachdem sie zuschauen mussten wie ihre Frau/Freundin/Tochter oder eine andere ihnen sehr nahestehende Person vergewaltigt und zu Tode misshandelt wurde, mit dem/n Taeter/n (bewaffnet?) allein waeren.
    Ich wuerde ihn toeten, was sonst?

    Aber das hat meines Erachtens ueberhaupt nichts mit der Todesstrafe zu tun.

    Das waere in dem Beispiel einzig eine Sache zwischen ihm und mir.
    Du bist schon ein echter Komiker Ob du ihn tötest, oder der Staat erledigt das für dich, wo ist da der Unterschied ?

  6. #385
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Kannst Du nicht lesen?

    Ich schrieb doch, dies waere einzig eine Sache zwischen ihm und mir und das Beispiel zu dem ich Stellung bezog war das Szenario, jemand vergewaltigt und ermordet vor meinen Augen meine Frau oder Freundin, was wuerde ich in dem Fall tun, wenn ich bewaffnet auf diese Person trafe?

    Zugegeben, etwas sehr kontsruiert von Manfred, aber in dem Fall wuerde ich keine Sekunde zoegern und haette hoechstens hinterher Gewissensbisse, wenn ich anders handeln wuerde.

    Die Todestrafe als Instrument der Justiz lehne ich strikt ab, Fehlurteile gab es einfach schon viel zu viele.

  7. #386
    Tramaico
    Avatar von Tramaico

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="785670
    Die Todestrafe als Instrument der Justiz lehne ich strikt ab, Fehlurteile gab es einfach schon viel zu viele.
    Was ist aber, wenn DU versehentlich den Zwillingsbruder oder jemand der dem wirklichen Moerder sehr aehnlich sah, den Garaus gemacht hast? Meiner Meinung nach eine Situation, die sogar wahrscheinlicher ist als ein juristisches Fehlurteil, da einer Verurteilung ja eine eingehende Untersuchung vorausgeht, waehrend Du dafuer im Affekt handelst.

    Bereit die Verantwortung zu uebernehmen? Faende in dieser Situation Seppuku als angemessen.

  8. #387
    Avatar von Conrad

    Registriert seit
    11.04.2005
    Beiträge
    8.826

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Zitat Zitat von Dieter1",p="785425
    Zitat Zitat von Samuianer",p="785361
    Mich wuerde die willkuerliche Reaktion der Gegner der Todestrafe interessieren wenn sie, nachdem sie zuschauen mussten wie ihre Frau/Freundin/Tochter oder eine andere ihnen sehr nahestehende Person vergewaltigt und zu Tode misshandelt wurde, mit dem/n Taeter/n (bewaffnet?) allein waeren.
    Ich wuerde ihn toeten, was sonst?

    Aber das hat meines Erachtens ueberhaupt nichts mit der Todesstrafe zu tun.

    Das waere in dem Beispiel einzig eine Sache zwischen ihm und mir.
    Zitat Zitat von Dieter1",p="785499
    Auch das macht die Todestrafe nicht tolerierbar.
    Du bist ein Komiker wie er im Buche steht sowas von Heuchler und total durchsichtiger Doppelmoral findet man wirklich selten.

    Wenn du die Todesstrafe vollstreckst ist es ok, wenn der Staat es macht nicht.....

    Mal angenommen, da kommt im letzten Moment die Polizei um die Ecke und hindert dich dran, den Typen umzubringen. Er kommt vor Gericht, wird zum Tode verurteilt und hingerichtet. Das wär dann natürlich eine unakzeptable Sauerei......

    Dieter, du merkst einfach nichts mehr, wer solche einfachen Schlüsse nicht ziehen kann, ist ein Vollpfosten, dämlicher und verlogener gehts nicht mehr.

  9. #388
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Jungs, diese Thesen laufen ja wohl völlig aus dem Ruder?

    natürlich macht es einen Unterschied ob eine Einzelperson in einer Grenzsituation ausrastet und den auf frischer Tat ertappten Mörder oder ............. spontan eine Axt übern Schädel haut oder erschießt, vielleicht sogar das ganze Magazin dafür verbraucht, oder ob es sich hierbei um eine rationale Entscheidung handelt.

    Auf der anderen Seite diskutieren wir hier doch eine Gesetzgebung die in irgendwelchen Zimmern von vielen Leuten
    mit mehr oder weniger Sachverstand unter Abwägung unterschiedlichster Standpunkte rational und mit viel Zeit in Gesetze gegossen wird.

    und was nun jeder Einzelne sich zutraut oder vorstellt tun
    zu wollen oder zu können wird wohl hoffentlich niemals wirklich überprüft werden können, denn das sind wahrlich hypothetische Grenzfälle.

  10. #389
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.014

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    Connielein, das ist eigentlich kein Thema fuer persoenliche Poebeleien.

    Also wenn Dir die Argumente fehlen, just shut up :-) .

    Tramaico, Du bist eigentlich jemand, der sich jede staatliche Einmischung in die privaten Angelegenheiten verbittet. Auf jedenfall war das Deinen bisher mitgeteilten Ansichten zu entnehmen.

    Weshalb die Tatsache, dass Du ausgerechnet hier fuer ein Ueberengagement des Staates plaedierst, sehr irritiert.

  11. #390
    Avatar von rolf2

    Registriert seit
    04.09.2006
    Beiträge
    19.348

    Re: Todesstrafe vollstreckt

    @ Conrad

    Du bist da wie immer viel zu persönlich udn siehst nicht über den eigenen Horizont hinaus.

    Wie beantwortest Du das

    1. ist die Todesstrafe erst einmal etabliert, besteht die Möglichkeit sie auf andere "Verbrechen" auch anzuwenden.
    insbesondere dann wenn der Kostengesichtspunkt der Unterbringung von langjährigen Haftstrafen vielleicht mal gesellschaftlich relevant wird

    2. wie beurteilst Du die sehr reale Möglichkeit von Fehlurteilen und Anwendung der Todesstrafe bei Unschuldigen
    oder wissenlich gestrickter "Beweise und Beweisführung" bei
    möglicherweise unbequemen Zeitgenossen. Stichwort: manipulierte Verfahren?

    3. welche Veränderungen sowohl innenpolitisch als auch außenpolitisch haben solche Gesetze



    es ist nunmal nicht immer so klar wie in den konstruirten
    Fällen vom Samuianer, wo der Täter zweifelsfrei bei der Ausführung der Tat angetroffen wird.

Seite 39 von 40 ErsteErste ... 2937383940 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Todesstrafe für "Schwarze Witwe"
    Von sleepwalker im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 07.05.09, 18:27
  2. Todesstrafe für Extremkriminelle?
    Von spartakus1 im Forum Sonstiges
    Antworten: 208
    Letzter Beitrag: 03.12.08, 21:34
  3. Todesstrafe für britischen Tourist in Thailand
    Von Conny Cha im Forum Thailand News
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 07.11.04, 11:32
  4. Todesstrafe in Thailand
    Von Rawaii im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 31.10.03, 18:02