Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte
Ergebnis 271 bis 280 von 355

Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

Erstellt von Pustebacke, 02.09.2008, 11:06 Uhr · 354 Antworten · 12.789 Aufrufe

  1. #271
    Avatar von Yogi

    Registriert seit
    05.01.2007
    Beiträge
    27.533

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Was mir auffällt.
    Niemand redet von den Juniorpartnern der Samak Administration.
    Wenn die 5 Koalitionäre Samak das Vertrauen entsagen, kann er, dann bei fehlender Mehrheit im Parlament, gestürzt werden.
    Das wäre demokratisches Verhalten.
    Oder sind die betreffenden Parteien, Gruppierungen, Samak auf Gedeih und Verderben abhängig.
    Um was für Leute handelt es sich bei denen? Gibt es da Infos?
    Gruss Jürgen.

  2.  
    Anzeige
  3. #272
    Bukeo
    Avatar von Bukeo

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Bis jetzt ist er ja nicht an der Macht
    eigentlich schon - wenn Anupong es möchte, ist Samak morgen Geschichte.
    Wird er aber höchstwahrscheinlich nicht machen, wäre auch für die Armee nicht so toll, wenn das gleiche nochmals passiert und letztendlich dann wieder ein Freund Thaksins gewählt wird.
    Besser wäre es, sowie von Chamlong vorgeschlagen - dass Samak zurücktritt und die PPP einen neuen PM bestimmt, dem keine Nähe zu Thaksin nachgesagt werden kann.

    Dann wären ev. die Issaaner auch zufrieden, da ihre gewählte PPP nicht zerschlagen worden ist und die Bkk´er könnten ebenfalls einen Erfolg verbuchen, indem sie die PPP von Thaksin losgeeist haben.

  4. #273
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.996

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Ein Kommentar in der Bangkok Post heute:

    By Sanitsuda Ekachai
    Assistant Editor (Outlook), Bangkok Post

    "If you did not know then, you should know by now. The man who died in a pool of blood during the free-for-all when your supporters attacked the protesters at Makkhawan Bridge was your man.

    There was little information about him when you held the press conference to defend your decision to declare a state of emergency.

    When reporters asked you about the dead man, you shot back belligerently: "Whose side was he on?"

    Your eyes tell all. The heartlessness. The cruelty. When you started dividing even among the dead, we knew we could not let you carry on.

    For your information, the dead man was Narongsak Kobthaisong from Korat, Nakhon Ratchasima, a Thaksin supporter. And since you are Mr Thaksin's proxy, he supported you.

    Narongsak was a nobody in your eyes. He was just a pawn in a larger ploy to incite violence so the state of emergency could bring in the military to eradicate the protesters.

    Say what you like. Deny all you can, that you had nothing to do with your supporters attacking the protesters.

    But who will believe it?

    The violence may very well be the work of Mr Thaksin's other generals whom you cannot control.

    But you still cannot deny responsibility.

    One man has died, and the game isn't going according to plan.

    The military has refused to carry out your order to ..... down on the gathering of the People's Alliance for Democracy (PAD) at Government House.

    So what's next?

    Allowing Mr Thaksin's men to send their thugs on a killing spree, so you can hold on to power over a country in ruins?

    Indeed, couldn't you see the blood ahead when you allowed the protesters from both sides to become confrontational, or when you ordered the military to do the dirty job for you?

    Why do you have no qualms in dispensing with other people's lives?

    Don't you believe in heaven and hell?

    You might think you are in a different league from your pawn, the late Narongsak. But haven't you, as a Buddhist, ever been taught that we are all equal in birth, ageing, illness and death?

    Haven't you been taught that we all die, and we cannot take anything with us after we die but our karma?

    That our next life is crucially determined by the last thoughts and feelings when we take our last breath?

    Narongsak's life was cut short by violence. What could possibly have been the last thing on his mind when anger and physical pain from the wounds subsided and darkness entered?

    Happy, carefree moments in childhood before the harsh reality of poverty and violence in life set in?

    The warm embrace of his mother?

    Ironically, the nation owes much to him.

    Because he was treated just like a pawn by his masters, he died in obscurity. Had he been a PAD supporter, he could have been turned into a martyr for the PAD leaders to whip up more anti-government anger.

    Can you imagine what could have happened?

    You know the PAD wants to see blood spilled so the military can intervene. Why did you fall into the trap?

    Is the anger and greed too blinding?

    The whole country is hanging precariously by a thin thread because of your stubbornness.

    You might sincerely believe that you are protecting a democratic system, but history will remember you for puttting yourself first before the country.

    That is a very expensive price to pay for being a Thaksin lackey.

    Is it worth it?

    You can turn things around.

    If you haven't already taken that step - or have already been forced to do it - do it now.

    Forget the PAD. Its leaders have their own karma to answer to.

    If you do the right thing, it will not only save the country, it can also save your soul when your time comes.

    Step down.

    Before it is too late."

  5. #274
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von Dieter1",p="628211
    ...
    When reporters asked you about the dead man, you shot back belligerently: "Whose side was he on?"

    Your eyes tell all. The heartlessness. The cruelty. When you started dividing even among the dead, we knew we could not let you carry on..........
    .....


    .............
    Is it worth it?

    You can turn things around.

    If you haven't already taken that step - or have already been forced to do it - do it now.

    Forget the PAD. Its leaders have their own karma to answer to.

    If you do the right thing, it will not only save the country, it can also save your soul when your time comes.

    Step down.

    Before it is too late."


    Tja.....der "stoerrische Bock", hat ja ein gewisses Erfahrungspotenzial und ist nicht umsonst, jetzt auf dem Platz seines Vorgaengers und auf dessen Lohnliste.... wie Anupong sagte: "...es wird nicht einfach Morgen vorbei sein...!"

  6. #275
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Ist es nicht einfach toll, wie nun mit dem Toten Politik gemacht wird?
    Mann, was sind die blind geworden in ihrer Wut.

  7. #276
    Avatar von Hippo

    Registriert seit
    30.11.2007
    Beiträge
    5.765

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Ist zu lang um es vollständig hier reinzustellen

    Revolutionsspaziergang

    In Bangkok herrscht Ausnahmezustand. Oppositionelle wollen die Regierung stürzen. Ein Demo-Spaziergang mit einer Aktivistin die erklärt: Das passiert hier häufiger.

    Text und Fotos von Kiên Hoàng Lê

    Ein Meer aus thailändischen Flaggen weht in den Straßen von Bangkok, Demonstranten in gelben T-Shirts halten Banner in die Luft und applaudieren dem Sprecher, der lautstark in die Menge schreit. Seit Tagen herrscht hier der Ausnahmezustand. Maskierte Anhänger der oppositionellen Volksallianz für Demokratie (PAD) haben, bewaffnet mit Golfschlägern, Steinschleudern und antiken Schilden, das Regierungsgebäude gestürmt und einen Regierungssender besetzt. Trotzdem ist in den Straßen Stadtfestatmosphäre. Kleine Straßenküchen versorgen sowohl Demonstranten, als auch Polizisten. Straßenhändler verkaufen T-Shirts auf denen „Ich hole mir mein Land zurück“ steht. Dabei erlebt Thailand gerade nicht weniger als eine Revolution.

    <Bilder>

    Ich bin mit Meow verabredet, einer Aktivistin der PAD, die mir erklären will, worum es bei den Protesten geht. Meow sieht müde aus, als ich sie treffe. Die letzte Nacht habe sie nicht geschlafen, sagt sie. Meow ist ein Spitzname, ihren bürgerlichen Namen will sie im Internet nicht sehen, auch fotografieren lässt sie sich nicht.

    Die Sprecher des heutigen Tages sind Meows Freunde, sagt sie. Sie alle verbindet, dass sie schon bei den Massenproteste des Jahres 1973 dabei waren, bei denen mehr als 400 Menschen getötet worden sind. Am 14. Oktober 1973 protestierten Studenten gegen das damals herrschende Militärregime. „Polizisten bedrohten uns mit Waffen“, sagt Meow über ihre damalige Verhaftung. „Wir mussten unsere Oberkörper frei machen und die Arme hochstrecken.“ Eine ihrer Freundinnen wollte weg rennen und wurde durch einen Kopfschuss getötet. „Ich denke viel an sie und demonstriere heute für sie und Thailand“ sagt Meow.
    weiter (2 Seiten) ZEIT

  8. #277
    thurien
    Avatar von thurien

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von Bukeo",p="628198
    m.E. bringt ein Referendum nichts, man kann schon fast voraussagen, wie es ausgehen würde.
    Die PAD wird ebenfalls nicht aufhören zu demonstrieren - also schade ums Geld.
    ist eigentlich Wahlgeld in Th. MwSt- pflichtig? Die PAD bezahlt doch die Leistung des stumpfen Herumbrüllens, der Brüller als Akkustik- Unternehmer macht eine Rechnung von thb 467+7% auf - der Staat verdient an dem Spektakel -oddderrr?

  9. #278
    Avatar von waanjai_2

    Registriert seit
    24.10.2006
    Beiträge
    26.303

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Hab´ da eine Frage über die Bedeutung einer Meldung der Bangkok Post:

    Govt agrees to set up team to tackle emergency
    (BangkokPost.com) - The special cabinet meeting on Thursday agreed to set up an administration responsible for handling emergency situations.

    According to Government spokesman Wichienchote Sukchoterat, the administrative body is headed by the Commander-in-Chief of the Royal Thai Army, Gen Anupong Paojinda, and his deputies are the Commissioner-General of the Royal Thai Police, Pol Gen Patcharawat Wongsuwan, and the Commander of the First Army Region, Gen Prayuth Chan-ocha.

    The spokesman said the team has the authority to suppress and restrain emergency incidents while overseeing the news media to promote understanding between the government and all sectors of the country. It can dispatch security units to look after important figures and places.

    [highlight=yellow:631c55efc4]In addition, the cabinet on Thursday endorsed the proposal for Prime Minister and Defence Minister Samak Sundaravej to watch over 20 law articles of different ministries, Pol Lt Gen Wichienchote said.[/highlight:631c55efc4]

    http://www.bangkokpost.com/breaking_....php?id=130379

    Ich verstehe, dass nun aus der ursprünglich erhofften Solo-Nummer für Anupong ein Team von 3 Personen gemacht wird.

    Aber ich verstehe den gegilbten Satz überhaupt nicht. Hat jemand anders einen thailändischen Text oder einen Text in besseren Englisch gesehen?

  10. #279
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Zitat Zitat von Changnam43",p="628262
    Oktober 1973 protestierten Studenten gegen das damals herrschende Militärregime. [/url]
    hui, die weiss ja nicht mal das sie jetzt genau für die andere seite auf der strasse steht.

    wie dumm sind die demonstranten der pad eigentich, dass sie nicht mal wissen was das ziehl der pad ist? ... dagegen sind die isanis ja richte intelligenzbolzen

  11. #280
    woody
    Avatar von woody

    Re: Thailands Regierung verhängt Ausnahmezustand

    Dumm bist du und nicht die Demonstratin, die 1976, 1992 und 2008 gegen Samak und seine ultra-rechte Qulique auf die Strasse geht.

    Du gehörst wohl zu denen die glauben, dass aus Braunen Rote werden, nur weil sie rote Hemden tragen.

Seite 28 von 36 ErsteErste ... 182627282930 ... LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Thailands Regierung verrät das Volk
    Von Labyrinthfisch im Forum Politik und Wirtschaft
    Antworten: 137
    Letzter Beitrag: 16.04.09, 10:03
  2. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 16.02.07, 15:47
  3. Thailands Regierung plant eine 77. Provinz
    Von a_2 im Forum Thailand News
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 17.10.05, 17:50
  4. Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 19.07.05, 15:28
  5. Thailands Regierung will Öl sparen
    Von Chak im Forum Thailand News
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.06.04, 16:48