Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 23

Thailands Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha, Myanmar und Malasya

Erstellt von Bajok Tower, 05.08.2010, 19:38 Uhr · 22 Antworten · 2.646 Aufrufe

  1. #1
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower

    Unhappy Thailands Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha, Myanmar und Malasya

    Im 21. Jahrhundert scheint Thailand mit seinen Nachbarn noch nicht alles geregelt zu haben:

    Thailand: Stellvertretender Ministerpräsident Suthep warnt vor Demonstrationen am Samstag | Online Presseportal

    Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister von Thailand, Suthep Thaugsuban, warnt vor Demonstrationen, die am Samstag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok geplant sind. Insgesamt 52 Organisationen haben zum Protest gegen die thailändische Regierung aufgerufen, auch die so genannten Rothemden (Peoples Alliance for Democracy) sind beteiligt. Innenminister Suthep macht deutlich, dass der Ausnahmezustand immer noch gelte und warnt vor illegalen Aktionen, wie einer möglichen Errichtung von Barrikaden vor dem thailändischen Parlament. Die Demonstrationen richten sich gegen die thailändische Regierung, weil sie in den Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha nicht energisch genug vorgegangen sei. Letzte Woche wurde in Brasilien ein alter Khmer-Tempel an der thailändisch-kambodschanischen Grenze zur Weltkultur-Liste der UNESCO hinzugefügt, die Tempel-Anlage liegt beiderseits der Grenzen in der Si Sa Ket Provinz. Die Protestierenden sind der Meinung, Thailand hätte nicht in ausreichender Form klar machen können, dass Teile des Tempels auf thailändischem Boden liegen würde, auf der Weltkultur-Liste wird nur Kambodscha genannt.

    Thailand hat nicht nur Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha, sondern auch mit Myanmar. Die Grenzverläufe sind nicht eindeutig geklärt, vielfach liegen an den umstrittenen Grenzen Landminen. Die amtierende Regierung unter Abhisit ist bemüht, die jahrelangen Konflikte mit den Nachbarstaaten friedlich zu lösen. Im Jahre 2000 vereinbarten beide Staaten eine Grenzkommission, die den genauen Verlauf der Grenze klären sollte. Doch 2003 kam es zu Ausschreitungen in Kambodscha, die thailändische Botschaft in Kambodscha wurde gestürmt und in Feuer gesetzt. Der Grund waren Interviews mit thailändischen Schauspielern, die behaupteten, der berühmte Tempel von Angkor Wat sei “gestohlen”, also eigentlich auf thailändischem Boden. Scharmützel beider Armeen an der Grenze kamen immer wieder vor.

  2.  
    Anzeige
  3. #2
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Im 21. Jahrhundert scheint Thailand mit seinen Nachbarn noch nicht alles geregelt zu haben:

    Der stellvertretende Ministerpräsident und Innenminister von Thailand, Suthep Thaugsuban, warnt vor Demonstrationen, die am Samstag in der thailändischen Hauptstadt Bangkok geplant sind. Insgesamt 52 Organisationen haben zum Protest gegen die thailändische Regierung aufgerufen, auch die so genannten Rothemden (Peoples Alliance for Democracy) sind beteiligt. ....
    Da scheint etwas durcheinander geraten zu sein. Sicherlich die PAD, welche aber keine Gemeinsamkeiten mit den Rothemden besitzt.

    Aber es ist wahr, dass Thailands Nachbarn nicht gut auf den großen reichen Bruder zu sprechen sind.

    Edit: Suthep sprach ein Demoverbot aus.

    "Any group that plans to blockade Government House and stay overnight will definitely be seen as violating the law. Please do not come, as it will only cause more problems," said Mr Suthep.
    Mehr

  4. #3
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Kambodscha muss endlich befriedet werden

    Immer noch Krieg, Konrad-Adenauer-Stiftung

    Vor wenigen Tagen besuchte ich Preah Vihear, Kambodschas „heiligen Tmpel“. Seit Jahrzehnten ist die Tempelanlage Schauplatz außenpolitischer Konflikte zwischen Thailand und Kambodscha. Im Jahr 2008 wurde der sakrale Bau zum Weltkulturerbe erklärt. Doch statt für Touristen Fotomotiv zu sein, beherbergt Preah Vihear Soldaten, die rings um die Tempelruinen in Schützengräben liegen. Es ist eine militärische Zone, in der regelmäßig scharf geschossen wird. Man hat Mühe, sich auf die Schönheit der Fresken zu konzentrieren und dabei die jungen Soldaten mit ihren Sturmgewehren auszublenden.

  5. #4
    Avatar von franky_23

    Registriert seit
    25.01.2009
    Beiträge
    8.731
    bei Prehar ist das Völkerreicht eindeutig und in dem Park - name vergessen - Mini Thailand östlich von BKK ist auch schon ein Schild dort, dass der Tempel nach Völkerrecht zu Kambodscha gehört. Nur einige Unruhestifter können halt Realiäten nicht ertragen und führen Schutzbehauptungen an.

  6. #5
    Avatar von Extranjero

    Registriert seit
    16.06.2010
    Beiträge
    198
    Zitat Zitat von franky_23 Beitrag anzeigen
    bei Prehar ist das Völkerreicht eindeutig und in dem Park - name vergessen - Mini Thailand östlich von BKK ist auch schon ein Schild dort, dass der Tempel nach Völkerrecht zu Kambodscha gehört. Nur einige Unruhestifter können halt Realiäten nicht ertragen und führen Schutzbehauptungen an.
    So klar wie du es darstelslt ist das keineswegs. Es gibt eigentlich hier bereits einen aktuellen Thread. Da hatte ich auch einen ausfuehrlichen Link eingestellt der die Lage neutral beschreibt.
    Fazit: Geklaert ist eigentlich gar nix. im uebrigen geht es dabei in erster Linie um Oel und gas, zudem Koh Kut das wenn Th. wirklich klein beigibt in jedem Fall an Kambodscha faellt.

  7. #6
    Avatar von Silom

    Registriert seit
    05.02.2008
    Beiträge
    4.776
    Zitat Zitat von Extranjero Beitrag anzeigen
    So klar wie du es darstelslt ist das keineswegs. Es gibt eigentlich hier bereits einen aktuellen Thread. Da hatte ich auch einen ausfuehrlichen Link eingestellt der die Lage neutral beschreibt.
    Fazit: Geklaert ist eigentlich gar nix. im uebrigen geht es dabei in erster Linie um Oel und gas, zudem Koh Kut das wenn Th. wirklich klein beigibt in jedem Fall an Kambodscha faellt.
    So klar ist dieser Bericht nun doch nicht.

  8. #7
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    Vor wenigen Tagen besuchte ich Preah Vihear, Kambodschas „heiligen Tmpel“
    Frage etwas am Thema vorbei: kann man eigentlich inzwischen auf dem Landweg (BUS?!) zum Beispiel von Pattaya direkt nach
    PhnomPenh fahren? Visum geht ja inzwischen sogar elektronisch habe ich schon gelesen

  9. #8
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Myanmar: Mindestens zwei Tote bei Bombenexplosion

    Myanmar: Mindestens zwei Tote bei Bombenexplosion

    Offiziellen Angaben zufolge ereignete sich der Anschlag am Freitagabend in der an Thailand grenzenden Stadt Myawaddy. Vermutlich sei der Sprengsatz aus einem Auto auf einen belebten Marktplatz geworfen wurden.

  10. #9
    Bajok Tower
    Avatar von Bajok Tower
    Thailand: keine Grenzsperre zu Kambodscha

    Thailand: keine Grenzsperre zu Kambodscha - Radio China International

    Thailand würde nicht in Erwägung ziehen, wegen Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha die Grenze zu sperren. Dies erklärte Suthep Thaugsuban, Thailands stellvertretender Ministerpräsident für Sicherheitsangelegenheiten am Montag in Bangkok. Damit reagierte er darauf, dass Kambodschas Premier Hun Sen die UNO schriftlich über den Grenzstreit informiert hat.

    Suthep Thaugsuban sagte, Thailand habe Truppen an der Grenze zu Kambodscha stationiert, um sein eigenes Territorium und die Souveränität zu verteidigen. Es wolle jedoch nicht als erstes Kambodscha angreifen. Solange es keine Grenzverletzungen gäbe, habe Kambodscha auch das Recht, seine Truppen an der Grenze zu stationieren.

  11. #10
    Avatar von berti

    Registriert seit
    29.07.2010
    Beiträge
    3.893
    Zitat Zitat von Bajok Tower Beitrag anzeigen
    [B]Thailand würde nicht in Erwägung ziehen, wegen Grenzstreitigkeiten mit Kambodscha die Grenze zu sperren
    die Grenze können sie nicht sperren, weil ja dann Myriaden von Red Shirt Anarchisten / Verbrechern nicht mehr zurück könnten --- die haben sich nämlich
    alle Hals über Kopf nach Cambodia geflüchtet, als man ihnen nach ihren Massakern in BKK an den Kragen wollte. Man sieht, Thaksin sorgt sich bis heute um
    seine Leute u. hält sogar die Grenzen offen

Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte

Ähnliche Themen

  1. Visum für Myanmar
    Von tira im Forum Touristik
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.07.10, 22:33
  2. Es gärt in Myanmar
    Von Rene im Forum Thailand News
    Antworten: 175
    Letzter Beitrag: 11.08.09, 09:01
  3. Laos, Kambodscha oder Myanmar?
    Von maphrao im Forum Touristik
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 03.07.07, 07:00
  4. Myanmar
    Von pef im Forum Treffpunkt
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 16.06.03, 15:27
  5. Burma/Myanmar
    Von philipp im Forum Treffpunkt
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 25.10.02, 14:58