Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 49

Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysia

Erstellt von Samuianer, 15.07.2009, 06:12 Uhr · 48 Antworten · 1.623 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysia

    ...

    es wird immer besser Heute bringt "The Nation" einen Artikel in dem Malaysias Generalinspektor der Polizei Tan Sri Hassan Musa die Nachricht dementiert! ;-D


    "As far as we are concerned, he was never in the country and we did not send 20 Special Branch officers to protect him. We have checked with local hotels, Immigration and other sources, and there is no evidence to show that he was ever here,'' he said.



    ........

    According to a report in Bangkok-based newspaper The Nation, Thaksin told a community radio that his private jet stopped in Kuala Lumpur on July 4 for refuelling and that 20 Special Branch officers were sent to protect him.

    "They love and care about me," Thaksin said in the newspaper report which was also picked up by a Malaysian news portal.

    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30107492.php


    und wenn Alles mit rechten Dingen zugeht stammen diese "Neuigkeiten" aus SEINEM Phone in was in Udon ausgestrahlt wurde, in dem er behauptete in Malaysia gute Freunde zu habne..


    "Thaksin is known for saying something but doing differently," he said in reaction Thaksin's account of his stop-over in Kuala Lumpur.

    In his Monday's phone-in to an Udon Thani radio show, Thaksin boasted that Malaysian authorites dispatched a security detail of 15 Special Branch police officers for his protection.
    http://www.nationmultimedia.com/2009...s_30107367.php

    und hier sind es nur noch 15 statt der 20 Special Branch Officcers...

    War er dann in Fiji, in Vanuatu?

    Gibt es ihn ueberhaupt?

    Arbeitet er mit Doubles oder Clones?

    Oder ist das ein Spektakel von der "Militaer_Junta" ersonnen, eine gigantische Verschwoerung, die verschleiern muss das Thaksin laengst im Kerker, bei klumpigen Reis und Fischgraeten-Curry abschmachtet?

    Ein PR Programm das sich nur damitbefasst die menge irre zu fuehren und sie in dem Glauben lassen soll Thaksin erfeue sich noch seiner Freiheit und arbeitet an seinem Comeback als Volksheld?


    Oder ist es seine ureigenste PR Maschine die fuer ihn diese
    Maerchen in die Welt setzen laesst weil er sich nicht mehr fortbewegen kann, da ihm Verhaftung droht....?

    Der "Mann mit den 1000 Siegeln"







    Gruesse an Alle meine mich liebenden Fans!

    Phantomas

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Was solle Malaysias Generalinspektor der Polizei Tan Sri Hassan Musa denn sonst auf die Aussage von Thaksin antworten?
    "Ja, wir habe Thaksin geleitschutz gegeben, und als wir ihn verhaften sollten, haben wir ihn schnell zum Flughafen gebracht."?
    Ist doch klar das er darauf antworten. "Ich habe von nix gewusst."
    Aber nur weil er "nichts gewusst" hat, bedeutet das nicht, das Thaksin nicht doch in Malaysia war.

  4. #3
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    "The Nation" und "Bangkok-Post"
    ....wenn´s die nicht mehr gibt, hat dann Euer leben überhaupt noch einen Sinn ?

    Ist nicht bös gemeint aber
    ....egal was die schreiben, wird sofort kopiert und als Fakt in´s Forum geschrieben.

    Ich merke immer wieder wie solche politisch motivierte Blätter das Volk lenken und beeinflussen (können).

    In dieser Hinsicht haben gerade Deutsche und Europäer nix dazu gelernt.

    Aber gerade auch in diesem Forum sind gerade mal zwei-drei Member
    die versuchen eine Hetzjagd auf Thaksin anzuschüren

    .....obwohl dieser irgendwo gemütlich sitzt und einfach abwartet (mit den Zügeln in der Hand).

  5. #4
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Robbie, "The Nation" und "Bangkok Post" sind die beiden renommiertesten Zeitungen Thailands.

    So mal als kleiner Hinweis :-) .

    Seit dem Ende Thaksins duerfen sie auch endlich wieder frei berichten.

  6. #5
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Zitat Zitat von Simpson",p="749727
    Was solle Malaysias Generalinspektor der Polizei Tan Sri Hassan Musa denn sonst auf die Aussage von Thaksin antworten?
    "Ja, wir habe Thaksin geleitschutz gegeben, und als wir ihn verhaften sollten, haben wir ihn schnell zum Flughafen gebracht."?
    Ist doch klar das er darauf antworten. "Ich habe von nix gewusst."
    Aber nur weil er "nichts gewusst" hat, bedeutet das nicht, das Thaksin nicht doch in Malaysia war.

    Wir koennen ihn ja mal anrufen und fragen!


    Thaksin told a community radio that his private jet stopped in Kuala Lumpur on July 4 for refuelling and that 20 Special Branch officers were sent to protect him.

    Es sieht ganz nach seiner Handschrift aus.... es bedeutet Alles und Nichts!

    Es geht NUR um die Publicity und eventuell Verwirrung zu stiften, typisch fuer den Mann!

  7. #6
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Zitat Zitat von Samuianer",p="749744
    Es geht NUR um die Publicity und eventuell Verwirrung zu stiften, typisch fuer den Mann!
    Die Frage ist, WER hier Verwirrung stiftet und wem es etwas nutzt?
    Thaksin? Was sollte er davon haben.
    Abhisit? Schon eher: der Bevölkerung wird weisgemacht, dass Thaksin schon ganz nah wäre - also eine ernsthafte Gefahr. Ein Grund, friedliche rote Demonstranten im Zaum zu halten.

    Außerdem muss man ja das Märchen mit dem internationalen Haftbefehl aufrecht erhalten. Man Jagd in überall und hätte ihn fast gehabt.
    Diese Methode beruhigt einerseits und schafft Vertrauen in die Regierung und zum anderen schürt es weiter den Haß auf die Isaaner, weil deren Präsident ja ganz nahe ist und immer noch eine große Gefahr bietet.

    Ja, so ist das mit Geitergeschichten in Thailand.
    Noch in 1000 Jahren werden den Kindern Geschichten vom Geist Thaksin aufgetischt. Und bis dahin wird es auch heißen, dass erst daraufhin Geisterhäuschen entstanden sind.

    Und nun wissen wir auch, wo sich Thaksin aufhält. Schau mal in dein Geisterhäuschen rein.

    Mich amüsiert dieses Theater aber. Denn so richtig scheinen die Journaisten nicht mitzuspielen. Mal hü, mal hott. Die Taktik ist wohl nicht aufgegangen.

  8. #7
    Avatar von ReneZ

    Registriert seit
    08.06.2005
    Beiträge
    4.327

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Zitat Zitat von Samuianer",p="749723
    "As far as we are concerned, ...
    Man soll schon verstehen was da steht.
    Es wäre ein Fehler, zu meinen, dass dies bedeute:
    "wir haben amtlich festlegen können..."

    Das Gute daran ist, dass alle weiterhin spekulieren
    können was nun war und warum, denn Fakten gibt es
    immer noch nicht :-)

    Nun ja, eine klare Aussage gab es doch von der Polizei:
    sie können keine Belege zeigen, die beweisen dass Thaksin
    in Malaysia war.

    Gruss, René

  9. #8
    chrisu
    Avatar von chrisu

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Zitat Zitat von Dieter1",p="749734
    Robbie, "The Nation" und "Bangkok Post" sind die beiden renommiertesten Zeitungen Thailands.

    So mal als kleiner Hinweis :-) .

    Seit dem Ende Thaksins duerfen sie auch endlich wieder frei berichten.
    thaksin hat damals versucht, reporter der beiden zeitungen mit milliarden klagen das handwerk zu legen.

    der anschlag auf die bekannte pathologin kommt mit sicherheit auch aus seiner ecke.

  10. #9
    Thai-Robert
    Avatar von Thai-Robert

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Ja, ja,
    renommierte Zeitungen gab´s auch vor über 70 Jahren.

    Für mich nur ein gutes Mittel um das Volk in die richtige Bahnen zu lenken.

    Lesen und kopieren ist halt einfacher als selbst zu denken.

    Medienmeldungen ? ....von mir meistens abgelehnt !

    Zitat Zitat von Dieter1",p="749734
    Robbie, "The Nation" und "Bangkok Post" sind die beiden renommiertesten Zeitungen Thailands.

  11. #10
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.013

    Re: Thaksin war NICHT, wie kuerzlichst berichtet, in Malaysi

    Robbie, "das Volk" kann normal kein english und also kaum von "The Nation" und "Bangkok Post" manipuliert werden.

    "The Nation" und "Bangkok Post" sind die beiden einzigen Blaetter in Thailand mit internationalem Renomee, die auch mal in der "New York Times" oder "Washington Post" zitiert werden.

Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. MCOT- Umfrage: 85% glauben Thaksin nicht
    Von lucky2103 im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 75
    Letzter Beitrag: 14.05.09, 19:05
  2. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58
  3. rheinmaintv berichtet tagesaktuell aus Thailand
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.04.05, 00:25
  4. Kurz berichtet....
    Von Christoph im Forum Treffpunkt
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 09.04.03, 09:05
  5. Thaksin nicht schuldig . 03.08.01 11: 50 Uhr
    Von Chainat-Bruno im Forum Treffpunkt
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.08.01, 16:02