Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 25

Thailands Loehne steigen deutlich

Erstellt von Serge, 27.09.2005, 11:08 Uhr · 24 Antworten · 2.422 Aufrufe

  1. #1
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Thailands Loehne steigen deutlich

    Die Globlisierung bedeutet nicht mehr nur eine lokale sondern eher globale und gerade regionale Ausrichtung der nationalen Wettbewerbsfaehigkeit. Diese Entwicklung macht gerade Thailand seit nun bereits fuenf Jahren zu schaffen. Seine reichen Nachbarn, insbesondere China und natuerlich auch Indien, aber auch Vietnam, gehen immer staerker in den hart umkaempften Markt der Asien-Pazifik Region, und jedes Land wirbt mit billigen aber bestens geschulten Arbeitern. Ungeachtet der wachsenden Herausforderungen hat Thailand seinen Status als Land der niedrigen Gesamtkosten bisher behaupten koennen. Und abgesehen von der Tsunami Katastrophe waechst Thailand's Wirtschaft auch weiter. Und nun steigen auch hier die Loehne. Erste Schaetzungen fuer 2006 gehen von einem Lohnanstieg von 6-6,5% aus. Dies bedeutet einen staerkeren Anstieg als Malaysia (5,4 - 6%) und Hong Kong (3-4%). Es liegt ebenfalls ueber dem erwarteten Anstieg Singapur's (3-4,5%), ein sehr moderates Wachstumdas sich der Stadtstatt im Angesicht der wachsenden Konkurrenz zugesteht. Es zeigt, Thailand waechst schneller als die "teureren" Nachbarn.

    Im Angesicht von Indien jeodch verblasst Thailand's Entwicklung. Indien erwartet einen Lohnanstieg von 13-15%, wahrend China bei 8-8,5% liegen wird.

    Aber der eigentliche Punkt ist der Vergleich der absoluten Kosten fuer Arbeitnehmer in Thailand mit seinen Nachbarn. Vor sieben Jahren zum Beispiel konnte man fuer den Preis eines Buchhalters in Singapore zwei in Indien bekommen. Gemaess Hewitt's Total Compensation Measurement (Vergleich von Lohn- und Lohnnebenkosten ueber die Region) liegt diese Quote dank der heftigen Lohnkostensteigerungen nun nur noch bei 1,2 : 1 fuer Indien. Unterstellt man den Fortgang dieser Entwicklung, wird Thailand in fuenf Jahren weitaus billigere Arbeitskraefte als Indien anbieten koennen.

    Immense Nachfrage nach Arbeitskraeften in Indien und China hat zu Kostenexplosionen gefuehrt. In beiden Laender zeigt der Anstieg von Abfindungs- und Lohnnebenleistungszahlungen den Anstieg von internatiolen Direktinvestitionen und somit den wachsenden Wettbewerb nach qualifizierten Arbeitskraeften. Die steigende Bedeutung als Auslandsstandorte fuer Produktion und Technologie spiegelt sich auch in den Wachstumsraten des jeweiligen Bruttosozialprodukt wieder, welche bereits unter den hoechsten in der Welt liegen.

    Die Loehne Thailands steigen zwar in den erfolgreichen Sektoren aber hauptsaechlich wohl aufgrund dem Erlassen neuer Regularien und Gesetze seitens der Regierung.

    Die Regierung Thailand's will die Loehne im oeffentlichen Sektor neu ueberdenken und ebenso neue Arbeitskraefte aus dem privaten Sektor abwerben. Es wird erwartet, dass der bisherige Mindestlohn um 10% angehoben wird, was einen enormen Einfluss auf das produzierende Gewwerbe nehmen wird, indem allerdings wiederum wettbewerbsfaehige Kosten einen Schluesselfaktor darstellen.

    Zu den geplanten Aenderungen in der Lohnstruktur seitens der thailaendischen Regierung kommt noch die Lohnkostenentwicklung innerhalb der wirtschaftlich robusten Sektoren wie Finanzdienstleistungen, Gesundheit und Oil & Gas.

    Die Aussichten fuer die thailaendische Wirtschaft sind weiterhin positiv fuer das laufende und auch die kommenden Jahre. Fuehrende Finanzinstitute erwarten ein Wachstum zwischen 5.5 und 6%, eine Groesse die auch aufgrund der massiven Infrastrukturinvestitionen der Regierung im Wert von 1,7 Billionen Baht gerechtfertig scheinen. Die momente Stabilitaet innerhalb der Regierung zeitigt ebenfalls positive Tendenzen.

    Allerdings hatten das politische und wirtschaftliche Klima in juengster Zeit mit enormen Schwierigkeiten zu kaempfen. An der heimischen Front war es hautpsaechlich die Tsunami Katastrophe und ihre bis zum heutigen Tage zu spuerenden Auswirkungen. Die Wiederherstellung der Lebensbedingungen, Umwelt und der Tourismusindustrie sind immer noch in Gang, wie man es von einem Unglueck dieser Groessenordnung wohl erwarten kann. Und in der Zwischenzeit werfen auch die Terrorakte im Sueden ihre ersten schweren Schatten auf die wirtschaftliche Entwicklung des Landes.

    Hinzu kommen natuerlich noch die internationalen Entwicklungen, wie der Anstieg des Oelpreises, die ins Kalkuel gezogen werden muessen.

    Wie auch immer, die Zeichen deuten stark auf einen steigenden Lohntrend in Thailand hin, obwohl der wachsende Wettbewerb und die internationalen wirtschaftlichen Entwicklungen eine Vorhersage schwer machen. Aber zum gegenwaertigen Zeitpunkt duerfen Angestellte und Arbeiter sich ob der kommenden Entwicklungen freuen.

    Aus: Manager Magazin Thailand

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Otto-Nongkhai

    Registriert seit
    05.11.2002
    Beiträge
    12.292

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Ob das postive ist?
    Steigende Loehne steigende Preise und dann auch steigende Arbeitslosenzahlen.

    Auch die Touristen muessen sich umstellen,in Thailand kann man bald keinen Billigurlaub mehr machen und auch der Preis fuer die Suende der Nacht wird sich dem deutschen anpassen.

    Im Isaan wird diese Welle aber nicht so schnell herueberschwappen!

  4. #3
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Ob das positiv ist oder nicht, ist ein gute Frage, die man hier ja mal diskutieren koennte.

    Es zeigt auf jeden Fall die Entwicklung in der Region und auch in Thailand. Und wenn es so bleibt, das Thailand immer noch "billiger" als z.B. Indien ist, koennte es positive Auswirkungen haben. Tourismus, nun ja, eventuell kommt bald ein anderer Tourismus.

    Allerdings, so denke ich, wird diese Welle gerade in den Isaan ueberschwappen. In Bangkok sind die Loehne ja schon recht hoch. Also werden die staerksten Entwicklungen, zumindest im oeffentlichen Sektor, wohl eher in den bisher "benachteiligten" Regionen zu spueren sein.

  5. #4
    Avatar von x-pat

    Registriert seit
    06.11.2003
    Beiträge
    7.208

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Die reinen Lohnkosten zu betrachten ist eigentlich nur für den Low-Tech und Manufacturing Bereich interessant. Man muss neben den Lohnkosten auch die Produktivität in Betracht ziehen, und die ist in Indien und China definitiv höher. Indien hat besser ausgebildete Leute und China hat effektivere Arbeiter. Mit steigenden Lohnkosten schliddert Thailand immer weiter in eine Niederung der Wettbewerbsfähigkeit herein und das kann -wenn das Humanpotential auf demselben Niveau bleibt- gefährliche Auswirkungen für die Wirtschaft haben, besonders in der langfristigen Perspektive.

    X-Pat

  6. #5
    Avatar von Dieter1

    Registriert seit
    10.08.2004
    Beiträge
    31.990

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Am "billigsten" produzieren laesst sich immer da, wo der Lebensstandard (Loehne) am niedrigsten ist. Die Meldung kommt eher den thailaendischen Kapitalisten als wie dem Volk zugute.

  7. #6
    Avatar von Serge

    Registriert seit
    01.08.2003
    Beiträge
    5.503

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Zitat Zitat von x-pat",p="279252
    Man muss neben den Lohnkosten auch die Produktivität in Betracht ziehen, und die ist in Indien und China definitiv höher.
    Guter Punkt! Man muss eine Gesamtrechnung aufstellen. Dann allerdings auch mit inlaendischer Nachfrage etc. Aber stimmt. Auf der anderen Seite gibt es in gewissen Branchen schon recht faehige Leute. Handwerk, aber auch Service.

    Was mich nachdenklich bei der ganzen Sache macht ist die Rolle des Staates.

    Denke nicht, dass diese Meldung den Kapitalisten zugute kommt, weil sich diese auf eine allgemeine Lohnniveauaenderung bezieht, was wiederum zu hoeheren Kosten bei den Kapitalisten fuehren wird.

    Allerdings geht mit der Lohnentwicklung auch eine Lebensstandardentwicklung einher, welche wiederum den Kapitalisten zugute kaeme.

  8. #7
    Avatar von eletiomel

    Registriert seit
    04.08.2005
    Beiträge
    1.110

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    wie hoch ist die inflation in thailand?

  9. #8
    Avatar von tira

    Registriert seit
    16.08.2002
    Beiträge
    17.260

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Zitat Zitat von Serge",p="279271
    ....Allerdings geht mit der Lohnentwicklung auch eine Lebensstandardentwicklung einher, welche wiederum den Kapitalisten zugute kaeme.
    und serge,

    da mit steigendem einkommen der grenznutzen eines gutes abnimmt, bei der masse der einkommensbezieher
    es jedoch nach wie vor geringe einkommen sind, steigt auf jeden fall der konsum. was in thailand
    eine erhöhte nachfrage nach handy, moped und pick up bedeutet. die volkswirtschaft profitiert jedoch nur
    davon wenn die erhöhten gewinne wieder im land investiert und nicht transferiert werden.

    gruss

  10. #9
    Avatar von J-M-F

    Registriert seit
    10.04.2005
    Beiträge
    4.032

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    Zitat Zitat von tira",p="279280
    All die volkswirtschaft profitiert jedoch nur
    davon wenn die erhöhten gewinne wieder im land investiert und nicht transferiert werden.

    gruss
    da von kann man im moment bei ca 1mrdeuro defizit im monat nicht ausgehen

  11. #10
    Avatar von Renato

    Registriert seit
    21.11.2004
    Beiträge
    81

    Re: Thailands Loehne steigen deutlich

    27.09.05 - Bank of Thailand hat Leitzins erhöht
    Zur Überraschung der Finanzwirtschaft hat die Bank of Thailand den Leitzins um gleich 50 Basispunkte von 2,75 auf 3,25 Prozent angehoben. Mit dieser Entscheidung hofft die Staatsbank die Inflation wirksam zu bekämpfen (im August erreichte sie mit 5,6% ein Siebenjahreshoch). Die Geschäftsbanken haben umgehend reagiert und ihre Zinsen für Festgeld (drei bis zwölf Monate) um 0,25 bis 0,50 Prozent angehoben. Analysten gehen davon aus, dass auch die Zinsen für Sparguthaben, seit über zwei Jahren mit 0,75 Prozent im Allzeittief, in aller Kürze moderat steigen werden.


    Quelle: http://der-farang.com/

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. McDonnalds- Preise in TH steigen heftig
    Von lucky2103 im Forum Treffpunkt
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.02.09, 02:57
  2. Wein schadet dem Gehirn deutlich mehr als Bier
    Von Hippo im Forum Sonstiges
    Antworten: 67
    Letzter Beitrag: 30.04.08, 15:22
  3. Taxipreise sollen steigen
    Von bromo im Forum Thailand News
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.12.07, 08:57
  4. Flugpreise steigen
    Von tomsi im Forum Touristik
    Antworten: 131
    Letzter Beitrag: 11.03.07, 18:54
  5. Luftqualität Bangkoks hat sich deutlich verbessert
    Von sunnyboy im Forum Thailand News
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.01.03, 11:29