Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 21 bis 25 von 25

Thailands Loehne steigen deutlich

Erstellt von Serge, 27.09.2005, 11:08 Uhr · 24 Antworten · 2.423 Aufrufe

  1. #21
    Avatar von Samuianer

    Registriert seit
    04.09.2003
    Beiträge
    17.303

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Zitat Zitat von x-pat",p="279783
    ...mit einem diabolischen Hohnlachen an die armen kleinen Thai Arbeiter überreicht........lachen über die steigende Löhne in Thailand.
    ;-D Lass einfach Thai und Thailand weg dann stimmts und ist universell gueltig!

  2.  
    Anzeige
  3. #22
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Zitat Zitat von eletiomel",p="279811
    ... die kreditvergabe ein integraler essentieller bestantteil unseres wirtschaftssystems.....
    nur sollten dann auch alle kreditnehmer auch willens sein, die kredite auch irgendwann x
    zu tilgen. macht sich der grösste kreditnehmer überhaupt keine gedanken darum. :O

    eine neuverschuldung dient hier bislang nicht der kredittilgung sondern der immer höheren zinszahlung.

    gruss :P

  4. #23
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    habe letztens gelesen das in den usa die zahl der privatinsolvenzen höher ist als die der eheschliessungen.

  5. #24
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Kann ein Staat eigentlich bankrott gehen? Was meint ihr?

    Artikel 115 Grundgesetz - Die goldene Regel
    Kreditaufnahme, Grenzen
    (1)
    Die Aufnahme von Krediten sowie die Übernahme von Bürgschaf.ten, Garantien oder sonstigen Gewährleistungen, die zu Ausgaben in künftigen Rechnungsjahren führen können, bedürfen einer der Höhe nach bestimmten oder bestimmbaren Ermächtigung durch Bundes.ge.setz. Die Einnahmen aus Krediten dürfen die Summe der im Haushaltsplan veranschlagten Ausgaben für Investitionen nicht über.schreiten; Ausnahmen sind nur zulässig zur Abwehr einer Störung des gesamt.wirtschaft.lichen Gleichgewichts. Das Nähere wird durch Bun.des.gesetz geregelt.
    (2)
    Für Sondervermögen des Bundes können durch Bundesgesetz Ausnahmen von Absatz 1 zugelassen werden.

  6. #25
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Serge: Kann ein Staat eigentlich bankrott gehen? Was meint ihr?

    Natürlich. Ist ja schon vielfach passiert. Russland in den 90ern, zum Beispiel. Und der grösste Teil Europas während der großen Inflation in den 30ern.

    Die öffentliche Veschuldung liegt jetzt bei ca. 1,5 Trillionen Euro (ca. 70% des BIP) und die deutsche Wirtschaft bewegt sich zur Zeit leider wie ein alter kranker Mann, bei dem sich chronische Krankheiten häufen: Arbeitslosigkeit. Stagnierendes Wachstum. Staatsverschuldung. Letztere nimmt immer noch zu und es sieht könnte in fünf bis sechs Jahren die Größes des BIP erreicht haben. Dann kann man schon langsam vom Bankrott reden. Es sieht fast so aus, als hätte die soziale Marktwirtschaft ihren Lebensabend erreicht.

    X-Pat

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Ähnliche Themen

  1. McDonnalds- Preise in TH steigen heftig
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:57
  2. Wein schadet dem Gehirn deutlich mehr als Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 15:22
  3. Taxipreise sollen steigen
    Von bromo im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.07, 08:57
  4. Flugpreise steigen
    Von tomsi im Forum Touristik
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 18:54
  5. Luftqualität Bangkoks hat sich deutlich verbessert
    Von sunnyboy im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.03, 11:29