Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 21 bis 30 von 34

Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilität

Erstellt von Rene, 03.08.2006, 14:21 Uhr · 33 Antworten · 1.367 Aufrufe

  1. #21
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Es gibt mittlerweile Vefahren Kohlenstaub und Wasser mit Hilfe von Suspensionsmitteln zu einer brennbaren und foerderbaren Fluessigkeit zu verbinden

    Beim Bunkeroil klappts schon fuer HEL wirds noch was dauern


    der
    Lothar aus Lembeck

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    link

  4. #23
    big_cloud
    Avatar von big_cloud

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Danke @Ele
    ich will hier nicht immer den "Chemiker" raushaengen lassen

    Schoen das auch mal von einer anderen Person was dazu kommt

    der
    Lothar aus Lembeck

  5. #24
    Avatar von wingman

    Registriert seit
    30.11.2004
    Beiträge
    14.074

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Hallo,
    Lothar ich garantiere dir die Puetts werden sie eines Tages wieder aufmachen. Und auch der gesamte Plastikabfall wird einmal von Wert sein.
    Ansonsten hoffentlich ende November der Euro>50 THB .

  6. #25
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Zitat Zitat von DisainaM",p="380707
    Viele Experten sehen den Ölpreis bei 100 Dollar pro Barrel, zu Ende des Jahres.
    Damit werden sich auch die Flugpreise nachhaltig verändern,
    und es wird sich damit auch bei den Buchungszahlen niederschlagen.

    Die gesamte Weltwirtschaft verändert sich durch den Umstand,
    dass die Erdöl-förderländer nun für dieselbe Menge Öl das Doppelte kassieren,wie vor 2 Jahren.
    Es ist nicht [nur] der Ölpreis der die Weltwirtschaftslage verändert. Im Moment sind es vorallem die Themen Iran und NahOst-Krieg, die die Börsen verunsichern. Klar - liegt auch in Wechselwirkung mit dem Ölpreis. Aber der Iran wird in Causa Atomprogramm sich nichts sagen lassen und Israel denkt erstmal nicht an einen Waffenstillstand. Profitieren von diesen Tatsachen kann der asiatische Raum, der nicht beteiligt ist am Krieg zwischen islamischer und westlicher Welt. Der Ferne Osten wird nicht mehr allzulange brauchen um uns wirtschaftlich zu überholen und die utopischen Ziele der EU (denke da an Lissabon ) zeigen wie unnütz unsere Politiker sind, wirtschaftliche Fragen zu behandeln.
    Wer dann glaubt dass Asien, oder eben Thailand, ohne Tourismus nicht existieren könnte, lebt in derselben Utopie wie viele EU-Politiker.

    Die aktuelle politische Lage in Thailand wird die Wirtschaft IMHO langfristig wenig beeinflussen. Bleibt nur zu hoffen dass der "Berlusconi Asiens", wie es im Handelsblatt-Artikel so schön heisst, nicht erneut gewählt wird.

  7. #26
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Zitat Zitat von soulshine22",p="381647
    Profitieren von diesen Tatsachen kann der asiatische Raum, der nicht beteiligt ist am Krieg zwischen islamischer und westlicher Welt.
    Ist Dir der Krieg in Südthailand zwischen Regierungstruppen und moslemischen Extremisten entgangen?

  8. #27
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Ist mir nicht entgangen und ich habe auch die Terroranschläge von Bali nicht vergessen (die aber den westlichen Touristen galten). Der Konflikt in Südthailand ist doch ein lokaler (?) und bei weitem nicht so gravierend wie die Situation im arabischen Raum.

    Und es geht den Islamisten dabei doch auch nicht darum die israelisch/amerikanische Arroganz zu bekämpfen.

    So bleibe ich dabei dass sich Asien nicht am Krieg zwischen den Islamisten und USA/Israel und Verbündete beteiligt (und wenn dann nur sehr bedingt).

  9. #28
    Avatar von sunnyboy

    Registriert seit
    10.09.2001
    Beiträge
    5.838

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    oder eben Thailand, ohne Tourismus nicht existieren könnte,
    und womit wollen die ihre Brötichen verdienen .
    Die Produktion geht nach China. Thailand wird als Produktionsstandort zu teuer und ein Wissensvorsprung gegenüber den asiatischen Nachbarn ist auch nicht gegeben .

    Gruß Sunnyboy

  10. #29
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    32.012

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Zitat Zitat von soulshine22",p="381666
    Ist mir nicht entgangen und ich habe auch die Terroranschläge von Bali nicht vergessen (die aber den westlichen Touristen galten). Der Konflikt in Südthailand ist doch ein lokaler (?) und bei weitem nicht so gravierend wie die Situation im arabischen Raum.
    Die führenden Köpfe sind bei der indonesischen djema islamija zu finden. Auf denen ihre Kappe geht auch der Anschlag von Bali.

  11. #30
    Avatar von soulshine22

    Registriert seit
    28.07.2006
    Beiträge
    2.579

    Re: Thailands Wirtschaft leidet unter politischer Instabilit

    Hallo Dieter,

    danke dir, habe ich nicht gewusst (lerne immer gern dazu). Die werden sicher auch wieder mit Al Kaida vernetzt sein. Aber ich hoffe du verstehst was ich meinte..


    @sunnyboy

    Naja, wieviel macht der Tourismus in Thailand aus? 14%?
    Ein Beispiel aus Tirol: Hier will man uns immer noch sagen (und die Menschen glauben es) dass wir auf den Tourismus angewiesen wären. Bringt zwar auch Geld ins Land, aber es ging auch ohne
    Ich habe dabei den Gesamt-asiatischen Raum gesehen. Gebe dir Recht, die Produktion in Südchina (wenns Kinder herstellen) ist sicher billiger, aber ich denke dass die Thais im KnowHow auch stark aufholen. Die aktuelle politische Krise (wie im handelsblatt beschrieben) ausser Acht gelassen, konzentriert sich Thailand auch auf eine Exportorientierte Wirtschaftsplanung (besonders die Automobilsparte sollte deutlich wachsen).

    Keiner kann sagen was in 25 Jahren ist, IMHO wird der asiatische Wirtschaftsraum aber immer stärker werden.

Seite 3 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Wirtschaft
    Von petpet im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 572
    Letzter Beitrag: 11.05.17, 11:10
  2. Antworten: 100
    Letzter Beitrag: 02.09.11, 12:49
  3. Land unter in Thailands Süden
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 29.11.05, 18:33
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 18.11.05, 13:19