Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 50 von 114

Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

Erstellt von Samuianer, 06.07.2009, 11:31 Uhr · 113 Antworten · 3.454 Aufrufe

  1. #41
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746228
    Zitat Zitat von KKC",p="746226

    Nun, ich war in der Telekommunikation tätig, ist ja schön das Du mir meinen Beruf erklärst
    Aber dieses Halbwissen bzw. Besserwisserei zieht sich ja wie ein roter Faden durch deine Postings.
    dann bist du nicht mehr uptodate :-)
    Die Zeiten ändern sich.
    Nun dann erklär mal wie es geht, einen Anruf über die nationalen Grenzen hinweg zu verfolgen. Bin ganz Ohr.

  2.  
    Anzeige
  3. #42
    Avatar von Simpson

    Registriert seit
    14.05.2005
    Beiträge
    787

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746222
    Zitat Zitat von KKC",p="746215
    Telefonate lassen sich nur innerhalb des nationalen Netzes zurückverfolgen
    ja für Private vielleicht - die Polizei hat aber schon Möglichkeiten auch Anrufe aus dem Ausland zu orten.
    Ich erinnere mich hier an einen Fall eines Geflüchteten deutschen Bankräubers, der dann aus Brasilien seine Mutter angerufen hat, die wiederum von Zielfahndern des BKA überwacht wurde und schon hatten sie ihn.
    Schwierig wird es, wenn er über das Internet anruft und sich mehrerer Proxies (weltweit verstreut) bedient. Aber auch da gibt es Möglichkeiten, wenn er lange genug spricht.
    Wenn der Typ zu seiner Mutter sagt: "Mama ich bin in Brasilien, schick mir mal ein paar deutesch DVDs nach Rio." Dann hat das was mit abhören zu tun aber nicht mit Anruf zurück verfolgen.

    Und wie soll man einen Anruf zurück verfolgen, den man z.B. übers Internet macht und seine eigene IP versteckt hat?

  4. #43
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Simpson",p="746238

    Und wie soll man einen Anruf zurück verfolgen, den man z.B. übers Internet macht und seine eigene IP versteckt hat?
    hab gerade geschrieben, über das Internet und über mehrere Proxies - wird es schwierig. Ich denke aber trotzdem, das z.B der CIA und auch BND und andere Geheimdienste über Mittel verfügen, die einen Anruf - wenn er nun von einem ganz normalen Handy erfolgt - soweit zurückverfolgen können, das sie zumindest den Staat lokalisieren können - indem sich der Anrufer aufhält.

    Auch Webseiten die ich manchmal aufrufe, wissen anhand der IP - das ich in Thailand sitze :-)
    Auslandsanrufe an mich gehen immer über Bangkok - ich sehe dann eine 02... Nummer im Display.
    Ich denke schon, das die Zentrale - die diesen Anruf an mich weiterleitet - per Fangschaltung so zu präperieren ist, das ich den Anrufer bzw. Staat orten kann.

  5. #44
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Simpson",p="746238
    Wenn der Typ zu seiner Mutter sagt: "Mama ich bin in Brasilien, schick mir mal ein paar deutesch DVDs nach Rio." Dann hat das was mit abhören zu tun aber nicht mit Anruf zurück verfolgen.

    Und wie soll man einen Anruf zurück verfolgen, den man z.B. übers Internet macht und seine eigene IP versteckt hat?

    Wie ist der Einwurf des CCC wegen nur z.B. der Handy Standort-Ueberwachung bezueglich Datenspeicherung, die auch Jedem der will und kann zugaenglich ist und keineswegs abgeschirmt und sicher verwahrt werden?

  6. #45
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Über das Internet geht es noch nicht mal national bis zum Anrufenden.
    Gruß

  7. #46
    KKC
    Avatar von KKC

    Registriert seit
    11.12.2006
    Beiträge
    10.671

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746240
    Zitat Zitat von Simpson",p="746238

    Und wie soll man einen Anruf zurück verfolgen, den man z.B. übers Internet macht und seine eigene IP versteckt hat?
    hab gerade geschrieben, über das Internet und über mehrere Proxies - wird es schwierig. Ich denke aber trotzdem, das z.B der CIA und auch BND und andere Geheimdienste über Mittel verfügen, die einen Anruf - wenn er nun von einem ganz normalen Handy erfolgt - soweit zurückverfolgen können, das sie zumindest den Staat lokalisieren können - indem sich der Anrufer aufhält.

    Auch Webseiten die ich manchmal aufrufe, wissen anhand der IP - das ich in Thailand sitze :-)
    Auslandsanrufe an mich gehen immer über Bangkok - ich sehe dann eine 02... Nummer im Display.
    Ich denke schon, das die Zentrale - die diesen Anruf an mich weiterleitet - per Fangschaltung so zu präperieren ist, das ich den Anrufer bzw. Staat orten kann.
    Der Staat lässt sich schon lokalisieren, sofern die Funktionalität freigeschaltet ist. Nur was nützt Dir das; nix.
    Und bis zum Anrufenden im fremden Staat kommst Du nicht.
    Aber anscheinend bist Du belehrungsresistent.

    Im nationalen Netz siehst Du die Rufnummer des Anrufenden im Display wenn die Funktion CLIP (Calling Line Identification Presentation) aktiviert ist. Will der Anrufende das unterdrücken, kann er das mit der CLIR Funktion (..Restriktion). Beides sind allerdings Teilnehmerleistungsmerkmale und haben mit einer Zurückverfolgung eines Anrufes in der Vermittlungsstelle z.B. bei Verbrechen nix zu tun. Diese Funktion ist spezifisch und muß individuell durch das Bedienpersonal eingerichtet werden.

  8. #47
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746208
    das ist eine gute Frage :-)
    Ich hätte ein Delikt ausgesucht (er hat ja genug davon am Hals), das auch international geahndet wird, nicht dieses auf Thailand zugeschnittene Interessenskonflikts-Gesetz.
    Wahrscheinlich sind die anderen Länder noch so konservativ eingesetellt und verlangen ein rechtskräftiges Gerichtsurteil bei Auslieferungsersuchen. Irgendwie beruhigend, sonst könnte ja jede LM-Aktivistin jemanden Unschuldigen aus dem Ausland ausliefern lassen.

  9. #48
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von KKC",p="746246

    Der Staat lässt sich schon lokalisieren, sofern die Funktionalität freigeschaltet ist. Nur was nützt Dir das; nix.
    reicht doch. Danach ein Ersuchen an diesen Staat um Festnahme des Gesuchten. Wenn er nicht mit falschen Namen reist, dann sollte er im Computer der Immigration ja vermerkt sein.
    Er muss ja auch wieder mal ausreisen, oder?

  10. #49
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von waanjai_2",p="746252
    Wahrscheinlich sind die anderen Länder noch so konservativ eingesetellt und verlangen ein rechtskräftiges Gerichtsurteil bei Auslieferungsersuchen. Irgendwie beruhigend, sonst könnte ja jede LM-Aktivistin jemanden Unschuldigen aus dem Ausland ausliefern lassen.
    nein, man braucht kein rechtskräftiges Urteil. Schreiber hat auch keines, Drach hatte auch keines.
    Manche Länder wie Kanada überprüfen den Vorwurf sehr genau - andere wiederum liefern einfach aus.

  11. #50
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thaksin entkam Heute in KL dem Zugriff der Polizei!

    Zitat Zitat von Bukeo",p="746341
    nein, man braucht kein rechtskräftiges Urteil.....
    Manche Länder wie Kanada überprüfen den Vorwurf sehr genau - andere wiederum liefern einfach aus.
    Sehr beunruhigend das alles.
    Man stelle sich vor, Thailand würde die Auslieferung eines Deutschen aus D beantragen, nur weil - wie z.B. vor ein paar Tagen - eine frustrierte, unverheiratete Thai ihrem Denunzierungstrieb folgt und diesem Majestätsbeleidigung anhängt. Hoffe doch sehr, dass sich da die Industrieländer gegen entsprechende Anträge von Entwicklungs- und Schwellenländern sehr reserviert verhalten. Wo wir, die in Thailand wohnen, schon selbst die allergrößten Schwierigkeiten haben, zu prüfen ob der eine oder andere politische Prozess nicht besonders fishy stinkt.

Seite 5 von 12 ErsteErste ... 34567 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. 14 Tage bis zum Zugriff
    Von DisainaM im Forum Treffpunkt
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 16.07.17, 12:49
  2. Zugriff auf Thread nicht möglich
    Von x-pat im Forum Forum-Board
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.08.12, 11:28
  3. XP Zugriff verweigert
    Von phimax im Forum Computer-Board
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 24.07.11, 20:19
  4. In seinem "phone in" Heute bestaetigte Thaksin...
    Von Samuianer im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 17.08.09, 16:07