Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte
Ergebnis 11 bis 20 von 62

Thaksin letzter Ausbruch:

Erstellt von Samuianer, 17.03.2010, 11:08 Uhr · 61 Antworten · 4.186 Aufrufe

  1. #11
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Am wichtigsten erscheint mir die tägliche Info darüber, dass auf Samui die Sonne scheint! Immerhin!

  2.  
    Anzeige
  3. #12
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Zitat Zitat von Samuianer",p="837354
    .."das Abhisit sich nur mit Homo5exuellen umgibt
    Wenn man die Vielfalt thail. Medien nur ein wenig verfolgt hat, dann weiß man übrigens, dass dieser "Vorwurf" schon seit langer Zeit gemacht wird. Insofern man darin in Thailand einen Vorwurf sieht.

    So hatte man ihn ja auch schon im Satire-Blatt "Not the Nation" als "Prime Minister Not Really Elected Homo5exual Vejjajiva" bezeichnet. Und bekanntlich leben die dortigen Satiren von dem wahren Kern. :-)

    http://www.notthenation.com/pages/ne...ews.php?id=779

    Von daher gesehen, ist die Aufregung hier, ein wenig schwer zu verstehen.

  4. #13
    Avatar von jai po

    Registriert seit
    02.05.2006
    Beiträge
    3.060

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:



    Thaksin Draws Comparison between Abhisit and ......

    Thaksin said via a video conference call to the Red Shirt protesters that the government has been bribing protesters to leave the rally.

    The ousted premier also claimed that Prime Minister Abhisit Vejjajiva has a mental disorder similar to Adolf ......'s.

    At the Red Shirt rally at Phanfa Lilat Bridge in Bangkok, fugitive former Prime Minister Thaksin Shinawatra made another video conference call to his supporters.

    Thaksin has accused the government of trying to bribe some protestors into leaving the rally and said that someone laced the protestors' water with poison.

    However, the ousted premier thanked his supporters and asked them to remain patient, saying that the current government has a hearing problem.

    Thaksin also talked about the yesterday's blood collection. He said that despite the disapproval of many people, the Red Shirt protesters have done the right thing in sacrificing their blood for democracy.

    In his speech to the Red Shirt protesters, the fugitive former prime minister claimed that Prime Minister Abhisit Vejjajiva has some psychological condition similar to Adolf ......'s.

    Thaksin added that just like the German schizophrenic dictator, Abhisit does not like to talk alone, has problems controlling his ambitions, and violent tendencies.

    Thaksin also said that Abhisit is surrounded by homo5exuals with emotional problems.

    Toward the end of this call, Thaksin thanked his supporters again and urged them to continue their fight against the government for the sake of the younger generations.

    However, he warned the protesters that the government might resort to violence since Abhisit has a mental disorder.

  5. #14
    Avatar von strike

    Registriert seit
    08.12.2007
    Beiträge
    28.011

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Zitat Zitat von petpet",p="837432
    Am wichtigsten erscheint mir die tägliche Info darüber, dass auf Samui die Sonne scheint! Immerhin!
    Und falls nicht, ist der Schuldige wenigstens schon identifiziert, gelle?
    Ach, kann das Leben so herrlich einfach sein.


  6. #15
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Zitat Zitat von jai po",p="837461
    Hat der Thaksin wirklich zum Thema: "ISA ein ......-Gesetz" in seinem heutigen Video-Link gesprochen?

  7. #16
    petpet
    Avatar von petpet

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Jedenfalls sollt auf Abhisit ein Mordanschlag verübt werden! Soviel wisse man. Von wem? Unklar, wie auch der Rest von dem, was da aus dem Ministerium kommt!

    Minister Confirms Reports on Plot to Kill PM

    BANGKOK: -- The Prime Minister's Office minister admits there have been reports on a plot to assassinate the premier.

    Prime Minister Office's Minister Sathit Wong-nongtoey said he has received reports on planned assassination of the prime minister but he is still unsure which party has engineered the plot.

    Commenting on the red-shirt group's splattering of blood at the prime minister's residence, Sathit said such a move was not appropriate and he noted the group was running its campaign without a certain direction.
    .
    Sathit insisted the prime minister still has no policy to ..... down on the demonstration or take legal action against the group's core leaders.

    Sathit also revealed the national peacekeeping center was worried about the red-shirt protesters' current directionless moves without good coordination by their leaders.

    The minister also said the society will not support the claim by fugitive former prime minister Thaksin Shinawatra that the red-shirt protest is a class struggle.

    He reiterated the the Internal Security Act is still sufficient to contain the rally while the government will exercise restraint

    Sathit today accepted an open letter from the Nonviolence Network and media representatives calling for a wide exchange of the viewpoints to seek a solution for political crisis and the way to have a fair election.

    He assured them the government will not use force in handling the protesters as they are not its enemies but it will seek viewpoints on the political crisis through parliamentary means.

    He pledged to forward their demands and advises to the prime minister.
    http://www.thaivisa.com/forum/Assass...t-t348440.html

  8. #17
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Ein ganzer Satz steht in der Meldung zum Thema. Und keiner hat anscheinend nachgefragt, welche Berichte er denn gelesen hätte. Unser "Nachrichten"-Minister.

  9. #18
    Avatar von lienthonglo

    Registriert seit
    04.10.2008
    Beiträge
    18

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    http://de.news.yahoo.com/2/20100317/...a-c1b2fc3.html

    Thailands Ex-Premier Thaksin ist Staatsbürger von Montenegro


    Der gestürzte thailändische Ministerpräsident Thaksin Shinawatra hält sich derzeit in Montenegro auf. Thaksin sei zudem Staatsbürger der ehemaligen jugoslawischen Teilrepublik, teilte die montenegrinische Polizei am Mittwoch mit und bestätigte damit erstmals entsprechende Berichte der thailändischen und einheimischen Medien. Demnach landete der ehemalige thailändische Regierungschef am vergangenen Samstag an Bord einer Privatmaschine aus Dubai kommend in dem Badeort Tivat an der Adriaküste.

  10. #19
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Zitat Zitat von lienthonglo",p="837536
    teilte die montenegrinische Polizei am Mittwoch mit und bestätigte damit erstmals entsprechende Berichte der thailändischen und einheimischen Medien.
    Für Thanong, dem Spinner von The Nation, wird das sicherlich als Beweis dafür ausreichen, dass Thaksin die Polizei dort auch gekauft hat. Die war sicherlich im Preis für die Insel mit drin.

  11. #20
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thaksin letzter Ausbruch:

    Thaksin gründet Thailändisch Demokratische Republik
    Der neue Staat soll den Namen Thailändische Demokratische Republik (TDR) tragen. Als Nationalwährung wird der Shin eingeführt – diese soll an den thailändischen Baht gekoppelt sein. Amtssprache ist selbstverständlich Thai.


    Liberia, Nicaragua, die Elfenbeinküste, Kambodscha, Burma, Venezuela und Montenegro haben bereits angekündigt, das Land völkerrechtlich anzuerkennen und Botschafter in die Thailändische Republik entsenden zu wollen.

    Thaksin teilte mit, daß für die TDR vorläufig die ehemalige thailändische Verfassung von 1997 gelten solle mit dem kleinen Unterschied, daß er Staatspräsident auf Lebenszeit sein wird.

    Zunächst soll ein Jahr lang eine Übergangsregierung eingesetzt werden, geführt von Thaksins Schwager, dem ehemaligen thailändischen Premierminister Somchai Wongsawat. Dann soll es Parlamentswahlen geben, zu der eine Partei antreten wird. Ihr Name: Red in The Land (RTL). Als Vorsitzender für diese Partei ist der nach England geflohene Politikwissenschaftler Giles „Jai“ Ungpaipong im Gespräch.

    Vom Zwergstaat zur Weltmetropole
    Thaksin gab dem TIP in seinen neuen Amtsräumen, die sich in einer gigantischen Thaksin-Statue auf dem höchsten Punkt der Insel befinden, ein Interview.

    „Singapur und Hongkong haben auch mit einer kleinen Insel angefangen – jetzt gehören sie zu den bedeutendsten Metropolen der Welt. Die TDR ist zwar flächenmäßig etwas kleiner, das ist jedoch kein Problem, denn wir stehen bereits mit dem Berater von Palm & World Island in Dubai in Kontakt, um Pläne für Neulandgewinnung auszuarbeiten.“

    Tourismus, Glücksspiel und Nummerkonten als Einnahmequellen
    Interessierte Ausländer können für 3000 Shin ein zweiwöchiges Visa on Arival bei der Anreise erwerben, die TDR setzt u. a. ganz auf den Tourismus: „Wir werden viele Einnahmen aus dem Tourismus erzielen, denn aufgrund der Unruhen will doch keiner mehr nach Thailand. Dann kommen die eben zu uns!“

    Für ein breites Touristenprogramm ist gesorgt. In der Hauptstadt des Staates, die New Chiang Mai heißen wird, wird es für den kulturell interessierten Touristen mehrere Tempel zu besichtigen geben, während in einem kleineren Ort auf der entgegengesetzten Seite der Insel, der sich New Pattaya nennen wird, vor allem Bars, GoGos und Massagesalons geplant sind, damit auch ein wenig für Unterhaltung gesorgt ist, wie Thaksin sich ausdrückte. Bestückt werden diese Etablissements zu 100% mit aus dem Isan importierten Arbeitskräften.

    Die TDR liege viel näher an Europa und den USA – in nur zwei Stunden könne man nach Frankfurt, Paris oder London fliegen. Das würde viele Touristen in das neue Thailand locken. Nur acht Stunden dauere es bis zur Ostküste der USA. Insbesondere Amerikaner sehen Thailand-Urlauben mit gemischten Gefühlen entgegen, weil sie 24 Stunden fliegen müßten und wegen der Datumsgrenze einen Tag verlieren. All dies spreche für einen Besuch in der neugegründeten TDR, so Thaksin.

    „Casinos sind in Thailand verboten“, erzählte Thaksin weiter. „Mein Busenfreund Samak wurde von einem manipulierten Gericht abgesetzt, bevor er seinen Plan ausführen konnte, in Thailand das Glücksspiel zu legalisieren. Thais spielen nun einmal gerne. Bei uns wird das möglich sein!“

    Thaksin kündigte an, mehrere Casinos bauen zu wollen, der ehemalige Premier Samak werde in der TDR Glücksspielminister werden.

    Die neue Schweiz Europas
    Nachdem die Schweizer von einem deutschen Minister unverschämterweise als Indianer bezeichnet wurden und dieser seine Kavallerie schicken wolle, um das Schweizer Bankensystem zu zerschlagen, biete es sich an, die TDR zu einer neuen Schweiz auszubauen.

    Thaksin sagte mit einem verschwörerischen Unterton: „Bei uns bleibt euer Geld unentdeckt, so wie auf den Cayman Islands. Ihr braucht keine Angst vor eurem Finanzamt zu haben. Unsere Zentralbank sagt kein Wort!“

    Ein Paradies für flüchtige und wohlhabende Thais
    Thaksin verspricht sich ebenfalls großes Potential von prominenten und reichen Landsmännern, die aufgrund der Ungerechtigkeit der thailändischen Justiz das Land verlassen mußten. Der völlig unverständlicherweise wegen Bestechung verurteilte ehemalige Vize-Innenminister Vatana Asavahame, der sich bislang in Kambodscha verstecken mußt, hat sich bereits als möglicher Kandidat für das Finanzministerium in Position gebracht. Der ebenfalls untergetauchte Rothemden-Führer Jakrapob Penkair soll das Außenministerium übernehmen.

    Abschließend sagte Thaksin dem TIP: „Ich als Thai weiß, wie sehr man die Heimat vermißt – hier in der TDR bekommen die vertriebenen Thais ein neues Zuhause.“

    Premierminister Abhisit war für eine Stellungnahme nicht zu erreichen. PAD-Führer Sondhi Limthongkul gratulierte Thaksin: „Endlich ein Thai-Land, das die Neue Politik konsequent umsetzt – die Regierung wird in dem Ein-Parteien-Staat ernannt. Falls Thaksin mir eine Fernsehlizenz gibt, dann vergebe ich ihm…" Sondhi fügte hinzu: „Wenn der [Thaksin] das wirklich durchzieht, dann will ich auch mein eigenes Land haben. Dann werden wir eben die Unabhängigkeit von Phuket ausrufen!“ ts, la

    Zitat aus dem Satireteil der Tipzeitung

    Gruß Sunnyboy

Seite 2 von 7 ErsteErste 1234 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. unser letzter Thailandurlaub
    Von Micha L im Forum Touristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.09, 17:04
  2. Liebe in letzter Minute
    Von mrhuber im Forum Talat-Thai
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.11.07, 09:44
  3. Des Dramas letzter (Heirats)Akt ...
    Von JT29 im Forum Behörden & Papiere
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.10.06, 17:55
  4. Malaria Ausbruch in der Chumphon Provinz...
    Von Samuianer im Forum Thailand News
    Antworten: 44
    Letzter Beitrag: 19.06.05, 10:27
  5. Ein letzter Versuch!
    Von Tschaang-Frank im Forum Treffpunkt
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 09.02.03, 17:10