Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 17

Thais tappen in die Schuldenfalle

Erstellt von ChangKhao, 09.02.2005, 12:26 Uhr · 16 Antworten · 1.012 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von ChangKhao

    Registriert seit
    24.05.2004
    Beiträge
    330

    Thais tappen in die Schuldenfalle

    Aus Tinis Thaipage ist dieser Artikel entnommen:

    07.02.05 - Thais tappen in die Schuldenfalle
    ------------------------------------
    Jeder Haushalt steht mit über 110.000 Baht in der Kreide

    Immer mehr Haushalte in Thailand sind überschuldet. Überschuldet heisst:
    Thais leben übe ihre Verhältnisse und können weder offene Rechnungen
    noch laufende Kredite bezahlen.

    Der Trend ist eindeutig und seit Jahren dokumentiert: Betrug der
    durchschnittliche Schuldenstand eines Haushalts im Jahr 1996 erst 52.001
    Baht oder 41 Prozent des frei verfügbaren Einkommens, so stiegen diese
    Zahlen dramatisch: über 68.405 Baht bzw. 48 Prozent im Jahr 2000 auf
    110.566 Baht bzw. 62 Prozent im ersten Quartal des Vorjahres. Thais wird
    der Konsumrausch leicht gemacht. Die Kreditzinsen sind so niedrig wie
    seit Jahrzehnten nicht mehr, Geschäftsbanken, Verbrauchermärkte und
    weitere Unternehmen drängen ihren Kunden Kreditkarten förmlich auf.
    Deren Gebühren sind niedrig oder entfallen ganz, doch die Zahlungsmoral
    der Schuldner sinkt.

    Quelle: http://www.thaipage.ch/

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Lage

    Registriert seit
    30.09.2003
    Beiträge
    426

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Wenn dem so entspricht, kauf ich einige Haushalte in meinem Ban auf.
    mal sehn obs klappt.

    Lage

  4. #3
    Avatar von Dr. Locker

    Registriert seit
    11.08.2002
    Beiträge
    1.700

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Diskussionen ueber die Schulden der Thai hatten wir hier ja auch schon.

    Ist auch alles bekannt.

    Wenn man sich hier umsieht koennte man meinen Chiang Rai boomt.

    Dabei verballern nur Alle ihre Kredite.

    Was meint Ihr, wieviele fast neue Autos und Haeuser man hier bereits kaufen kann???

    Alleine in unserem Project sind sicher schon 30% zum Verkauf feilgeboten.

  5. #4
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Zitat Zitat von ChangKhao",p="213937
    ....Betrug...
    ....Ein schoenes Wort - wird hier etwa jemand betrogen oder sollte es heissen wer betruegt hier wen oder wieviel Baht darf der Kredit betragen?

    Geht es wieder in Richtung 1997/8 wo mehr Landpapiere in den Tresoren der Banken lagen als Geldscheine?

    Die 5+% "Wachstum" - etwa alles nur Magie und Taeuschung des Herrn Toxin und seiner Spielkameraden?

    Wir werden sehen.... Steht ein neues "Boom, Bust, Bang!" bevor?

    Oder wie ein prominienter Mensch der Kritiker des toxischen Imperiums vorsichtig behauptet: "Die Armen werden aermer und die Reichen reicher..."
    Ist auch eine Form der "Gerechtigkeit" - wozu brauchen Arme Geld?


    :-(

  6. #5
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    [highlight=yellow:95ab45f548][

    Oder wie ein prominienter Mensch der Kritiker des toxischen Imperiums vorsichtig behauptet: "Die Armen werden aermer und die Reichen reicher..."
    Ist auch eine Form der "Gerechtigkeit" - wozu brauchen Arme Geld?


    :-([/quote][/highlight:95ab45f548]

    ...kannste 1:1 auf die Bundesrepublik Deutschland übertragen,
    Manfred...

  7. #6
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Zitat Zitat von PETSCH",p="214188
    ..kannste 1:1 auf die Bundesrepublik Deutschland übertragen..
    :O Meinste als Ergebniss eines Laenderspiels oder wolltest du mit der Farbe des Highlights darauf hinweisen das die BRD auf dem besten Weg zur Bananenrepublik ist?

    Ob Gerhard bei Toxin ´n Job kriegen wuerde?

    ;-D

    Gehe mal davon aus das auch das ein Prozess der "Globalisierung" ist - irgendwann hat Mensch noch von "Umverteilung" geredet - das ist geschehen - die Guten ins Toepfchen - die schlechten ins Kroepfchen.... siehe ENRON etc....

  8. #7
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    BRD = Banana Republic = Ja, es geht immer schneller
    Fussball-Bezug : nein (dafür ist hier Bökelberger zuständig).
    Gerhardchen aus Hannover : na ja, ich weiß nicht, ist ihm
    bestimmt zu heiß in LOS ;-D

  9. #8
    Avatar von J.O.

    Registriert seit
    04.11.2004
    Beiträge
    1.191

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Die stark gestiegene Verschuldung weiter Bevoelkerungskreise Thailands mit Deutschland zu vergleichen ist absoluter Quatsch. Dazu muesste die Verschuldung deutscher Haushalte mehr als 10 mal so hoch sein als sie derzeit ist.

    Das Problem in Thailand wird bei der naechsten wirtschaftlichen Krise allerdings sein, dass entgegen der letzten Asienkrise nicht nur mehr Banken und Firmen bankrott gehen, sondern alle moeglichen Privathaushalte bis hin zum letzten kleinen Farmer im Isaan. Vermutlich werden die auch dann erst kapieren wie gut es ihr grosser Fuehrer mit seinen chinesischen Freunden mit ihnen gemeint hat. Dann wird naemlich aus dem stolzen Volk der Freien ganz urploetzlich ein grosses Heer von landlosen Pachtbauern werden, was dann auch nur noch eine moderne Umschreibung von Sklaven auslaendischer, sprich chinesischer Herren sein wird.

    Aber versuche das mal als Farang einem Thai zu erklaeren. Keine Chance, bin ja sogar bei meiner Frau schon daran gescheitert.

  10. #9
    PETSCH
    Avatar von PETSCH

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Das Wort "Quatsch" hättest Dir schenken können J.O.
    (ist mir schon klar, aber das mit der bananarepublic
    passt schon)
    Du relativierst das dann ja auch gleich in Deinem 2.Absatz ;-D
    Viel Spaß weiter im ach so schönen greatbritain............
    (habt ja bald ne super-Hochzeit in Buckingham Palace )

  11. #10
    Avatar von Jinjok

    Registriert seit
    05.07.2001
    Beiträge
    5.556

    Re: Thais tappen in die Schuldenfalle

    Die Verschuldung der Privathaushalten und Betrug in einem Satz zu nennen ist IMO nicht so weit hergeholt. Auch Vergleiche zur Asienkriese Anno 97 kamen auf. Aber damals wurde noch nach anderen Regeln gespielt, damals bekam einen Kredit wer eine Sicherheit (spricht Landurkunde) verpfänden konnte.

    Toxin (köstlich!!) hat aber die Regeln geändert um mehr potentielle Kunden für sein für Thailand viel zu teueres Mobiltelefonnetzwerk AIS zu bekommen. Er hat kurzerhand den Kredit auf Geschäftsideen und ja sogar auf Konzessionen für Straßenstände eingeführt. Praktisch kann heute jeder in Thailand einen kurzfristigen Kredit von einem Jahr Laufzeit zu niedrigsten Zinsen erhalten. Entgegen der vorherrschenden Meinung werd doch aber ein relativ großer Teil dieser Kredite in der Regel nach einem Jahr zurück gezahlt.

    Shinawatra kennt die Mechanismen sehr genau. Kurz vor dem Ablauf des Kredits taucht bei den Schuldnern dann ein Kredithai auf, ein Wunder woher die die Kundendaten immer haben. :O Aber wie auch immer, wird der Kredit nicht platzen, denn der Kredithai löst den Schuldner aus. Selbstverständlich zu den in Thailand sonst üblichen Wucherzinsen der Hinterhofgeldverleiher. Viele der ursprünglich günstigen Regierungskredite sind so nach einem Jahr in einem üblichen Wucherkredit gewandelt, aus denen sich die Schuldner ihr Leben lang nicht mehr befreien können. Aber damit hat weder die BoT noch Shinawatra was zu tun. Das ist ja eine ganaaaaz andere Geschichte.
    Jinjok

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 19.09.11, 20:20
  2. Mentalität der Thais
    Von bkk999 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 290
    Letzter Beitrag: 22.04.10, 19:10
  3. Thais
    Von Tana im Forum Sonstiges
    Antworten: 52
    Letzter Beitrag: 25.03.07, 14:12
  4. Thais rak Plagiat
    Von ray im Forum Essen & Musik
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 10.10.06, 20:40
  5. Schuldenfalle Thailand!
    Von Otto-Nongkhai im Forum Treffpunkt
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 28.04.05, 07:49