Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234
Ergebnis 31 bis 34 von 34

Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität

Erstellt von Rene, 03.08.2006, 14:21 Uhr · 33 Antworten · 1.363 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    (besonders die Automobilsparte sollte deutlich wachsen).
    , habe jetzt keine Zahlen parat , aber gerade dort verlagert sich alles nach China. Kann dies allerdings nur aus persönlicher Erfahrung berichten. Gerade in Sachen Hochtechnologie sehe ich für Thailand die Lage weniger optimistisch. Ein weiterer Fingerzeig sind für mich die Aktivitäten der "Global Forwareder" Thailand kommt in den Strategien nicht vor, ergo der Transportmarkt wird auch in Zukunft nicht als lohnenswert angesehen.
    Das Ostasien die neue Boomregion wird, steht für mich ausser Frage.
    Gruß Sunnyboy

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Nicht alle gehen nach China!

    Beispiel Mercedes-Benz
    (Quelle: BOI; PDF-File)

    Ein neues Werk für Mercedes-Benz in Thailand „Beispiel für enge wirtschaftliche Beziehungen zwischen Deutschland und Thailand“

    Mercedes baut seine Präsenz für Südostasien deutlich aus. Sowohl die A-Klasse als auch die S-Klasse werden zukünftig in Thailand produziert werden. Begonnen wird im nächsten Jahr mit der A-Klasse. Die S-Modelle folgen im Jahr 2007. Die neue Fabrik entsteht in Samut Prakan und gehört dem thailändischen Partner Thonburi Assembly Group. „Diese Fabrik ist die einzige in der Welt, in der außerhalb Deutschlands die A- und S-Klasse hergestellt werden. Sie ist ein Beispiel für die engen wirtschaftlichen Beziehungen, die Deutschland mit Thailand unterhält“, erklärte Daimler Chrysler Direktor Michael Inacker in seiner Rede am Tag der Eröffnung des Deutsch-Thailändischen Technologie-Symposiums in Bangkok am 8. November. Mercedes ist seit über hundert Jahren in Thailand vertreten und gehört mit zu den deutschen „Pionieren“ wie z.B. Bayer, Bilfinger & Berger, BMW, Siemens, Staedler oder Rodenstock.


    Thailands Automobilbau boomt: 1 Millionen Autos in 2005 Sport Utility Vehicles und Pick Up’s machen beim Inlandsverkauf das Rennen

    Es ist das erste Mal in der Geschichte des thailändischen Automobilbaus: Eine Millionen Autos „Made in Thailand“ wurden 2005 hergestellt. Damit kann sich das Land mit zu den großen Automobilländern Asiens zählen. Auch die einheimischen Absatzzahlen können sich sehen lassen: Für 2005 liegt die Zahl bei 700.000 Stück (2004: 626.000). Nicht nur die Pick-up’s, sondern auch die hochreifigen Sport Utility Vehicles (SUV) sind die Lieblinge thailändischer Autofahrer. Wie die Zeitung „Nachrichten für Außenhandel“ in ihrer Ausgabe vom 29.11.05 berichtet, nahmen der Geländewagenabsatz in den ersten zehn Monaten des Jahres 2005 um 127,7% auf 33.800 SUV-Fahrzeuge zu. Pick-up Verkäufe konnten sich um 23,6% (350.000 Fahrzeuge) gegenüber dem Vorjahr steigern. Die meisten in Thailand verkauften Fahrzeuge sind in Land selbst aus importierten Einzelteilen montiert. Bei den Marken führen Toyota und Honda mit Marktanteilen von 49,4% bzw. 28,4%.


    .. und siehe auch CIA World Factbook 2006

  4. #33
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Nicht alle gehen nach China!
    , dann gibt es ja noch Hoffnung . Der Rest der deutschen Hersteller + Zulieferer ist nämlich sehr fanatisch in Bezug auf China :???: , obwohl Indien auch langsam im kommen ist.

    Wie bereits geschrieben, war meine persönliche Erfahrung. Zulieferer die wir (meine natürlich ehemaligen Brötchengeber) einst in Thailand hatten fanden sich plötzlich in China wieder.

    Gruß Sunnyboy

  5. #34
    Avatar von Lonsdale

    Registriert seit
    25.07.2005
    Beiträge
    106

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Zitat Zitat von soulshine22",p="381692
    Thailands Automobilbau boomt: 1 Millionen Autos in 2005 Sport Utility Vehicles und Pick Up’s machen beim Inlandsverkauf das Rennen
    Diese Aussage ist mit Vorsicht zu genießen.
    Die Automobile in LOS werden ausschliesslich, zumindest was deutsche Firmen betrifft, in CKD(Completely Knocked Down)gefertigt. Die Fahrzeuge werden fast komplett montiert als Superbausatz angeliefert. In LOS werden ein paar kleine Montagearbeiten mit minimaler Wertschoepfung ausgefuehrt (z.B. Montage der Raeder). Grund für die CKD-Fertigung sind die extrem hohen Einfuhrzölle für Komplettfahrzeuge in LOS, die über 100% betragen, wohingegen teilzerlegte Fahrzeuge deutlich niedriger verzollt werden.

    Gruß

Seite 4 von 4 ErsteErste ... 234

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft
    Von petpet im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 572
    Letzter Beitrag: 11.05.17, 11:10
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 02.09.11, 12:49
  3. Land unter in Thailands Süden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19