Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 37

Thaksin´s "Friedensangenbot"....

Erstellt von Samuianer, 27.11.2009, 04:45 Uhr · 36 Antworten · 1.128 Aufrufe

  1. #21
    Mandybär
    Avatar von Mandybär

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="798719
    Zitat Zitat von Mandybär",p="798712
    Auch wenn ein vermeintlich positiver Wahlausgang für die Regierungspartei schon vorhersehbar wäre.
    Es geht doch um den Gesichtsverlust.
    Selbst in der DDR wurden Wahlen durchgeführt, obwohl das Volk ja zu 98% hinter der SED stand.

    Solange nicht egwält wird, ist Abhisit ja nicht der legitime Präsident (aus Sicht der Bevölkerung und der Welt).

    [highlight=yellow:0d354db520]Mit dieser Meinung stehst Du aber so ziemlich alleine da.[/highlight:0d354db520]
    Ich an seiner Stelle wäre sehr unzufrieden mit der Situation.

    Und zum Biersaufen fährst du halt mal kurz nach Kambodscha.
    Was für einen Samui-Insulaner,wie für mich ein ziemlich umständliches Unterfangen wäre.
    Da kühle ich lieber privat ein. ;-D

    Grüße
    Mandybär

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="798719

    Solange nicht egwält wird, ist Abhisit ja nicht der legitime Präsident (aus Sicht der Bevölkerung und der Welt). Ich an seiner Stelle wäre sehr unzufrieden mit der Situation.
    Naja, deine Masstaebe sind wohl nur fuer Insektenvoelker gueltig.

    Ansonsten nimm zur Kenntnis, Abhisit wurde nach einer Wende vom Parlament zum Premier Minister gewaehlt wie anno dazumal Helmut Kohl.

  4. #23
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von woody",p="798736
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="798719

    Solange nicht egwält wird, ist Abhisit ja nicht der legitime Präsident (aus Sicht der Bevölkerung und der Welt). Ich an seiner Stelle wäre sehr unzufrieden mit der Situation.
    Naja, deine Masstaebe sind wohl nur fuer Insektenvoelker gueltig.

    Ansonsten nimm zur Kenntnis, Abhisit wurde nach einer Wende vom Parlament zum Premier Minister gewaehlt wie anno dazumal Helmut Kohl.
    Ach, wußte garnicht das die deutschen Abgeordneten damals entsprechend a la Thailand 'belohnt' wurden.

  5. #24
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von woody",p="798736
    Ansonsten nimm zur Kenntnis, Abhisit wurde nach einer Wende vom Parlament zum Premier Minister gewaehlt wie anno dazumal Helmut Kohl.
    Gutes Beispiel?

    17. September 1982 Ende der Koaltion
    1. Oktober 1982 Wahl zum Bundeskanzler
    6. März 1983 Neuwahl, weil Kohls Kanzlerschaft nicht aus normalen Bundestagswahlen hervorgegangen war.
    Um diesen [highlight=yellow:0f4346f7f9]Makel[/highlight:0f4346f7f9] zu tilgen, führte Kohl ein äußerst umstrittenes Verfahren durch.......
    Makel

    Heisst: Kohl brauchte 5 Monate um sich demokratisch und durch das Volk(!!!) legitimieren zu lassen.
    Wie lange das wohl noch im benannten Fall dauert?


  6. #25
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von KKC",p="798743
    Zitat Zitat von woody",p="798736
    Zitat Zitat von kcwknarf",p="798719

    Solange nicht egwält wird, ist Abhisit ja nicht der legitime Präsident (aus Sicht der Bevölkerung und der Welt). Ich an seiner Stelle wäre sehr unzufrieden mit der Situation.
    Naja, deine Masstaebe sind wohl nur fuer Insektenvoelker gueltig.

    Ansonsten nimm zur Kenntnis, Abhisit wurde nach einer Wende vom Parlament zum Premier Minister gewaehlt wie anno dazumal Helmut Kohl.
    Ach, wußte garnicht das die deutschen Abgeordneten damals entsprechend a la Thailand 'belohnt' wurden.
    Achwas, das wusstest du nicht.

    Entsprechend wie die Newin Fraktion in Thailand ist die
    FDP mit Ministeraemtern und Staatssekretaeren versehen und an der Macht beteiligt worden.

    Weitere Fragen?

  7. #26
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Nee, hier geht es um die monitäre Belohnung und nicht um das Postengeschachere.
    Und das gab es (zumindest mein Kenntnisstand) in Deu nicht.

    gruß

  8. #27
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von KKC",p="798747
    Nee, hier geht es um die monitäre Belohnung und nicht um das Postengeschachere.
    Und das gab es (zumindest mein Kenntnisstand) in Deu nicht.

    gruß
    Sag mal wo lebtst du eigentlich. Du glaubst doch nicht etwa, dass in Regierungskreisen heute noch Bargeld fliesst. Da ist weder in D noch in Thailand der Fall, es werden gsnz einfach lukrative Posten verteilt, in denen was zu holen ist.


    Neuestes Beispiel: Die Lobbiisten in der FDP verschaffen der Hoteleriewirtschfat eine Steuererleichterung.

    FDP die Partei, die gegen alle Subventionen aufgetreten ist

  9. #28
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von woody",p="798753
    Zitat Zitat von KKC",p="798747
    Nee, hier geht es um die monitäre Belohnung und nicht um das Postengeschachere.
    Und das gab es (zumindest mein Kenntnisstand) in Deu nicht.

    gruß
    Sag mal wo lebtst du eigentlich. Du glaubst doch nicht etwa, dass in Regierungskreisen heute noch Bargeld fliesst. Da ist weder in D noch in Thailand der Fall, es werden gsnz einfach lukrative Posten verteilt, in denen was zu holen ist.


    Neuestes Beispiel: Die Lobbiisten in der FDP verschaffen der Hoteleriewirtschfat eine Steuererleichterung.

    FDP die Partei, die gegen alle Subventionen aufgetreten ist
    Na ja, in Thailand ist da sehr wohl Geld geflossen, aber sei es drum. Natürlich sind auch lukrative Posten verteilt worden.

    Dein Beispiel bzgl. der FDP ist natürlich ein Schlag ins Gesicht all derer die dem ..... Westerwelle auf den Leim gegangen sind.

  10. #29
    Avatar von

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    KKC, hast du fuer deine schwerwiegende Anschuldigungen auch irgendwelche Beweise? Dass SEiten wie S?T so etwas schreiben weiss ich, aber wenn da etwas dran waere glaubst du im Ernst Abhisit waere dann noch im Amt?

  11. #30
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin´s "Friedensangenbot"....

    Zitat Zitat von Mandybär",p="798712
    Ich glaube aber nicht, daß es der richtige demokratische Weg ist, jedesmal Neuwahlen durchzuführen, wenn dies irendeine Opposition meint, fordern zu können. Auch wenn ein vermeintlich positiver Wahlausgang für die Regierungspartei schon vorhersehbar wäre.
    Es gab einen Oppositionsfuehrer, der dies das ganze Jahr 2008 gefordert hat. Gegenueber Regierungen, die mit Mehrheiten vom Wahlvolk ausgestattet worden waren.
    Der Mann hiess Abhisit. :-)

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thaksin und LM
    Von Silom im Forum Thailand News
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 11.11.09, 13:08
  2. Thaksin 60
    Von ReneZ im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 136
    Letzter Beitrag: 05.08.09, 04:17
  3. Die Thaksin VDO´ s
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 10:50
  4. Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 07.02.09, 07:58