Seite 4 von 36 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte
Ergebnis 31 bis 40 von 355

Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

Erstellt von Pustebacke, 02.09.2008, 11:06 Uhr · 354 Antworten · 12.763 Aufrufe

  1. #31
    Avatar von kcwknarf

    Registriert seit
    27.06.2005
    Beiträge
    10.249

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Der Beitrag von Claude ist ja wahrlich herzzerreissend. Ich bin fast schwach geworden.
    Zumal ich auch 100% zustimmen würde, wenn.... ja, wenn da nicht die dubiosen Ziele und die Art der Erreichung dieser eigentlichen Ziele wären...

    Zumindest kann man nun sehen, wie Diktatoren entstehen können.

    Ich kann mich ja genüsslich zurücklehnen. In einem Jahr werde ich dann das Jammern hier verfolgen, wenn nur noch die 5 reichsten Familien die Politik bestimmen und natürlich dann erst recht alles in die eigene Tasche wirtschaften.

    Wenn man dann unter Demokratie versteht, Meinungsfreiheit zu verbieten und die nördliche Landbevölkerung mundtot zu stellen. Wenn das Nittaya-Forum dann überhaupt noch aus Thailand erreichbar sein wird...

    Wenn dann das nationale Gemeinschaftsgefühl so groß geworden ist, dass Farangs Einreiseverbot erhalten...
    (Das Letzte ist jetzt keine PAD-Aussage, nur eine Möglichkeit, was passieren kann, wenn ein Diktatoren-Regime etwas zu sagen hat).

    Solange sich die PAD nicht von ihren undemokratischen Zielen distanziert, bleibe ich skeptisch und lasse mich nicht von den - zugegebenerweise ja sympathischen - Pseudo-Zielen blenden. Sonst kommt Thailand vom Regen in die Traufe. Wäre nicht das erste Land, indem eine scheinbare Verbesserung das Gegenteil erwirkte. Und später will es dann keiner gewusst haben...

    Aber noch hat die PAD ja die Chance zu zeigen, dass sie tatsächlich FÜR das Volk kämpfen. Ich bin gespannt...

  2.  
    Anzeige
  3. #32
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="627282
    Solange sich die PAD nicht von ihren undemokratischen Zielen distanziert, bleibe ich skeptisch und lasse mich nicht von den - zugegebenerweise ja sympathischen - Pseudo-Zielen blenden.
    um mal bei dieter1 seiner platten argumentation zu bleiben, 100% zustimmung

  4. #33
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    JMF, warst Du eigentlich schon mal persoenlich in Thailand?

  5. #34
    Labyrinthfisch
    Avatar von Labyrinthfisch

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Dem kann man ja nichts mehr hinzufügen.
    Außer vielleicht das meine Frau Herzhaft über das Multikultidemokratiejubelposting von Claude gelacht hat.
    Mit dem Kommentar, das der Farang nicht durchsieht.
    Naja...

    Ps.: Ich darf das überhaupt nicht schreiben.

  6. #35
    Avatar von Phiwee

    Registriert seit
    15.09.2007
    Beiträge
    110

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von kcwknarf",p="627282

    Wenn dann das nationale Gemeinschaftsgefühl so groß geworden ist, dass Farangs Einreiseverbot erhalten...

    Wäre das Schön. Aber bitte nur für Pseudorentner und alleinreisende Männer

  7. #36
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Labyrintdingens, das post von Claude trifft exakt die Situation und Befindlichkeit der Thailaender, die mit dem Isaan nichts zu tun haben.

  8. #37
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    knarf,

    ich gebe mir ja die Mühe das ganze Zeugs zu verstehen, für manches reicht mein Thai aber beiweitem nicht für alles. Wie ist das bei Dir? Kapierst Du was die Leute auf der Bühne sagen? Und siehst Du, dass ein betrunkener, bezahlter Samak-Mob mit gefährlichen Waffen auf die Strasse geschickt wurde?

  9. #38
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von Claude",p="627265
    Hier läuft Tag und Nacht das "Poo-Mae-Pii-Nong" program ASTV. Ich kann nur sagen (nach Übersetzungen meiner Frau) dass dies eine der besten Demonstrationen ist, die ich je erlebt habe. Alles kommt zusammen: Gewerkschafter, Schauspieler, Hausfrauen, Alte, Schüler, Künstler und äußert lautstark die eigene Unzufriedenheit und die eigenen Wünsche für die Zukunft. Hier wird Demokratie mit Inhalten erfüllt, die jenseits von Wahlen für eine Demokratie wichtig ist: Freie Meinungsbildung, freie Meinungsäußerung, Recht auf Demonstrationen, Rücktrittsforderung gegen gewählte Politiker, offene Kampfansage an Korruption und Geldherrschaft und Polizei. Ich habe noch nie soviele veschiedene Menschen auf einer Bühne gesehen, jeder begeistert von der Möglichkeit, endlich Klartext reden zu dürfen.
    Eigentlich ja eine Ohrfeige für die Democrats.
    Haben die auf ihren Wahlveranstaltungen niemanden zu Wort kommen lassen? Wie sieht es denn in Bangkok so aus mit den "normalen" Artikulationsmöglichkeiten z.B. in Parteien und deren lokalen Unterorganisationen? Die müssen ja mächtig gefrustet sein, die sich da alle auf die Bühne stellen und politische Karaoke veranstalten. Die dürfen und sollten auch immer weiter diskutieren und protestieren. Nur halt nicht innerhalb der Bannmeile des Regierungsviertels. Wäre der Lumpini Park nicht irgendwie besser geignet?

  10. #39
    Avatar von Claude

    Registriert seit
    24.08.2003
    Beiträge
    2.292

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von Labyrinthfisch",p="627288
    Dem kann man ja nichts mehr hinzufügen.
    Außer vielleicht das meine Frau Herzhaft über das Multikultidemokratiejubelposting von Claude gelacht hat.
    Mit dem Kommentar, das der Farang nicht durchsieht.
    Naja...

    Ps.: Ich darf das überhaupt nicht schreiben.
    Toll, dass Du dich gegen den Willen deiner Frau zu so einer mutigen Aktion durchgerungen hast.
    Den Hinweis "farang may kaodjay" kannst Du in die Tonne kippen, diese Art des Dumm-Haltens gibt es bei uns zum Glück nicht.

  11. #40
    Avatar von Volker M. aus HH.

    Registriert seit
    22.02.2007
    Beiträge
    4.781

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zu den politischen Inhalten kann und will ich mich nicht äussern.
    Aber was hier passiert, ist doch folgendes: Da gehen ein paar 10tausend Demonstranten auf die Strasse und versuchen eine demokratisch gewählte Regierung handlungsunfähig zu machen. Keiner kann wirklich sagen, wie stark der Rückhalt für die Demonstranten in der Bevölkerung ist.
    Das ist für mich nicht demokratisch. Das der Premier jetzt "eigene" Zivilisten herankarren lässt, ist aus meiner Sicht ein Fehler. Er hätte mit der Legitimation einer gewählten Regierung Polizei und, soweit rechtlich zulässig, Militär einsetzen können um die Demonstration zu beenden. Mit dem Einsatz seiner getreuen Fusstruppen hat er aber leider alles Negative an Berichterstattung bestätigt. Wirklich nicht rechtstaatlich.
    Wie auch immer; ich finde es unangemessen hier Beifall für die eine oder andere Seite zu klatschen. Ich hoffe, dass es bald zu einer Lösung des Problems kommt, ohne das weitere Menschen ihr Leben lassen.

    Gruss Volker

    P.s. ... und solche statements wie "ich hoffe, das ist vorbei, wenn ich in 2 Wochen in Urlaub nach Thailand fliege"...

Seite 4 von 36 ErsteErste ... 2345614 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailands Regierung verrät das Volk
    Von Labyrinthfisch im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 10:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 15:47
  3. Thailands Regierung plant eine 77. Provinz
    Von a_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 17:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:28
  5. Thailands Regierung will Öl sparen
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.04, 16:48